Selina Steiner

Selina
Steiner

12.10.2010
Kufstein
-
08.10.2016
Schwoich

Stimmungsbild-Selina-Steiner-14

Gedenkseite für Selina Steiner

Unser Prinzessin Selina schloss am 8.10.16 Ihre Augen und flog rauf zu den Engeln.

Sept 2015 erhielten wir die schlimme Diagnose: Embryonales Rhamdomysarkom in der linken Wangenhälfte. Es war kaum zu glauben, "unser gesundes KInd auf einmal krank?" Wie soll denn das gehen ? Von heute auf morgen änderte sich unser Leben. Selina hat noch einen Bruder, der damals 10 Jahre alt war und er schon sehr viel verstand. Seine Frage war damals : Muss Selina sterben? Meine Antwort war klar: "NEIN", aber wir müssen trotzdem jetzt kämpfen......Dieses Jahr werden wir nie mehr vergessen, solange wir leben. Wir hatten eine tolle Familie um uns, die uns tag täglich begleiteten. All die Krankenhausaufenthalte in Innsbruck. Die ständigen Chemotherapien, die meine Selina ziemlich mitgenommen haben. 2 Monate in Heidelberg zur Bestrahlung, wo wir mitansehen mussten, wie Ihr Gesicht immer mehr verbrannte. Es war so unrealistisch was da so ablief. Wie ein falscher Film einfach nur. UNd dann kam noch hinzu dass wir in unserer Heimatklinik nicht mal die Betreuung hatten, die man sich wünschte. Eiskalt teilweise.......Im April 2016 wurde meine Selina als gesund entlassen. Wir machten uns einen schönen Sommer. Sie bekam ihren Proviac Katheter heraus und konnte wieder schwimmen und tauchen. Selina lernte im April noch ihre beste, allerbeste Freundin kennen, die bis zu ihrem letzten Atemzug noch an ihrer Seite war. Sie war zwar 5 Jahre älter, aber die 2 verstanden sich einmalig. Ihr Name war Petra und sie zog mit Ihren Eltern im April in unser Dorf. Heute dürfen wir Sie zu unseren besten Freunden zählen. Selina ließ ja nicht mehr viele an sich ran, deshalb waren wir so froh um unsere Petra. Sie zauberte Selina immer wieder ein Lächeln auf die Lippen. Anfang Sep 16 fing es an, dass Sie ihre Beine nicht mehr spührte. Sie wurde sozusagen querschnittsgelähmt. Ihre Schmerzen wurden auch immer größer. Mit Morphium Pflaster bekamen wir die Schmerzen soweit in den Griff. Es folgten auch Gespräche wo wir mal übers Sterben sprachen....wenn ich daran zurückdenke wird mir übel. Sie hatte so Angst, der Tumor weitete sich immer mehr im Gesicht aus. Es war so gemein, so unfair. WARUM nur ? WARUUUUUM? Warum müssen KInder nur so leiden ? Dann kam der 8. Oktober. Ich merkte dass Sie ihre Kräfte verlassen, das Schlucken fiel ihr schwer, auch das Reden. Aber Sie war voller Bewusstsein. Ich nahm ihre Hand und sagte noch: "Maus, dir wird jetzt dann die KRaft ausgehn u du wirst zu den Engerl fliegen !" Sie sah mich an und meinte: " Ich hab so Angst alleine!" Ich sagte Ihr Sie brauche keine Angst zu haben, die Urli wartet auf Sie . Ich fragte Sie nochmal ob das OK sei. Sie nickte ein "JA". Dieses JA war noch so wichtig für mich, obwohl der Schmerz trotzdem extrem ist. Heute vor einem Jahr bekamen wir die Nachricht dass Sie eine Metastase bekommen hätte und es keine Hilfe mehr gibt für Sie. 2 Monate noch, dann wird es schon 1 Jahr. EIN GANZES JAHR ohne meine Prinzessin. Ich vermiss Sie sooooo sehr. Es tut einfach nur weh. Man lebt sein Leben einfach weiter, aber mit Herzschmerzen. Die keiner sieht.......Ich bin sehr froh um meinen Sohn, der gibt mir die KRaft um weiter zu machen. Auch mein Mann und ich haben wieder zueinander gefunden und geben uns auch gegenseitig Kraft. Schliesslich verbindet uns nicht nur die Liebe, sondern auch der Schmerz. Der Tod war immer sehr weit weg von uns....bis unsere Tochter erkrankt ist und gestorben. NUN denken wir nicht mehr nur ans LEBEN , sondern auch an den TOD. Man verdrängt es irgendwie, jeder hat Angst davor. Aber er gehört wohl dazu, wir alle werden gehen müssen......WANN wissen wir nicht, aber ich werde meine Tochter wieder sehen, ich weiss es. SELINA MAUS, wir lieben Dich, vermissen Dich und denken den ganzen Tag an DIch. Du bist mit deinem Bruder das Wertvollste das ich hatte, es tut einfach so unendlich weh. Der Schmerz sitzt so tief, die schlechten Tage überwiegen. Damit zu leben ist eine verdammt harte Prüfung. Aber Du wirst uns die Kraft und Energie schicken, die wir brauchen. Und auf ein Wiedersehen vertrau ich ganz ganz fest. Ich liebe Dich Prinzessin, mehr als alles andere auf dieser Welt. Mein Sonnenschein

Geschenk Am 14.08.2017 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Selina Steiner. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.