► Mein letzter Wille - das Testament von Oliver Schmid, Gründer von Gedenkseiten.de. Jetzt mehr erfahren
Finn- Luca Vernickel

Finn- Luca
Vernickel

11.12.2011
Halle an der Saale
-
15.11.2012
Hainrode

Stimmungsbild-Finn- Luca-Vernickel-2

Gedenken an unseren hellsten Stern, Finn-Luca Vernickel

WARUM ?

Unser kleiner Engel,
unser leuchtender Stern.
Du hast so viele Herzen berührt,
Du bleibst unvergessen.

Unser kleiner Sohn Finn-Luca wurde am Morgen des 11. Dezembers 2011 im St. Elisabeth-Krankenhaus in Halle an der Saale geboren. Schon die Monate vor seiner Geburt waren sehr nervenaufreibend da der kleine Mann sich im siebenten Schwangerschaftsmonat schon dazu entschließen wollte abzugehen.

Durch schnelle medizinische Hilfe konnte dem kleinen Mann geholfen werden und er stabilisierte sich wieder so dass die Vorbereitungen auf seine Geburt beginnen konnten. Diese ging jedoch ganz schnell, zwei Stunden im Kreißsaal und Mama und Papa konnten den neuen Erdenbürger Finn-Luca Vernickel in diesem Leben begrüßen.

Unser kleiner Engel brachte bei seiner Geburt das stolze Gewicht von 3240g auf 50 kleine Zentimeter verteilt, auf die Waage.

Seine ganze Familie freute sich riesig über den Zuwachs, besonders aber Mama Kathrin, Papa Andy und sein großer Bruder Collin Mika. Daneben aber auch Oma Gabriela und Opa Hans-Ulrich sowie Opa Rainer und Iris.

Schnell entwickelte sich der kleine Mann zum Liebling aller, fühlte sich daheim in Halle/Saale aber auch in Sangerhausen, Hainrode/Südharz und Bad Frankenhausen total wohl.

Die Winter- und Frühlingsmonate vergingen wie im Flug und aus dem kleinen Neugeborenen Baby Finn-Luca entwickelte sich ein wunderschöner kleiner Junge der mit seinem Lachen und seiner liebenswerten Art so manches Herz höher schlagen ließ. Von allen wurde er nur noch Finni gerufen, ein Spitzname der in seiner Kürze zu ihm passte.

Finni liebte es die Zeit mit seinem Bruder, seinen Eltern und seinen Freunden verbringen zu können, er liebte es zu spielen und zu lachen.

Kleiner Strahlemann nannte ihn seine Oma, sein Papa nannte ihn liebevoll Anfängerkind, weil er sich von jeder Person ohne weiteres hat füttern oder sauber machen lassen.

Jeden Tag konnte man miterleben wie aus einem Baby ein kleiner Junge wurde. Sein erster Zahn war am 5.Juni 2012 zu sehen, danach folgte der zweite, dritte und vierte ganz schnell. Am 10. November zählten wir schon 10 Zähne. Alles verkraftete der kleine Mann lächelnd und sabbernd.

Auch krabbeln lernte der kleine Mann, im Herbst begann Finni zuerst zu kriechen und dann hinter Besen hinterherzukrabbeln, wunderschöne Momente für uns, Im Oktober begann sich der kleine Mann überall hochzuziehen und machte, an beiden Armen festgehalten, seine ersten Lauflernübungen.

Die Welt stand Finn-Luca offen... doch

Kurz vor dem Erreichen seines ersten Geburtstages geschah die riesengroße Katastrophe, unser Finni verstarb in der Nacht zum 15. Novembers 2012 am plötzlichen Kindstod. Keine Anhaltspunkte warum, keine Chance ihn zu retten. Der kleine Mann schlief am Abend ein und wachte nicht wieder auf. Sämtliche Reanimationsmaßnahmen blieben leider ohne Erfolg.

