Julian Schneider

Julian
Schneider

14.05.1991
Schwabmünchen
-
09.09.2012
Bobingen

stimmungsbild

Gedenkkerzen | Seite 10

Kerze anzünden

Hier sehen Sie alle 3.111 Gedenkkerzen, welche für Julian Schneider angezündet wurden. Entzünden auch Sie eine Gedenkkerze.

Ein helles Licht für dich Von Heike mit Christian am 06.01.2017 um 20:33 | melden

Meer des Lebens

Beschaulich schieben sich die Wellen
über Kies den Strand hinauf,
und der Rückfluss bremst die hellen
Wogen mild in ihrem Lauf.

Wilder Wind peitscht Meeresbrandung,
spritzt die Gischt schäumend empor,
rüttelt trotzige Zypressen,
dröhnt horrend in deinem Ohr.

Endlich steigen wieder Schwalben,
flattern hoch und gleiten sacht
über Land und über Wasser.
Verjagt sind Sturm und Todesnacht.

Harmonisch schieben sich die Wellen
über Kies den Strand hinauf,
und der Rückfluss bremst die hellen
Wogen mild in ihrem Lauf.

Erhard Jöst

Liebe Grüße

Heike

Kerze hellgrün viereckig
Für einen lieben Engel Von Martina mit Papa im Herzen am 06.01.2017 um 17:59 | melden

______s$
_ss___$$____s
_s$$$$$$$$$$s
___$$$$$$$$s
s$$$$$$$$$$$$s
s$$$$$$$$$s$$$s
____$$$$$$
____$$___$s


Die drei Könige
Drei Könige wandern aus Morgenland,
ein Sternlein führt sie zum Jordanstrand,
In Juda fragen und forschen die drei,
Wo der neugeborne König sei.
Sie wollen Weihrauch, Myrrhen und Gold
Zum Opfer weihen dem Kindlein hold.
Und hell erglänzet des Sternes Schein,
Zum Stalle gehen die Könige ein,
Das Knäblein schauen sie wonniglich,
Anbetend neigen die Könige sich,
Sie bringen Weihrauch, Myrrhen und Gold
Zum Opfer dar dem Knäbelein hold.
O Menschenkind, halte treulich Schritt,
Die Könige wandern, o wandere mit!
Der Stern des Friedens, der Gnade Stern
Erhelle dein Ziel, wenn du suchest den Herrn;
Und fehlen dir Weihrauch, Myrrhen und Gold,
Schenke dein Herz dem Knäblein hold!

Peter Cornelius (1824-1874)


Ein helles -`☆´- Licht hinauf in den Himmel und liebe von ❤️
kommende Grüße zum Heilig Drei Königstag.

Martina.

Kerze rost rund
EIN HELLES LICHT FÜR DICH Von karin kersten am 06.01.2017 um 13:10 | melden

Lieber Julian
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Conny winterliche Grüße und eine Herzliche Umarmung
LG Karin

Kerze rost Davidstern
Ein strahlendes Licht Von Martina mit Papa im Herzen am 05.01.2017 um 18:17 | melden

in deine Welt lieber Julian ☆


__$$$$$$$$$$$______$___$_____$$$$$$$$$$$
__$$$$$$____$$$____$___$____$$$____$$$$$$
_$$$$$$___$$___$$$_$___$_$$$___$$___$$$$$$
__$$$____$$$$_____$_$_$_$_____$$$$____$$$
___$$$$$ $$__________$$________$$____$$$$
___$$$$$$$$$$$$_____$$$_____$$$$$$$$$$$$
______$_____$______$$$$$______$_____$
________$__$__$$__$_$$$_$__$$__$__$
_________$$$______$_$$$_$______$$$
________$$$$$____$$_$$$_$$____$$$$$
_______$$$$$$$$$$$___$___$$$$$$$$$$$
________$_$$$$$$$_________$$$$$$$_$
___________$$___$_________$___$$


KLEINER SCHMETTERLING

ღ Wer dich verstehen will, muss lernen hinzuspüren,
muss Nicht gesprochenes hören und Botschaften
verstehen lernen.

KLEINER SCHMETTERLING, nimm mein Herz mir
auf die Reise und lass es mit deiner schönen Seele
fliegen. Hoch, ganz hoch, in den weißen Wolken
Gruppen , frei und unbeschwert.ღ

ღ Petra Franziska Killinger


Liebe Conny
`•.,,.•´¯` •.,,.•´¯`•.,,.•´¯`•.,,(¯`v´¯),
Seid ganz lieb gegrüsst von mir
einen schönen Abend wünsche ich euch!
`•.,,.•´¯` •.,,.•´¯`•.,,.•´¯`•.,,(¯`v´¯),
Martina

Kerze gelb klein
ein helles GutenAbendLicht für dich Von Angelika mit Ronny am 05.01.2017 um 17:17 | melden

Julian,

ein strahlend helles Licht für dich in diese weiße Winterwelt........

einen lieben Gruß und einen schönen Abend für deine Mam ♥♥♥



Schnee der auf Rosen fällt

Es war einmal ein sehr weites Land, blaue Meere, Wälder und Seen;
Wer es einmal sah, der vergaß es nie; war ein Land, in dem Blumen blühn.

Doch der Frieden ging und die Hoffnung starb; und die Liebe lag bald im stillen Grab;
Eine kalte Hand griff nach dieser Welt; und es war wie Schnee, der auf Rosen fällt.

Das Geschenk, das uns einmal anvertraut; haben wir uns niemals verdient;
Wenn die Hand die nimmt, nie das Geben lernt; ist der Hochmut bald auf den Knien.

Und der Himmel weint in den Wüstensand; und die Nacht bricht an in dem weiten Land.
Eine kalte Hand griff nach dieser Welt; und es war wie Schnee, der auf Rosen fällt.

Doch die Kraft die gibt; ist die Kraft die liebt, mit der alles steht und fällt;
Und wenn deine Hand; endlich meine nimmt; dann ändert sich die Welt.
Und wenn deine Hand; endlich meine nimmt; ist die dunkle Zeit bald Vergangenheit.

Eine ferne Welt; von der man erzählt; es war wie Schnee - der auf Rosen fällt,
es war wie Schnee - der auf Rosen fällt

(Songtext von Peter Maffay)

Kerze türkis dunkel Rosenkreuz
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 05.01.2017 um 12:38 | melden

Ich habe dem Wind soeben gesagt,
er möge dich streicheln.
Ich habe die Nacht gebeten,
um dich zu sein.
Wie ein Arm
auf dem Weg
Heimwärts
zu unserem Haus.
Über das Mondlicht
werde ich wandern
in deine Träume
und in der Frühe
wird deine Hand
noch warm sein
von meiner.

Meine Lieben!
Jemand hat mein Account geknackt und alle meine Gedenkseiten gelöscht und verschlüsselt.Gedenkseiten de. kann auch nichts dagegen machen.Skandal! Jetzt findet ihr meine Lieben nur noch auf Straßen der Besten....Bedenke mich für alles,eure Ramona..
Liebe Grüße und ein helles Licht zum Himmel

Kerze grau-blau Grabkerze
Für einen wundervollen Sohn Von Belinda mit Julien im Herzen am 04.01.2017 um 17:00 | melden

Liebe Conny...
ich möchte mich für deine vielen Kerzen, Gedichte,
lieben Zeilen bedanken, die du meinem Julien
in meiner Abwesenheit geschrieben hast....

Vielen, Vielen Dank....

11 Tage die Seele baumeln lassen...
ja...es tat uns gut....Sonnenschein,
Strand, viel unternommen, viele
Sehenswürdigkeiten angeschaut, viele
Gespräche, viele Emotionen....ja....
es tat uns sehr gut....

Ich möchte euch noch ein erträgliches
Jahr wünschen, mit viel Kraft, Hoffnung,
vielen netten Menschen und mit Dingen,
die euch erfreuen.....

Lieber Julian....
ich möchte dir ein strahlend helles Licht
zu dir in den Himmel schicken....

Es ist die Hoffnung
auf ein Wiedersehen,
die mich jeden Tag
am Leben hält...
(Verf. mir unbekannt)

Lieber Julian...du hast so eine tolle Mama....

In tiefer Verbundenheit....Belinda mit Julien im Herzen

Kerze rot klein
Zum neuen Jahr Von Bianka Fiedler mit Max am 04.01.2017 um 16:11 | melden

Ein helles Licht für das neue Jahr schicke ich dir in den Himmel lieber Engel.

Träume und Hoffnung
in gläserne Kugeln versteckt
dass ein Jahr ende im Licht
und neue Räume ausleuchte
dass im geheimen Glanz
verborgene Wünsche wachsen
dass sie warm aufblühen
als wären sie längst erfüllt

- Annemarie Schnitt -

Ein Jahr ohne dich ist zu Ende gegangen und
du fehlst allen ganz sehr.
Ich wünsche dir und allen Sternen ein gutes Jahr
und hoffen, dass es euch gut geht, wo immer ihr auch wohnt......
Ein stiller Gruß, verbunden mit vielen lieben Wünschen für das
neue Jahr 2017 an all deine Lieben.
Ich danke sehr für die Besuche auf Max seiner Seite.Es tut immer wieder gut zu wissen, man ist nicht allein....
Es umarmt dich ganz lieb Bianka mit Maximilian im Herzen.
....schön das es dich gibt..

Kerze flieder viereckig
EIN HELLES LICHT FÜR DICH Von karin kersten am 04.01.2017 um 07:27 | melden

Lieber Julian
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Conny ich wünsche Euch einen erholsamen Tag.
Fühl Dich lieb Umarmt.LG Karin

Kerze hellgrün Davidstern
Eine helle Abendkerze für dich Von Tamara am 03.01.2017 um 22:08 | melden

Von einem Menschen,
den Du geliebt hast,
wird immer etwas in deinem
Herzen zurückbleiben-
etwas von seinen Träumen,
etwas von seiner Hoffnung,
etwas von seinem Leben,
alles von seiner Liebe.
(Reifmüller)

Liebe Conny,
den Jahreswechsel haben wir auch geschafft...
Bei uns ist der erste Schnee gefallen!
Ich finde es wunderschön wenn
die Sonne scheint in das endlose Weiß...
Denk an euch...
Tamara mit Lisa im ❤

Kerze gelb lang
ein Abendlicht für dich Von Angelika mit Ronny am 03.01.2017 um 18:05 | melden

Rückblick - Ausblick

Einst sahen wir die Sonne lachen
Schienen doch mit Leichtigkeit
Vollkommen unser Glück zu machen...

Längst schon hat der Strom der Zeit
Unzähmbare Urgewalt
Verschlungen die Vergangenheit

Längst schon sind die Kerzen kalt
Brannten einst in dunkler Stunde
Auch die Worte sind verhallt

Längst schon Narben trägt die Wunde
Kann doch niemals vollends heilen
Gibt von unserer Sehnsucht Kunde

Längst schon hilft es Kraft zu teilen
Gemeinsam diesen Weg zu gehen
Einander stets zu Hilfe eilen

Längst schon möchten wir verstehen
Suchen Antwort auf die Fragen
Warum all jenes ist geschehen

Längst schon wolln wir nicht nur klagen
Nicht das Schicksal nur beweinen
Sondern Trost und Hoffnung wagen...

Dereinst wird die Sonne scheinen
Im fernen Sternenkinderland
Wird was getrennt ward sich vereinen

(Ralf Korrek)

ein helles Abendlicht in den dunklen Himmel............für dich Julian

Conny................
liebe, kraftbringende Abendgrüße und eine von Herzen kommende
tröstende Umarmung für Dich

Angelika mit Ronny im ♥

Kerze rosa Kreuz christlich
Julian Schneider Von Martina mit Papa im Herzen am 03.01.2017 um 15:11 | melden

¸•.()*..*¸•.*.♥¸.~ª“˜¨¨♥
.´¸▓ ¯¨˜“ª¤.☆¤**
..*★*..Ein helles Licht für dich
lieber Engel¯¨˜“ª¤.☆¤**


(¯`•♣•´¯)(¯`•♣•´¯)
_`•.¸(¯`•♣•´¯)¸.•´
____ `•. ¸.•´
¯¨˜“ª¤.☆¤**`•♥.•.¸ღ¸☆´ ¸.✿
Die Liebe ist ein Edelstein,
Sie brennt jahraus, sie brennt jahrein
Und kann sich nicht verzehren;
Sie brennt, solang noch Himmelslicht
In eines Menschen Aug sich bricht,
Um drin sich zu verklären.

