Michael Rausch

Michael
Rausch

05.11.1954
Schwerin
-
27.01.2020
Schwerin

stimmungsbild36

Gedenkseite für Michael Rausch

Alles was bleibt ist die Erinnerung
Und schön langsam wird dir klar,
dass nichts mehr ist wie es war.

Dann soll die Hoffnung auf ein Wiedersehn
Mir die Kraft in meinen Herzschlag legen,
um weiter zu leben.

Einmal sehen wir uns wieder,
Einmal schau ich auch von oben zu.
Auf meine alten Tage leg ich mich dankend nieder
Und mach für alle Zeiten meine Augen zu.

(aus: Andreas Gabalier "Amoi seg ma uns wieder", deutsche Übersetzung)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Du bist für immer in unseren Herzen. Die wunderbaren Erinnerungen an dich lassen wir niemals wieder los. Dein Leben wird nicht in Vergessenheit geraten. Wir tragen dich bei uns bis zum Ende unserer Tage.

♡♡♡ Geliebt und unvergessen ♡♡♡

☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆


Eisiger Wind, der uns begleitet schon seit Wochen
Doch ich halte mein Wort
Versprochen ist versprochen
Immer bergauf
krieg kaum noch Luft um was zu sagen
wieder bergab
mit dir und meinen Fragen

Irgendwann macht all das einmal Sinn
ich bringe uns in Sicherheit, auch wenn ich gerade nicht weiß wohin

Ich trag dich durch den Sturm
irgendwie nach Haus
wo immer das auch ist das finde ich schon noch raus
ich habe all deine Schlüssel und schließe für dich auf
machst es mir schwer das schaffe ich auch
Hab all deine Schlüssel und trag dich noch rauf
ich halt dich und nichts hält mich auf

(Matthias Schweighöfer - Durch den Sturm)

**********************************************************************************************

Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel wird.

Michael Rausch wurde im Herbst am 05. November 1954 als Michael Kaulfuß in Schwerin geboren und starb am 27. Januar 2020 mit 65 Jahren in Schwerin. Er wurde im Tierkreiszeichen Skorpion geboren.
Michael hatte einen Zwillingsbruder und einen älteren Bruder. Michael war außerdem Vater eines Sohnes und einer Tochter. Er hatte seine Kinder sehr lieb.

Mit Michael konnte man stundenlang an seinem Küchentisch sitzen und erzählen. Er war ein aufmerksamer Zuhörer. Meistens saßen wir am Küchentisch, denn er war Raucher und in der Stube wurde nicht geraucht.
Michael lebte eher zurück gezogen, aber er hatte gerne Besuch und war dann immer sehr fürsorglich.
Wenn er in der Stadt unterwegs war, war er stets ausgesprochen höflich zu den Verkäuferinnen und hatte immer einen freundlichen Spruch für die Damen an der Kasse.
Wenn ich mit meinen Kindern zu Besuch kam, hat er oft für uns gekocht und es gab immer Pudding, Eis oder Erdbeeren mit Milch. Süsses hatte er natürlich auch immer parat und er gab mir oft etwas für die Kinder mit, wenn ich ihn allein besuchte. Wenn ich Unterstützung mit den Kindern brauchte, hat er während meiner Arbeitszeit auf meine große Tochter Mareen aufgepasst. Da es keinen leiblichen Opa mehr gibt, habe ich es immer als Segen empfunden, dass Michael so gut mit meiner Großen zurecht kam. Er hat gemalt und gepuzzelt, war auf dem Spielplatz und im Zoo mit ihr. Und dass, obwohl er seit einem Unfall schwer gehbehindert war. Er hatte große Freude an der Zeit mit Mareen und mit Frieda. Besonders Mareen hat sich immer gefreut, wenn wir ihren Freund Michael besucht haben. Mich hat er oft im handwerklichen Bereich unterstützt. Er war ein guter väterlicher Freund.

Michael erkrankte 2017 an Krebs, der nach der Chemo zurückkehrte und dann leider inoperabel war. Er hat dennoch tapfer gekämpft und hoffte sehr, dass vielleicht die Hamburger Ärzte ihn noch heilen könnten Er war sehr oft dort. Aber Ende 2019 wurde Michael mitgeteilt, dass sein Körper keine Reserven mehr hatte. Von da ab mussten wir uns auf den Abschied vorbereiten. Das war so schwer zu akzeptieren.

Seine letzten Tage verbrachte er im Hospiz am Aubach. Die Mitarbeiter dort waren jederzeit freundlich und sehr geduldig. Es war wunderbar, dass Michael dort so gut versorgt war und immer besucht werden konnte. Die Krankheit schritt leider schnell voran und ihm blieb nur noch wenig Zeit.
Am 27.1.2020 ist Michael eingeschlafen, nachdem er mich mit seiner letzten Kraft noch einmal umarmt hatte.

Ich glaube fest daran, dass wir uns eines Tages wiedersehen werden. Darauf freue ich mich sehr.
Ruhe in Frieden, mein Freund.

Geschenk Am 26.05.2020 angelegt.
Geschenk Am 24.05.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 20.05.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 17.05.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 11.05.2020 von mir angelegt.
Geschenk Am 03.05.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 03.05.2020 von Frieda angelegt.
Geschenk Am 26.04.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 15.04.2020 von Frieda angelegt.
Geschenk Am 15.04.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 03.04.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 30.03.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 24.03.2020 von Mareen angelegt.
Geschenk Am 22.03.2020 von Mareen angelegt.
Geschenk Am 21.03.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 09.03.2020 angelegt.
Geschenk Am 02.03.2020 von Mareen, Frieda und Anita angelegt.
Geschenk Am 24.02.2020 von Anita angelegt.
Geschenk Am 14.02.2020 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Michael Rausch. Veredeln Sie jetzt diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.