Cedric Stefan

Cedric
Stefan

17.04.1989
Zwickau
-
22.11.2012
Mülsen

stimmungsbild

Gedenkkerzen | Seite 4

Kerze anzünden

Hier sehen Sie alle 1.466 Gedenkkerzen, welche für Cedric Stefan angezündet wurden. Entzünden auch Sie eine Gedenkkerze.

Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 17.04.2017 um 14:35 | melden

Mein lieber Cedric, zu deinem 28. Geburtstag sende ich dir
die herzlichsten Geburtstagsgrüße in deine Welt...
Meine Gedanken sind bei dir und deinen Geburtstagen, die wir gemeinsam feiern durften...die Sehnsucht ist riesig...der Schmerz nicht in Worte zu fassen...

DU FEHLST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kerze weiss geschwungen
happy birthday cedric Von Angelika mit Ronny am 17.04.2017 um 09:24 | melden

hallo Cedric,
einen lieben Gruß zu deinem Himmelgeburtstag schicke ich zu dir
in deine Welt

eigentlich hättest du heute gefeiert -
gefeiert mit deiner Familie -
Party gemacht mit deinen Freunden -

.........................aber es ist alles so anders gekommen

schick deiner Mam ein Zeichen, damit sie weiß,
das du an sie denkst


liebe Simone,
ich wünsche dir, ganz besonders heute,

viel Kraft,
einen Tag mit nicht zu vielen Tränen,
einen Tag mit nur schönen Erinnerungen an deinen Jungen

in Gedanken bin ich bei dir und
schicke dir eine tröstende Umarmung.................♥♥♥


Wenn Du ein Kind verlierst,
erleidest Du viele Verluste:
Du verlierst ein Stück von Dir,
Du verlierst eine Illusion,
Deinen Lebenssinn und
Deine Lebensvorhersehbarkeit.
Die Ordnung Deines Universums
gerät durcheinander

Du verlierst Deine Zukunft.
Kerze lila Rosenkreuz
Für Sebastian Stripling von Andrea

Kerze lila viereckig
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 16.04.2017 um 10:07 | melden

Lieber Cedric,
ein strahlendes Osterlicht für Dich und Deine Lieben ... ღ


Wir auf der anderen Seite des Regenbogens

Öffnet die Augen - um unsere Botschaft zu sehen,
in den Farben des Regenbogens
Öffnet die Herzen - unsere Botschaft zu spüren,
Öffnet die Ohren - unsere Botschaft in allen Klangfarben zu hören,
öffnet euch für das Wesentliche.

Nur die Liebe - nicht Verhärtung - nicht Isolierung- nicht zurückziehen
lasst uns weiterleben.
Ihr habt einen Auftrag - durch Euch leben wir weiter.
Jeder trägt einen Teil in sich - nur gemeinsam ein Ganzes.
Wenn ihr verbittert, erst dann sterben wir wirklich,
wenn ihr verhärtet, erst dann erkennt ihr uns nicht mehr
wenn ihr versteinert, dann erst sind wir tot.

Geht wieder ins Leben zurück, lasst Licht herein,
sagt ja zum Leben.
Wir sind verbunden durch die Liebe
bis wir uns wiedersehen
auf der anderen Seite des Regenbogens.

Ich lebe in Euch
ich lebe durch Euch
ich lebe durch die Liebe
und Liebe stirbt nie!
Seid nicht blind, so seht ihr mich,
seid nicht stumm, so spreche ich durch Euch,
seid nicht taub, so hört ihr mich.

