Tom-Finn Knorz

Tom-Finn
Knorz

24.10.1997
Braunschweig
-
04.11.2014
Braunschweig

Stimmungsbild-Tom-Finn-Knorz-3

Gedenkkerzen

Kerze anzünden

Hier sehen Sie alle 5.936 Gedenkkerzen, welche für Tom-Finn Knorz angezündet wurden. Entzünden auch Sie eine Gedenkkerze.

Lieber Tom-Finn Von Sibylle Kraft am 03.02.2023 um 13:21 | melden

Diese Kerze leuchte nur für dich


...............................von
...........(*..................Sibylle
..........(()).................mit
............!!.................Juliane
..........I////I................im
..........I////I................Herzen




Unsterblich
°°°°°°°°°°°°°

Ich bin die Sonne, die dir ins Gesicht scheint.
Ich bin der Regen, der dir ins Gesicht weint.
Wo auch immer du bist , da werde ich sein.
Ganz gleich, was passiert, du bist nicht allein.

Ich komme zu dir als schöner Traum in der Nacht.
Bin dein Engel, der stets über dich wacht.
Sei nicht traurig, wenn ich jetzt für immer träume.
Höre mein flüstern im Rauschen der Bäume.

Ich schicke dir Regenbogenfarben in dein Herz.
Puste dir als Wind über deinen Schmerz.
Küsse und streichle dir sanft dein Gesicht
und scheine dir mab´nchmal im Dunkeln als Licht.

Dein Lachen wird als Echo in mir klingen.
Bei jedem Lied werde ich leise mitsingen.
Nein, ich bin nicht tot, ich bin noch hier.
Tief in deinem Herzen bin ich immer bei dir.
(Sylvie Grohne)


~~~~°°~~~~°°~~~~°°~~~~°°~~~~°°~~~~°°~~~~

Liebe Sibylle

Mögen diese schön gedichteten Zeilen etwas Trost spenden .

In Gedanken bei unseren Liebsten im Himmel ,
wünsche ich dir ein erholsames sorgenfreies Wochenende

Kerze blau kreuz
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 03.02.2023 um 12:35 | melden

Hi Tom,bin digital gestresst.......ständig digitale neue Geschichten.....jetzt auch noch digitales Gedächtnistraining......wäre für dich alles kein Problem........ich vermiss dich sooooo Doll......neulich Fotos von Holland angeschaut ...die Zeit ...wie gern würde man sie zurückdrehen......

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 28.01.2023 um 05:28 | melden

Hey Tom.....wir waren bei Basti in Berlin.....das war schön.
Gestern Vandalismus an der Unfallstelle......Laterne voll zerstört....

Kerze lila geschwungen
A bsundrigs liachtle für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 27.01.2023 um 07:20 | melden

Auf einem Regenbogen....

Ich suche Dich,
bis meine Füße
aufgetragen sind
und meine Augen
Tag und Nacht
nicht mehr unterscheiden.

Ich rufe nach Dir,
bis mein Schreien
die Wolken aufreißt
und Dein Name
sich in das Blau
des Himmels einritzt...
(Verf. mir unbekannt)


Liebe Sibylle...
einen kraftvollen TAG...
mit viel Nähe zu eurem Engel...
mit viel Vertrauen, Hoffnung und viel LIEBE....
mit lieben Menschen...die für euch DA sind...
und die euren Engel immer in ihren Herzen tragen...

DENK AN EUCH....
Belinda mit meinem Julien im❤️

Kerze gelb geschwungen
Für Tom-Finn Knorz von Bennys Mom Christa Von Bennys Mom Christa am 26.01.2023 um 15:05 | melden

...........................(( *+* *+* ))
.......................((_,»*¯*«*»*¯*«, _))
.........((_,»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«,_))
»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«
LASSE DIR EINEN GANZ LIEBEN GRUSS HIER
»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«
.........((_,»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«,_))
.......................((_,»*¯*«*»*¯*«, _))
...........................(( *+* *Alles so wie gestern,
der Baum steht, wo er stand.
Alles so wie gestern,
die Häuser wohlbekannt.
Alles so wie gestern,
doch heut bin ich so leer.
Alles so wie gestern,
doch Dich gibt es nicht mehr.

Einen ganz lieben gruss von Bennys Mom an dich liebe Tom - Finn und deiner Familie...♥♥♥♥♥♥+* ))

Kerze weiss rund
Lieber Tom-Finn Von Sibylle Kraft am 24.01.2023 um 12:03 | melden

Ein helles Licht schicke ich dir in deine Himmelsheimat.
Es wärme deine Seele und sei dir ein
Zeichen, daß du niemals vergessen wirst.


In Verbundenheit
Sibylle mit Juliane im ❤️
...☆♡...☆♡
....☆♡....☆♡
.....☆♡.....☆♡

Hab Frieden in deiner neuen Welt.
Auch wenn ich dich noch nicht
loslassen kann, nur schön langsam
kann ich mit diesem neuen Leben
OHNE DICH fertig werden
und Frieden finden IRGENDWANN!
Ganz gehen lasse ich dich nie, denn
auch mein Weg führt mich dort hin
wo DU jetzt bist.
Wir sehen uns wieder.
Bis bald!

☆.....☆.....☆.....☆.....☆.....☆.....☆
☆.....☆.....☆.....☆.....☆.....☆.....☆

Kerze hellgrün viereckig
Du bist unvergessen Von Stille Leserin am 23.01.2023 um 20:10 | melden

Wie es Dir so geht,
frage ich mich,
dort, wo Du wohnst,
auf der anderen Seite
des Mondes.
~
Wenn Du sprichst, lächelst.
Und Deine Gedanken wandern
zu mir,
dorthin, wo ich wohne.
~
Und Du Dich fragst,
wie es mir so geht,
wenn ich spreche und lächle.
~
Es muß, sagst Du,
wenn ich Dich frage.
~
Es muß, sage ich.
~
Jeder auf seiner Seite
des Mondes.

Verfasser ~Ingeborg Baumstieger~

In stillem Gedenken eine mitfühlende Mutter.

Kerze hellgrün geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 21.01.2023 um 04:26 | melden

Hey Tom.....wie gern würde ich mich nochmal mit dir streiten........

Kerze lila geschwungen
A bsundrigs liachtle für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 20.01.2023 um 07:14 | melden

Auf einem Regenbogen....


Ich suche Dich,
bis meine Füße
aufgetragen sind...
und meine Augen
Tag und Nacht
nicht mehr unterscheiden.

Ich rufe nach Dir,
bis mein Schreien
die Wolken aufreißt
und Dein Name
sich in das Blau
des Himmels einritzt....
(Verf. mir unbekannt)


Liebe Sibylle...
einen kraftvollen TAG...
mit viel Nähe zu eurem Engel...
mit viel Hoffnung und LIEBE...
mit lieben Menschen....die für euch DA sind...
und die euren Engel in ihren Herzen tragen....

Denk an euch....Belinda mit meinem Julien im ❤️

Kerze gelb geschwungen
Ein strahlendes Erinnerungslicht Von Sibylle am 17.01.2023 um 21:37 | melden

.....schicke ich zu dir
in den Himmel

▪︎☆☆▪︎☆☆▪︎□▪︎☆☆▪︎☆☆▪︎


Januar

So grimmig ist der Januar-
so trostlos und so lang,
man hört nicht einen Vogel mehr-
kein fröhlichen Gesang.

Die Gärten sind jetzt kahl und leer,
verloren und erstarrt,
es blüht nicht eine Blume mehr -
der Januar ist hart.

Die Teiche sind mit Eis bedeckt-
fast völlig zugefror`n,
die Blässhühner im kalten Wind,
sie wirken so verlor`n.

Der trübe, kalte Januar,
er möge schnell vergeh`n,
ich freu`mich auf den Monat März,
dann wird es wieder schön.

(Ewald Patz)


Liebe Sibylle
--☆----☆----☆--
Ich wünsche dir eine angenehme restliche
Woche.
SIn Gedanken bei unseren geliebten Engeln,
sei ganz lieb gegrüsst und umarmt
von Sibylle mit Juliane im Herzen

Kerze lila geschwungen
Für einen wundervollen Sohn Von Elke mit Janis im Herzen am 16.01.2023 um 18:04 | melden

Hey Tom -Finn , das Licht der Kerze soll hell leuchten bis zu dir
Es soll dir zeigen, dass du nicht vergessen bist.

Liebe Bylle nach den Tränen und der tiefer Trauer, bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft.
Ich danke dir von ganzen Herzen für die lieben Worte an Janis Gedenktag. ❤
Und wünsche dir einen erholsamen Abend mit vielen schönen Erinnerungen an deinen tollen Tom Finn .
Glg

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 15.01.2023 um 09:32 | melden

Hi Tom....Papa und ich haben wieder Fotos sortiert...Fotos auf denen du mit Leonie deinen Abschlussball hast....ich kann nur sagen "autsch".....
