Dom DeLuise

Dom
DeLuise

01.08.1933
Brooklyn
-
04.05.2009
Los Angeles

stimmungsbild

Gedenkseite für Dom DeLuise

Der US-amerikanische Schauspieler, Regisseur, Sänger und Tänzer Dominick „Dom“ DeLuise wurde am 01. August 1933 in Brooklyn, New York geboren.

Nach seinem High School Abschluss of performing Arts war er bereits frühzeitig in ersten Rollen am Cleveland Playhouse zu sehen, in Stücken wie „Kiss Me Kate“ und „Hamlet“. Die Off-Broadway-Produktion “Little Mary Sunshine” war sein Debüt in New York. Seiner späteren Ehefrau, Carol Arthur, begegnete er in Provincetown, Massachusetts während eines Sommerengagements. Neil Simons „Last of the Red Hot Lovers” war die erste Rolle am Broadway für Dom DeLuise.

Als „Dominick the Great“ absolvierte er in der Garry Moore Show seinen ersten Fernsehauftritt und nachdem er diverse Gastauftritte in einigen Varieté-Sendungen absolvierte, erhielt er in der Sendung The Entertainers mit Carol Burnett und Bob Newhart ein Engagement. In der Dean Martin Show war er für 12 Jahre ein fester Bestandteil. Seine eigene Sendung, „The Dom DeLuise Variety Show“, war ab dem Jahr 1968 auf CBS zu sehen.

Auf der Kinoleinwand war Dom DeLuise war ab 1964 zu sehen. Das erste Mal in Sidney Lumets „Angriffsziel Moskau (Fail Safe)“. Filme wie „Norwood“, „Hochzeitsnacht vor Zeugen“ und „Wer ist Harry Kellerman?“ folgten, bis es zu einer langen Zusammenarbeit mit Mel Brooks kam. In dessen Filmen war DeLuise immer wieder zu sehen, jedoch spielte er mehrfach auch an der Seite von Burt Reynolds und Gene Wilder. In einigen Trickfilmen wie beispielsweise „Jeremy, die Krähe“ in „Mrs. Brisby“ und „das Geheimnis von Nimh“, synchronisierte er. Der Part 1979 bei dem Film „Heiße Ware“ war sein Regiedebüt. Am Theater übernahm er im Anschluss diese Tätigkeit und inszenierte dort das Musical „Jump“ unter anderem mit seiner Frau Carol in der Hauptrolle. Seine Vielseitigkeit bewies er darüber hinaus aber auch in Auftritten wie „Der Fledermaus“ von Johann Strauß an der New Yorker Metropolitan Opera zwischen 1990 und 1997 und als Kochbuch- und Kinderbuchautor.

Am 04. Mai 2009 erlag Dom DeLuise den Folgen eines Krebsleidens in einem Krankenhaus in Los Angeles.

Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 von Michaela angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Dom DeLuise. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.