Ich bin da ... ღ

(unbekannter Verfasser)


Liebe Simone,
ich wünsche Dir und Deiner Familie von Herzen ruhige Ostertage mit ganz viel spürbarer Nähe zu eurem geliebten Engel.
In tiefer Verbundenheit mit einer gedanklichen Umarmung für Dich ... ღ

ღ Andrea mit Laura im Herzen ღ

Kerze hellgrün Kreuz christlich
einen Ostersonntagsgruß zu dir Von Angelika mit Ronny am 16.04.2017 um 09:26 | melden

Cedric,
für dich und die vielen anderen Engeln......................
einen lieben Gruß zum Ostersonntag................
ein helles Licht zum Ostersonntag..............♥♥♥

liebe Simone,
ich wünsche dir und deinen Lieben ein erholsames und
entspanntes Osterwochenende,
eine Zeit mit nur schönen Erinnerungen an deinen Engel,
eine liebe Umarmung für dich ♥♥♥


Ostermorgen

Die Lerche stieg am Ostermorgen
empor ins klarste Luftgebiet
und schmettert` hoch im Blau verborgen
ein freudig Auferstehungslied.
Und wie sie schmetterte, da klangen
es tausend Stimmen nach im Feld:
Wach auf, das Alte ist vergangen,
wach auf, du froh verjüngte Welt!

Wacht auf und rauscht durchs Tal,
ihr Bronnen,
und lobt den Herrn mit frohem Schall!
Wacht auf im Frühlingsglanz der Sonnen,
ihr grünen Halm und Läuber all!
Ihr Veilchen in den Waldesgründen,
ihr Primeln weiß, ihr Blüten rot,
ihr sollt es alle mit verkünden:
Die Lieb ist stärker als der Tod.

Wacht auf, ihr trägen Menschenherzen,
die ihr im Winterschlafe säumt,
in dumpfen Lüften, dumpfen Schmerzen
ein gottentfremdet Dasein träumt..
Die Kraft des Herrn weht durch die Lande
wie Jugendhauch, o laßt sie ein!
Zerreißt wie Simson eure Bande,
und wie die Adler sollt ihr sein.

Wacht auf, ihr Geister, deren Sehnen
gebrochen an den Gräbern steht,
ihr trüben Augen, die vor Tränen
ihr nicht des Frühlings Blüten seht,
ihr Grübler, die ihr fern verloren,
hier ist ein Wunder, nehmt es an!

Ihr sollt euch all des Heiles freuen,
das über euch ergossen ward!
Es ist ein inniges Erneuen,
im Bild des Frühlings offenbart.
Was dürr war, grünt im Wehn der Lüfte,
jung wird das Alte fern und nah.
Der Odem Gottes sprengt die Grüfte -
wacht auf! Der Ostertag ist da.

(Emanuel Geibel)

Kerze türkis hell rund
einen Ostersonntagsgruß zu dir Von Angelika mit Ronny am 16.04.2017 um 09:26 | melden

Cedric,
für dich und die vielen anderen Engeln......................
einen lieben Gruß zum Ostersonntag................
ein helles Licht zum Ostersonntag..............♥♥♥

liebe Simone,
ich wünsche dir und deinen Lieben ein erholsames und
entspanntes Osterwochenende,
eine Zeit mit nur schönen Erinnerungen an deinen Engel,
eine liebe Umarmung für dich ♥♥♥


Ostermorgen

Die Lerche stieg am Ostermorgen
empor ins klarste Luftgebiet
und schmettert` hoch im Blau verborgen
ein freudig Auferstehungslied.
Und wie sie schmetterte, da klangen
es tausend Stimmen nach im Feld:
Wach auf, das Alte ist vergangen,
wach auf, du froh verjüngte Welt!

Wacht auf und rauscht durchs Tal,
ihr Bronnen,
und lobt den Herrn mit frohem Schall!
Wacht auf im Frühlingsglanz der Sonnen,
ihr grünen Halm und Läuber all!
Ihr Veilchen in den Waldesgründen,
ihr Primeln weiß, ihr Blüten rot,
ihr sollt es alle mit verkünden:
Die Lieb ist stärker als der Tod.