Ein Mann ....oder eine Frau....es war nicht klar ersichtlich hat mich an der Unfallstelle wieder gefragt was passiert ist....ich merke ich reagiere nicht mehr so aggressiv darauf.....

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 11.01.2023 um 07:47 | melden

Guten Morgen lieber Tom....manche Morgende sind so ,dass man die Bettdecke lieber wieder sofort über sich werfen würde...alles zu kompliziert und zu anstrengend.Ich Werd heute 2 /3 Kaffee brauchen und dann stemm ich den Tag..wie jeden Tag.....Tag für Tag.....jeder Tag ein Stück näher bei dir...

Kerze lila geschwungen
A bsundrigs liachtle für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 09.01.2023 um 06:53 | melden

Im Dunkeln stehen


Im Dunkeln stehen,
den Kopf gesenkt,
und plötzlich kommt
jemand
und weist zum Himmel.
Und du staunst
über die Vielzahl
der leuchtenden Sterne.

Im Dunkeln liegen,
schlaflos die Nacht
durchweinen,
und plötzlich kommt
jemand
und zeigt nach draußen,
wo über den Dächern
die Morgenröte aufsteigt
und den neuen Tag ankündigt.

Im Dunkeln gehen,
fern von den anderen,
und plötzlich kommt
jemand
und lädt dich ein,
in sein erleuchtetes Haus
und in den Kreis seiner Freunde.

Ute Latendorf


LIEBE SIBYLLE......
einen kraftvollen TAG...
mit viel HOFFNUNG und LIEBE...
mit viel NÄHE zu eurem Engel....
mit lieben MENSCHEN....die für euch DA sind...
die immer euren Engel in ihren Herzen tragen...

DENK AN EUCH....

Fühlt euch umarmt von mir...Belinda mit meinem Julien im ❤️

Kerze gelb geschwungen
Aufhebung Von Maria am 08.01.2023 um 10:58 | melden

Sein Unglück
ausatmen können
tief ausatmen
so dass man wieder einatmen kann

Und vielleicht auch sein Unglück
sagen können
in wirklichen Worten die
zusammenhängen
und Sinn haben
und die man selbst noch verstehen kann
und die vielleicht sogar irgendwer
sonst versteht
oder verstehen könnte

Und weinen können

Das wäre schon
fast wieder
Glück

Erich Fried

Kerze flieder viereckig
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 08.01.2023 um 10:08 | melden

Hi Tommmmm.......bin wieder hergestellt.....bin froh ..In die Irrenanstalt muss ich erst nächste Woche wieder.....auch froh....Ruhe ist golden....

Kerze lila geschwungen
Zum heiligen Drei Königs Tag Von Sibylle am 06.01.2023 um 17:29 | melden

....ein strahlendes Kerzenlicht für dich !


....................*....*....*...
.......,.....*..........|.../.......*
.....(...*........*----●----*........*
...(...).....*......./...|..........*
.((..,..))..........*....*....*...
.....[].................,
..[÷÷÷]............(,).
..[÷÷÷]..........((,,,)).........*
.......................[]..........(*
....................¤¤¤......(*)
....................¤¤¤.....((,))
...................................[]
................................|□□|
.........................☆☆|□□|☆☆



☆Die drei Gaben☆
☆•☆•☆•☆•☆•☆•☆

Eine etwas andere Geschichte
der Heiligen Drei Könige

Eine Geschichte für Erwachsene
(Quelle unbekannt)
°☆•
Kaum hatten die drei vornehmen Gäste aus dem Morgenland, die gekommen waren, anzubeten und dem Kind ihre Gaben zu bringen, auf höheren Befahl Bethlehem verlassen, nahten sich drei andere Gestalten. Sie kamen ohne Gefolge, unauffällig und unansehnlich. Ihr Gang war schleppend, mühsam setzten sie Schritt vor Schritt. Ihre müden Gesichter waren so sehr vom Staub bedeckt, dass man ihre Farbe kaum erkennen konnte. Waren sie braun, gelb, schwarz oder weiß?
Der Erste von ihnen ging in Lumpen einher und schaute sich hungrig und durstig umher. Hohle Augen, die viel Leid gesehen hatten, saßen in den tiefen Höhlen.
Der Zweite ging vorn über geneigt. Er trug an den Händen Ketten. Vom langen Tragen und von der weiten Reise war er wund gescheuert an Händen und Füßen.
Der Dritte hatte wirre Haare, verzweifelte Augen und einen unsteten und suchenden Blick, als ob er nach etwas Verlorenem Ausschau hielte.
°☆•
Die Leute, die um das Haus des Neugeborenen herumstanden, waren schon vielerlei Besucher gewohnt. Dennoch wichen sie scheu zurück, als sie diese drei Gestalten sich nahen sahen. Sie waren zwar selber lauter arme, unvermögende Leute – aber so elend und verwahrlost wie sie sah doch keiner von ihnen aus. Sie rückten scheu und unwillig zusammen und schienen beinahe einen Gürtel um das Haus zu legen, um die Drei am Eintritt zu hindern.
Auch sahen sie, dass sie nichts bei sich trugen, was sie als Gabe hätten abgeben können. Waren sie etwa gekommen, um etwas zu holen? Mancher dachte an das Gold, das von dem eben weggezogenen im Haus niedergelegt worden war. Jeder hatte davon erzählen hören. Hatten vielleicht auch diese etwas vom Gold vernommen? Immer stärkeres Gemurmel erhob sich gegen die seltsamen Ankömmlinge.
Da wurde von innen die Türe geöffnet. Josef trat heraus. Einige riefen ihm empört zu, dass schlechtes Gesindel zum Kind kommen möchte, was er doch gewiss nicht zulassen könne. Er beschwichtigte sie und sprach:
„Zu diesem Kind hat jedermann Zutritt – arm oder reich, elend oder vornehm, anständig oder unanständig, vertrauenswürdig oder verdächtig. Es gehört niemanden allein. Nicht einmal uns, seinen Eltern. Lasst sie herein!“ Verwundert über die Worte Josefs bahnte man den Dreien eine schmale Gasse. Er führte sie hinein. Die Türe blieb offen. Wer konnte, drängte sich hinzu, um die seltsame Begegnung von nahem mitzuerleben. Einigen wenigen wurde bewusst, dass sie vor kurzem ebenso armselig vor das Kind getreten waren.
°☆•
Nun standen die Drei vor der Krippe und betrachteten lange und stumm das Kind. Bei diesem Anblick wusste keiner mehr, wer ärmer war, das Kind auf dem Strohlager oder seine Betrachter. Alle schienen in dieselbe Niedrigkeit eingetaucht und eingeschmolzen zu sein – der in den Lumpen, der mit der Kette, der mit dem traurigen Blick und das Kind.
Da brach Josef das Schweigen. Er fühlte, dass er der am reichsten Beschenkte war, und es drängte ihn, seinen großen Dank für das Empfangene nun auch diese Armseligen spüren zu lassen. In einer Nische der Wand neben der Krippe leuchteten die drei Gaben, welche die vornehmen Besucher hingelegt hatten. Er hob sie auf und streckte sie den Fremden entgegen: dem Zerlumpten das Gold, dem Gefesselten die Myrrhensalbe und dem Traurigen den Weihrauch.
Und er sprach zum Ersten: „So wie ich es ansehe, bedarfst du am ehesten des Goldes. Kaufe dir damit Nahrung und Kleider. Ich habe einen Beruf und werde meine Familie auch ohne Geld ernähren können.“
Und zum Zweiten sprach er: „Ich kann dir zwar deine Ketten nicht abnehmen, aber siehe, diese Salbe wird deinen geschundenen Händen und Füßen wohltun.“
Zum Dritten sprach er: „Nimm diesen Weihrauch. Sein Wohlgeruch wird deine Trauer zwar nicht vertreiben, aber veredeln und wird deine Seele erquicken.“
°☆•
Ales geriet in Bewegung. „Er verschenkt alles, was er an kostbarem für das Kind erhalten hat!“ flüsterten sich alle zu und konnten angesichts der drei Elenden solche Sorglosigkeit fast nicht verstehen. Grenzte diese Verschwendung nicht an Beraubung des Kindes?
°☆•
Doch die Drei schüttelten einmütig Hände und Köpfe.