Und Liebe hat der Sterne Macht,
Kreist siegend über Tod und Nacht,
Kein Sturm, der sie Vertriebe!
Und blitzt der Hass die Welt entlang,
Sie wandelt sicher den alten Gang,
Hoch über den Wolken, die Liebe!
(¯`•♣•´¯)(¯`•♣•´¯)
_`•.¸(¯`•♣•´¯)¸.•´
____ `•. ¸.•´
¯¨˜“ª¤.☆¤**`•♥.•.¸ღ¸☆´ ¸.✿
Georg Herwegh
1817-1875

¸.·´¸.·*´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·`
Von Herzen kommende Grüße verbunden mit einer
gedanklichen Umarmung sendet dir liebe Conny in tiefer Verbundenheit.
¸.·´¸.·*´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·`

Martina

Kerze hellgrün viereckig
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 03.01.2017 um 14:02 | melden

_________$$
________$__$
_s$$$$k$____$$$s
$$___s$_______s$$$$$
_$$____s$__$s_____$$
__$$s____$$_____s$s
____$$__s$$s___$$____s$$$$$$$$$s
___$$___________$___$$$$s$$$$$$$$$s
___$$____s$s____$$__s$$$________s$$$$s
___s$_s$$$_s$$$$$s____s$$$$$s_______$$$
____$$$s______s$$________s$i$$$$$$$$$$s
_______________________s$$$s$$s$$$
____________________s$$$_____s$__$$$s
___________________$$s_____________s$$
_________________s$s____$s___________$$
________________$$_____$______________$$
_______________s$_____$$_______________$$
_______________$______$_________________s$
______________s$_____s$__________________$s
______________$s_____s$__________________s$
______________$______s$___________________$
______________$__$$__s$___________________$
______________$s__$$$$$___________________$
____________$$$$____$$s$__________________$
__________s$_$$$_____$_$$________s$$_____$$
_________$e$$s___s$$$$__s$$s__s$$$_$$___s$$s
_________s$_$$__$$s_______s$$$$s___$s___$$_$
__________$$s$$$s__s$$s____________$____s$$$
_______________$___$$$$$______s$$s_$$__s$$_$
________________$___$$$___s___$$$$$_s$$$__$$
_______________s$$$______$$$___$$$____$$$$s
______________$$___$$_______________s$$s
_____________s$_____s$$s_s$$s___s$$$$s
_____________$_______$s$$$$$$$$$$s
_____________$_______$____$s_$
____________s$______$$_____$__$
____________$s______$______$___$_s$$$$s
___________s$_______$s_____$$$$$$$_s$_$$
________$$$$_____$__$_____s$_____$___$_$$
________$$___s$_$$$$$_____________$___$$
_________$$$$$$$s_$_$_____________$__$_$$
_________________$__$$___________$$s$$$__$
__s$$$$$s$$$s____$___$$$_______s$$____s$__$
_$$________s$$s___$___$h$s$$$$$$s______$s_$
$$___________s$$___$$$$s$$$____________s$_$
$______________$$$$s______$$____________$$$
s$__________________________$s___________$$
_$$_________________________$$s___________$s
_$__________________________$____________s$$
_$__________________________$s___________$
_$___________________________$__________$$$
_s$__________________________$$s_______$$_$$
__$$s________________________s$$$$$$$$$s_$$s
___s$$$$______________________$___________$
_______$s______________________$s________s$
________$$________$_____________$$$s___s$$
_________s$$$$s$$$$$$s_________$$_s$$$$$s
____________s$$$$s__s$$$$$s$$$$s


Ganz weit draußen am Ende des Regenbogens
werde ich auf Euch warten,
werde sitzen bleiben
mit verschränkten Armen über den Knien,
damit ihr nicht seht und nicht zu früh erfährt
mit welcher Sehnsucht ich Euch erwartet habe.


Ein lieber Gruß und ein helles Licht
hinauf in den Himmel...
und für deine Lieben alles erdenklich Liebe....

Kerze grau-blau Grabkerze
Für Julian Schneider von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 03.01.2017 um 09:53 | melden

In Deinem Herzen wohnt ein Engel,
aus Deinen Augen scheint sein Licht.
Der Engel schützt Dich vor dem Dunkel
und dass die Hoffnung nie zerbricht.

Auch wenn Dich manchmal Sorgen plagen,
Du bist mit ihnen nie allein.
Du kannst dem Engel alles sagen,
denn er wird immer bei Dir sein.

Die Freude wird er mit Dir teilen,
er ist ganz nah mit Dir vereint.
Der Engel trägt Dich durch Dein Leben,
im Glück, doch auch, wenn Deine Seele weint.

Bist Du mal traurig und verzweifelt,
der Engel schenkt Dir wieder Mut.
Glaube an Dein Licht im Herzen
und alles wird am Ende gut ... ღ

( Margot Schuberth )


Ein strahlendes Licht an diesem trüben Dienstag für Dich, lieber
Julian und für alle Sternenkinder...ღ

In tiefer Verbundenheit mit einer gedanklichen Umarmung für all Deine Lieben!

ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze türkis dunkel rund
für einen lieben Engel Von Erika mit Yannick im Herzen am 02.01.2017 um 22:01 | melden

Ein helles Neujahrslicht schicke ich zu dir in den nächtlichen Himmel und hoffe, es geht euch allen sehr gut da oben, lieber Julian

Liebe Conny,
Ich wünsche dir und deiner Familie von ganzem Herzen ein gutes, gesegnetes und friedvolles Neues Jahr mit vielen schönen Erinnerungen und Zeichen von eurem so geliebten Engel. Ich hoffe 2017 hält viel Positives für euch bereit und wünsche dir weiterhin viel Kraft und Trost auf dem oft so schweren Weg der Trauer.
Vielen Dank für die lieben Worte und Gedichte auf Yannicks Gedenkseite. Es tut so gut zu wissen, dass man nicht alleine ist. Es ist schön, dass es dich gibt.Danke für deine Freundschaft auf Gedenkseiten.

Herzliche Grüße

Erika mit Yannick im Herzen

Kerze blau geschwungen
Für Julian Schneider von Helma mit Eva Von Helma mit Eva am 02.01.2017 um 15:45 | melden

Hallo lieber Julian ein strahlendes Licht für dich .

Liebe Conny ganz liebe innige herzliche Grüße
und alles Liebe und Gute für dich.
In tiefer Verbundenheit mit dir .
Helma mit Eva

Wenn ich bei Dir bin - bin ich bei mir;
Wenn ich von Dir geh - bleibe ich hier;
Denk ich an Dich - Dann bist Du in mir;
Du bist in mir

Ich bin der Regen - auf deinem Gesicht;
In deinen Augen - bin ich das Licht;
Für alle Zeit - denn wenn alles geht;
die Liebe bleibt

Die Liebe bleibt - wenn alles geht;
Weil sie das Leben - überlebt;
Denn sie ist älter - als die Zeit;
Wenn alles geht - die Liebe bleibt


Du atmest ein - ich atme aus;
Du bist meine Burg - ich bin dein Zuhaus;
Für alle Zeit - wenn alles geht;
Die Liebe bleibt

Die Liebe bleibt - wenn alles geht;
Weil sie das Leben - überlebt;
Denn sie ist älter - als die Zeit;
Wenn alles geht- die Liebe bleibt!

Sie nimmt uns auf die Reise;
durch die Unendlichkeit;
Wir kommen und wir gehen;
doch die Liebe bleibt

Kerze hellgrün viereckig
für mein Engele Von deiner Mama am 02.01.2017 um 09:10 | melden

Menschen
die von uns gehen
und die wir lieben
verschwinden nicht.

Sie sind immer an unserer Seite
Jeden Tag ..... ungesehen....
Jeden Tag ..... ungehört.....
und dennoch immer nah.

Für immer geliebt
und für immer vermisst
bleiben sie für immer
in unseren Herzen ...

Happy New Year mein Schatz...

Wieder ein Jahr vergangen seit du von uns gingst...
Wieder ein Jahr und ich kann wieder nicht glauben, dass sich die Welt ohne dich einfach so weiterdreht...
Den Menschen, die dich lieben, bleiben Sehnsucht und Schmerz, aber auch wundervolle Erinnerung und die Hoffnung auf ein Wiedersehen...

Ich liebe dich...

Deine Mama

Kerze rot Herz
ein Neujahrslicht für dich Von Angelika mit Ronny am 01.01.2017 um 19:34 | melden

Julian,
ich zünde ein helles Neujahrslicht für dich an und schicke es in die Unendlichkeit deiner Welt


Ich habe dem Wind soeben gesagt,
er möge dich streicheln.
Ich habe die Nacht gebeten,
um dich zu sein.
Wie ein Arm
auf dem Weg
heimwärts
zu unserem Haus.
Über das Mondlicht
werde ich wandern
in deine Träume
und in der Frühe
wird deine Hand
noch warm sein
von meiner.


liebe Conny,
ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute für 2017...........♥♥♥

Ich wünsche Dir Hoffnung, Trost,
weniger Schmerz,
nur schöne Erinnerungen an deinen Engel.

Ich sage vielen Dank für die vielen Kerzen,
die schönen Zeilen auf Ronnys Seite.

Kerze lila kreuz
Für Julian Von Gudrun mit Stefan im Herzen am 01.01.2017 um 15:38 | melden

Eine strahlende Neujahrskerze für Dich lieber Julian

Liebe Conny, Alles Gute im Neuen Jahr und dass es leichter wird. Eine liebe umarmung von Gudrun

Kerze rot lang
HAPPY NEW YEAR Von karin kersten am 01.01.2017 um 13:06 | melden

Lieber Julian
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Conny ich wünsche Euch ein gesundes neues Jahr.
LG Karin

Kerze dunkelblau Davidstern
Für Julian Schneider von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 01.01.2017 um 11:35 | melden

Lieber Julian,
ein strahlendes Neujahrslicht in den sonnigen Himmel für Dich...ღ

Wenn ich das Wort SEHNSUCHT in den Himmel schreibe,
schreibst Du LIEBE in mein Herz....ღ
(Petra Franziska Killinger)


Liebe Conny,
ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein lebbares Jahr 2017 mit vielen Glücksmomenten, ganz viel spürbarer Nähe zu Deinem geliebten Engel, Gesundheit und liebevolle Menschen um Dich ... ღ
Ich danke Dir von Herzen für die lieben Besuche auf Lauras Seite ... es tut immer wieder so gut ...
Danke das es Dich und unsere wunderbaren Kinder gibt ... ღ

In Gedanken bin ich mit Euch verbunden
ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze türkis dunkel dünn
Julian Schneider Von Martina mit Papa im Herzen am 31.12.2016 um 21:09 | melden

★•.¸
¸☆´.•´Happy New Year
.•´✶`*.
*.*★
. ✶•´ ☆´,•*´¨★ 2017
¸✶.•´¸.•*´✶
☆´¸.•★´ ¸.✶* ☆★
¸.•´¸.•*)¸.()
*..★•.★*▓*♥•.☆•:*´♥`*:•.☆•*´¨`*•☆*☆•*´¨`*•☆ ☆•*¨`*•☆....☆•*´¨`*•
€░ٌٌٌI░ٌٌٌN░ٌٌٌS░ٌٌٌT░ٌٌR░ٌٌٌA░ٌٌٌH░ٌٌٌL░ٌٌٌЄ░ٌٌٌN░ٌٌٌD░ٌٌٌE░˚S░ٌٌٌ L░ٌٌٌI░ٌٌٌC░ٌٌٌH░ٌٌٌT✰
☆•*´¨`*•☆*☆•*´¨`*•☆ ☆•*´¨`*•☆....☆•*´¨`*•☆*☆•*´¨`*•☆....☆•*´...☆•*´¨`*•

Das Jahr geht zu Ende

Das Jahr geht zu Ende
Nur die Liebe nicht.
Es wächst in deinen Händen
Ein neues zartes Licht.

Wenn Du es wachsen lässt
In Freud und Leid wanderst
Deinen Weg nicht verlässt
Wird jeder Tag ein bisschen anders.

(© Monika Minder)

Liebe Conny
Ich wünsche euch von ganzem Herzen ein gesegnetes, und
gesundes neues Jahr.
Vielen Dank für die lieben Besuche bei meinen Papa.
Freue mich immer sehr für die lieben Einträge und Kerzen.

GUTEN RUTSCH !

DENKE AN EUCH... Martina

Kerze türkis dunkel rund
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 31.12.2016 um 20:18 | melden

Ich wünsche Dir und deinen Lieben auf Erden einen, schönen
Jahresausklang. Mit lieben Gedanken zünde ich dieses helle Licht, für Dich!

Für das neue Jahr wünsche ich Deinen Lieben auf Erden
ewige Gesundheit, Glück, Kraft und Zuversicht!
Ganz liebe Grüße zum Jahreswechsel sendet Euch Ramona

Vielen lieben Dank für die Treue über das ganze Jahr!!

Kerze lila geschwungen
Ein strahlendes Licht Von Marianne mit Thomas am 31.12.2016 um 16:01 | melden

schicke ich dir heute, am letzten Tag des Jahres, in deine Welt lieber Julian ....


