✨ Einfach, schnell, mobil, optimiert: der neue Checkout auf Gedenkseiten.de
Jetzt ansehen
Karl Marx

Karl
Marx

05.05.1818
Trier
-
14.03.1883
London

stimmungsbild

Gedenkseite für Karl Marx

Karl Marx wurde am 5. Mai 1818 als Sohn eines Rechtsanwalts in Trier geboren. Er gilt gemeinsam mit Friedrich Engels als der bekannteste Befürworter des Sozialismus und Kommunismus. Die von ihm aufgestellten Thesen werden noch bis heute sehr kontrovers diskutiert.

Marx besuchte von 1830 bis 1835 das Gymnasium in Trier. Nachdem er sein Abitur mit der Gesamtnote 2,4 abgeschlossen hatte, ging er zum Studium der Rechtswissenschaften und der Kameralistik nach Bonn. Bereits ein Jahr später wechselte er an die heutige Humboldt Universität nach Berlin. Nach Abschluss des Studiums promovierte Marx mit seiner Arbeit „Differenz der demokritischen und epikureischen Naturphilosophie“ an der Universität Jena zum Doktor der Philosophie. In Erwartung einer Professur zog Marx anschließend nach Bonn. Da er jedoch Mitglied bei den oppositionellen Linkshegelianern war, wurde seine Kandidatur durch die preußische Regierung abgelehnt.

Ab 1842 war Marx Redakteur und anschließend Chefredakteur bei der Rheinischen Zeitung in Köln. Zwar gab er den Posten im März 1943 auf, dennoch wurde die Zeitung drei Wochen später eingestellt. Im Jahre 1842 begegnet Marx erstmals Friedrich Engels, mit dem er für den Rest seines Lebens befreundet blieb. Marx wird 1845 auf Bestreben der preußischen Regierung aus Paris ausgewiesen. Er gab daraufhin seine preußische Staatsbürgerschaft auf und blieb für den Rest seines Lebens staatenlos.

Im Jahre 1847 beginnt Marx zusammen mit seinem Freund Friedrich Engels mit dem Verfassen einer programmatischen Schrift für den Bund der Kommunisten. Im selben Jahr gründeten die beiden gemeinsam den Deutschen Arbeiterverein. Ein Jahr später veröffentlichen die beiden Freunde in London ihr gemeinsam verfasstes "Manifest der Kommunistischen Partei". Das Werk endet mit dem bekannten Spruch "Proletarier aller Länder vereinigt euch!“ Bis heute sind von dem Manifest weltweit etwa 1200 Nachdrucke erschienen.

Im März 1849 wird Karl Marx aus Deutschland ausgewiesen, woraufhin er nach London übersiedelt und diesen Wohnsitz bis zum Ende seines Lebens beibehält. Hier bringt er 1867 den ersten Teil seines Hauptwerks „Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie“ heraus. Die beiden anderen Bände wurden erst nach seinem Tod durch Friedrich Engels herausgegeben. Karl Marx stirbt am14. März 1883 in London.