Der Erste antwortete: „Ich danke dir für dein großes Angebot. Aber sieh mich an! Wer auf mir Gold findet, wird mich sogleich als Dieb verdächtigen. Ich habe für Andere Gold aus der Erde gegraben und selber nie besessen. Behalte es für dein Kind. Du wirst es bald brauchen können, und dir wird man es ohne Misstrauen abnehmen.“
Der Zweite antwortete: „Ich habe mich an meine Wunden gewöhnt. Ich bin an ihnen zäh und stark geworden. Behalte die Myrrhe für dein Kind. Wenn es geschundene Hände und Füße haben wird, kann sie ihm helfen.“
Der Dritte antwortete: „Ich komme aus der Welt der Religion und Philosophien. Ich bin an ihnen irregeworden und glaube an nichts mehr. In der Wüste des Denkens habe ich Gott verloren. Was soll mir da der Weihrauch? Er würde nur meine Zweifel umnebeln. In seinem blauen religiösen Dunst würde er mir nur leere Bilder vorgaukeln. Aber er könnte mir Gott nicht ersetzen.“
°☆•
Alle entsetzten sich über diese Worte und über die Zurückweisung der Geschenke. Auch Maria und Josef bedeckten ihre Gesichter mit den Händen. Nur das Kind lag da, mit unbedeckten, offenen Augen. Die Drei traten ganz nahe zu ihm hin und sprachen: „Du bist nicht aus der Welt des Goldes, der Myrrhe und des Weihrauchs – so wenig als wir. Du gehörst in unsere Welt der Not, der Plage und des Zweifels, Darum bringen wir dir dar, was uns und dir gemeinsam ist.“
Der Erste nahm einige seiner Lumpen und legte sie auf das Stroh. Und sprach: „Nimm meine Lumpen. Du wirst sie einst tragen, wenn sie dir deine Kleider nehmen und du allein und nackt sein wirst. Gedenke dann meiner.“
Der Zweite nahm einer seiner Ketten und legte sie neben die Hand. „Nimm meine Fesseln. Sie werden dir passen, wenn du älter sein wirst. Man wird sie dir einst umlegen, wenn man dich abführt. Denke dann an mich.“
Der Dritte beugte sich tief über das Kind und sprach: „Nimm meine Zweifel und meine Verlassenheit. Ich habe sonst nichts, ich kann sie allein nicht tragen. Sie sind mir zu schwer. Nimm sie ganz in dich und trage sie vor Gott hin, wenn du bei ihm sein wirst.“
Tief erschrocken hielt Maria die Hände abwehrend über das Kind. Lautes Gemurmel tönte durch das Haus und durch die Türe. Sie legen einen Fluch über das Kind! Josef ging zur Krippe, um Lumpen, Fesseln wegzunehmen. Aber sie ließen sich nicht wegnehmen. Es war als ob sie mit dem Kind verwachsen wären. Das Kind aber lag da, mit offenen Ohren zu den drei Männern hingewendet.
°☆•
Nach langem Schweigen erhoben und streckten sie sich, als ob etwas Schweres abgefallen wäre. Sie hatten den Ort gefunden, an dem Sie ihre Last hatten niederlegen können. Sie wussten, dass bei diesem Kind alles in treuen Händen bewahrt und bis zuletzt hindurchgehalten würde. Die Not, die Plage und die Gottverlassenheit. Mit zuversichtlichem Blick und festem Schritt gingen sie aus dem Haus, hinaus in ihr begrenztes und mitgetragenes Elend.
°☆•

Liebe Sibylle.. ....beste Grüße und eine
gedankliche Umarmung schicke ich zu dir.

Sibylle mit Juliane im Herzen

Kerze grau-braun Rosenkreuz
Ouri Von F Voigtländer am 04.01.2023 um 19:37 | melden

Am 1.1.23 kam erneut eine Person auf ähnliche Weise ums Leben.
Musste sofort an Tom denken.

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 04.01.2023 um 09:35 | melden

Hi Tom....stell dir vor ich bin schon wiederkrank.....das kennst du glaub ich gar nicht,war früher immer gesund jetzt macht der alte Körper langsam doch schlapp.Habe nahezu keine Stimme mehr(Papa freut sich) und Bölkhusten.
Gestern war ich nachmittags trotzdem an der Unfallstelle und da haben zwei Leute angehalten ,die erste Frau erzählte gleich vom Tod ihres Schwiegersohnes letztes Jahr und ich dachte noch die Geschichten ,die man alle an der Unfallstelle erzählt bekommt müsste man Mal aufschreiben.
Der zweite,ein Mann erzählte,dass er jeden Morgen bei dir vorbeifährt und dich namentlich grüsst und dass ihm dass immer ein Stück Kraft gäbe und er würde sich freuen dass alles so schön gestaltet sei.....wow dachte ich......krass......

Kerze lila geschwungen
Für Tom-Finn Knorz von Bennys Mom Christa Von Bennys Mom Christa am 01.01.2023 um 16:17 | melden

............................(( *+* *+* ))
.......................((_,»*¯*«*»*¯*«, _))
.........((_,»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«,_))
»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«
LASSE DIR EINEN GANZ LIEBEN GRUSS HIER
»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«
.........((_,»*¯*«*»*¯*«,_)) ((_,»*¯*«*»*¯*«,_))
.........Lieber..............((_,»*¯*«*»*¯*«, _))
Tom-Finn.......................(( *+* *+* ))


Wolken ziehen, Regen fällt,

verdeckt so meine Tränen.

Vermischen sich hin zu einer Flut,

die Tränen und der Regen.

Gedanklich bin ich ganz weit fort,

im Himmel bei den Engeln.

Frage mich bist du auch dort?

Ich würde es mir wünschen.

So steh ich nun vor Deinem Grab,

der Regen macht die Haare nass.

Grab die Hände in die Erde

und wünsch fest ich wär bei Dir.

Plötzlich da kommt die Sonne raus,

vereint sich mit dem Regen,

Entstanden ist ein Regenbogen so bunt und wunderschön.

Kannst Du ihn sehn?

Ich hoffe es,

Mit lieben Gedanken an dich und deine Familie von Bennys Mom Christa ♥♥

Kerze lila geschwungen
Zum Neuheiten für Tom Finn Von Sibylle am 01.01.2023 um 14:06 | melden

Meine erste Kerze für dich im neuen Jahr


Liebe Sibylle

Ich wünsche dir für das neue Jahr:

Eine Hand, die dich festhält,
ein Netz, das dich auffängt,
ein Schild, das dir den Weg weist
und 1000 Sterne,
die dir den Weg erhellen.

Alles Gute
Sibylle mit Juliane im Herzen

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 01.01.2023 um 09:27 | melden

Hi Tom....jetzt ist das Jahr um und 2023 ist da und somit Naht bei dir an Weihnachten das 10. ohne dich....es ist unfassbar wie Zeit vergeht,dass sie vergeht und dass wir uns normal in ihr weiter Weiterbefinden mit all dem Machen und Tun.

Nun habe ich keine Stimme mehr und fühle mich noch grottiger .....krank sein ist furchtbar

Kerze lila geschwungen
Für Tom Finn Von Sibylle Kraft am 31.12.2022 um 14:18 | melden

Ein letztes Licht von mir zum Jahresende,
mit lieben Grüßen ins Reich der Engel
*
*
Sibylle mit Juliane im Herzen
*
*
Ein Jahr verabschiedet sich
☆°☆°☆°☆°☆°☆°☆°☆°☆°☆

Ein wenig innehalten und kurz zurückblicken
auf 365 Tage gelebtes Leben.
Dankbar sein für jede Enttäuschung und jeden Glücksmoment.
Denn jede Erfahrung war mir ein Lehrmeister.
Schlechtes loslassen und Gutes mitnehmen,
um wieder mit einem Herz voller Hoffnung
nach vorne zu schauen auf ein neues Jahr.


Liebe Sibylle
*
Ich wünsche dir und deiner Familie
einen schönen Silvesterabend mit vielen
glücklichen Momenten und Erinnerungen.
Für das neue Jahr Gesundheit , Kraft und Zuversicht.
*
*
Das Jahresende ist kein Ende
und kein Anfang, sondern ein
Weiterleben mit der Weisheit,
die uns die Erfahrung gelehrt hat.
(Hal Borland)

Kerze rost Kreuz christlich
A bsundrigs liachtle für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 31.12.2022 um 08:32 | melden

Tränende Herzen


Tränen des Herzens
sie waschen es aus
machen es rein
für die Gefühle
die wir aufheben wollen
die uns wärmen
die uns Licht geben
rein und klar

Herausgespült wird
die Wut
die Schuld
und die Angst
die Tränen schaffen Platz
für die Dankbarkeit
für die Erinnerung
und für die Liebe
Liebe in unseren Herzen

Pirko Lehmitz


Liebe Sibylle....
ich wünsche dir einen guten Beginn
ins NEUE JAHR...
ich wünsche dir viel KRAFT....Hoffnung und
LIEBE....
liebe Menschen...die immer für euch DA sind...
wenn es euch nicht gut geht...
liebe Menschen...die euch zuhören...
wenn ihr traurig seid....
liebe Menschen...die immer euren Engel in ihren
Herzen tragen....

VIEL KRAFT....und VIELEN DANK für eure Treue auf
Juliens Gedenkseite....
DANKE...das es euch gibt....für mich.....

In tiefer Verbundenheit....Belinda mit meinem Julien im Herzen

Kerze gelb geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 30.12.2022 um 16:55 | melden

Hi Tom......bald ist dieses ätzende Jahr vorbei......dein Bruder Basti war hier,es war schön und anstrengend ....jetzt bin ich krank durch die Seuchenbüttel von Notaufnahme....bin aber gedopt und komm gut durch......
Habe heute unsere selbstgeschriebene Milleniumdecke gefunden,habe deine Schriftgesucht,bis mir klar würde,dass du mit drei Jahren nicht hättest schreiben können....
