✨ Einfach, schnell, mobil, optimiert: der neue Checkout auf Gedenkseiten.de
Jetzt ansehen
Stefan Rögner

Stefan
Rögner

19.06.1984
Hassfurt
-
29.06.2011
Allertshausen

stimmungsbild
ZurückAus dem Kondolenzbuch: Liebe Mitmenschen

von Gudrun Rögner am 24.10.2013 - 19:47 Uhr | melden

Liebe Mitmenschen, nehmt uns Trauernde an.
Geht behutsam mit uns um, denn wir sind schutzlos.
Die Wunde in uns ist noch offen und weiteren Verletzungen preisgegeben.
Wir haben so wenig Kraft, um Widerstand zu leisten.
Gestattet uns unseren Weg, der lang sein kann.
Drängt uns nicht, so zu sein wie früher.
Wir können es nicht.
Denkt daran, dass wir in Wandlung begriffen sind.
Lasst Euch sagen, dass wir uns selbst fremd sind.
Habt Geduld.
Wir wissen, dass wir Bitteres in Eure Zufriedenheit streuen.
Das Euer Lachen ersterben kann, wenn Ihr unser Erschrecken seht.
Das wir Euch mit Leid konfrontieren, dass Ihr vermeiden möchtet.
Wenn wir Eure Kinder sehen, leiden wir.
Wir müssen die Frage nach dem Sinn unseres Lebens stellen.
Wir haben die Sicherheit verloren, in der Ihr noch lebt.
Ihr haltet uns entgegen: Auch wir haben Kummer.
Doch wenn wir Euch fragen, ob Ihr unser Schicksal tragen möchtet,
erschreckt Ihr.
Aber verzeiht, unser Leid ist so übermächtig.
dass wir oft vergessen, dass es viele Arten von Schmerz gibt.
Ihr wisst vielleicht nicht, wie schwer wir unsere Gedanken sammeln können.
Unsere Kinder begleiten uns.
Vieles, was wir hören, müssen wir auf sie beziehen.
Wir hören Euch zu, doch unsere Gedanken schweifen ab.
Nehmt es an, wenn wir von unseren Kindern und unserer Trauer zu sprechen beginnen.
Wir tun nur das, was in uns drängt.
Wenn Ihr unsere Kinder verletzt, verletzt Ihr uns.
Mag sein, dass wir sie vollendeter machen, als sie waren.
Aber Fehler zugestehen, fällt uns noch schwer.
Zerstört nicht unser Bild.
Glaubt uns, wir brauchen es so.
Versucht, Euch in uns hineinzufühlen.
Glaubt daran, dass unsere Belastbarkeit wächst.
Glaubt daran, dass wir eines Tages mit neuem Selbstverständnis leben werden.
Euer Zutrauen stärkt uns auf diesem Weg.
Wenn wir es geschafft haben, unser Schicksal anzunehmen,
werden wir Euch freier begegnen.
Jetzt aber zwingt uns nicht mit Wort und Blick, unser Unglück zu leugnen.
Wir brauchen Eure Annahme.
Vergesst nicht, wir müssen so vieles von neuem lernen.
Unsere Trauer hat unser Sehen und Fühlen verändert.
Bleibt an unserer Seite.
Lernt von uns.

Für Euer eigenes Leben.

von Erika Bodner

Gudrun Rögner
Geschenk Am 16.09.2020 von in Liebe von deiner Mama angelegt.
Geschenk Am 13.09.2020 von in Liebe von deiner Mama angelegt.
Geschenk Am 05.09.2020 von in Liebe von deiner Mama angelegt.
Geschenk Am 02.09.2020 von in Liebe von deiner Mama angelegt.
Geschenk Am 30.08.2020 von In Liebe von Mama angelegt.
Geschenk Am 26.08.2020 von In Liebe von Mama angelegt.
Geschenk Am 25.08.2020 von Erika mit Annamaria im ❤ angelegt.
Geschenk Am 25.08.2020 von ruhe in Frieden angelegt.
Geschenk Am 25.08.2020 von von Karin für Stefan angelegt.
Geschenk Am 25.08.2020 von In Liebe von Mama angelegt.
Geschenk Am 25.12.2018 von Norbert angelegt.
Geschenk Am 20.06.2017 von Ramona Schroeder angelegt.
Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 01.03.2015 von Norbert F. angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 von Katja angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Stefan Rögner. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.