Ich denk an dich wenn heute Nacht ein neues Jahr beginnt ...


und auch an dich liebe Conny
Ich wünsche dir einen guten Start ins Neue Jahr und umarme dich in tiefer Verbundenheit.
Marianne mit Thomas im Herzen


Das Leben wagen ...

Zurückblicken,
danken,
erinnern –
der Hoffnung Raum geben ...

Vorausblicken,
bitten,
wagen –
ein Jahr lang das Leben leben,
mit neuen Erfahrungen
wiederum zurückblicken
mit der Bereitschaft
zum nächsten Wagnis ...

(Marianne Pichlmann)

Kerze gelb Davidstern
Ein helles Licht für dich Von Heike mit Christian am 31.12.2016 um 16:01 | melden

Silvesternacht

Und nun, wenn alle Uhren schlagen,
So haben wir uns was zu sagen,
Was feierlich und hoffnungsvoll
Die ernste Stunde weihen soll.

Zuerst ein Prosit in der Runde!
Ein helles, und aus frohem Munde!
Ward nicht erreicht ein jedes Ziel,
Wir leben doch, und das ist viel.

Noch einen Blick dem alten Jahre,
Dann legt es auf die Totenbahre!
Ein neues grünt im vollen Saft!
Ihm gelte unsre ganze Kraft!

Wir fragen nicht: Was wird es bringen?
Viel lieber wollen wir es zwingen,
Daß es mit uns nach vorne treibt,
Nicht rückwärts geht, nicht stehen bleibt.

Nicht schwächlich, was sie bringt, zu tragen,
Die Zeit zu lenken, laßt uns wagen!
Dann hat es weiter nicht Gefahr.
In diesem Sinne: Prost Neujahr!

Ludwig Thoma
1867-1921

Liebe Grüße

Heike

Kerze türkis hell viereckig
Für Julian Schneider von Silvia mit Peter im Herzen Von Silvia mit Peter im Herzen am 30.12.2016 um 22:01 | melden

ღ Was nur soll ich Dir zum Ausklang des Jahres wünschen? Was darf ich Dir wünschen, der Du so traurig bist? Was wünsche ich Dir in diese leisen und schmerzenden Stunden Deiner Sehnsucht? Was wünsche ich Dir, wo ich weiß, dass in unzähligen Familien das neue Jahr mit einem Feuerwerk begrüßt wird, während es in Deinem Herzen traurig und dunkel ist, Dein Herz wieder und wieder einen Namen flüstert? Was wünsche ich Dir?

Ich wünsche Dir,
dass Du diesen Tag schaffst,
dass Du die Nacht überstehst.
Ich wünsche Dir
ein leuchtendes Licht,
das Dein Herz durch die Einsamkeit
der herunter zählenden Stunden trägt.

Doch das ist eigentlich viel zu wenig.
Ich müsste Dir einen Zeitsprung wünschen,
einen Blick in den Himmel
für Dein unstillbares Verlangen.

Manchmal muss man einsehen, dass der größte Wunsch unerfüllbar ist. Darum mein Wunsch für Dich:

Möge das NEUE JAHR
unter einem besonderen STERN stehen,
der sein LEUCHTEN und seine LIEBE
auf Dich richtet …ღ

ღ Petra Franziska Killinger

Kerze blau kreuz
für dich Engelchen ein Licht Von Angelika mit Ronny am 30.12.2016 um 16:54 | melden

ER kommt plötzlich, aus dem Hinterhalt,
erwischt dich immer wieder eisekalt.
Zerreist dir die Brust, sprengt dein Herz.
kommt immer wieder, du weist wer: der SCHMERZ.

Denkst an nichts böses gerade eben,
freust dich am Licht, freust dich am Leben.
Da schlägt ER zu, kennt kein Mitleid,
zertritt die Freude, spaltet deine Fröhlichkeit.

Oft denkst du, du wärst IHN los,
deine Freude darüber, so unendlich groß.
Doch ER wird dein Begleiter für immer,
dich, nein, dich verlässt ER nimmer!

Du must damit leben, dich mit IHM arrangieren,
mit IHM weiter durch dein Leben navigieren.
Ist nicht immer da, aber auch nie ganz weg,
du wirst IHN nicht los, es hat keinen Zweck.

(René Andreas)

morgen ist der letzte Tag in 2016,
wie schnell doch dieses Jahr vergangen ist...............

liebe Conny
ich denke an dich und schicke dir eine tröstende Umarmung ♥♥♥

Kerze lila klein
für einen wundervollen Sohn Von Erika mit Yannick im Herzen am 29.12.2016 um 22:08 | melden

„Die Erinnerung an einen geliebten Menschen
ist wie der hellste Stern am Himmel :
Er ist da, ehe die Nacht anbricht, und noch
am Morgen steht er leuchtend am Horizont.“
(Irmgard Erath)

Ein helles Licht zu dir in den Sternenhimmel, lieber Engel.

Liebe Conny ,
mir geht es wohl genauso, wie dir und vielen anderen. Ich kann es kaum fassen, dass wieder ein Jahr zu Ende ist, ohne unsere geliebten Kinder und einfach so als wäre nichts gewesen, fängt wieder ein Neues an. Ich tröste mich dann oft selbst mit dem Gedanken, dass jeder Tag der vergeht, ein Tag näher zu unseren geliebten Engeln ist.
Liebe herzliche Grüße in tiefer Verbundenheit

Erika mit Yannick im Herzen

Kerze blau geschwungen
Julian Schneider Von Martina mit Papa im Herzen am 29.12.2016 um 19:31 | melden

...☆. ....()
.......☆ .█.)/¸.¤ª“˜¨»
..¨˜“ª¤.☆ ¤ª“˜¨¨˜
Ein strahlendes Licht in den `✰ ` Himmel
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨).
(¸.•´ (¸.•´ .•´


Stein auf Stein
Ein Hauch von Ewigkeit
schwebt durch den Raum.
Wie ein Gebet,
halb wach und halb Traum.
Was für eine Macht
treibt mich an, nach vorn zu gehen?
Was für eine Macht
lässt das Rad sich weiter drehen?

Die Nacht , sie schweigt,
doch ich hör einen Ton.
Vertraut und doch neu,
er trägt mich davon.
Für Sekunden
tauch ich in eine andere Welt.
Tief verbunden
Deine Liebe mich wie ein Anker hält.

Nach dem Orkan,
der alles mit sich reißt,
setz ich wieder Stein auf Stein.
Und die Erinnerung
mich nach vorne treibt,
weil Du in mir lebendig bleibst.

Text von Alisa Palmer


¯¨˜“ª¤.☆¤**`•♥.•.¸ღ¸☆´ ¸.✿
(’’v’’) .....LI€BE H€RZLICHE GRÜSS€
..’v’ .............an €UCH
..... (’’v’’) ...
....... ’v’ ....SCHÖN das es DICH gibt.
In tiefer Verbundenheit
Martina
¯¨˜“ª¤.☆¤**`•♥.•.¸ღ¸☆´ ¸.✿

Kerze rost viereckig
EIN HELLES LICHT FÜR DICH Von karin kersten am 29.12.2016 um 08:12 | melden

Lieber Julian
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Conny ich wünsche Euch einen erholsamen Tag.
LG Karin

Kerze dunkelgrün viereckig
für einen wundervollen Sohn Von Angelika mit Ronny am 27.12.2016 um 16:25 | melden

Es schreit in mir.
Unvernehmbar,
außer in der Tiefe meiner Seele.
Von Augenblick zu Augenblick
halte ich fester,
und ich weiß,
wenn ich dich noch länger halte,
kann ich dich nie mehr gehen lassen.
Ungläubig habe ich innerlich geschrien,
als sie dich mir nahmen.
Meine letzte Chance, dich zu berühren,
dich zu halten und bei dir zu sein,
du ach so besondere Liebe,
die ich für all zu kurze Zeit kannte.
Und doch kenne ich dich für immer.

(Julie Fritsch, aus "Unendlich ist der Schmerz")


Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fast ins Leere.


..........in Gedanken an dich zünde ich ein strahlend helles Licht für dich an - und schicke es in deine Welt............

liebe Conny,
ich wünsche dir noch eine angenehme Woche -
bald fängt ein neues Jahr an,
wieder ein neues Jahr ohne unsere Engel

Kerze lila Rosenkreuz
Julian Schneider Von Martina mit Papa im Herzen am 27.12.2016 um 16:06 | melden

Ein strahlendes Licht -`✫´- in den Himmel
.☆..... _(,)_
.....☆..|.♥❊|
.......☆|❊♥.|/¸.₪׳“˜¨
¯¨˜“׳₪.☆₪׳“˜¨¨˜“☆


Manchmal spüre ich Dich so nah bei mir, wie
die warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut und
gleichzeitig bist Du soweit weg, dass ich
vergeblich nach Dir greife.

Manchmal glaube ich, ohne eine Umarmung von
Dir zu schwach zum Weiterleben zu sein und
gleichzeitig stehe ich doch jeden Morgen
wieder auf und beginne einen neuen Tag - ohne
Dich.

Manchmal bin ich einfach nur dankbar für
alles, was wir zusammen erlebt haben und
gleichzeitig bin ich verzweifelt, weil unsere
gemeinsame Zeit für immer vorbei ist.

Manchmal bin ich mir so sicher, dass Du
gleich vor der Tür stehst und mich
anlächelst, gleichzeitig weiß ich genau, dass
Du für immer weg bist.

Manchmal stürzt alles über mir ein und ich
weiß nicht mehr weiter vor Traurigkeit und
gleichzeitig weiß ich, dass Du immer nur
wolltest, dass ich glücklich bin.

Manchmal versuche ich, Dich in einer anderen
Form als Existenz zu akzeptieren und finde
darin Trost und gleichzeitig fühle ich mich
unendlich leer.

Manchmal bin ich froh über alle Menschen, die
mir wertvoll sind und die ich liebe.
Und gleichzeitig empfinde ich die Gewissheit,
dass ich niemals vergessen werde,
was Du für mich warst und es immer sein wirst.

Abgesehen davon ,was manchmal und
gleichzeitig vor sich geht, weiß ich, dass
ich Dich für immer lieben und vermissen
werde und das in jedem Moment meines
Lebens!

Ich bin und bleibe ein Teil von Dir und Du
lebst in mir weiter - tief in meinem Herzen.


☆•*´¨`*•☆*☆•*´¨`*•☆ ☆•*´¨`*•☆....☆•*´¨`*•☆*☆•*
Vom Herzen kommende Grüße
Alles Liebe und Gute für Euch
☆•*´¨`*•☆*☆•*´¨`*•☆ ☆•*´¨`*•☆....☆•*´¨`*•☆*☆•*

Martina

Kerze lila geschwungen
Für euren Stern Von Sonja mit Yeliz im Herzen am 27.12.2016 um 11:42 | melden

Hör auf dein Herz es spricht ganz leise,
lass dich von deinen Gefühlen tragen.
Die Liebe braucht in Wahrheit nur Stille
und vermag ohne Worte so Vieles zu sagen.

Liebe spricht eine andere Sprache.
Raum und Zeit lässt sie zurück.
Es zählt nicht Gestern und nicht Morgen,
denn die Liebe lebt den Augenblick.

Sie ist die Kraft, die Flügel verleiht,
sie legt den schönsten Zauber um dich,
lässt Sterne in deiner Seele strahlen
und im Glanz deiner Augen zeigt sie sich.

Sie malt ein Lächeln in dein Gesicht,
ist ein Traum aus dem man nie erwacht,
wird uns von den Engeln mitgegeben
und wurde im Himmel gemacht.

© Verena Flori

Kerze gelb Davidstern
Für Julian Schneider von Silvia Grimm Von Silvia Grimm am 27.12.2016 um 11:39 | melden

"So wie der Wind mit den Bäumen spielt,
so spielt das Schicksal mit den Menschen.
Man sieht sich, man lernt sich kennen,
gewinnt sich lieb und muss sich trennen.
Der Mensch kann viel ertragen und erleiden,
er kann vom Liebsten, was er hat,
in Wehmut scheiden,
er kann die Sonne meiden und das Licht,
doch vergessen, was er einst geliebt,
das kann er nicht."

Kerze lila geschwungen
Eine helle Abendkerze für dich Von Tamara am 26.12.2016 um 22:35 | melden

Nichts ist vergänglicher als unser irdisches Dasein,

doch das Leben beginnt neu, durch die Erinnerung an mich,

durch das was ich im Herzen bei Euch allen hinterlassen habe.

