Thore Schweikart

Thore
Schweikart

08.08.2005
Köln
-
19.06.2022
Köln Uniklinik

stimmungsbild

Gedenkseite für Thore

Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch, und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken, denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen, denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.
Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit, und er spannt euch mit seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Lasst euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein; denn so wie er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.

Khalil Gibran

Thore Schweikart
geboren am 08.08.2005 19:09 Uhr in Köln
gestorben am 19.06.2022 18:00 Uhr Kölner Uniklinik an den Folgen eines schweren Kajakunfalles auf der Erft in Bedburg



EINFACH weg-Du bist EINFACH weg und kommst NIE mehr wieder!
Wir werden nie wissen, wie und mit wem du dir dein Leben gestaltet hättest.

Du wurdest uns genommen, die Aufsichtspflicht verletzt. Du bist ja schon groß, dachte man sich.
Keiner von den Beteiligten kann sich in uns als deine Eltern hineinversetzen. Für jeden geht der Alltag weiter, für uns auch. Aber nicht weil wir wollen, sondern müssen. Wir müssen für deine anderen beiden Geschwister funktionieren, sie so gut es geht begleiten und auf jeden Fall zu NICHTS mehr zwingen oder überreden!!!
Bei und in uns wird es NIE WIEDER so sein wie vorher!

Thore, du hast zumindest UNSER Leben fast 17 Jahre lang bereichert. Du hast uns gezeigt und oft auch gesagt was wirklich wichtig ist im Leben. Sich etwas gönnen, einfach LEBEN und chillen :-).

Du warst ein Genießer, wolltest viele Köstlichkeiten ausprobieren und hast es auch getan. Die Auster fandest du aber nicht so gut. Da hast du das Gesicht ganz schön verzogen!

Du warst nie nachtragend. Hast dich vor anderen Menschen Nie für wichtig genommen. Wolltest dazu gehören, wahrgenommen werden und warst doch oft alleine und für dich. Hast wenig erzählt was dich bewegt, bedrückt... Das zu wissen hat mich als deine Mama oft traurig gemacht. Dein Papa hat immer an dich geglaubt und auch ich habe mir in Bezug auf die Schule in der letzten Zeit keinen Druck mehr gemacht. Wollte dich machen und Erfahrungen sammeln lassen. Irgendwie wäre es immer weiter gegangen!

Thore unser Donner, DANKE das WIR deine Eltern sein und dich groß ziehen durften. Du uns dein Lächeln und deine gutmütige Art geschenkt hast. Du bist sooo wertvoll für uns gewesen und wirst es immer bleiben. Wir haben viel von dir gelernt.
WIR LIEBEN DICH!!!

Wir wünschen dir sehr das du dir da, wo du jetzt bist, von einer hübschen Frau die Nägel schneiden Ohren putzen und deinen Bart rasieren lassen kannst. Das waren Dinge, dir du dir gerne von uns machen lassen hast. Du hast in der letzten Zeit sehr auf dein Äußeres geachtet und dich mehrmals am Tag umgezogen. Du hast dich immer über zu wenig Klamotten beschwert und dich auf die Zeit gefreut, wo du dein eigenes Geld verdienen wirst. Du hattest Pläne, Ziele, Wünsche!

Dein Papa und deine Mama, wie du uns immer liebevoll genannt hast, auch wenn wir so manche Streitgespräche und Diskussionen geführt haben






Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenk platzierenKlicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Thore Schweikart. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.