Wacht auf, ihr trägen Menschenherzen,
die ihr im Winterschlafe säumt,
in dumpfen Lüften, dumpfen Schmerzen
ein gottentfremdet Dasein träumt..
Die Kraft des Herrn weht durch die Lande
wie Jugendhauch, o laßt sie ein!
Zerreißt wie Simson eure Bande,
und wie die Adler sollt ihr sein.

Wacht auf, ihr Geister, deren Sehnen
gebrochen an den Gräbern steht,
ihr trüben Augen, die vor Tränen
ihr nicht des Frühlings Blüten seht,
ihr Grübler, die ihr fern verloren,
hier ist ein Wunder, nehmt es an!

Ihr sollt euch all des Heiles freuen,
das über euch ergossen ward!
Es ist ein inniges Erneuen,
im Bild des Frühlings offenbart.
Was dürr war, grünt im Wehn der Lüfte,
jung wird das Alte fern und nah.
Der Odem Gottes sprengt die Grüfte -
wacht auf! Der Ostertag ist da.

(Emanuel Geibel)

Kerze türkis hell rund
ein Licht zum Gründonnerstag Von Angelika mit Ronny am 13.04.2017 um 17:21 | melden

ein helles Licht in deine himmlische Welt....................♥♥♥

liebe Simone,
ich wünsche dir ruhige und besinnliche Osterfeiertage,
Tage mit schönen Erinnerungen an deinen Engel

in tiefer Verbundenheit eine liebevolle Umarmung
und einen lieben Gruß von Angelika



Gedicht zum Gründonnerstag

Er ging hinauf unter dem grauen Laub
ganz grau und aufgelöst im Ölgelände
und legte seine Stirne voller Staub
tief in das Staubigsein der heißen Hände.


Nach allem dies. Und dieses war der Schluß..
Jetzt soll ich gehen, während ich erblinde,
und warum willst Du, daß ich sagen muß
Du seist, wenn ich Dich selber nicht mehr finde.


Ich finde Dich nicht mehr. Nicht in mir, nein.
Nicht in den andern. Nicht in diesem Stein.
Ich finde Dich nicht mehr. Ich bin allein.


Ich bin allein mit aller Menschen Gram,
den ich durch Dich zu lindern unternahm,
der Du nicht bist. O namenlose Scham...


Später erzählte man: ein Engel kam -.


Warum ein Engel? Ach es kam die Nacht
und blätterte gleichgültig in den Bäumen.
Die Jünger rührten sich in ihren Träumen.
Warum ein Engel? Ach es kam die Nacht.


Die Nacht, die kam, war keine ungemeine;
so gehen hunderte vorbei.
Da schlafen Hunde und da liegen Steine.
Ach eine traurige, ach irgendeine,
die wartet, bis es wieder Morgen sei.


Denn Engel kommen nicht zu solchen Betern,
und Nächte werden nicht um solche groß.
Die Sich-Verlierenden läßt alles los,
und sie sind preisgegeben von den Vätern
und ausgeschlossen aus der Mütter Schooß..

Rainer Maria Rilke
Aus: Neue Gedichte (1907)

Kerze dunkelgrün Rosenkreuz
für dich Cedric Von Angelika mit Ronny am 10.04.2017 um 18:33 | melden

hallo Cedric,
ein IchDenkAnDichLicht in deine Welt,
ein Licht, das sagt - du fehlst..............

liebe Simone,
einen lieben Gruß für dich zum Wochenanfang -
ich wünsche dir einen nicht zu stressige Woche
fühle dich lieb von mir umarmt ♥♥♥


Mit leichtem Schritt und lauem Wind
eilt es heran, das Frühlingskind,
der Winter will nun gehen.
Er gibt das Zepter aus der Hand,
schon während dort am Waldesrand
noch kahl die Bäume stehen.

Die Amsel baut an ihrem Nest
im zarten knospenden Geäst,
das Blatt ist im Entstehen.
Wenn erst die Frühlingsblumen blühn
ist dieses Nest im Blättergrün
für uns nicht mehr zu sehen.

