Antoine Laurent de Lavoisier

Antoine
Laurent de Lavoisier

26.08.1743
Paris
-
08.05.1794
Paris

stimmungsbild

Gedenkseite für Antoine Laurent de Lavoisier

Antoine Laurent de Lavoisier wurde am 26. August 1743 in Paris geboren. Als Sohn eines Juristen wuchs er in wohlhabenden Verhältnissen auf. Er besuchte die Eliteschule Collège Mazarin und entdeckte früh sein Interesse für die Naturwissenschaften zu. Nachdem er sein begonnenes Studium der Rechtswissenschaften aufgab, wandte er sich endgültig seinem Interessenfeld der Chemie zu.

Im Jahre 1768 reichte Antoine Laurent de Lavoisier seine Arbeit über die Beleuchtungsmöglichkeiten von Paris bei der Akademie der Wissenschaften ein und wurde dort mit nur 25 Jahren als Mitglied aufgenommen. Anschließend übernahm er verschiedene Verwaltungsaufgaben für die Akademie und auch für andere Institutionen. Hierbei führte er unter anderem auch Kontrollen in Tabakfabriken durch, wobei er feststellte, dass diese den Tabak mit Asche streckten. Er unternahm zudem eine Vielzahl an chemischen Versuchen und stellte dabei verschiedene Theorien auf. So erkannte er beispielsweise als Erster, dass es sich bei Wasser um eine chemische Verbindung bestehend aus Sauerstoff und Wasserstoff handelt. Er brachte des Weiteren die bereits seit Aristoteles geltende Theorie zum Einsturz, welche besagte, dass Wasser und Luft nicht zu zerstören seien. Ein weiteres Betätigungsfeld von Antoine Laurent de Lavoisier war die alkoholische Gärung sowie der Ursache des Wachstums bei Pflanzen. Er erkannte dabei erstmals bestimmte Gesetzmäßigkeiten bei der tierischen und pflanzlichen Atmung.

Im Alter von 29 Jahren heiratete Lavoisier Anne Pierette Paulze, die zum damaligen Zeitpunkt erst 13 Jahre alt war. Nach der Hochzeit zogen sie in ein Haus, welches ein Hochzeitsgeschenk des Vaters war. In diesem richtet er sich ein eigenes Laboratorium ein, in dem er dann auch seine weiteren Versuche durchführte. Sein Ehefrau unterstützte ihn dabei, da diese ebenfalls stark an der Chemie interessiert war. Aufgrund seiner Erfolge wurde er im Jahre 1784 Leiter der Akademie der Wissenschaften.

Lavoisier war in seinen politischen Ansichten liberal und beteiligte sich während der Französischen Revolution an verschiedenen Reformen. Da er jedoch auch Steuerpächter der Pariser Mauer war, erfolgte im November 1793 die Verhaftung und Inhaftierung. Nach einer Anklage als Erpresser und Steuereintreiber wurde Lavoisier zum Tode verurteilt und starb am 8. Mai 1794 durch die Guillotine.

Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Antoine Laurent de Lavoisier. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.