Zeit vergeht.....

Kerze lila geschwungen
Für immer im Herzen Von Erika mit Yannick im Herzen am 25.12.2022 um 14:44 | melden

„In der Nacht von Bethlehem
da ist ein Kind geboren.
Gottes Liebe kam zu uns,
wir sind nicht mehr verloren.
Jesus, Heiland der Welt,
Jesus, Heiland der Welt.“

Frohe Weihnachten wünsche ich dir und all den anderen Engeln dort oben im Himmel.


Liebe Byll,
Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und, dass der Friede der Weihnacht in eure Herzen einkehre.

Ganz liebe Weihnachtsgrüße

Erika mit Yannick im Herzen

Kerze lila geschwungen
Zur heiligen Nacht für Tom Finn Von Sibylle am 24.12.2022 um 21:52 | melden

Viele unzählige ganz besonders
helle Weihnachtslichter
leuchten heute für dich und all unsere
geliebten Engelchen.

☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆
...|....|.....|.....|.....|....|.....|.....|.....|....|
...|....|.....|.....|.....|....|.....|.....|.....|....|
.☆...|.....|.....|.....|....|.....|.....|....☆...|
........|.....|.....|.....|...☆...|.....|.........☆
........|.....|....☆...|..........|....☆
.......☆...|..........☆........|
............☆...................☆

Damals im Dezember
°♡♡☆♡°°°♡☆♡♡°

Über Nacht war der Winter gekommen, Hatt den Bäumen letzte Blätter genommen, eine dünne Eisschicht auf Pfützen gelegt, den Menschen die Mützen vom Kopf gefegt.

Dann waren weiße Flocken gefallen, uns Kindern hat das so sehr gefallen. Fenster erstrahlten im Kerzenlichte, im Haus ersann man Weihnachtsgedichte.

Strohsterne bastelten wir, Glitzerkarten, die Christbaumbeleuchtung erhellte den Garten. Im Haus roch es herrlich nach Zimt und Gebäck, Hausmäuse schleppten die Krümel ins Versteck.

Am Abend las Mutter Geschichten vor, vom Niklaus, Knecht Ruprecht, dem Engelschor. Aufs Christkind zu warten war wunderbar, selbst dann noch, als ich schon viel älter war.

Erinnern an vergangene Zeiten, die uns noch heute Freude bereiten. Herrlich, die Kindheit, voller Vertrauen, wie schön ist es einmal zurückzuschauen.

Vielen von denen, die uns getragen, können wir nicht mehr Dankeschön sagen, doch bleiben sie in unseren Herzen, sind bei uns, im Licht der Weihnachtskerzen.

(Regina Meier zu Verl)


Liebe Sibylle und Familie
*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*

.....und schon ist wieder Weihnachten.
Wieder ein Weihnachten ohne unsere
geliebten Kinder.
Wieder werden die schmerzlichen Gedanken und Gefühle in uns übermächtig, dass da für immer JEMAND FEHLT in unserer Mitte.
Mögen unsere geliebten Engel in Frieden ruhen und uns heute gedanklich ganz nah sein.

Gute Wünsche für dich
************************
❤️
♡Mögest du immer eine Hand zum Festhalten finden, wenn du mal ins Strudeln gerätst.
❤️
♡Mögest du immer Nahrung für deine Seele bekommen, wenn du nach Zuwendung und aufbauenden Worten dürstest.
❤️
♡Mögest du immer ein Licht finden,
das deine Stimmung aufhellt,
wenn sie düster ist.
❤️
♡Mögest du immer Zugang zu deinen inneren Kräften haben, wenn du vor Herausforderungen stehst.


Herzlichst in Verbundenheit
Sibylle mit Juliane im ❤️

Kerze türkis hell Engel
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 24.12.2022 um 13:04 | melden

Hi Tom.....was bleibt?
Wie bei Monopoly "zurück auf Start".......Weihnachten harte Kost...m

Kerze lila geschwungen
Für Tom-Finn Knorz von Bennys Mom Christa Von Bennys Mom Christa am 21.12.2022 um 10:48 | melden

¯`•.¸(¯`•.¸*♥♥♥♥*¸.•´¯)¸.•´¯)
♥(¯`•.¸(¯`•.¸*♥♥*¸.•´¯)¸.•´¯)♥
♥♥(¯`•.¸(¯`•.¸**¸.•´¯)¸.•´¯)♥♥
--==-------H*A*L*L*O-------==-
(_¸.•´(_¸.•´*♥♥♥♥*`•.¸_)`•.¸_)
♥(_¸.•´(_¸.•´*♥♥*`•.¸_)`•.¸_)♥
♥♥(_¸.•´(_¸.•´**`•.¸_)`•.¸_)♥♥
lieber Tom-Finn,lasse dir und
deiner Familie liebe Weihnachtsgrüsse
hier,Bennys Mom Christa





Die Tage werden kürzer, das Dunkel macht sich breit.
Auch in Deinem Herzen fehlt das Licht.
Denn diese Zeit macht Dich besonders traurig,
weil ein lieber Mensch Dir so sehr fehlt.
Du erinnerst Dich an Eure gemeinsamen Weihnachtsfeste,
an glückliche Stunden und besinnliche Momente.
Bewahre diese kostbaren Erinnerungen dankbar in Deinem Herzen,
denn sie können Dir nicht genommen werden.
Lass sie in Dir leuchten, sie sind wie Sterne in der Nacht.
Besinnliche Weihnachten!

Kerze weiss rund
Von Karen Von Karen am 20.12.2022 um 21:48 | melden

Für Tom und seine Angehörigen

Kerze dunkelgrün rund
Abendgrüsse in den Himmel Von Sibylle am 20.12.2022 um 19:49 | melden

Guten Abend liebe Sibylle

Ein strahlendes Kerzenlicht für
deinen lieben Tom-Finn im Himmel
und für dich eine innige Umarmung

von Sibylle mit Juliane im Herzen

☆♡☆♡☆♡☆♡☆♡☆♡☆♡☆♡☆


ES WAR EINMAL EIN KLEINES LICHT,
DAS SUCHTE WAS, DOCH FAND ES NICHT.

ES DÄMMERTE GANZ SCHWACH DAHIN
UND FRÖSTELTE IM KÜHLEN WIND.

MIT DIESEM GRUSS KOMMT ES ZUR RUH,
DENN WAS ES SUCHTE, DAS WARST DU.

DRUM STRAHLT ES JETZT IN HERZLICHKEIT
UND LEUCHTET DIR ZUR WEIHNACHTSZEIT!

Kerze braun kreuz
Für einen wundervollen Sohn Von Elke mit Janis im Herzen am 20.12.2022 um 15:55 | melden

Hey lieber Finn - Tom ein ganz mega helles Licht in deine Welt.
Du gingst in einen weiten Himmel, gehörst nun zu den schönen Sternen und dennoch werden Du und ich uns niemals irgendwie entfernen, denn Du bist egal wo es Dich gibt auf ewig ein funkelnder Teil meines Universums sein.
Liebe Bylle ich danke dir von ganzen Herzen für die lieben Kerzen bei Janis. Und wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest mit viel Nähe zu deinen tollen Tom . In Gedanken bin ich bei dir und drück dich ganz lieb aus der Ferne.
Glg

Kerze rot lang
A bsundrigs liachtle für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 20.12.2022 um 07:17 | melden

Hoffnung


Hineingerissen
ins wilde Wasser
davongetragen
von tosender Flut,
kein Himmel mehr über dir -
dennoch das Wagnis -
HOFFNUNG
dass dich die letzte Welle
ans Ufer trägt....
(Verf. mir unbekannt)


LIEBE SIBYLLE...
einen kraftvollen TAG...
mit viel Hoffnung und LIEBE....
liebe Menschen um euch...
die für euch DA sind...
und euch zuhören...
die euch umarmen...
die euren Engel immer in ihren Herzen tragen...

Fühlt euch umarmt von mir...Belinda mit meinem Julien im Herzen

Kerze gelb geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 19.12.2022 um 19:16 | melden

Hi Tom....die Zeit ist heftig........das Vermissen tut weh......die Erinnerungen fließen......die Tränen auch.....

PS Weihnachtslieder sind schrecklich

Kerze lila geschwungen
Ein strahlendes Licht Von Sibylle am 18.12.2022 um 19:07 | melden

....zum vierten Advent

Innige Grüsse
Sibylle mit Juliane im Herzen


Es ist Zeit...
inne zu halten. Stille und Ruhe zu genießen.
Es ist Zeit für die wichtigsten Menschen,
die uns begleiten.
Es ist Zeit für die Worte und Gesten der
Dankbarkeit.
Es ist Zeit zurück zu blicken und auf Erreichtes stolz zu sein.
Es ist Zeit Kraft zu tanken, für die Aufgaben,
welche vor uns stehen.