Vom milden Sonnenstrahl erwärmt
der Falter um die Blüten schwärmt.
Im sanften Frühlingswehen
tanzt leicht beschwingt er durch die Luft,
betört vom süßen Blütenduft
kann er nicht widerstehen.

Und ist die Welt vom Frost befreit
trägt sie beschwingt das Frühlingskleid,
Natur will auferstehen.
So feiern wir, ist es vollbracht,
in herrlich bunter Farbenpracht
ein frohes Wiedersehen.

(von Anita Menger)

Kerze rot kreuz
ein Licht zum Wochenende Von Angelika mit Ronny am 07.04.2017 um 19:27 | melden

hallo Cedric,
ein helles Licht zum Wochenende zu dir,
in deine ferne Welt

liebe Simone,
in Gedanken schicke ich dir einen lieben Gruß
und wünsche dir ein entspanntes Wochenende
mit ein paar Sonnenstrahlen ♥♥♥


Als die Märzfee den Frühling brachte

Leise huschte die Märzfee mit der Morgenröte ins Land. Sie hatte es eilig, denn beinahe hätte sie diesen ersten März-Frühlingstag verschlafen. Schnell breitete sie die Arme aus und umfing Wiesen und Felder, Gärten, Parks und Wälder mit ihrem warmen, duftenden Umhang. Dann begann sie zu singen:
„Hört, ich bringe Frühlingsfreude in das Land zu allen heute. Hört, ich bringe Frühlingsglück jeden Tag ein kleines Stück. Lalalala, lalala, lalalala la …“
Ihr Lied klang frohgemut durch die Lüfte, doch niemand hörte es. Eine schläfrige Stille lag über dem Land. Winterruhe.
Winterruhe? Die kleine Fee sah sich verwundert um. Hatte sie sich in der Zeit geirrt?
Sie atmete tief ein. Nein. Es duftete nach Frühling. Die ersten Sonnenstrahlen hatten zum Morgenerwachen Bäume, Büsche, Blumen und Gräser zuerst zart rosa angemalt und nun in ein warmes sattes Sonnenlicht getaucht. In kleinen Silberwölkchen zogen die Tröpfchen der tauenden Schneereste himmelwärts. Ein wenig flirrten sie im Licht der Sonne und schmückten das Kleid des Frühlings mit ihrem hellen Glänzen.
„Schön“, murmelte die Märzfee. „Das Land ist bereit. Nur die Tiere und Pflanze ruhen noch. Mir scheint, sie haben auch verschlafen. Ich werde sie aus ihrem Winterschlaf wecken müssen.
Sie kicherte ein wenig, dann machte sie sich wieder auf den Weg.
„Hey, hört ihr? Der März ist da. Frühling ist’s! Ihr sollt aufstehen! Das neue Leben beginnt.“
Und so zog die kleine Märzfee viele Tage singend und rufend durchs Land. Unterwegs blieb sie immer wieder stehen und griff in die Taschen ihres sonnengelben Feenumhangs. Sie füllte die Hände mit kunterbunten Blumen-, Gräser- und Kräutersamen und streute diese auf die Böden der ruhenden Wiesen, Gärten, Parks, Wegränder, Felder und Wälder. Klitzekleine Sonnenstrahlen begleiteten die Samen auf ihrem Weg und küssten sie. Und jeder Sonnenstrahlkuss weckte das Land ein bisschen mehr auf. Dort nämlich, wo die Feensamen auf den Boden trafen, regte sich sogleich geschäftiges Leben. Tiere krochen aus ihren Schlafecken hervor. Bäume, Sträucher, Gräser, Blumen und Kräuter reckten sich der Sonne entgegen und bildeten neue Triebe, Blätter und Blütenknospen. Erste Blüten öffneten ihre Köpfe. Bald herrschte überall im Land reges Treiben und in der Luft lag ein süßer Duft, der die Frühlingsfreude übers Land trug. Die Natur erwachte.
„Fein!“, freute sich die Märzfee. „Jeden Tag ein kleines Stück Frühlingsglück mehr. So ist es gut.“
Sie lächelte und blickte über ihr Märzland. Sie war stolz auf ihr Werk.
Nur für die Menschen, die sich in diesen Tagen sehr schläfrig fühlten, konnte sie nichts tun. Die Taschen mit den Feen-Wundersamen waren leer. Und so würde es eine Weile dauern, bis auch die Menschen so richtig aus ihrer Frühjahrsmüdigkeit aufwachen und den Frühling genießen können. Eine kleine Weile aber nur …