Ich werde bei euch sein als heller Stern wenn Ihr mich sucht

am Firmament des allgegenwärtigen Reiches Gottes.
(Frank Krüger)

Liebe Conny,
ich schicke dir tröstende Herzensgrüße,
verbunden mit einer kraftbringenden Umarmung!
Wünsche dir noch eine ruhige Woche,
die Weihnachtstage haben wir geschafft...
Tamara mit Lisa im ❤️

Kerze gelb lang
EIN WEIHNACHTSLICHT FÜR DICH Von karin kersten am 26.12.2016 um 13:47 | melden

Lieber Julian
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.
Hab einen schönen Tag mit deinen Freuden.LG bis bald

Liebe Conny einen Kleinen Gruß zum Fest.Lg Karin

Kerze dunkelblau Davidstern
für einen lieben Engel Von Erika mit Yannick im Herzen am 25.12.2016 um 15:06 | melden

„Wie die Engel den Frieden
auf Erden verkündeten,
so möge Gottes Frieden auch
dein Haus und dein Herz erfassen.“

Lieber Julian ,heute zünde ich eine helle Weihnachtskerze für dich an. Frohe Weihnachten euch allen da oben im Himmel.

Liebe Conny,
ich wünsche dir und deiner Familie ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest, möge der Weihnachtsfriede tief in eure verwundeten Herzen eindringen und sie Ruhe finden lassen. Ich denke an diesen Tagen an dich und all unsere geliebten Engel, die uns so sehr fehlen.
Danke für dein schönen Einträge auf Yannicks Gedenkseite, sie sind immer wieder ein Trost. Man weiß dann, dass man nicht allein ist. Danke !

In tiefer Verbundenheit mit dir und unseren geliebten Engeln

Erika mit Yannick im Herzen

Kerze rot geschwungen
Weihnachtslicht Von Laura Susans Mama am 25.12.2016 um 11:04 | melden

Mein Schatz, wie soll ich das schaffen, Weihnachten ohne Dich?
Mama denk daran - ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Bin heute durch die Gegend gefahren, völlig verheult.
Ja, das hab ich gesehen!?
Wollte Dir was Schönes kaufen, aber was?
Ich brauch nichts, Mama, hab hier alles was ich will.
Was gefällt Dir?
Mir gefällt, dass Du mich immer noch sehr, sehr lieb hast, obwohl ich nicht mehr bei Dir bin.
Mir gefällt, dass Du mich nie vergessen wirst, egal wie lang es auch sein wird - bis wir uns wieder sehen.
Mir gefällt, dass Du Dich ganz oft an unsere gemeinsame Zeit erinnerst - wie schön sie doch war!
Mein Kind, was kann ich noch tun, es ist doch Weihnachten?
Leb Dein Leben, so wie es sein soll, stell Dir immer vor, dass ich Dich sehe.
Kennst mich ja, will Dir zusehen, wie Du lebst.
Wie Du Schwierigkeiten meisterst und Glück erfährst- das will ich alles mit erleben.
Aber bitte sei nicht immer traurig, dann bin ich auch traurig, hier, auf meinem Stern.
Was kann ich denn besser machen?
Nicht mehr so viel weinen! Nach vorne schauen und auch für andere Menschen da sein!
Ich schenk Dir auch was, Mama, ist doch Weihnachten!
Ach mein Engel…….
Ich schenk Dir Gelassenheit, gegenüber Deinen Mitmenschen, die oftmals
nicht wissen, wie sie Dich,
mal wieder verletzt haben- in Deinem Schmerz.
Ich schenk Dir den Mond und die Sterne, die Deine Welt erleuchten, wenn Du Dich , so wie jede Nacht in den Schlaf weinst.
Ich schenk Dir Träume, in denen Du mich siehst.
Ich schenk Dir das Streicheln des Mondlichtes auf Deinem Gesicht, wenn Du schläfst.
Ich schenk Dir Erinnerungen voller Liebe- die Dir oft weh tun, aber auch ein Lächeln auf Dein Gesicht zaubern.
Ich schenk Dir alles, was derzeit in meiner Macht steht und was Du auch wirklich sehen willst.
Ich schenk Dir, wenn es Dir besonders schlecht geht- ein kleines Zeichen- das ich noch da bin!
Das ist so viel mein Schatz, was soll ich Dir schenken?
Du hast mir doch immer Deine ganze Liebe geschenkt, als ich noch bei Dir war und jetzt auch.
Das ist doch das Schönste, was ein Mensch bekommen kann.
Ich hab alles, ich brauch nichts, hab hier alles was ich will, Deine Liebe, die von Papa,
die von den Omas und Opas, die von meinen Freunden, mir geht’s gut- bis wir alle wieder zusammen sind.
Was machst Du und die anderen Sternenkinder zu Weihnachten?
Wir schauen Euch allen zu, wir alle gemeinsam, wir gucken jeden von Euch über die Schulter.
Die, die ganz traurig sind, werden wir versuchen etwas zu trösten, so wie es in unserer Macht steht.
Gott wird schon dafür sorgen, dass in jedem noch so traurigen Herzen ein Lichtlein brennt.
Ein Lichtlein für Euch da unten und für uns alle hier oben!
Fröhliche Weihnachten- mein Kind, ich werde Dich immer lieben!
Fröhliche Weihnachten Mama, und weine nicht mehr so viel ... ღ
(Verfasser unbekannt)

Ein strahlendes Weihnachtslicht für Dich, lieber Julian ... ღ

Liebe Conny,
ich wünsche Dir und Deinen Lieben von Herzen besinnliche Feiertage mit ganz viel Nähe zu Eurem geliebten Engel ... und ganz lieben Dank für Deine Kerze zu Lauras Geburtstag ... ღ

In tiefer Verbundenheit und mit einer gedanklichen Umarmung
ღ Andrea mt Laura im Herzen ღ

Kerze creme kreuz
Für Julian Schneider von Christine mit Selina im Herzen Von Christine mit Selina im Herzen am 24.12.2016 um 22:21 | melden

Irischer Weihnachtssegen
Gott lasse dich ein gesegnetes Weihnachtsfest erleben.

Gott schenke dir die nötige Ruhe, damit du dich auf
Weihnachten und die frohe Botschaft einlassen kannst.

Gott nehme dir Sorgen und Angst
und schenke dir neue Hoffnung.

Gott bereite dir den Raum, den du brauchst
und an dem du so sein kannst, wie du bist.

Gott schenke dir die Fähigkeit zum Staunen
über das Wunder der Geburt im Stall von Bethlehem.

Gott mache heil, was du zerbrochen hast
und führe dich zur Versöhnung.

Gott gebe dir Entschlossenheit, Phantasie und Mut,
damit du auch anderen Weihnachten bereiten kannst.

Gott bleibe bei dir mit dem Licht der Heiligen Nacht,
wenn dunkle Tage kommen.

Gott segne dich und deine Lieben und schenke dir seinen Frieden.

Ein leuchtendes Licht für dich lieber Julian heute an Heiligabend

Liebe Conny
dir und deinen Lieben wünsche ich von Herzen friedvolle, gesegnete Weihnachten.
Sei gedanklich ganz lieb umarmt.
Weihnachtliche Grüße sendet
Christine mit Selina im Herzen

Kerze gelb Davidstern
Für Dich lieber Julian Von Martina mit Papa im Herzen am 24.12.2016 um 15:39 | melden

❊...❊ ein strahlendes Weihnachtslicht -`✫´- in den Himmel ❊...❊


¨¨¨¨¨¨¨¨¨`*
¨¨¨¨¨¨¨¨¨*`*
¨¨¨¨¨¨¨¨¨*o*
¨¨¨¨¨¨¨¨*?*o*
¨¨¨¨¨¨¨***o***
¨¨¨¨¨¨**o**?*o*
¨¨¨¨¨**?**o**o**
¨¨¨¨**o**?***? ;*o*
¨¨¨*****?*o**o****
¨¨**?**o*****? ;**o**
¨******o*****?**o** *
****o***?**o***o*** ?*
¨¨¨¨¨____!_!____
¨¨¨¨___________/¨¨¨


Weihnachten, ein Fest der Liebe,
voll Tannenduft und Plätzchendiebe.

Ein Fest für die traute Gemeinsamkeit,
doch bei vielen ist leider niemand da weit und breit.

Ganz allein, dass Herz ist so schwer,
die Lieben im Himmel, sie fehlen so sehr.

Doch im Grunde ist man nicht wirklich allein,
fühl die Liebe im Herzen, spür den Kerzenschein.

Eine kleine Flamme, sie leuchtet so hell,
vertreibt die Kälte und Dunkelheit schnell.

Diese kleine Flamme als Gruß send ich Dir,
Du bist nicht allein, diese Erinnerung kommt von mir.

__________$$
__________$$
________$$__$$
$$$$$$__$$__$$__$$$$$$
$$____$$______$$____$$
__$$__$$______$$__$$
____$$__________$$
__$$__$$______$$__$$
$$____$$______$$____$$
$$$$$$__$$__$$__$$$$$$
________$$__$$
__________$$

In Sehnsucht, ewiger Liebe und immer im Herzen....

Liebe Conny
Ich wünsche euch besinnliche und schöne
Weihnachtsfeiertage. Und viele schöne
Erinnerungen an euren geliebten Engel.
Von ganzem Herzen liebe Grüße
mit einer tröstenden Umarmung von mir.
Martina

Kerze blau Davidstern
Für meinen geliebten Juli Von deiner Mama am 24.12.2016 um 12:25 | melden

Ich zünd dir eine Kerze an mein Schatz und sende dir 100000 Küsse in deinen Himmel..

In unendlicher Liebe, du fehlst mir so..

deine Mama

Kerze rot Herz
ein Licht zum Heiligabend Von Angelika mit Ronny am 24.12.2016 um 08:46 | melden

Stille Nacht, heilige Nacht!
Alles schläft, einsam wacht
Nur das traute hochheilige Paar
Holder Knabe im lockigen Haar
Schlaf in himmlischer Ruh
Schlaf in himmlischer Ruh

Stille Nacht, heilige Nacht
Hirten erst kundgemacht
Durch der Engel Halleluja
Tönt es laut von fern und nah:
Christ, der Retter ist da
Christ, der Retter ist da

Stille Nacht, Heilige Nacht
Gottes Sohn, oh, wie lacht
Lieb aus deinem göttlichen Mund
Da uns schlägt die rettende Stund
Christ, in deiner Geburt
Christ, in deiner Geburt

(Franz Gruber, 1818)

ein Licht zum Heiligabend.........
in Gedanken bei dir,
bei deinen Lieben ,
bei unseren Engeln

Kerze lila Herz
ein Licht für dich Julian Von Angelika mit Ronny am 23.12.2016 um 17:03 | melden

Der weiße Schnee deckt alles zu,
unter ihm ruht still die Erde,
und dort bei ihr, da ruhst auch Du –
Glaubst Du, dass es Weihnacht werde?

Alle Glocken läuten hell,
strahlend leuchten Tannenbäume,
viele Päckchen, leuchtend grell –
Glaubst Du noch an Weihnachtsträume?

Doch weihnachtet es auch ringsumher,
mit Kerzen und Sternen im Geäst –
im Inneren bleibt ein Tränenmeer!
Glaubst Du an ein frohes Weihnachtsfest?

Doch wo Du auch bist, bin ich bei Dir,
dazu muss ich nicht mit Dir sterben,
in meinem Herzen bist Du stets bei mir –
Glaub mir, so kann es für uns Weihnacht werden!

Julien,
ein Licht in deine Welt am Abend vor Weihnachten............♥♥♥

liebe Conny,
dir, deiner Familie, wünsche ich............

............. ein frohes, nicht zu trauriges, Weihnachtsfest
Weihnachtsfeiertage in der Hoffnung, das 2017 etwas besser wird,
ein Fest ohne zuviele Tränen,
Zeit für schöne Erinnerungen an deinen Engel,
ein paar Tage Ruhe,
Zeit spazieren zu gehen und die Gedanken schweifen zu lassen,
Zeit für dich, für die Familie, für Freunde,
Zeit um Kraft zu sammeln für die letzte Woche im alten Jahr............

in Gedanken bei dir,
in Gedanken bei unseren Engeln,
fühle dich lieb von mir umarmt............♥♥♥

Kerze türkis dunkel Rosenkreuz
Für Julian Schneider von Bine Von Bine am 23.12.2016 um 16:30 | melden

DIE HOFFNUNG VON WEIHNACHTEN

Nicht wenige unter uns möchten diese Tage von Weihnachten wegen der großen Traurigkeit und Sehnsucht,
die sich hiermit verbindet, am liebsten aus ihrem Leben ausklammern.
Doch Weihnachten aussparen oder aussperren, das geht nicht.
Weihnachten begegnet uns immer und überall.
Du kannst die Fenster schließen, die Vorhänge zuziehen oder Weihnachten in einem anderen Land zubringen.
Ganz gleich wohin du dich begibst oder wie fest du deine Augen schließt,
dein Herz wird immer weihnachtlich empfinden, erinnert und fühlt Weihnachten überall.
Damit lässt das Herz die große Traurigkeit, die Wehmut und Sehnsucht zu,
aber gleichermaßen auch die Hoffnung, die sich mit dem Gedanken von Weihnachten verbindet,
die Sehnsucht nach dem Licht, das alles Dunkle erhellt.