Kerze dunkelblau Davidstern
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 16.12.2022 um 13:54 | melden

Hi Tom.....bei dir ist alles weiss .....es ist sooo kalt ,und diese Stimmung 1 Woche vor Weihnachten ist furchtbar .....ich muss mich ablenken ,ich will es nicht fühlen wie Weihnachten war und es nicht mehr sein wird ......ich will mich den Leuten nicht erklären ,dass ich Weihnachten hasse

"Will wohnt im Wald" ;;;;;;;;;ich weiss......

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 12.12.2022 um 01:17 | melden

Hey Tom ich hab einen Film gesehen"Purple Hearts".....der Hauptdarsteller sah aus wie du......unfassbar.....

Kerze lila geschwungen
Zum dritten Advent Von Sibylle Kraft am 11.12.2022 um 17:00 | melden

Ein helles Licht für dich
...........,.......,.......,..
..........*.....*.......*...
........(,)....(,).....(,)..
.......|...|...|...|...|...|..
.......|...|...|...|...|...|..



Vier Kerzen im Advent
☆♡☆♡☆♡☆♡☆♡☆
Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit,
für Herzlichkeit und für den Wille,
zu leben in Behaglichkeit.

Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,
für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung,
und für die weißen Friedenstauben.

Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand,
und für´s eigene Gemüte.

Die vierte Kerze brennt für Liebe,
für das Wichtigste auf dieser Welt,
es gäbe nichts das uns noch bliebe,
wär nicht sie, an Nummer Eins gestellt.


Innige Grüße und einen besinnlichen
Adventssonntag.

Sibylle mit Juliane im Herzen

Kerze blau viereckig
3 Advent Von Erika mit Annamaria im Herzen am 11.12.2022 um 14:59 | melden

.............…(☆
.............( (,).(☆
............(,)█ (,)
............█ █ █ Die dritte Adventskerze
............█ █ █ brennt heute für Dich,
............█ █ █ lieber Tom-Finn
ೋღ❤️ღೋ❤️ ೋღ❤️ღೋ❤️ღೋ
ﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴ

☃️❄️❤️ ೋღ❤️ღೋ❤️ ೋღ❤️ღೋ❤️ღೋ❤️
☃️❄️ Zwei Lichter leuchten schon hell,
☃️❄️ das Dritte sich heute dazu gesell.
☃️❄️ Gemütlich und schön soll der dritte Advent sein,
☃️❄️ stimmt euch auf eine schöne Weihnachtszeit ein.
☃️❄️❤️ ೋღ❤️ღೋ❤️ ೋღ❤️ღೋ❤️ღೋ❤️

......(☆
..(..(,).(☆
.(,).█ (,)
..█ █ █. Drei Kerzen
ﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴﺴ

☃❄️Und wieder kommt Weihnachten,
☃❄️und wieder ist Advent.
☃❄️Und wieder seit du nicht dabei,
☃❄️doch deiner Licht es brennt.

ೋღ❤️ღೋ❤️ ೋღ❤️ღೋ

☃❄️Der Blick aus deinem hellen Licht
☃❄️tut oftmals zu uns führen.
☃❄️Leid und Schmerz,
☃❄️das kennst du nicht,
☃❄️drum könntest du
☃❄️unsern auch nicht spüren.

ೋღ❤️ღೋ❤️ ೋღ❤️ღೋ

☃❄️Unsre Gedanken sind bei dir,
☃❄️du fehlst uns allen zu sehr
☃❄️und grad in diesen Tagen
☃❄️immer noch etwas mehr.

ೋღ❤️ღೋ❤️ ೋღ❤️ღೋ

☃❄️Lasst leuchten dein Licht
☃❄️für uns auf dieser Welt
☃❄️in Form von hellen Sternen
☃❄️am schönen Himmelszelt.

ೋღ❤️ღೋ❤️ ೋღ❤️ღೋ

☃❄️So können wir dir winken
☃❄️und zünden noch drei Kerzen,
☃❄️für dich, schöne Adventszeit,
☃❄️du bist in unsern Herzen.

_______¶
______¶¶¶
______¶¶¶
__¶___¶¶¶
__¶__¶__¶¶
__¶¶_¶__¶¶
__¶¶_¶__¶¶
¶¶¶_¶¶¶__¶¶
_¶¶¶¶¶¶¶__¶¶
__¶¶¶¶¶¶¶__¶¶
_¶¶_¶¶¶¶¶¶¶_¶¶¶
_____¶¶¶¶¶¶¶__¶¶
_¶¶¶__¶¶¶¶¶¶¶¶_¶
___¶¶_____¶¶¶¶¶¶¶
__¶¶___¶___¶¶¶__¶
____¶¶¶¶____¶¶¶
_____¶¶_____¶¶¶
____¶¶___¶___¶¶__¶____¶¶¶¶
______¶¶¶¶___¶¶¶___¶¶¶¶¶¶
_____¶¶¶¶__¶__¶¶__¶__¶¶ () ¶¶
__________¶¶___¶¶¶¶_¶_¶¶¶¶¶¶
______¶¶_¶¶__¶_¶¶¶¶¶_¶¶¶¶_¶¶¶
________¶¶¶_¶¶__¶¶__¶¶¶¶¶____❄️
_______¶¶__¶¶¶___¶__¶¶¶¶¶____❄️
_________¶¶¶___$____¶¶¶¶¶__❤️_❤️
_____________¶¶____ ¶¶¶¶¶_ ❤️❤️❤️
___________¶¶_____¶¶¶¶¶¶_❤️❤️❤️❤️
__________¶______¶¶¶¶¶¶__❤️❤️❤️❤️
_________¶¶¶___¶¶¶¶¶¶¶____❤️❤️❤️
_________¶_¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶______❤️❤️
_______¶¶___¶¶¶¶¶¶¶_________❤️
______¶______¶__¶___________❄️
____¶¶____¶_¶¶¶_____________❄️
___¶___¶_¶¶¶¶¶¶_____________ ❄️
__¶__¶_¶¶¶_¶¶¶¶____________❤️_❤️
___¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶___________ ❤️❤️❤️__⭐️
_____¶¶_¶¶¶¶¶¶____________❤️❤️❤️_⭐️⭐️
_________¶_¶_______________❤️❤️_⭐️__⭐️
_____________________________❤️ ⭐️_✨_⭐️
_________________⭐️_________❄️__⭐️✨⭐️
_______⭐️______⭐️_⭐️_______❄️_____✨
______⭐️_⭐️___⭐️___⭐️_____ ❄️__ ¶¶¶¶¶¶¶¶
_____⭐️___⭐️_⭐️_✨_⭐️_____❄️___¶~❄️❄️¶
____⭐️_✨__⭐️_⭐️✨⭐️_____ ❄️___¶~~❄️~ ¶
____ ⭐️_✨_⭐️___ ✨________⭐️___¶~~~~~~¶
_______:✨____¶¶¶¶¶¶¶¶¶____⭐️⭐️__¶~~~~~~¶
____¶¶¶¶¶¶¶¶¶_¶~❄️❄️~¶___⭐️⭐️⭐️ ¶~~~~~~¶
____¶~❄️❄️~¶_¶~~❄️~~ ¶_⭐️⭐️⭐️⭐️¶~~~~~ ¶
____¶~~❄️~~ ¶_¶~~⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
____¶~~~~~~~¶_¶~~~⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
____¶~~~~~~~¶_¶~~~~~⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
____¶~~~~~~~¶_¶~~~~⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
____¶~~~~~~~¶_¶~~~⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
____¶~~~~~~~¶_¶~~~~~~~¶_⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
____¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶_¶¶¶¶¶¶¶¶¶____⭐️⭐️⭐️⭐️____☃️
__________________❄️_______ ⭐️⭐️⭐️
_______☃️______________☃️____ ⭐️___❄️
_______________❄️______________o
______________________________o
___☃️______________❄️_______o
_____________☃️____________❤️_❤️
_________❄️_______________❤️❤️❤️
_________________________❤️❤️❤️❤️
__❄️___________☃️_______❤️❤️❤️❤️
___________☃️_________❄️__❤️❤️❤️
___________________________ ❤️❤️
______☃️_________❄️__________❤️

¸.•´¨) ¸⭐️
•´⭐️ ¸.•*`•. (». Liebe
(¸ღ.. Byll

Frieden, Erfolg und Liebe sollen Euch auf Eurem Weg geleiten. Einen besinnlichen 3. Advent wünsche ich von ganzen Herzen.

Zum Glück fehlt am 3. Advent nicht viel,
sondern nur diese eine besondere Gefühl,
das da draußen wer an Euch dachte,
und Euch mit diesem Gruß gerne eine Freude machte.

¸.•´¨) ¸ ⭐️
•´⭐️ ¸.•*`•.(». ℰяɪкค ๓ɪt
(¸ღ..ᗩภภค๓คяɪค ɪ๓ ღ

Kerze blau lang
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 10.12.2022 um 01:14 | melden

Hey Tom,ich schicke dir einen kleinen Nachtgruss ....nachts gehen die Hamster auf den Wolken spazieren...

Kerze lila geschwungen
Liebe Wochenendgrüße Von Karin Kersten am 09.12.2022 um 16:02 | melden

Hallo Tom
Ein helles Licht und liebe Grüße
gehen auf die Reise zu dir.