© Elke Bräunling

Kerze lila klein
Hoffnungslicht Von eine Mama am 06.04.2017 um 17:23 | melden

Ja, das Leben geht weiter. Es fragt sich immer nur: WIE? ?? Es wird nie wieder, wie es mal war. Wie denn auch, wenn DU immer fehlen wirst. Haltet die Welt an - es fehlt doch ein Stueck. Aber sie haelt nicht an.....alles Liebe fuer dich und deine Mama. Achte gut auf sie und ruhe in Frieden!

Kerze dunkelgrün Davidstern
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 06.04.2017 um 17:10 | melden

Die Anderen sagen: "Das Leben geht weiter"
Aber gerade das ist das Traurigste für mich....

Du fehlst!!!

Kerze weiss geschwungen
hallo Engelchen Von Angelika mit Ronny am 01.04.2017 um 19:12 | melden

hallo Cedric,
einen sonnigen Gruß am Samstagabend zu dir,
in deine ferne Welt

liebe Simone,
dir wünsche ich noch einen schönen Abend
und morgen einen entspannten Sonntag
fühle dich in Gedanken lieb von mir umarmt ♥♥♥


Du hast ein Recht auf deine Trauer.
Du darfst dich deinen Verlusten widmen,
musst nicht verdrängen, was dich beschwert.
Du hast ein Recht, das ab zu trauern,
was dich so tief enttäuscht hat
und was du nicht ändern kannst.

Du hast ein Recht auf deine Tränen,
auf dein Schweigen,
auf deine Ratlosigkeit,
auf deine innere und äußere Abwesenheit.
Du musst nicht den Glücklichen spielen,
nicht über den Dingen stehen.

Du hast ein Recht, die wegzuschicken,
die dich mit Gewalt aus deiner Trauer
herausholen wollen, weil deine Trauer
sie selbst bedroht.
Du hast ein Recht auf deine Trauerzeit.

Du hast ein Recht, mit denen nicht reden zu wollen,
die dir ein schlechtes Gewissen machen
für deine Dunkelheit und Trauer.
Die mit Sprüchen kommen
und dich mit diesen Sprüchen
unter Druck zu setzen versuchen.

Du hast ein Recht auf deine Trauerstille.

Du hast das Recht, dich zu wehren
gegen die, die Dir sagen,
was du fühlen darfst und was nicht,
die Dich nicht als einzelnen,
sondern als Fall behandeln
und sich innerlich nicht wirklich
mit Dir einlassen.

Vielleicht macht Dich nichts so menschlich wie Deine Trauer.
Über sie kann ein Trauernder sich Dir nähern
und auf Verständnis hoffen.
Trauern zu können ist eine Gabe.
Lass Dir das Recht auf Deine Trauer nicht nehmen.

Du hast das Recht,
deine dunklen Stunden zu durchleben
und dich nicht durch billige Sprüche
aus ihnen herauslocken zu lassen.
Schon der Versuch ist eine Entwürdigung
deiner inneren Wirklichkeit.

Du bist auch deine Dunkelheit.
Die Abgründe und Widersprüche
gehören auch zu dir.
Die Schatten geben deinem Leben
Tiefe und Menschlichkeit.
Wer mit dir in Beziehung tritt,
sollte wissen, dass diese Seite zu dir gehört.
Wer sie in dir ablehnt,
hat nicht das Recht,
sich deinen Freund und deine Freundin zu nennen.