Und das alles tut dein Herz aus Liebe … ღ

ღ Petra Franziska

Lieber Julian,
ein warmes, helles Licht schicke ich Dir
und ich bin morgen ganz fest in Gedanken bei Dir, Deiner liebevollen Mama, Deiner wunderbaren Schwester und Deiner zauberhaften Nichte.
Liebe, Sehnsucht und Trauer werden uns begleiten.

In liebevollen Gedanken bei Euch
Eure Bine

Kerze gelb Engel
Ein rotes Weihnachtslicht Von Marianne mit Thomas am 23.12.2016 um 16:15 | melden

schicke ich heute schon zu dir lieber Julian,
Es soll dir sagen, dass ich an dich denke ...

Weihnachten fällt nicht aus,
nur weil du traurig bist.
Weihnachten fällt nicht aus,
weil dich Sehnsucht quält.
Weihnachten geschieht.
Genau aus diesem Grund.
Der Hoffnung wegen.

(ღ Petra Franziska Killinger)





Liebe Conny,
Weihnachten hat den Glanz von früher verloren ...aber vielleicht kannst du, trotz allem, ein bisschen den Frieden der Weihnacht spüren.
Ich wünsche es dir und umarme dich in tiefer Verbundenheit.
Marianne mit Thomas im Herzen

Kerze rot Davidstern
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 23.12.2016 um 10:42 | melden

_________________s$$$s$$$$s$$$$s
_______________s$$___________s$$s
______________s$s_______s$s_____$$
_____________$$___s$$$$$$h$$s____$s
____________$$__s$$$$$$sss_s$_____$
___________$s__s$$$s_____s$$$_____$s
__________$$__s$$s___________$s___s$
_________$$___$$s__$$________s$____$s
_________$s__$s$____$$________$____s$
________$$__$_s$_________$$s__$____$$
________$s__$_$$_______$____s$$s___s$
_______$$___$_s$____s$$s__s$$s$$$s__$s
______s$____$s_$$__s$$s_s$$_____s$s$_$
_____s$s____$__s$s_____s$s_______$_s$_$
____s$s_____$$__s$$s__s$s_ss_____s$_$__$
___shs______$$____s$$$$s_____ss__$$_ss__$
__s$s______$i$$$s______$$_s$____$$__$s___$s
__$s______s$$________$_ss______$$___$_____$s
_$$_______$$_________$__s$s___$$___s$______$
_$s_______s$__s$s$$ss$___s$$$$s____$$______$
s$_________$$__$$_s$$ss____ssss___se$______$
s$_________s$___s__sk$$s____s_s$$s_$_______$
$$_____________ss$$$s______s$__s__$s_______$
s$_s$__________$$$____s$$$$s___s$$________$s
s$__$$s________$$____s$$s____s$s________s$$
_$s__$$$$____________$$____s$s_____s$$$$s
__$____s$$$s_________$$___$$__s$$$$s
__$$_________________$$_____s$s
___s$_________________$s__s$s
____s$$$$s____________s$_$$
________s$$$$$$$$$$$$$s_s

Die Weihnachts-Träne

Es gab eine Zeit in der die Träume noch goldig glänzten und die Wünsche wie kristallene Tropfen aus heiterem Himmel hernieder prasselten. Eine Zeit in der beschützende Mutterhände liebevoll eine unschuldig kindliche Knabenseele an den Heiligen Abend heranführten.
Aufgeregt wurde das Läuten des Glöckchens erwartet, das das Entschwinden des Christkindes verkündetete. Der Bimmelton öffnete die Tür zum Wohnraum in dem ein Silber geschmückter Tannenbaum zu bestaunen war. Schummriges Kerzenlicht gab dem Raum einen Hauch von ehrfürchtiger Heiligkeit während die funkelnden Kerzen sich beim Abbrennen derartig anstrengten, daß ihr Wachs wie Schweiß herunter tropften und am Lametta wie zu Eiszapfen erstarrten. Der Knabe hatte den Eindruck als wollten die Kerzen mit ihrem Leuchten es dem Stern von Bethlehem gleichtun.
Ein Duft von Fichtennadeln legte sich über die wenigen, sorgfältig verpackten Gaben, die unter dem Baum einen vorüber gehenden Platz gefunden hatten.
„Oh, du Fröhliche..“ erklang und mit glockenheller Stimme sang der Knabe voller Inbrunst mit. Dann wurden unter hektischem Rascheln die Päckchen mit den eher bescheidenen Geschenken ausgepackt.
Mit leuchtenden Augen und einem überraschten „Oh, danke“ hatte der Knabe das Gefühl, der Herrgott selbst schaue ihm von seinem Himmelsthron schmunzelnd zu und murmele:
„Nicht dafür“
Die Kindheit des Knaben ist längst vergangen...
Mit ihr gingen auch viele liebe Menschen, die seinen Lebensweg begleitet haben. Sie sind nicht von ihm sondern nur voraus gegangen an einen Ort wo die wirkliche Weihnacht mit dem ewigen Frieden stattfindet.

Geblieben jedoch ist das Funkeln in seinen Augen, das nicht von dem Widerschein des Kerzenlichts stammt. Der Glanz rührt von der Feuchte her, die in seine Augen aufsteigt...
dann kullert langsam eine Träne die Wange herab. Es ist die WEIHNACHTS-TRÄNE,
die ich euretwegen weine!


An Euch, die diese Kurzgeschichte noch lesen können:

Ein friedvolles Fest

Gott behüte Euch, wo immer ihr auch derzeit seid!


Frohe Weihnachten im Himmel und auf Erden.

Nehme mir eine Auszeit...bin bis zum Jahreswechsel nicht Online

Ich sage herzlich Dankeschön...

Kerze lila geschwungen
Der schönste Stern soll für dich leuchten Von karin kersten am 23.12.2016 um 07:22 | melden

Lieber Julian
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich und wünsche dir und deinen
Freunden schöne Feiertage.Habt viel Spaß zusammen.LG bis bald

Liebe Conny,ich wünsche Euch ein nicht zu trauriges Weihnachtsfest.
Fühl Dich lieb Umarmt.LG Karin

Kerze hellgrün Davidstern
Für einen wundervollen Sohn Von Belinda mit Julien im Herzen am 22.12.2016 um 22:28 | melden

Liebe Conny....
bald ist Weihnachten....
für uns wird es nie mehr so sein,
wie es einmal war....
unsere Engel fehlen so sehr....

Wir werden morgen fortfliegen....
vielleicht ist es eine Flucht,
vielleicht ein Verdrängen,
vielleicht um andere
glückliche Menschen nicht zu begegnen,
vielleicht ....
so vieles....

Wir haben seit Juliens Tod auch nie mehr
einen Christbaum gehabt....
ach...wie liebten wir diese Zeit früher....
wir vier....diese Zeit....der Duft, der
leuchtende Christbaum....das
Lachen, das Beisammensein mit
unseren Verwandten, Freunden....
irgendwann werden wir wieder
einen Christbaum haben....doch jetzt....
noch nicht....Davis will auch noch
keinen Christbaum....ihm fehlt
sein Bruder sehr....die Erinnerungen
schmerzen ihn sehr.....

Ich wünsche dir eine erträgliche, besinnliche
Zeit mit deiner Familie und mit viel Nähe zu
deinem wundervollen Engel....

Ich werde vielleicht nicht immer schreiben können....
doch ich werde jeden Tag an all unsere Engel denken...

Danke....für all deine Kerzen und Gedichte ....
schön, das es dich gibt für mich und für meinen Julien....DANKE...

Wohin mit Weihnachten,
wenn die Glocken heilig schlagen und
das Klopfen in meinem Herzen
lauter wird?
Wohin mit Weihnachten,
wenn die Welt leise wird,
Wege still ruhen und meine
Einsamkeit betonen?
Wohin mit Weihnachten,
wenn die Traurigkeit mir von Nacht
und nicht von Weihe spricht.
Wohin mit Weihnachten,
wenn der Schmerz meine Seele durchringt,
wenn meine Liebe nicht weiß wohin?
Wohin mit mir?
Wohin mit Weihnachten?
Ich packe es in Sternenpapier
aus Liebe und Erinnerungen
und trage es auf dein Grab....

(Petra Franziska Killinger)

Kerze rot lang
für dich Engelchen Von Angelika mit Ronny am 22.12.2016 um 16:52 | melden

viele helle Lichter und liebe Grüße zu dir in den Himmel............

einen lieben Gruß von Mutterherz zu Mutterherz für deine Mam ♥♥♥


Ich seh dich und ich fühl dich
Doch ich will dich nicht stören
Ich seh dich und berühr dich
Ich weiß du kannst mic hören
Ich kann mich oft nicht wehren
Gegen Trauer gegen Schmerz
Doch wenn es richtig schlimm wird
Dann kommst Du in mein Herz

Ich will manchmal wissen
Wie das ist in deiner Welt
Ist das oben oder unten
Wird dort auch ein Jahr gezählt

Du bist weg und immer da
Engel fliegen wunderbar
Durch die Zeit und Tag und Nacht
Ich bin heut wieder aufgewacht
Du bist weg und immer da
Das Gefühl ist wunderbar
Wir rauschen durch die Zeit und du bist überall

Ich will manchmal wissen
Wie das ist in Deiner Welt
Ist das oben oder unten
Wird dort auch ein Jahr gezählt
Ich halt mich fest an dir
Ich wehre mich noch zu verstehen
Wir beide müssen frei sein

Für ein neues Wiedersehen

Du bist weg und immer da
Engel fliegen wunderbar
Durch die Zeit und Tag und Nacht
Ich bin heut wieder aufgewacht
Du bist weg und immer da
Das Gefühl ist wunderbar
Wir rauschen durch die Zeit und du bist überall

Du bist weg und immer da
Engel fliegen wunderbar
Durch die Zeit und Tag und Nacht
Ich bin heut wieder aufgewacht
Du bist weg und immer da
Das Gefühl ist wunderbar
Wir rauschen durch die Zeit und du bist überall

(Titel von Nena nach dem Tod ihres Sohnes Christopher)

Kerze rosa kreuz
Frohe Weihnachten lieber Neffe Von Petra am 22.12.2016 um 13:30 | melden

Steht nicht an meinem Grab und weint,
ich bin nicht da, nein ich schlafe nicht.
Ich bin eine der tausend wogenden Wellen des Sees,
ich bin das diamantene Glitzern des Schnees,
wenn ihr erwacht in der Stille am Morgen,
dann bin ich für euch verborgen,
ich bin ein Vogel im Flug, leise wie ein Luftzug,
ich bin das sanfte Licht der Sterne in der Nacht.
Steht nicht an meinem Grab und weint,
ich bin nicht da, nein ich schlafe nicht.

Es sind nun nur noch ein paar Tage bis Weihnachten. Wieder ein Weihnachten ohne Dich, wieder ein Jahr ohne Dich vorbei. Du fehlst uns so. Wir haben dich lieb.

Deine Tante Beba, Sarah und Fabian

Kerze lila geschwungen
Julian Schneider Von Martina mit Papa im Herzen am 22.12.2016 um 12:19 | melden

............(
...........(,)
.........|::::::|..☆
.........|::::::|.)/¸.¤ھ“˜¨
¯¨˜“ھ¤.¸:::|)/¸.¤ھ“˜¨¨˜“¨
ھ“˜¨“¨ک“%¤ھ“˜¨¨
ein hell leuchtendes Lichtlein
.•*¨‚*••.¸.•✫.•*¨‚*••.¸.•✫.•*¨‚*••.

__________s$$s
_________$$h$$$s___s
_________$$$$$$$$__$_s
_________s$$__s$$$_$s__s$$
__________$$$$__s$$$_$$$$$
__________s$$$$s__$$__$$$
_________s$$_____$$s_$$s
_________$$$$_$$$s_$$s
__________s$$$$_$$$$s
________________$$$$


Ein Kind fragt nach...

