Brittany Murphy

Brittany
Murphy

10.11.1977
Atlanta
-
20.12.2009
Los Angeles

stimmungsbild

Gedenkseite für Brittany Murphy

Brittany Murphy, deren Geburtsname Brittany Bertolotti lautet, kam am 10.11.1977 in Atlanta, Georgia auf die Welt. Sie war Schauspielerin, Musikerin und Synchronsprecherin in Zeichentrickfilmen.

Aufgewachsen ist Brittany Murphy in Edison, New Jersey bei ihrer Mutter Sharon Murphy. Ihre Vorfahren mütterlicherseits kamen aus Irland, während sie von Ihrem Vater italienische Wurzeln besaß. Schon mit neun Jahren war sie auf Theaterbühnen der Region zu sehen. Mit dreizehn drehte sie Ihren ersten Werbespot. Filme wie „Clueless – Was sonst!“ und „Durchgeknallt“ brachten ihr mit einer Nebenrolle den internationalen Durchbruch. In verschiedenen Fernsehserien spielte Brittany Murphy viele Neben- und Gastrollen. Zusammen mit Kirsten Dunst spielte sie 1999 in dem Fernsehfilm „Des Teufels Rechnung“ eine Hauptrolle. Sie stand mit Schauspielern wie Freddie Prinze jr., Jessica Biel, Drew Barrymore und Michael Douglas und vielen weiteren großen Namen vor der Kamera. Auch auf der Bühne war Brittany Murphy zu sehen. Von 1997 bis 1998 spielte sie in Arthur Millers in „A View from the Bridge“ die Catherine am Broadway. Sie lieh vielen Zeichentrickfiguren ihre Synchronstimme, zum Beispiel in „King of the Hill“, „Happy Feet“ oder „Futurama“.

Bei den Dreharbeiten von „Voll verheiratet“ im Jahr 2003 lernte sie Ashton Kutcher kennen. Mit ihm war sie anschließend liiert, doch nach sieben Monaten trennte sich das Paar wieder. Den Drehbuchautor Simon Monjack heiratete Brittany Murphy am 05.05.2007. Ihre Mutter fand Brittany Murphy gegen 8 Uhr Ortszeit am 20.12.2009 bewusstlos in ihrer Dusche. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nach vergeblichen Wiederbelebungsversuchen um 10:04 Uhr im Krankenhaus nur noch den Tod feststellen. Die Todesursache soll Herzversagen gewesen sein. Auf dem Forest Lawn Memorial Park wurde sie am 24.12.2009 beerdigt. Gerichtsmediziner in Los Angeles teilten am 04.02.2010 mit, der Grund für den Tod war eine Lungenentzündung, die Einnahme von mehreren Medikamenten und eine Eisenmangelanämie. Simon Monjack wurde in seinem Haus in Hollywood am 23.05.2010 tot aufgefunden. Wie seine Frau erlag er einem Herzversagen und wurde neben Brittany am 27.05.2010 beigesetzt.

Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 von Sabine angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Brittany Murphy. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.