Am Samstag, den 1. Dezember 2012 wurde der kleine Mann im großen Kreise seiner Verwandten und Freunde beigesetzt. Wie zu seiner Geburt erfolgte auch der Abschied unter leichtem Schneefall. Für jeden einzelnen Lebensmonat stieg an diesem Abend eine beschriebene Himmelskerze in den Himmel hinauf.

Der Tod des kleinen Mannes löste großes Entsetzen aus, in einem bekannten sozialen Netzwerk folgten über 6.000 Mitglieder dem Aufruf seiner Eltern, an Finnis Geburtstag eine Kerze für Finni anzuzünden.

Wir danken euch für eure bisherige und auch weitere Unterstützung, danken euch für die lieben Worte des Trostes, Mitgefühles, den Geschenken und auch Spenden.

https://www.facebook.com/SternenkindFinnLucaVernickel

-------------------------------------------

Lieber Finni,

Mama, Papa und Collin werden Dich niemals vergessen. Du wirst immer einen festen Platz in unseren Herzen tragen und uns hoffentlich mit vielen Zeichen von Dir lernen lassen mit dem Verlust zu leben.

Mit dieser Seite möchten wir eine dauerhafte Erinnerung an Dich schaffen, Wir wünschen Dir, dass Du genau wie bei uns auch in sehr vielen Herzen weiterleben wirst.

Wir haben jeden Moment mit Dir genoßen.

In ewiger Liebe

Deine Dich liebenden Eltern und Collin Mika

**************************************************

UNHEILIG
MEIN STERN
In den Weiten deiner Augen
Seh ich grosse Zuversicht
Wärme flutet meine Seele
Voller Hoffnung ist dein Blick
Strebst nun auf mit großer Eile
Streckst die Arme aus zu mir
Dauert eine kleine Weile
Angekommen nun bei mir

Mein Stern - Mein Stern

Eng umschlossen sitze ich hier
Nun ganz nah mit dir allein
Lebe nur den Augenblick
Könnt er doch bloss endlos sein

Dein grenzenloser Drang nach Taten
Und die Zartheit deines Seins
Lassen mich sooft erstaunen
Ist dein Herz doch noch so klein

Mein Stern - Mein Stern

Unbefangen ist dein Handeln
Vorbehalte kennst du nicht
Bist der Antrieb meines Strebens
Sehe ich in dein Gesicht

Befreist in mir das starre Denken
Und löst in mir den tristen Blick
Lässt den Fokus auf dich lenken
Schaue nun zu dir zurück

Nur ein Stück von diesem Wesen
Wünsch ich ich mir für mich zurück
Wundersam verläuft das Leben
Trübt sooft den klaren Blick

Schau zurück in deine Augen
Sind sie doch so klar und rein
Lebe jetzt den Augenblick
Könnt er doch nur endlos sein
__________________________________

