Billy Powell

Billy
Powell

03.06.1952
Corpus Christi
-
28.01.2009
Orange Park

stimmungsbild

Gedenkseite für Billy Powell

Billy, eigentlich William Norris Powell, wurde am 3. Juni 1952 geboren. Seine Wurzeln hatte der amerikanische Keyboarder in Corpus Christi, Texas. Die Rockband Lynyrd Skynyrd wurde seine musikalische Heimat, nachdem er für die Band als Roadie gearbeitet hatte. Später wurde er festes Mitglied der Truppe und mit dieser Band auch weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt. Das war jedoch einem Zufall zu verdanken, denn als die Bandmitglieder merkten, dass Powell exzellent Klavier spielen konnte, waren sie so begeistert, dass er ab sofort engagiert war.

Das Ende der Band kam bereits im Jahre 1977. Ein Flugzeugabsturz in Mississippi hatte drei Todesopfer und Lücken hinterlassen, die nicht mehr zu schließen waren. Powell selbst sowie ein weiteres Bandmitglied überlebten das Unglück mit schweren Verletzungen.

Danach drückte er die Tasten bei verschiedenen anderen Bands, wobei aber hier der große Erfolg ausblieb. Im Jahre 1987 formierten sich Lynyrd Skynyd jedoch wieder neu - und zwar mit Powell als Keyboarder. Der Wiederbeginn war von Gitarrist Gary Rossington ausgegangen, der das letzte Originalmitglied der alten Band gewesen ist. Außer mit den alten Hits konnte man jedoch nicht wieder an die Erfolge der 1970er Jahre anknüpfen. „Free Bird“ oder „Sweet Home Alabama“ blieben zwar weltbekannt, aber es fehlte eindeutig der alte Songwriter und Sänger Ronnie Van Zant.

Billy Powell verstarb im Jahre 2009 an einem Herzleiden und die noch herbeigerufenen Notärzte konnten nichts mehr für ihn tun. Zwar war bekannt, dass er in den letzten Jahren seines Lebens unter massiven Herzproblemen litt, aber die nahm er wohl selber nicht sehr ernst. Er starb 56-jährig in Orange Park in Florida.

Zum Zeitpunkt seines Todes hatte der Musiker außer seiner Frau vier Kinder. Diese hatten in den letzten Jahren bereits mehrfach miterlebt, dass er dem Tod von der Schippe sprang, weil er durch seine Alkohol-und Drogensucht schwer angeschlagen war. 2006 beispielsweise, als die Band einen ihrer Höhepunkte feierte - die Aufnahme in die Hall Of Fame -, musste Billy Powell zum gleichen Zeitpunkt in eine Suchtklinik eingeliefert werden.

Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Billy Powell. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.