Farrah Fawcett

Farrah
Fawcett

02.02.1947
Corpus Christi
-
25.06.2009
Santa Monica

stimmungsbild

Gedenkseite für Farrah Fawcett

Mary Farrah Leni Fawcett , geboren am 0.2.02.1947, die jüngere von zwei Schwestern, war von frühauf voller Bewegungsdrang und hatte sportliche wie auch schauspielerische Qualitäten, die ihr Vater, der Ölgeschäfte tätigte, explizit förderte.

In Houston/Texas besuchte Fawcett zunächst die Highschool und studierte später an der University of Texas at Austin. Einem Talentscout lief sie bereits im Jahre 1969 über den Weg sodass ihre Fernsehkarriere Ende der 1960er Jahre mit den ersten Werbespots begann. Dies führte sich in den 1970er Jahren fort, wobei nun auch verschiedene Serien ihr Gastauftritte anboten.

Mit der Serie „Drei Engel für Charlie“ gelang Farrah Fawcett der Durchbruch, auch im deutschsprachigen TV. Die Rolle als Jill Munroe, verhalf ihr zur ersten Emmy-Nominierung. Weitere Nominierungen für den Emmy und den Golden Globe folgten. Gewonnen hat sie diese Preise leider nie, jedoch wurde ihr die Ehre zuteil, sich 1995 auf dem Hollywood Walk of Fame mit einem Stern zu verewigen.

Das Ziel von Farrah Fawcett waren Zeit ihres Lebens eher anspruchsvollere Rollen. Diese fand sie im Thriller „Extremities“ ebenso wie in der Robert-Altman-Satire „Dr. T and the Women“.
Lange galt sie zudem als die schönste Frau in Hollywood und verhalf dem Playboy mit ihren Aktfotos zur höchsten Auflage der 1990er Jahre.

Nach 9 jähriger turbulenter Ehe mit Lee Majors ließ sie sich scheiden, doch schon in der Trennungszeit lebte sie mit einem guten Freund ihres Mannes zusammen. Die Beziehung zu Ryan O’Neal hielt 17 Jahre, aus ihr ging ihr Sohn Redmond hervor.

Einen Heiratsantrag von ihrem späteren Lebensgefährten James Orr lehnte sie ab, woraufhin es zur Eskalation kam. Sie selbst zertrümmerte die halbe Wohnung und Orr griff Farrah körperlich an. Die Sache endete vor Gericht mit einem milden Urteil für Orr.

Im Herbst 2006 wurde ein Krebsleiden bei der Künstlerin diagnostiziert. Chemotherapien schienen anfangs erfolgreich zu sein, es kam jedoch zu Rückschlägen.

Ryan O’Neal hatte ihr in dieser schweren Zeit einen Heiratsantrag gemacht und beide wollten so schnell wie möglich heiraten. Dazu kam es jedoch nicht mehr. Farrah Fawcett starb am 25. Juni 2009 und wurde auf dem Westwood Village Memorial Park Cemetery beigesetzt.

Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Farrah Fawcett. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.