¸.••✰*¨) ¸.★•*¨)
(¸.•´★ (¸.•´ ✰.•´
(¸. •´ (¸. •´ (¸. •*´¯`*•´¯`* •´¯`* •►



Vieles, was besonders ist,
dass währt nur kurze Zeit.
Vergeblich suchen wir auf Erden
Glück in Ewigkeit.
Für uns und unsere Lieben,
gibt es einen anderen Ort.
Dorthin ziehen unsere Seelen,
dort leben sie ewig fort....



________$$___$$______$__$
________$$___$_______$$$$
_______$$$$$$$_______$$$
________$$_$$____$$_$__$$$
___$____$$$_____$$$$$$$$$
___$$_$_$_$_____$$$$$
___$$$$$_$_____$__$$
__$$$$_$$$__$$$$$$
______$$$$$$$$$$
_____$$____$$_$$
____$$_$$__$$$$
___$$__●$$__$$$
__$$______$___$
___$$$$$______$$
____$$$$______$$$
___$$______$__$$$$$
___$_____$$__$$$_$_$$$$$$$$$$$$$__________$
___$$___$____$$$$______________$$$$$___$$_$
___$__$___$__$$$$_________$________$$$$___$
___$__$__$__$_$$_______$___$______$_$$_$_$
___$____$_$$$$$________$$__$_______$_$$$$
___$$$$$$$$$$$___$______$___$_____$$_$
$$$_$$$_$$$$___$_$________$_______$__$
$__$__$_$$_____$$$__$$____$$________$$
_$_$_$$$_$$____$_____$$$$$$$$_______$
__$$__$$$$$$___$$$$$$$_$$___$$$_____$$
__$_$_____$___$$________$$___$$$$$$___$$
___$_$____$__$$__________$$__$_____$$__$$
___$$$$__$__$$____________$$__$______$_$$
____$$_$$$_$$______________$__$_______$_$
______$$$_$$______________$__$________$$$
_______$_$$______________$_$$__________$_$
______$__$_____________$__$$___________$_$$
_____$$_$$____________$_$$$____________$_$$
____$__$$____________$__$$____________$_$$
___$__$$____________$$$$_____________$$$$
__$$$$_______________________________$$
“˜¨..¨´“˜.“˜¨..¨´“˜.“˜¨..¨´“˜.“˜¨..¨´“˜.“˜¨.“˜¨˜.“˜¨..¨´“˜.“˜¨..¨´“˜.“


Liebe Sibylle
Ich wünsche euch ein erholsames 3. Advent Wochenende.
LG Karin

Kerze lila geschwungen
Für Tom-Finn Knorz von Bennys Mom Christa Von Bennys Mom Christa am 09.12.2022 um 15:01 | melden

.......................(
......................(,)
....................|::::::|..☆
....................|::::::|.)/¸.¤ª“˜¨
............¯¨˜“ª¤.¸:::|)/¸.¤ª“˜¨¨˜“¨
............ª“˜¨“¨˜“%¤ª“˜¨¨˜“¨
¸.•’´¯)¸☆.•’´¯)¸.•’´¯)¸☆.•’´¯)
.¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤☆¤¸.¤ª“˜¨ ª“˜¨



Mit dem Herzen sehen
„Still sitzt du da,
mit einem Schleier von Trauer in deinen Augen.
Dein Schweigen, ein eiserner Ring,
an dem du dich kettest,
möchte ich mit sanfter Berührung sprengen,
deine uferlose Traurigkeit fortspülen,
und mögen unsere Hände zueinander finden,
unsere Blicke tief in unsere Herzen tauchen,
wie zwei Gewässer,
die ineinander fließen – eins werden,
und die Mauer des Schweigens öffnen.“
Bürger, Edith Maria

(¯`•´¯)ganz
`•., (¯`•´¯)viele
(¯`•´¯).•´süße
`•., .•´(¯`•´¯)grüße
`•.,
(¯`•´¯)(¯`•´¯)von
`•., (¯`•´¯)mir
(¯`•´¯).•´zu
`•., .•´dir
(¯`•´¯).•
`•., .•´
von Bennys Mom ♥

Kerze weiss rund
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 07.12.2022 um 07:49 | melden

Hi Tommmm.......die Arbeit ist der Horror....die Pat überrollen die Notaufnahme.Trseaurig macht die Unfähigkeit genug Gelassenheit aufzubringen um diesen Zustand zu kompensieren..........ich bin sehr traurig....traurig über deinen Tod ,traurig über die Umstände mit denen man noch klarkommen soll.Habe gestern noch ganze Tafel Schoki gegessen .....hat nix genützt außer für die Hüften.

Kerze lila geschwungen
Für Tom-Finn Knorz von Sibylle Von Sibylle am 06.12.2022 um 19:19 | melden

Ein helles Licht für dich zum Nikolaustag


Kinder, der Nikolaus kommt

Wenn Nikolaus die Rens einspannt und Englein packen seinen Schlitten, dann warten Kinder ganz gebannt, denn bald schon, da kommt er geritten. Saust durch die Lüfte hin zur Erde, in seinen Mantel eingehüllt, damit dem Guten kalt nicht werde, bevor er Schuh und Stiefel füllt. Er weiss genau, wo jedes Kind auf dieser weiten Erde wohnt, in tiefer Nacht, und ganz geschwind werden mit Gaben sie belohnt. Ist es auch draußen bitterkalt, das kann den Nikolaus nicht hindern, durch große Städte, tiefen Wald kommt er zu allen, allen Kindern.

Viele innige Grüße mit einer liebevollen Umarmung schicke ich an dich liebe Sibylle.

Sibylle mit Juliane im Herzen

Kerze türkis hell viereckig
Für Tom-Finn Von Heike mit Darius am 06.12.2022 um 15:22 | melden

Einen Blick für die Sehnsucht...

Du wünschtest dir
die weißen Flügel
und die trugen dich so weit,
tief hinein ins Land der Liebe an
jenen Ort aus Ewigkeit.
Leih mir deine Federflügel...
Nur diesen einen Augenblick,
das meine Hände Sehnsucht malen..
wie wünsch ich dich zu mir zurück...

(Petra Franziska Killinger)


In Verbundenheit Heike mit Darius im Herzen

Kerze türkis hell kreuz
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 06.12.2022 um 04:35 | melden

Hey Tom,es ist kühlschrankkalt in unserer Wohnung ......man ist nur am frieren ,innerlich und äusserlich......hoffe bei dir ist es warm und mollig

Kerze lila geschwungen
A bsundrigs liachtle für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 05.12.2022 um 07:25 | melden

Hoffnung

Wenn von Gestern
nach Morgen
die Zeit schwer wird,
wo es Dich
im Kern trifft,
mitten im Sommer
das Herz
zu Eis erstarrt,
wo könnte da
ein kleines Glück
wieder entdeckt
werden?

Sich fallen lassen
in die Sonne von
Liebe und Hoffnung,
am bestehenden
Glück anknüpfen,
die Arme öffnen
für das zärtliche
Gestern
und den Kalender,
der voll ist
mit Zukunft.

Monika Minder


Liebe Sibylle...
einen kraftvollen TAG...
mit viel Hoffnung und LIEBE....
liebe Menschen um euch....die für euch DA sind...
und die euren Engel immer in ihren Herzen haben...

Denk an euch....Belinda mit meinem Julien im Herzen

Kerze gelb geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 04.12.2022 um 07:31 | melden

Hi Tom....heute Frühstück mit alten Freunden.....alle kannten dich von Baby an...........du warst ein anstrengendes Baby ...hast die Nacht geliebt und hast uns gefordert......schnell und intensiv gelebt

Kerze lila geschwungen
Ein strahlendes Licht Von Sibylle Kraft am 03.12.2022 um 22:59 | melden

.....für dich lieber Tom
zum 2. Advent


Liebe Sibylle
Ich schicke dir herzliche Grüße und die besten Wünsche für die dich und deine Familie.
Einen friedvollen 2. Adventssonntag mit vielen schönen Erinnerungen.
Es ist und bleibt sehr schwer, besonders in der Weihnachtszeit. Wenn auch noch so viele Jahre vergehen, ist und wird es nie mehr so sein, wie früher.


Sibylle mit Juliane im Herzen


Mein Advent
°°°°°°°°°°°°°°°
Ich geh durch die Straßen der Stadt im Dezember
und suche die Liebe, die echt ist und rein.
Es dudeln die Lieder der christlichen Weihnacht
und in dem Gewühl fühle ich mich allein.

Kunstvoll geschmückte künstliche Tannen,
erstrahlen im kalten künstlichen Licht.
Gekünstelte Freude in kunstvoller Mimik.
Doch Wahrheit und Wärme, die finde ich nicht.

Ganz leise verhalten, vernehm´ ich ein Singen,
es tönt aus dem Innern des Herzens in mir.
Hier wirst DU geboren und ich bin geborgen
in Wahrheit und Liebe und Wärme von Dir.
