Alfred Martino

Alfred
Martino

07.10.1927
Philadelphia
-
13.10.2009
Springfield

stimmungsbild

Gedenkseite für Al Martino

Al Martino (genannt Alfred Cini) wurde am 7. Oktober 1927 als Sohn italienischer Einwanderer in Philadelphia/Pennsylvania geboren. Seine berufliche Karriere startete er zunächst als Maurer, im Familienbetrieb seines Vaters, und schlug sich zudem mit Nebenjobs als Boxer in diversen Bars durch. Hier lernte er den Sänger Mario Lanza kennen, der ihn protegierte, für eine Verkürzung des Namens plädierte und zu einer erfolgreichen Karriere als Sänger verhalf.

Doch zunächst erhielt Alfred Cini nur einzelne Auftritte in den Nachtklubs von Philadelphia und erst nach dem Zweiten Weltkrieg, als er als Sieger eines Talentwettbewerbs hervorging, begann seine eigentliche Karriere. Mario Lanza holte ihn nach New York, er erhielt einen Plattenvertrag beim Plattenlabel BBS und veröffentlichte schnell auch seine erste Single „Here in my Heart“. Die wurde zum Welterfolg und im Jahre 1952 der erste Nummer-1-Hit in den britischen Charts. Aufgrund dieses Erfolges nahm ihn dann auch Capitol Record, die damals größte Plattenfirma der USA, unter Vertrag, sodass schnell auch weitere Hits, wie „Take my Heart“, „Rachel“ und „Now“ folgten.

Alfred Cinis Erfolg blieb jedoch auch der berüchtigten Cosa Nostra nicht verborgen, die den Sänger nun auch selbst unter Vertrag nehmen wollten. Cini kaufte sich zwar frei, zog es dann aber vor, nach England auszuwandern. Er kam erst im Jahre 1965 wieder in die USA zurück und veröffentlichte dort dann auch seinen wohl größten Hit „Spanisch Eyes“.
Die Erfahrungen mit der Cosa Nostra konnte er dann im Jahre 1972 für seine Filmkarriere verwenden, denn auch die ging steil bergauf, als Francis Ford Coppola ihn für den Film „Der Pate – Teil II) engagierte. Danach wurde es recht still um den Sänger.

1993 machte Alfred Cini dann aber erneut von sich reden, als er gemeinsam mit Dieter Bohlen das Album „The Voice to your Heart“ zu großem Erfolg brachte. Es folgte eine Deutschlandtournee, wo sich Cini auch zusammen mit dem Volksmusiker Heino für krebskranke Kinder engagierte.

Al Martino starb am 3. Oktober 2009 an Herzversagen. Er hinterließ seine Frau Judi sowie zwei Töchter und einen Sohn.

Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 von Jasmin angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Alfred Martino. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.