George Washington

George
Washington

22.02.1732
Wakefield
-
14.12.1799
Mount Vernon

stimmungsbild

Gedenkseite für George Washington

George Washington wurde am 22.02.1732 in Virginia geboren und wurde später der erste Präsident der USA. Obwohl sein Vater eine Plantage besaß, wuchs George Washington eher in bescheidenen Verhältnissen auf. Er besuchte bis zum 15. Lebensjahr eine Schule in Williamsburg, wobei er sich besonders mit dem Eigenstudium der Mathematik befasste.

Im Jahre 1748 begleitete Washington seinen reichen Nachbarn William Fairfax auf einer Vermessungsexpedition durch die Ländereien der Familie Fairfax. Er blieb daraufhin für drei Jahre als Geometer in der Grenzregion Virginias und führte dabei über 190 Vermessungen durch. Seitdem zählte er den Besitz von Land zum wichtigsten im Leben eines Mannes. Er kaufte sich in dieser Zeit auch sein erstes Grundstück mit einer Fläche von 585 Hektar und in den folgenden Jahren verdiente er durch weitere Landspekulationen ein kleines Vermögen.

Seine erste diplomatische Mission übernahm George Washington im Herbst 1753, während des Krieges mit den Franzosen. Dabei sollte er einen Brief an die Franzosen überbringen, indem diese aufgefordert wurden, die errichteten Forts im Süden von Mississippi wieder aufzugeben. Nach seiner Rückkehr übernahm Washington das Kommando über eine kleine Einheit, mit der Aufgabe die französischen Truppenbewegungen zu beobachten. Nachdem er 1774 in den Kongress von Virginia gewählt wurde, erhielt er ein Jahr später, während des Unabhängigkeitskriegs, die Aufgabe des Kommandeurs der Kontinentalarmee. Der Unabhängigkeitskrieg endete 1783 mit der Anerkennung der Vereinigten Staaten durch Großbritannien.

Nach Ende des Krieges nahm George Washington als Vertreter Virginias am Verfassungskonvent teil, welcher in Philadelphia statt. Nachdem die Verfassung von neun der Dreizehn Bundesstaaten anerkannt wurde, wählte das Wahlmännerkollegium George Washington am 4. Februar 1789 ohne Gegenstimme und Enthaltungen zum ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Er bleibt bis heute der einzige Präsident, welcher einstimmig gewählt wurde. Drei Jahre später wurde bei drei Enthaltungen und ohne Gegenstimme im Amt bestätigt. Im Bewusstsein der erste Präsident zu sein, war seine Amtszeit von einer Politik mit viel Bedacht geprägt, welche auch von vielen späteren Präsidenten als Vorbild genommen wurde. Am 22. Februar 1732 verstarb George Washington in Wakefield.

Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 von Petra-Maria angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an George Washington. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.