Claude Chabrol

Claude
Chabrol

24.06.1930
Paris
-
12.09.2010
Paris

stimmungsbild

Gedenkseite für Claude Chabrol

Claude Henri Jean Chabrol wurde an dem 24. Juni im Jahre 1930 in der Stadt Paris geboren. Claude Chabrol, wie er hauptsächlich genannt wurde, war ein französischer Schauspieler, Filmproduzent, Regisseur und Drehbuchautor. Die Stilrichtung Nouvelle Vague übersetzt "Neue Welle" wurde von Claude Chabrol stark beeinflusst. Viele seiner Filme waren sehr sozialkritisch und beschäftigten mit den Unterschieden der sozialen Schichten. Der britische Filmregisseur Alfred Hitchcock war sein Vorbild, was sich in den Filmen von Claude Chabrol durch eine distanzierte und ironische Art widerspiegelte. Bereits während seiner Kindheit entdeckte Claude Chabrol seine Liebe zu Filmen und gründete mit dreizehn Jahren einen Filmklub.

In Paris absolvierte er erfolgreich ein Gymnasium und entschied sich danach für ein Studium. Sein Hauptstudium befasste sich mit Literaturwissenschaften, während seine übrigen Studiengebiete Jura und Pharmazie beinhalteten. Das französische Filminstitut Cinémathèque française beschäftigt sich mit der Verbreitung und der Erhaltung der französischen Filmkunst und wurde von Claude Chabrol regelmäßig aufgesucht. Das Verfassen einer gemeinsamen Monografie mit Éric Rohmer über Alfred Hitchcock im Jahr 1950 war der Auftakt einer einmaligen Karriere. Nach dieser Monografie wurde er Filmkritiker für den Cahiers du cinéma. Im Jahr 1958 veröffentlichte Claude Chabrol seine erste Regiearbeit unter den Namen "Die Enttäuschten". Der Film "Schrei, wenn du kannst" war sein erster großer Erfolg als "ungelernter" Regisseur.

Der französische Bürgertum war in all der Zeit sein bevorzugtes Thema, was er durch Intrigen, Macht, Dekadenz und Armut widerspiegelte. Mit seiner Filmbegeisterung schaffte er es immer neu, andere Menschen zu überraschen und zu inspirieren. Während der Internationalen Filmfestspiel in der Stadt Venedig durfte Claude Chabrol im Jahr 2000 als Jury-Mitglied teilnehmen. Am 12. September 2010 verstarb Claude Chabrol und wurde später auf dem Pariser Friedhof "Père Lachaise" beigesetzt. Claude Chabrol war ein Patriot, der viel für die französische Filmkunst getan hat, und aus eben diesem Grund auch heute noch bewundert wird.

Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 von Claudia angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Claude Chabrol. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.