Was ist denn das auf deinem Arm? - Es ist mein Schmetterling.
- Ist der echt? - Ja, er ist echt. Es hat ihn wirklich gegeben. Er
war bei mir. - Aber so sehen die echten doch gar nicht aus. So
bunt... -Du hast recht. Dieser Schmetterling war nicht so wie die
anderen. Er war so einzigartig, es gab ihn nur einmal auf der
ganzen Welt. - Ehrlich? - Ehrlich. Er war so bunt, so fröhlich, so
glücklich. Er brachte soviel Freude in mein Leben. Wo er war,
glitzerte es. Mein kleiner Schmetterling leuchtete. Er brachte
alle zum lächeln. Er machte alle glücklich. So eine Gabe hatte
er. - Von so einem Schmetterling habe ich ja noch nie gehört.
- Ja, das kann schon sein. Mein Schmetterling war auch nicht
von dieser Welt... - Und was ist passiert? Wo ist er jetzt?
- Eines Tages kam der Schmetterling zu mir. Einfach so. Er
blieb leider zu kurz bei mir. Er war eine schöne Zeit in meinem
Lebens. Ich hab ihn so sehr geliebt. Und lieb ihn immer noch so sehr!
Aber jeder Schmetterling fliegt
eines Tages weiter. Und so flog meiner auch davon. - Oh,
dann bist Du bestimmt traurig darüber und vermisst ihn.
- Ja, ich bin sehr traurig. Mein Herz tut weh, weil er mir so
sehr fehlt. - Und deshalb hast Du ihn Dir auf den Arm gemalt?
- Ja, damit ich sein Glitzern nicht vergesse. Auch wenn ich so
oft traurig bin. - Guck, und so ist dein Schmetterling ja immer
bei Dir. - Ja, Du hast recht. Er ist immer bei mir. Auf meinem
Arm, in meiner Erinnerung und in meinem Herzen. - Und wo
ist er jetzt, was meinst Du? - Er ist an einem wunderschönen
Ort. Das weiß ich. - Kannst Du ihn denn da nicht besuchen?
- Nein, dass geht leider noch nicht. Manchmal träume ich von
ihm. Das ist so ähnlich wie besuchen. Aber eines Tages werde
ich zu ihm gehen. Ich weiß nur nicht, wann. - Dann kannst Du
ihn ja wohl mal besuchen! - Nein, denn wenn ich eines Tages
zu ihm komme, dann bleibe ich auch bei meinem Schmetterling.
Dann werde ich für immer mit ihm zusammen sein. - Oh, das ist
ja schön! Siehst Du, dann brauchst Du ja gar nicht so traurig zu
sein, wenn Du doch weißt, dass Du ihn eines Tages wieder hast.
Dann musst Du jetzt tapfer sein und geduldig, weißt Du? - Ja, Du
hast recht. Solange glitzert der kleine Schmetterling in meinem
Herzen weiter. Bis wir uns wiedersehen... (A.C.)


.•★
`•.(*•.¸(`•.★¸
¸.★•´¸.•*).•★´`•»★¸.•*¨`•»
★...«•´¨*•.¸★¸.*
..Liebe Grüße¸★.•
«•´¨*•.¸★*. *
★¸.• Martina

Kerze türkis hell rund
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 22.12.2016 um 11:20 | melden

________________$
_______________$$
_______________$$$
_______________$_$
_____________$$$_$$
____________$$$$__$
___________$$__$__$$
___________$___$___$$
__________$$________$
__________$$________$$
__________$$__$$$____$
__________$$___$$___$$
___________$____$$__$
____________$$__$$$$$$$$$$$$
__________$$$$$$$$$_________$$
_____$$$$$$_____$$__________$$
___$$$_________$$$______$$$$$
_$$________________$$$$$$___$
_$$$______$$$$$$$$$$$_______$
___$$$_$$$$$________________$
_____$$_____________________$
______$$$___________________$$$$$$
________$$_________________$$____$$
______$$$$$____________$$$$_____$$$
_____$$___$$$$$$$$$$$$$_____$$$$$$
_____$R$___$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$__$$
______$G$$$$$$$$$$$$$$$$$$$___$$__$$
_______$$_____________$$_____$$$$__$$
_______$_____________$$$$_____$$___$$
_______$______________$$__$$$_____$$
________$_______________$$$$$$___$$
________$$____________$__________$$
________$$$$___________$$$$$$___$$$$
______$$$__$$$$______________$$$__$$$
____$$$_______$$$$$$$$$$$$$$$$______$$$
___$$______________________$$$$_______$$
__$$________________________$$_________$$
_$$______________________________$$_____$$
$$_____________________________$$$$$_____$
$$______________________________$$_______$
$________________________________________$
$$_______________________________$$$$____$
_$_______________________________$$$$____$
__$_____________________________________$
__$$___________________________________$$
___$$$_______________________________$$
_____$$$___________________________$$$
_______$$$$_____________________$$$$
__________$$$$$_____________$$$$$
______________$$$$$$$$$$$$$$$

Stille, Stille überall
im winterlichen Feld.
Ein Vogel schreit. –
Horch, wie nun hörbar wird
die Einsamkeit!

Dr. Carl Peter Fröhling

Herzliche Grüße und ein helles Licht zum Donnerstag...

Kerze grau-blau Grabkerze
für einen wundervollen Sohn Von Erika mit Yannick im Herzen am 21.12.2016 um 22:32 | melden

„Gott will,
dass wir fröhlichen
Mut fassen
und uns
auch in den
schlimmsten Zeiten
seiner Liebe
und treue freuen.“

(Charles Haddon Spurgeon)

Ein helles Abendlicht für dich, lieber Julian und für die vielen unschuldigen Opfer von Berlin und ihre Familien. Gott stehe ihnen allen bei in dieser schweren Zeit.

Liebe Conny,
ich wünsche dir und deiner Familie noch eine schöne Vorweihnachtszeit und nicht zu viel Stress.
In Gedanken bei dir und unseren Engeln

Erika mit Yannick im Herzen

Kerze blau geschwungen
EIN STRAHLENDES LICHT FÜR DICH LIEBER JULIAN Von Helma am 21.12.2016 um 18:38 | melden

Es waren einmal zwei Seelen mit ihren großen Herzen , die durch den Tod getrennt wurden.
Die erste Seele befand sich in der feinstaublichen Himmelswelt ,die andere auf der
grobstaublichen Erdenwelt.
Die eine Seele erzählt der anderen ,wie schön es ist ,frei zu sein und sich in der
wolkigen bunten freundlichen Himmelswelt von den vielen glänzenden Sonnenstrahlen
streicheln zu lassen .Das Herz tanzt ,der Verstand ist nicht mehr durch den Körper
gefangen ,keine Schädeldecke begrenzt die Gedanken ,die Zellen fließen mit dem
einen großen Universum zusammen und ergeben die schönsten Farben ,die eine
Seele bei jedem Sonnenaufgang _ und Sonnenuntergang an die andere Seele schickt.
Die zweite Seele erzählt von der Erde wie schwer es ist ,in dieser Enge einen Platz
zu finden .Die Seele ist zusammengeschrumpft,sie will sich bemerkbar machen,
aber keiner sieht sie in ihrer Behausung ohne Musik und Farben .
Das Einzige ,was dieser Seele geblieben ist ,ist ein riesengroßes Herz,das pocht und
klopft und einen unendlichen Lebenswillen zeigt.
Zermartert und zerdrückt von Giftpackungen ,Tränen ,bösen Worten und einer
riesigen Leere ,schlägt das Herz in seinem eigenen Takt,getrieben von der Aussicht
eines Tages mit der anderen Seele bis in alle Ewigkeit zu tanzen und Farbenspiele
in den Himmel zaubern zu können.

Liebe Sandra ganz liebe innige herzliche Grüße und alles Liebe
für dich.
Helma mit Eva

Kerze hellgrün viereckig
Für Julian Schneider von Christine mit Selina im Herzen Von Christine mit Selina im Herzen am 20.12.2016 um 22:48 | melden

"Wunder der Perle" (Überarbeitet)

Man erzählt sich die Geschichte einer Perle hier am Strand.
Sie entstand in jener Muschel durch ein grobes Körnchen Sand.
Es drang ein in ihre Mitte und die Muschel wehrte sich.
Doch sie musste damit leben und sie klagte: "Warum ich?"

Eine Perle wächst ins Leben, sie entsteht durch tiefen Schmerz.
Und die Muschel glaubt zu sterben, Wut und Trauer füllt ihr Herz.
Sie beginnt es zu ertragen, zu ummanteln dieses Korn.
Etwas leiser wird ihr Klagen und ihr ohnmächtiger Zorn.

Viele Jahre sind vergangen. Tag für Tag am Meeresgrund
schließt und öffnet sich die Muschel. Jetzt fühlt sie das kleine Rund:
Ihre Perle wird geboren. Glitzert nun im Sonnenlicht.
Mancher Schmerz wird doch verblassen, jenes Wunder jedoch nicht.

Jede Perle lehrt uns beten, hilft vertrauen und versteh`n,
denn der Schöpfer aller Dinge hat auch Deinen Schmerz geseh`n.
Nun wächst Glaube, Hoffnung, Liebe – sogar Sinn, trotz tiefem Leid.
So entsteht auch Deine Perle, sein Geschenk für alle Zeit.
Leicht verändert, nach Sören Kahl

Ein strahlendes " denk an dich " Licht für dich lieber Julian

Verbundene Herzensgrüße sendet
Christine mit Selina im Herzen

Kerze gelb Davidstern
Der schönste Stern soll für dich leuchten Von karin kersten am 20.12.2016 um 19:45 | melden

Lieber Julian
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Conny Fühl Dich lieb Umarmt.LG Karin

Kerze dunkelblau Davidstern
Julian Schneider Von Martina mit Papa im Herzen am 20.12.2016 um 17:21 | melden

-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-★ Ein
-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-★ strahlendes Licht
-:¦:-:¦:-:¦:-★ in den Himmel
-:¦:-★ zu Dir


Die Sonne der Regen
wenn beide vereint,
hoch am Himmel
ein Bogen erscheint.

In leuchtenden Farben
man glaubt es kaum,
schwebt dieser Bogen
über Zeit und Raum.

Der Anfang das Ende
Du kannst es sehen,
dass Ende ist da
wo ich werde stehen.

Mit strahlenden Augen
den Kopf hoch erhoben,
warte ich auf Dich
am Ende vom Bogen.

Die Farbe der Himmel
weisen Dir den Weg,
der Aufstieg ist schwer
nur ein schmaler Steg.

( Verfasser unbekannt )

............✿
......✿.√,•*´✿
.........•./¸.✿
✿•*´)./¸.•*✿..
.........√•*´¨¯¨¯✿
✿´¯)./•*´¨¯✿
.•*✿./•. *✿
Liebe Herzens - Grüße an DICH.
In tiefer Verbundenheit
Martina

Kerze lila geschwungen
in memorian Von Angelika mit Ronny am 20.12.2016 um 16:24 | melden

Kleine Seelen senden jede Nacht ein Licht
Hier auf Mutter Erde hinab
Tauchen die Welt im zauberhaften Schein
Um dir nah zu sein
Sie senden ihre Botschaft hier auf Erden

" Mutter ich bin dir nah und sende dir ein Licht ,damit du weißt, dass es mich noch gibt"

Sternenkinder
Tausende von Lichtern am Horizont
Jedes erzählt eine andere Geschichte
Jedes trägt ein anderes Schicksal
Sternenkinder
Doch solange sie ihr Licht auf Erden senden
Leben sie weiter in uns
Geben Hoffnung, Wärme und Zuversicht
Jeder Mutter die verzweifelt ist
Sternenkinder
Sterben niemals ganz
Weil ihr Licht tief in unser Herz dringt
Und jede Nacht
Schaut eine Mutter hinauf zum Horizont
Und findet dort ihr Sternenkind
Das ihr die Tränen nimmt


- Rita Rettweiler -

ein helles Licht in deine Welt...........♥♥♥

ein helles Licht für die vielen Opfer in Berlin...............
diese Gewalt kann man einfach nicht verstehen, nicht begreifen

Kerze rot kreuz
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 20.12.2016 um 10:15 | melden

_______________s$$$$s___________s$$o$$s
______________$$_$$s$$$s___________o
____________$$$___$$___$$s_________o
___________$$$_$$s__$$s__$$________o
__________$k$s___$$$__$$$$_________o
_________$$$________$$_____________o
________s$__$________s$____________o
________$$___$_________$__________s$s
________$$____$$s______$_______$$$$_$$$$
________s$______$$s____$________$$___$$
_________$$$_s$$s$$$$s_$_______$$$$_$$$$
__$$$$s___$$_________$$$__________s$s
_$____$$s_$______s$$s$$
$______s$$$$_______$
_$______$$__$$$s$$$
_$______$_____$$s_______________s$$
_$_____$_____$__$____________s$$$$$$$$$$s
_$____$_____s$__$_____________$$$$$$e$s$$$
_$___$____s$$$__$_____________$__$$_$_____$
_$___$__________$___s$$$_____$$___$_$______$
$__$$_$$s______s$__$$__$$__$$_$s_$$_$______$
$$$__$_s$$s__s$$$__$$__$$__$____$$$$_$_____$
_____$___s$$$$s_$s__$__$$__$_____$$$$_$____$
_____$___________$___$_$$___$$_s$__s$$_$__$
_____$___________s$____$$_____$$_____$$$$s
_____$____________$____$$_____$$_______s$$
_____$____________$____$$____$$$_________$$
_____$____________$____$$$___$_$__________$
______$__________s$____$__$_$__$__________$
______$________s$$s____$__$$____$________$
______$$s$$$$$$$_______s$$$s_____$____s$$
_$$$$$_$__$___$$_______$_$______s$$$$$s
_$$_$$_s$$s$$$$_________$_$______$$_$_$
__$$$$$$$$$$$___________$_$_____s$__$_$
__s$$____$$$$___________$_$$$s_$$____$_$
__$_$____$$_$___________$$s_s$$s_____$_$
__$_$____$$_$s__________$$___________$_$
_$$$h$$$$$$$$$__________$$___________$_$
_$_$$$$$$$$$_$s_________$$___________$_$
_$_$______$$s_$_________$$$$s_____s$$i$$
s$_$______$$$_$_________$__s$$$$$$$s_$$
$s_$______s$$_$s_______$$$s_________$$
$_$$_______$$_$$______$$__$$$$$$$$$$s
$$$_________$$$_______s$$$$$$$$s

In diesen Tagen

von © Roman Herberth

Es gibt noch viel zu tun in diesen Tagen.
Ich hoffe, dass es bis ins Kleinste glückt.
Ich werde mir den Kampf ansagen,
damit die Tatkraft sich mit Rosen schmückt.