Sternenkinder - eine kleine wunderschöne Geschichte

Der liebe Gott ging seiner täglichen Arbeit nach und schickte neue Kinder auf die Welt.Ein Engel half ihm bei der Auswahl und der liebe Gott wählte sehr sorgfältig aus, welche Kinder zu welchen Eltern passten.Gott: "Zur Frau Müller schicke ich den Buben, der ist sehr lebendig und Frau Müller hat nicht viel Geduld. Das wird sie lernen müssen. Beide werden in diesem Leben lernen Ruhe füreinander zu finden, auch wenn es nicht immer einfach wird."Er wählte noch einige Kinder aus für die passenden Eltern.Aber dann kamen wohl wir an der Reihe:"Und diese Familie bekommt dieses Sternenkind."Der Engel sprach verwundert: "Aber lieber Gott, warum denn diese Familie sie sind doch so glücklich und so gute Menschen!"Gott: "Ja das sind sie, aber genau deswegen bekommen sie dieses gesegnete Kind. Sie lieben Kinder über alles und sie werden auch dieses Kind lieben in ihrem Herzen. Eben diese Menschen können ein Kind bis in die Jenseitswelt hinaus unendlich lieben! Deshalb habe ich sie auserwählt."Engel: "Aber was ist, wenn sie verzweifeln, werden sie dies überhaupt verkraften können?"Gott: "Ich werde Ihnen die nötige Kraft und Zuversicht geben! Sie werden anfangs zwar sehr verzweifelt sein und sehr viel weinen, aber sie werden lernen, dass man Dinge im Leben nicht beeinflussen kann und manche Dinge in Ihrem Leben noch nicht zu verstehen sind. Sie werden es annehmen und damit leben können. Im Gegenteil, sie werden fühlen was es für ein Glück ist um ihre vorhandenen Kinder oder die die noch kommen werden. Sie werden sehr bewusst jeden Tag auskosten mit ihren Kindern und jede Minute des Lebens mit Glück und Liebe erfüllen."Engel: "Aber lieber Gott, was ist wenn sie ihren Glauben an dich verlieren in dieser Not?"Gott: "Vielleicht werden sie auf mich wütend sein, vielleicht werden sie eine Zeit lang sogar mich dafür hassen, aber mit der Zeit werden sie Ihren Glauben stärken."Engel: "Aber wodurch denn?"Gott: "Sie werden merken, dass ich ihnen ihr Kind nicht weggenommen habe, siewerden ihr Kind spüren und fühlen. Sie bekommen einen kleinen Einblick in die Jenseitswelt und werden mit Ihr sehr innig verbunden sein, weil sie dort jemanden haben, denn sie so sehr lieben. Sie werden wissen, dass ihr Kind trotzdem bei ihnen ist und sie besonders gut beschützt. Sie werden dafür kleine Zeichen bekommen und sie werden eines Tages ein besonderes Geschenk bekommen von mir für ihren Verlust."Der Engel fragt ganz neugierig: "Lieber Gott, welches Geschenk denn?"Gott: "Wenn es Zeit wird für die Eltern und ich sie zu mir holen werde, dann wird ihr Sternenkind das erste sein, was sie sehen. Sie werden dann zusammen alle Zeit der Welt haben, um das nachzuholen, was ihnen in der Menschenwelt genommen worden ist. Sie werden diese Zeit ausleben und geniessen ohne Stress, ohne Krankheit, ohne Verpflichtungen. Es wird dann nur noch die Eltern und das Sternenkind geben und sie werden so glücklich sein, wie nie zuvor. Während andere verstorbene Eltern die keine Sternenkinder haben sich noch lange gedulden müssen, bis sie eins ihrer Kinder in die Arme schließen können. Und irgendwann folgen auch die Geschwister und dann ist die Familie für immer vereint."Engel: "Ja, das ist ein wundervolles Geschenk, die Familie ist für ein Sternenkind sehr geeignet!"

Geschenk Am 15.11.2016 von Edith angelegt.
Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 11.12.2014 von Nicole angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 15.03.2014 von Oma Gabi angelegt.
Geschenk Am 22.01.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 angelegt.
Geschenk Am 22.12.2013 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 17.12.2013 von Jana angelegt.
Geschenk Am 14.12.2013 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 11.12.2013 von Peggy angelegt.
Geschenk Am 11.12.2013 von Stephanie Merten angelegt.
Geschenk Am 11.12.2013 von Nicole h angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 15.11.2013 von Jana Fiola angelegt.
Geschenk Am 15.11.2013 von Anke angelegt.
Geschenk Am 15.11.2013 von Doro Herrmann angelegt.
Geschenk Am 14.11.2013 von Ramona S angelegt.
Geschenk Am 14.11.2013 von Jsna angelegt.
Geschenk Am 14.11.2013 von Oma Gabi angelegt.
Geschenk Am 14.11.2013 von Oma Gabi angelegt.
Geschenk Am 06.11.2013 von NicoleH. angelegt.
Geschenk Am 01.11.2013 von NicoleH. angelegt.
Geschenk Am 28.10.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Finn- Luca Vernickel. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.