(Sabine Brauer)

Kerze türkis dunkel viereckig
Für Tom-Finn Knorz von Jenni Von Jenni am 03.12.2022 um 20:32 | melden

Mit stillem Gruß

Kerze blau kreuz
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 03.12.2022 um 09:04 | melden

Hi Tom ,wir sind wieder zu Hause ,es waren magische Tage....jetzt heißt es ausschalten bis Glitzer,Klebe ,Heilefamilienzeit vorbei ist.
Ich liebte es,du liebtest es.....ich hasse es jetzt....bei dir weiss ich es nicht.

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 01.12.2022 um 08:54 | melden

Hi Tom ,heute sind wir 33 Jahre verheiratet .....eine Ewigkeit......wie gern hätten wir dich dabei......

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 30.11.2022 um 08:31 | melden

Guten Morgen Tom .....du bist mit uns in Holland.....du bist IMMER dabei.......

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 29.11.2022 um 10:29 | melden

Hi Tom.....ich hoffe dass du Christrosen gut findest....es ist alles voll bei dir und mit viel Phantasie sieht man ein grosses Herz.....mein Herz ist am Krachen......

Kerze lila geschwungen
A bsundrigs liachtle für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 29.11.2022 um 07:03 | melden

Komm zu mir in meinem Traum.....


.....wenn es im Wachen nicht sein kann.
Komm auf einen Sprung vorbei,
ich erwarte Dich.
Aber weck mich nicht auf.
Wenn Du kommst, komm still.
Wenn Du sprichst, sprich leise,
damit ich nicht erschrecke.
In der Nacht ist die Angst so nah.
Gott, öffne die Tore meiner Träume,
damit mein geliebtes Kind
mich besuchen kann,
mein Kind - das ich so sehr vermisse....
(Verf. mir unbekannt)


Liebe Sibylle...
einen kraftvollen TAG...
mit viel LIEBE und Hoffnung...
mit lieben Menschen....die euch gut tun...
die euch zuhören...die euch umarmen....
die euren Engel immer in ihren Herzen haben....

VIEL KRAFT....

Fühlt euch umarmt von mir....eure Belinda mit meinem Julien im Herzen

Kerze gelb geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 27.11.2022 um 16:38 | melden

Hi Tom ,habe Nachtschicht und fühl mich mies ,die ganzen Adventsstatusmeldungen gehen mir auf die Nerven.

Kerze lila geschwungen
Liebe Sonntagsgrüße Von Karin Kersten am 27.11.2022 um 05:51 | melden

.´´...´.¸´...´´.Hallo Tom...´.¸´...´´¸.´.´´...´.¸´...´´.
Ein lieber 1. Adventsgruß geht auf die Reise
zu dir. Sei behütet und geborgen auf deinen Stern.
.´´...´.¸´...´´...¸¸.´.´´...´.¸´...´´...¸¸.´.´´...´.¸´..¸.´.´´...´.¸´...´´.

------Adventstränen----

Ach Weihnachtszeit,
du bist so schwer geworden.
Wir tragen dich auf unseren Schultern
mit allen Glöckchen und Lametta
und dem lieblichen Tannenduft.
Ach Weihnachtszeit,
so schwer bist du geworden.
Nur noch ein einziges Sehnsuchtsmeer...

____________________________________$
__________________________________$$$
____________$__________________$$$$$
___________$$$$$__________$$$$$$$__$$
__________$$___$$$______$$$__$$___$$$
__________$__$$__$$____$$_____$___$$
_________$$__$$$__$___$__$$$___$_$$$____$$$
_________$$__$$$$__$$$$$$$$__$$__$$___$$$$$$
__________$$$___$$$$_$$$___$$$$$$$$___$$_$_$
________$$$$$$$$$$$$__$$$$$$$__$$$_______$_$
_______$$$___$$$$$$$___$$$$$$$____$$$$$$$$$
______$$$_$$_$$$$$$________$$_$$$$___$$$$$
_____$$$__$_$$_$_____________$____$$$
___$$$$$$$$_$_$_______________$
_______$$$_$_$________/(_______$$
_________$_$_$_______.(,)_______.$$
___$$$__$_$_$$______.|:::::|.☆______$$
__$$$$__$_$_$____¨˜“ª¤I.::::|)/¸.¤ª“˜____$$
_$$_$__$_$__$_____________________$$
$$$$_$$_$$__$_____1. ADVENT________$$
_$$$$$$$$___$________________________$$
____$$$____$$_________________________$$$
___________$$_____________$$$$$$$$$$$$$$$$
___________$________$$$$$$$$$$$$$$$$____$$
__________$$___$$$$$$$________$$___$___$$
__________$__$$$$_____________$$__$$_$$$
_________$$$$$________________$$$$$$$
_________$$_________________$$$$
_________$$$$$$$___$$$$$$$$$$$
_____________$$$$$$$$$$


Liebe Sibylle
Ich wünsche Dir und Deiner Familie
einen ruhigen und erholsamen 1. Advent.
LG von ♥zu♥ Karin

Kerze türkis hell viereckig
Ein strahlendes Licht für Tom Von Sibylle Kraft am 27.11.2022 um 00:31 | melden

Dieses Licht begleite dich durch die Nacht
in den ersten Advent.


Liebe Sibylle
•••••••••••••••••
Alles Liebe und Gute für die Adventszeit
wünsche ich dir und deinen Lieben mit vielen besinnlichen und schönen Momenten, umgeben von herzlichen Menschen.
Gedanklich verbunden sendet viele Grüße .....

Sibylle mit Juliane im Herzen


Advent

Es beginnt sehr früh zu Dunkeln,
heilige Nacht ist nicht mehr weit,
wenn in Straßen Sterne funkeln,
ist sie da, die Vorweihnachtszeit.
♡♡
In Fenstern leuchtet Kerzenlicht,
Häuser werden fein geschmückt,
strahlen wenn die Nacht anbricht,
glitzern, flimmern ganz entzückt.
♡♡♡
Von Ferne tönen Chorgesänge,
Glöckchen läuten zart und leise,
der Wind verbreitet ihre Klänge,
trägt sie behutsam auf die Reise.
♡♡♡♡
Auf den Märkten Tannenbäume,
Symbole für die Weihnachtszeit,
wecken lang ersehnte Träume,
Besinnung und Barmherzigkeit.
♡♡♡♡♡

Kerze dunkelgrün kreuz
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 26.11.2022 um 15:58 | melden

Hey Tom ....stell dir vor ich bin Grad gejoggt und an der Unfallstelle ist alles noch da......
Was ist das alles noch ohne dich?
Habe Grad an unser 1.Sylvester ohne dich gedacht....es war schlimm.....alle waren so bemüht ......aber es war nicht rettbar......

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 25.11.2022 um 18:40 | melden

Hi Tom ,wir haben heute einen weihnachtlichen Hauch auf Friedhof und Unfallstelle gebracht .Unfallstelle wird bestimmt abgeräumt.....hoffe die Menschen tun es nicht und sind mit uns im Mitgefühl.
Hab mich heute mit dem Vorarbeiter unterhalten ,die neue Gestaltung der GraffitiBrücke ,wo deine Unfallstelle ist wird noch Mitte Dezember fertig ....Halleluja.......

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 24.11.2022 um 22:52 | melden

Hi Tom die mediale Sitzung war für die Füsse ....ich habe ihr nicht abgenommen,dass sie Kontakt zu dir hatte...es war eher wie ein Ratespiel und wenig hat gepasst.
Ich denke wir beide haben einen guten Kontakt und es braucht niemand anderen mehr.....

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 23.11.2022 um 09:14 | melden

Hi Tom Sitz wieder beim Doc......morgen auch nochmal......nachher mediale Sitzung,das wird meine letzte sein,hoffe du bist da und kommunikativ drauf.......ich vermiss dich soooo sehr....

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 22.11.2022 um 09:26 | melden

Hi Tom....nun kommt man in das Alter wo man ständig bei irgendwelchen Ärzten hockt weil alles nicht mehr richtig funktioniert .... Das bleibt dir erspart......du warst Jung,Kräftig und gesund.......

Kerze lila geschwungen
A bsundrigs liachtle für dich Von Belinda mit Julien im Herzen am 22.11.2022 um 06:59 | melden

Das Licht der Seele


Ich schließe die Augen
und sehe das warme Licht
das zwischen uns entstanden ist -
ein Licht,
das nur die Seele sieht und spürt -
das mich lächeln lässt
das ich Angst habe,
es könnte erlöschen....
(Verf.mir unbekannt)


Liebe Sibylle...
einen kraftvollen TAG...
mit viel Hoffnung und LIEBE....
liebe Menschen um euch...
die für euch DA sind...
und die immer euren Engel in ihren Herzen haben....

Fühlt euch umarmt von mir....Belinda mit meinem Julien im Herzen

Kerze weiss geschwungen
Unvergessen Von Tamara am 21.11.2022 um 21:26 | melden

Tränenglanz

Wenn ich voller Zärtlichkeit
an Dich denke,
leuchtet mein Herz
und meine Augen weinen
ღ Petra Fanziska Killinger

Liebe Sibylle,
fühle dich umarmt...