Ein Fremdwort ist ab nun die lange Weile,
denn jeder Tag vergeht im Flug.
Er rast dahin in Windeseile.
Die Hochgeschwindigkeit, die ist am Zug.

An tausend Dinge muss ich denken.
Die Liste leider mehr als ellenlang.
Es fehlt an dem und dem, und an Geschenken.
Und deshalb ist mir manchmal Angst und Bang.

Ich muss mich schleunigst auf die Socken machen,
sonst läuft am Ende alles gründlich schief.
Und hinterher vergeht mir dann das Lachen.
Ich stürze ab, und zwar ins Abgrundtief.

Es gilt wie "eh und je" das "Alle Jahre wieder".
Das nimmt mich unaufhaltsam in die Pflicht.
Im Vormarsch sind bekannte Weihnachtslieder.
Und der Advent verbreitet schon
sein viertes Kerzenlicht.

Herzliche Grüße und ein helles Licht zum Dienstag...

Kerze lila geschwungen
Für Julian Schneider von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 20.12.2016 um 06:00 | melden

Ein strahlendes Licht für einen Engel...ღ

Hab keine Angst.
Höre mir zu.
Ich will nicht gehen,
Mein Leben bist Du.
Doch werd ich gerufen
für´s Leben im Licht.
Ich geh nur voran,
Ich verlasse dich nicht.…ღ
(Regina Thaeder)

In Gedanken ganz oft bei Dir und Deinen Lieben

ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze hellgrün klein
Julian Schneider Von Martina mit Papa im Herzen am 18.12.2016 um 13:59 | melden

Ein besonders strahlendes Licht für Dich


_____-:¦:-_______-:¦:-__________-:¦:-________-:¦:-
________________Zum 4. Advent_____________
______§§________§§__________§§_________§§
_____§__§______§__§________§__§_______§__§
____§____§____§____§______§____§_____§____§
___§___§__§___§_§__§______§_§__§_____§_§__§
____§_§§_§____§_§§_§______§_§§_§_____§_§§_§
______§§________§§__________§§_________§§
___§§§§§§§___§§§§§§§§____§§§§§§§§___§§§§§§§§
___§_§§__§___§__§§__§____§__§§__§___§__§§__§
___§_____§___§______§____§______§___§______§
___§_____§___§______§____§______§___§______§
___§_____§___§______§____§______§___§______§
___§_____§___§______§____§______§___§______§
___§§§§§§__§§§§§§§§§§§§_§______§§___§______§
________§§§___________§§_§____§_§§§§§§§§§§§§
_______§________§§§§§___§§___§§__§§§____§§§
_____§§______§§§______§§_§_§§§§§§§§§__§§§_§§§
____§§__________§§§§§§§§§§§__§__§§§___§§
___§§________§§§§§______§§§__§__§___§§
___§§§§§§§§§§_


Vier Kerzen im Advent

Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit
für Herzlichkeit und für den Willen,
zu leben in Behaglichkeit.

Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,
für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung
und für die weißen Friedenstauben.

Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand
und fürs eigene Gemüte.

Die vierte Kerze brennt für Liebe,
für das Wichtigste auf dieser Welt,
es gäbe nichts, dass uns noch bliebe,
wär nicht sie an Nummer Eins gestellt.

.Horst Rehmann.

Liebe Conny
..══╗
╚╗╔╝
╔╝(¯`v´¯)
╚══`.¸.´c╠╣
wünsche╠╣e Euch
einen sc╠╣önen
besinnlichen nicht
all zu traurigen 4. Advent.
mit viel spürbarer Nähe
zu euren geliebten Engel.
Morgen einen guten Start in
die neue Woche!
Liebe herzliche Grüße

Martina

Kerze türkis dunkel geschwungen
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 18.12.2016 um 10:57 | melden

---__________________$
___________________$$$
__________________$$$$$
_________________$$$o$$$
________________$$$$o$$$$
___________________ooo
__________________o_o_o
_________________o__o__o
________________o___o___o
_______________o____o____o
______________o_____o_____o
_____________o______o______o
_________ ()_ o___ ()__ o__ ()___o_ ()
_________$$o____$$__o__$$____o$$
________$$$$___$$$$_o_$$$$___$$$$
________$$$$___$$$$_o_$$$$___$$$$
________$$$$___$$$$_o_$$$$___$$$$
________$$$$___$$$$_o_$$$$___$$$$
______$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
_______$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
_________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
___________________$$$
___________________$$$
___________________$$$
___________________$$$
__________________$$$$$
_________________$$$$$$$
__________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
_________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$


Gebet zum 4.Advent

Komm, o mein Heiland Jesu Christ,
meins Herzens Tür dir offen ist.
Ach zieh mit deiner Gnade ein,
dein Freundlichkeit auch uns erschein.
Dein Heilger Geist uns führ und leit
den Weg zur ewigen Seligkeit.
Dem Namen dein, o Herr,
sei ewig Preis und Ehr. (GL 218)

Herr,
du stehst vor der Tür unseres Lebens
und bittest um Einlass. Schließe uns
auf für deine verborgene Gegenwart.

Amen.


Wünsche einen besinnlichen 4.Advent und schicke ein helles Licht
mit lieben Grüßen aus der Ferne...

Kerze rot lang
das vierte Adventslicht für dich Von Angelika mit Ronny am 18.12.2016 um 09:44 | melden

liebe Conny,
ein viertes Adventslicht für unsere Engel.................
ich wünsche dir einen ruhigen vierten Advent,
morgen einen nicht zu stressigen Start in die letzte Vorweihnachtswoche,
eine Woche auch mit Zeit zur Besinnlichkeit........♥♥♥


Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern

Es war so gräßlich kalt; es schneite, und es begann dunkler Abend zu werden; es war auch der letzte Abend des Jahres, Silvesterabend. In dieser Kälte und in diesem Dunkel ging auf der Straße ein kleines, armes Mädchen mit bloßem Kopf und nackten Füßen; ja, sie hatte ja freilich Pantoffeln angehabt, als sie von zu Hause kam, aber was konnte das helfen? Es waren sehr große Pantoffeln, die ihre Mutter bisher benutzt hatte, so groß waren sie. Und die verlor die Kleine, als sie über die Straße weg eilte, weil zwei Wagen schrecklich schnell vorbeifuhren; der eine Pantoffel war nicht wieder zu finden, und mit dem andern lief ein Junge fort; er sagte, daß er ihn als Wiege benützen könne, wenn er selbst einmal Kinder bekäme.

Da ging nun das kleine Mädchen auf den nackten kleinen Füßen, die rot und blau vor Kälte waren; in einer alten Schürze trug sie eine Menge Schwefelhölzchen, und ein Bund davon hielt sie in der Hand; niemand hatte ihr den ganzen Tag etwas abgekauft, niemand ihr einen Pfennig geschenkt. Hungrig und erfroren ging sie und sah so elend aus, die arme Kleine. Die Schneeflocken fielen in ihr langes blondes Haar, das sich so schön um den Nacken lockte; aber an diese Pracht dachte sie nun freilich nicht. Aus allen Fenstern leuchteten die Lichter, und dann roch es so herrlich nach Gänsebraten auf der Straße; es war ja Silvesterabend. Ja, daran dachte sie!

In einem Winkel zwischen zwei Häusern, von denen das eine etwas mehr in die Straße vorsprang als das andere, da setzte sie sich hin und kauerte sich zusammen; die kleinen Beine hatte sie unter sich hinaufgezogen; aber sie fror noch mehr, und nach Hause gehen durfte sie nicht, sie hatte ja keine Schwefelhölzchen verkauft, nicht einen einzigen Pfennig bekommen, ihr Vater würde sie schlagen, und kalt war es auch zu Hause, sie hatten nur das Dach gleich über sich, und da pfiff der Wind herein, wenn auch die größten Spalten mit Stroh und Lumpen zugestopft waren. Ihre kleinen Hände waren vor Kälte beinahe ganz abgestorben. Ach, ein kleines Schwefelhölzchen konnte gut tun! Wenn sie nur ein einziges aus dem Bunde herausziehen, es an die Wand streichen und sich die Finger wärmen dürfte. Sie zog eins heraus. Ritsch, wie sprühte das, wie brannte es! Es war eine warme, helle Flamme wie ein Lichtchen, als sie die Hände darum hielt; es war ein wunderbares Lichtchen! Dem kleinen Mädchen schien es, als säße sie vor einem großen eisernen Ofen mit blanken Messingfüßen und einem messingenen Aufsatz; das Feuer brannte darin so wohltuend, es wärmte so gut.

Nein, was war das! - Die Kleine streckte schon die Füße aus, um auch diese zu erwärmen - da erlosch das Flämmchen. Der Ofen verschwand - sie saß mit einem kleinen Stumpf des abgebrannten Schwefelhölzchens in der Hand.

Ein zweites wurde angestrichen, es brannte, es leuchtete, und wo der Schein auf die Mauer fiel, wurde diese durchsichtig wie ein Schleier: sie sah gerade in die Stube hinein, wo der Tisch gedeckt stand mit einem schimmernden weißen Tuch, mit feinem Porzellan, und herrlich dampfte die gebratene Gans, mit Äpfeln und getrockneten Pflaumen gefüllt. Und was noch prächtiger war, die Gans sprang von der Schüssel herunter und wackelte auf dem Fußboden, mit Messer und Gabel im Rücken, gerade bis zu dem armen Mädchen hin kam sie; da erlosch das Schwefelhölzchen; und es war nur noch die dicke, kalte Mauer zu sehen.

Sie zündete ein neues an. Da saß sie unter dem herrlichsten Christbaum; es war noch größer und geputzter als der, den sie durch die Glastüre bei dem reichen Kaufmann jetzt beim letzten Weihnachtsfest gesehen hatte; Tausende von Lichtern brannten auf den grünen Zweigen, und bunte Bilder, wie sie die Schaufenster schmückten, sahen auf sie herab. Die Kleine streckte beide Hände in die Höhe - da erlosch das Schwefelhölzchen; die vielen Weihnachtslichter stiegen höher und höher und höher, sie sah, es waren nun die klaren Sterne, einer davon fiel herunter und bildete einen langen Feuerstreifen am Himmel.

"Jetzt stirbt jemand!" sagte die Kleine; denn die alte Großmutter, die einzige, die gut zu ihr gewesen, aber nun tot war, hatte gesagt: Wenn ein Stern fällt, geht eine Seele empor zu Gott.

Sie strich wieder ein Schwefelhölzchen an der Mauer an, das leuchtete ringsum, und in dem Glanz stand die alte Großmutter, so klar, so schimmernd, so mild und gesegnet.

"Großmutter!" rief die Kleine, "o, nimm mich mit! Ich weiß, du bist fort, wenn das Schwefelhölzchen ausgeht, fort, wie der warme Ofen, der herrliche Gänsebraten und der große gesegnete Weihnachtsbaum!" - Und sie strich in Eile den ganzen Rest Schwefelhölzer an, die im Bund waren, sie wollte die Großmutter recht festhalten; und die Schwefelhölzer leuchten mit solch einem Glanz, daß es heller war als der lichte Tag. Die Großmutter war nie zuvor so schön, so groß gewesen; sie hob das kleine Mädchen auf ihren Arm, und sie flogen in Glanz und Freude so hoch, so hoch; und da war keine Kälte, kein Hunger, keine Angst - sie waren bei Gott.

Aber im Winkel am Hause saß in der kalten Morgenstunde das kleine Mädchen mit roten Wangen, mit einem Lächeln um den Mund - tot, erfroren am letzten Abend des alten Jahres. Der Neujahrsmorgen ging auf über der kleinen Leiche, die da saß mit den Schwefelhölzern, von denen ein Bund fast abgebrannt war.