In Gedanken bei unseren Kindern!
Tamara mit Lisa im ❤️

Kerze hellgrün lang
Ein Licht zum Totensonntag Von Martina Domeyer am 20.11.2022 um 15:30 | melden

Ein helles Licht für Dich Tom-Finn,
Du warst es wert
so sehr
geliebt zu werden

Du bist es wert
dass so viel
Traurigkeit
geblieben ist
an deiner Stelle

(Gitta Deutsch)
Liebe Sibylle, eine gedankliche Umarmung und viele Grüße sende ich Dir und deinen Mann

Kerze blau kreuz
Ein strahlendes Licht Von Sibylle am 20.11.2022 um 00:35 | melden

zum Totensonntag

....und eine Gute -Nacht- Geschichte
für einen wundervollen Engel


An einem grauen Novembertag besuchen Pia und Pit mit Opa wieder einmal Großtante Luise in ihrem kleinen Dorf hinter dem großen Wald. Bald ist Weihnachten und die Geschwister wünschen sich einen echten, selbst gebundenen Adventskranz. Und Großtante Luise ist die beste Kranzbinderin auf der Welt. Das sagt jedenfalls Opa. Aber irgendwie ist die Großtante heute anders als sonst. Still ist sie und irgendwie sehr nachdenklich.
„Freust du dich nicht auf Weihnachten?“, fragt Pia.
„Aber ja!“, antwortet die Großtante. „Ich muss nur so sehr an den Engel denken.“
„Welcher Engel?“, fragt Pit.
„Ein Weihnachtsengel vielleicht?“ Vor Aufregung röten sich Pias Wangen.
Die Großtante lächelt. „Vaters Engel“, sagt sie und wendet sich an Opa. „Erinnerst du dich noch an ihn?“
Opa nickt. „Aber ja. Immer wieder haben deine Eltern von ihm gesprochen. Besonders in der Adventszeit. … Er war ja auch ein ganz besonderer Engel.“
Nun klingt auch Opas Stimme leise und nachdenklich. Sehr nachdenklich sogar.
„Was ist das für ein Engel?“, fragt Pia wieder.
„Ein Schutzengel“, erklärt Opa. „Der Schutzengel unserer Familie.“
Die Großtante nickt. „Ohne ihn wäre unser Leben ganz anders verlaufen.“
Das klingt aufregend
„Wen hat der Engel beschützt?“, fragt Pit.
„Meinen Vater“, antwortet Großtante Luise. „Er hat ihm das Leben gerettet. Nein, ich muss sagen, sie hat ihm das Leben gerettet. Der Engel war nämlich eine Frau.“
„Eine echte Frau oder eine Engelsfrau?“, fragt Pia.
„Gibt es weibliche Engel?“, wundert sich Pit.
„Engel können alles sein“, erklärt die Großtante. Dann erzählt sie Pia und Pit die Geschichte von ihrem Vater, der eines Tages einen Engel traf:
„Es war in der Weihnachtszeit im Jahr 1944 kurz vor Ende des großen Krieges. Mein Vater war als Soldat auf der Flucht in den Westen. Der Winter war hart und schneereich. Beinahe hätte Vater in den kargen, frostigen Weiten des ostpreußischen Winters sein Leben verloren. Auf der Suche nach einer schützenden Unterkunft für die Nacht kam er zu einem Gutshaus. Verlassen und dunkel ragte es vor ihm auf. Sollte er es wagen und das Haus betreten? Vorsichtig umrundete er es und näherte sich der hinteren Tür durch den Küchengarten. Und er hatte Glück. Die Tür zur Küche war nicht verschlossen. Als Vater die Küche vorsichtig betrat, empfing ihn ein wärmendes Feuer und auf dem Herd stand neben einer Kanne mit heißem Minztee ein Topf mit köstlich duftender, heißer Suppe. Kartoffelsuppe mit Zwiebeln, Kräutern, Möhren und Speckstückchen. Vater zögerte. Sein Magen knurrte. Viele Tage hatte er nichts Warmes mehr gegessen … und der Duft der Suppe lockte.
‚Greifen Sie nur zu!‘, sagte plötzlich eine Stimme. ‚Es ist genügend da.‘
Ihr könnt euch vorstellen, wie sehr mein Vater erschrak. Waren es Feinde, die hier lauerten? War es eine Falle? …“
Die Großtante macht eine Pause, steht auf, geht zu dem kleinen Sekretär, in dem sie ihre Fotoalben aufbewahrt und zieht ein Foto hervor.
Pia und Pit können die Spannung nicht länger aushalten.
„Und?“, ruft Pit aufgeregt. „Waren es die bösen Feinde?“
„Haben sie deinem Papa weh getan?“, fragt Pia. Sie ist blass geworden.
Die Großtante lächelt.
„Nein, es waren keine Feinde. Es war Vaters Engel.“
„Ein Engel, der reden kann und Suppe kocht?“
Die Großtante nickt. „Es war die alte Gräfin von Sellin, die Herrin des Hauses. Sie hatte sich geweigert, mit ihrer Familie und den Gutsleuten auf die große Flucht in den Westen zu gehen. ‚Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Und wer weiß, wem mein Bleiben hier noch von Nutzen sein kann‘, hatte sie gesagt.“
Wieder macht die Großtante eine Pause. Eine kleine nur.
„Meinem Vater hat ihr Bleiben das Leben gerettet. Und anderen Flüchtlingen auch.“
„Boah!“ Mit weit aufgerissenen Augen starren die Geschwister die Großtante an.
„Und dann ist dein Vater weiter gezogen und hat die alte Gräfin alleine gelassen?“, fragt Pia.
„Sie haben das Weihnachtsfest miteinander gefeiert, die Gräfin, mein Vater und neue Flüchtlinge, die im Gutshaus Unterschlupf fanden. Ja, und dann ist Vater weiter gezogen. Ein Glück. Die Front war nämlich inzwischen bedrohlich nah gekommen.“
„Und die Gräfin?“
„Keiner weiß, was aus ihr geworden ist. Vater hat viele Jahre nach ihr gesucht. Als die Grenzen geöffnet wurden, ist er sogar nach Ostpreußen gereist. Das Guthaus Sellin aber hat es nicht mehr gegeben. Es ist niedergebrannt in den letzten Wirren des Krieges. Keiner wusste genau, was damals geschehen war. Nur noch ein Berg verwitterter Steine war übrig geblieben. Und dieser Engel. Mein Vater fand ihn unter einer Rosenhecke im ehemaligen Küchengarten und hat ihn mitgebracht.“
Die Großtante legt ein Foto auf den Tisch. Das Foto von einem kleinen Engel, der mit verschränkten Armen auf einem Stein sitzt.
„Er ist schön, der Engel“, sagt Pia. „Wie ein Weihnachtsengel sieht er aus.“
„Und er erinnert alle an die alte Gräfin, die auch ein Engel war“, meint Pit.
„Und immer zur Weihnachtzeit haben wir ihn besucht und ihm gedankt“, sagt Opa. „Dein Vater hat ihm bei der alten Kapelle im Wald einen neuen Platz gegeben. Ich erinnere mich gut an ihn.“
Die Großtante nickt. Sie hat jetzt wieder diesen nachdenklichen Blick.
„Und das ist mein Problem“, sagt sie mit kläglicher Stimme. „Lange habe ich ihn nicht mehr besucht, und nun kann ich ihn nicht mehr finden. Was, wenn er verschwunden ist, der Weihnachtsengel, der auch ein Schutzengel ist?“
Opa stand auf. „Wir suchen ihn und wir werden ihn finden. Jetzt gleich. Engel gehen nicht verloren.“
Und wenig später sind Pia, Pit, Opa und die Großtante im Wald unterwegs auf dem Weg, der zur Kapelle führt.

(© Elke Bräunling)


Der Schmerz bleibt , aber auch die Liebe .

Innige Grüsse von Sibylle mit Juliane im Herzen

Kerze türkis dunkel kreuz
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 18.11.2022 um 23:33 | melden

Hi Tom.....die achte Schwalbe fliegt......sie ist sehr energiegeladen und schwungvoll......
Heute war das Interview für den Podcast von xy.......es war aufrührend......

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 17.11.2022 um 08:14 | melden

Hi Tom.....heute kommt die 8 Schwalbe .....für jedes Jahr eine. .......die 10. landet auf der linken Brust in Herzhöhe.......langsam fliegen sie von Rücken nach vorne......

Kerze lila geschwungen
Für Tom von Mama Byll Von Mama Byll am 16.11.2022 um 08:16 | melden

Guten Morgen Tom.....ich häng auf deinem Sofa und denk an dich......autsch.....

Kerze lila geschwungen
Geschenk Am 04.09.2020 angelegt.
Geschenk Am 29.08.2020 von Erika mit Annamaria im ღ angelegt.
Geschenk Am 25.08.2020 von Melanie mit Andre im Herz angelegt.
Geschenk Am 22.08.2020 von für Tom von Karin angelegt.
Geschenk Am 20.08.2020 von Leonards Mama angelegt.
Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 27.04.2015 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Tom-Finn Knorz. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.