Sie hat sich wärmen wollen, sagte man; niemand wußte, was sie Schönes gesehen, in welchem Glanz sie mit der alten Großmutter eingegangen war in die Neujahrsfreude.

(Autor: Hans Christian Andersen)

Kerze lila kreuz
Der schönste Stern soll für dich leuchten Von karin kersten am 17.12.2016 um 23:54 | melden

Lieber Julian
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.

Deiner Familie wünsche ich einen erholsamen 4.Advent.
LG Karin

Kerze rot Davidstern
Für Dich lieber Engel Von Martina mit Papa im Herzen am 17.12.2016 um 18:58 | melden

Ein strahlendes Licht in den -`☆´- Himmel -`☆´-
-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-★
-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-★
-:¦:-:¦:-:¦:-★
-:¦:-★

Ich habe keinen Baum für Dich gepflanzt.
Ich hätte einen Baum für Dich pflanzen
müssen, sprach das traurige Herz.
Nein, Du musstest keinen Baum für mich
pflanzen, lächelte die Seele in all die
sehnsuchtsvollen Gedanken hinein.
Du bist mein Baum und ich helfe Dir jeden
Tag, weit über Dich hinaus zu wachsen.
Tag im Tag wachsen wir - dem Himmel entgegen...ღ

Petra Franziska Killinger ღ
-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-★
-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-:¦:-★
-:¦:-:¦:-:¦:-★
-:¦:-★

Kleine Lichter mögen in jeder glücklichen Erinnerung,
in jedem zärtlichen Gedanken an euren Engel , in jedem
Augenblick inniger Verbundenheit mit ihr kleine Lichter
aufleuchten, die euren Weg erhellen und die euch Mut
machen weiterzugehen....
Viele liebe Samstags - Abend - Grüße
Alles Liebe mit einer tröstenden Umarmung.
Martina

Kerze blau Engel
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 17.12.2016 um 16:00 | melden

Die Stiege zum Licht

Ich lehn am Felsen, trüb und still,
hab vieles überdacht,
Die Dämmrung schwand mir unbemerkt,
es nahte schon die Nacht.

Die Erdenmassen liegen da,
vom Nebel grau umwoben,
als wären sie verlassen
ins Dunkel abgeschoben.

Doch sieh, da blitzt gar fern ein Licht
und wieder eins empor,
es kommt von oben unverhofft
ein heller Schein hervor.

Die Stiege zeigt den Ausgang mir,
vom strahlend Licht erhellt
und bringt die Hoffnung, die nun hier
die Zukunft wohl erstellt.

Autor: Ingrid Riedl

Ein helles Licht zum 4.Advent in den Himmel...

Kerze dunkelgrün geschwungen
Für Julian Schneider von Ramona Schroeder Von Ramona Schroeder am 16.12.2016 um 16:59 | melden

______s$$$$$s
_____$$___s$$$
____$$$$$___$$
___$e$$$$$___$
___$$$$$$$___$
____$$$$$____$
_____________$
_____________$
______s$$$$$$$$_______s$$$$$$$$s
____s$$$____$_s$$s__s$$_____s$$$$s
___$$____$s_$___$$$$$$$$s_____s$$$$s___$$$$
__$$___$$$__$____$$$$$$$$$______$$$$s_$$$$$$
_$$___$$____$____$$$$$$$$$______$$$$$__$$$$
s$$___$$s___$____$$$$$$$$$______$$$$$
$$$___$$$s__$__s$$$$$$$$s_______$$$$$__$$$$
$$$____$$$$$$$$$$$$_s$$s________$$$$$_$$$$$$
s$$$____s$$$$$$$$s______________$$$$s__$$$$
_$h$$s____s$$$$s_______________$$$$$
__$$$$$____$__________________s$$$$
___$$$$$$s_$_________________s$$$$
____s$$$$$$$________________$$i$$
______$$$$$$$s____________s$$$$
________$$$$$$$__________$$$$
__________$$$$$$______s$$$s
__________$_s$$$$__s$$$$s
__________$___s$$$$$$s
__________$s____$$
__________$$____s$
__________$$_____$s
__________s$$___s$$
___________$$$$$$$s
____________$$$$k$
_____________s$$$

Lass mich dahin fliegen....

Wer kann es schon mit Sicherheit sagen:
Vielleicht bist du noch hier.
Ich fühle dich überall um mich herum.
Die Erinnerungen an dich sind klar.
Tief in der Stille
kann ich dich hören.
Du bist immer noch eine Inspiration.

Kann es sein,
dass du meine
ewige Liebe bist
Und du von da oben über mir wachst?


Lass mich dahin fliegen, wo du bist,
jenseits dem fernen Stern.
Ich möchte dich heute Abend hier unten haben
um dein Lächeln zu sehen
wenn auch nur für eine Weile.
Zu wissen, dass es dich gibt
nur einen Atemzug weg,
das ist nicht zu weit entfernt
von dort, wo du bist.

Wirst du sanft schlafen
hier in meinem Traum?
Und ist Glauben nicht auch zu vertrauen,
dass nicht alle Macht erkannt werden kann?

Wie dich mein Herz
nur einen Schlag entfernt hält,
so schätze ich alles,
was du mir täglich gegeben hast.

Denn du bist meine
Ewige Liebe,
bewache mich
von da oben.

Und ich glaube daran
Dass Engel atmen
und dass die Liebe weiterlebt
und niemals endet


Lass mich dahin fliegen, wo du bist,
jenseits dem fernen Stern.
Ich möchte dich heute Abend hier unten haben
um dein Lächeln zu sehen
wenn auch nur für eine Weile.
Zu wissen, dass es dich gibt
einen Atemzug weg,
das ist nicht zu weit entfernt
von dort, wo du bist.

Ich weiß, du bist da
einen Atemzug weg,
das ist nicht zu weit entfernt
von dort, wo du bist.

Songtext :???

Von ganzem Herzen alles Liebe und ein helles Licht zu dir..

Kerze grau-blau Grabkerze
ein strahlend helles Licht für dich Von Angelika mit Ronny am 16.12.2016 um 16:49 | melden

Im Advent, zur Weihnachtszeit,
da war es hell im Zimmer.
Vier Kerzen waren aufgereiht,
und leuchteten wie immer.
Doch zum Flackern und zum Knistern
hörte man die Kerzen flüstern.

  Die erste Kerze seufzt und spricht:
“Mein Licht brennt für den FRIEDEN,
die Menschen aber woll’n mich nicht,
es ist nur Streit hienieden."
Die Kerze verlor den schönen Glanz,
wurde klein und kleiner und erlosch dann ganz.

  Die zweite Kerze traurig spricht:
“Für den GLAUBEN will ich brennen,
doch Gottes Worten glaubt man nicht,
Glauben will man nicht mehr kennen.”
Ein Luftzug wehte durch das Haus,
die zweite Kerze, die ging aus.
 
Die dritte Kerze kraftlos spricht:
“Die LIEBE will ich künden,
doch mit Neid und Hass im Angesicht
kann kein Lieb’ man finden.”
So flüsterte sie und ward ganz klein,
erlosch und verlor den hellen Schein.

  Ins Zimmer trat ein kleines Kind,
sah die Kerzen, die nicht scheinen,
erloschen durch den kalten Wind,
fast fing es an zu weinen.
Mit Tränen es sehr traurig spricht:
“Leuchtet, ich brauche euer Licht!”  

Da fällt die vierte Kerze ein:
“HOFFNUNG will ich geben,
mit meinem hellen Schein
soll’n alle Kerzen leben.
Hoffnung will ich hell verkünden
und alle Kerzen neu entzünden!”


liebe Conny,
ich wünsche dir ein schönes viertes Advents-Wochenende -
verbunden mit nur schönen Erinnerungen an deinen Jungen

einen lieben Gruß und eine tröstende Umarmung von Angelika ♥♥♥

Kerze dunkelblau kreuz
Ein HELLES Licht für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 16.12.2016 um 07:19 | melden

Tränen rollen wie Regen hernieder,
so ist es an jedem Weihnachtsfest wieder.
Die Heilige Nacht, sie ist oft ein Grauen
weil viele zurück auf ihr Lebensglück schauen.
Heitere Besinnung ist hier nicht vergönnt,
weil man nur tiefste Dunkelheit kennt.
Doch manches Mal, da hat man Glück
und blickt nach vorne, anstatt zurück.
Die Hoffnung macht sich im Herzen breit,
das ist das Wunder der Weihnachtszeit....

(Verf. mir unbekannt)


Viele kleine Schritte nach vorne....
Schritte, die dir helfen ....
Schritte, die dir Vertrauen schenken....
Schritte, die dir helfen, nach vorne zu gehen...

Denk ganz fest an euch...Belinda mit Julien im Herzen

Kerze rot rund
Für Julian Schneider von Erika Bader Von Erika Bader am 15.12.2016 um 21:46 | melden

Ein helles Licht für dich wunderbarer Engel

________________________________s$$s
__________________s$$$$$$$$s__s$$$$$$$s
__________________$$$$$$$$$_____s$$$$$$$$$
___________________$$$$$s__s$$$s___$$$$$$s
____________________$$$__s$$s__$$____$$$$
____________________$$_$s_____s$$$___$$$$s
___________________$$__$$$$$$$$$$$___$$$$$
__________________$$s__s$$$$$$$$$___$$$$$
_________________$$$_____$$$$$$___s$$$$$
________________$$$$_____$$$$s__$$$$$$$_$s
________________$$$$s___s$$$_s$$$$$$k$__$$$
________________$$$$$___$$$_$$$$$$$$$$__$$$s
________________s$$$$$__$$_$$$$$$$$$$__$$$$$
_________________$$$$$s__$_$$$$$$$$$__$$$$$$
__________________$$$$$$_$$$$$$$$s__s$$$$$$
___________________s$$$$$__$$$$s__s$$$$$$$
_____________________s$$$$s$$$$_$$$$$$$$s
_________________________s$$$$s_$$s
_______________________________$$
________________________s$$$$s_s$$$s
_______$s_____________s$$$i$$$$$$$$$$s
_______$$$___________$$_s$$s__$$___s$$s
_______s$$$s_________$__$$____s$s_____$
________$$s$$$$$s_______$______$$
________$$$_$$$$$$$$s___$______$$
________s$$$_$$$$$$$$$s________$$
_________$$$$_$$$$$$$$$$_______$$
_________$$$$$s_$$$$$$$$$$_____$$
_________$e$$$$$s_$$$$$$$$$____$$
_________s$$$$$$$$$s_$$$$$$$___$$
__________$$$$$$$$$$$_s$$$$$___$$
___________s$$$$$$$$$$$_s$$$___$$
_____________s$$$$$$$$$$$_$$___$$
________________s$$$$$$$$$$$s__$$
______________________s$$$$$$__$$
____s$$$$$s_____s$$$$s_____s$$$$s
___$$s___s$$$_$$$___s$$______$$$
__$$_________$_______$$s_$$__$$$
_s$_______FÜR________$$_____$$s
_$$_s$$$s_____________$$_$$_s$$
_$$$$s__$$___DICH____$$_____$$s
_s$$_____s$_________$$__$$_s$$
__$$$s_$__$s_______$$______$$$
___s$$$$s__$_____s$$__$$___$$$
______s$$$_$___s$$________s$$$
_________s$$$_$$$___$$____$$$$
____________$$$s__________$$h$
_____________$$___$$______s$$$
____________________________$$$
______________________________$$

Liebe Conny
Danke für Deine wunderschöne Geburtstagskerze und
liebe Worte.
Wir haben uns sehr darüber gefreut.
Es ist tröstlich, nicht mit dem Schmerz allein zu sein.
Sei lieb umarmt und gedrückt von uns.
Annamaria bestimmt sehr glücklich ist,
dass so viele liebe Menschen an sie gedacht haben.
Wir wünschen Dir weiterhin ganz viel Kraft.
Erika und Walter mit Annamaria im❤

Kerze lila geschwungen
Geschenk Am 09.09.2020 von Mama angelegt.
Geschenk Am 09.09.2020 angelegt.
Geschenk Am 24.08.2020 von einer Mutter angelegt.
Geschenk Am 09.09.2019 von Mama angelegt.
Geschenk Am 14.05.2019 von Mama angelegt.
Geschenk Am 09.09.2018 von Mama angelegt.
Geschenk Am 30.08.2018 von Mama angelegt.
Geschenk Am 14.05.2018 angelegt.
Geschenk Am 14.05.2018 von deiner Mama angelegt.
Geschenk Am 21.04.2018 von Deiner Mama angelegt.
Geschenk Am 13.02.2018 von Mama angelegt.
Geschenk Am 13.01.2018 von Mama angelegt.
Geschenk Am 24.10.2017 von Mama angelegt.
Geschenk Am 26.09.2017 angelegt.
Geschenk Am 26.09.2017 von Mama angelegt.
Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 09.11.2013 von Manu's Mum angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Julian Schneider. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.