Manche geben dir nicht das Recht
auf diese Seite in dir.
Sie erwarten, dass du sie unterschlägst
und das Glück vorspielst.
Vielleicht haben sie weniger Angst für dich
als für sich selbst, weil sie durch dich
an das Unoffene in sich selbst geraten.
Wenn sie darum dir helfen wollen,
geschieht es nicht, um dir zu helfen, sondern sich selbst.

(aus: "Grundrechte - ein Manifest" von Ulrich Schaffer)

Kerze dunkelgrün kreuz
für einen geliebten Sohn Von Angelika mit Ronny am 29.03.2017 um 18:37 | melden

Man weiß,
dass die akute Trauer nach solch einem Verlust ablaufen wird,
aber man wird ungetröstet bleiben,
nie Ersatz finden.

Alles, was an seine Stelle rückt,
und wenn es sie auch ganz ausfüllen sollte,
bleibt doch etwas anderes.

Und eigentlich ist es recht so.
Das ist die einzige Art,
die Liebe fortzusetzen.

(von Sigmund Freud)


für dich ein helles Licht in den Abendhimmel...............

liebe Simone,
ich wünsche dir einen schönen und entspannten Abend,
in tiefer Verbundenheit einen lieben Gruß von mir ♥♥♥

Kerze rot lang
hallo lieber Cedric Von Angelika mit Ronny am 28.03.2017 um 10:25 | melden

ein strahlend helles Licht in deine Welt,
ein Licht für dich und die vielen anderen Engeln..............


Warum bist du gegangen?


Warum ist das Leben wie es ist?
Warum gibt es mehr Steine als den Rest?
Warum denkt man so oft, das Leben ist Mist?
Warum sagen soviele, es sei vielleicht nur ein Test?

Nach Höhemflug kam tiefer Sturz,
das Leben ohne Weinen ist nun kurz.
Einfach gegangen ist das Glück,
die ganze Welt ist verrückt.

Nichts ist mehr dort, wo es ist.
Darum also ist das Leben Mist.
Fern von allenWegen,
fällt nur noch Regen.

Warum tut es so weh,
warum wärmt nicht mal Tee,
wenn ein Mensch uns verlässt,
welcher nicht mal war aus dem Nest?

Was habe ein Leben, wenn ein anderes dieses verlässt?
Was macht der zurückgelassene Rest?
Du hast die Welt nicht mal ansatzweise gesehen,
wie konntest du nur einfach gehen?

Komm zurück kleiner Engel!!!

(Verfasser Hedwig Seifert)


ein Licht der Traurigkeit.............
ein Licht des Schmerzes.............
ein Licht, das sagt ............ich denke an dich
ein Licht, das sagt...............du fehlst


einen lieben Gruß für deine Mam und
für Alle, die dich so sehr vermissen...........♥♥♥

Kerze grau-blau Rosenkreuz
einen lieben Sonntagsgruß zu dir Von Angelika mit Ronny am 26.03.2017 um 10:22 | melden

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
durch des Frühlings holden, belebenden Blick.
Im Tale grünet Hoffnungsglück.
Der alte Winter in seiner Schwäche
zog sich in rauhe Berge zurück.
Von dorther sendet er, fliehend, nur
ohnmächtige Schauer körnigen Eises
in Streifen über die grünende Flur.
Aber die Sonne duldet kein Weisses.
Überall regt sich Bildung und Streben,
alles will sie mit Farbe beleben.
Doch an Blumen fehlts im Revier.
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.

Kehre dich um, von diesen Höhen
nach der Stadt zurückzusehen!
Aus dem hohlen, finstern Tor
dringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder sonnt sich heute so gern.
Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
denn sie sind selber auferstanden.
Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern,
aus Handwerks- und Gewerbesbanden,
aus dem Druck von Giebeln und Dächern,
aus der Strassen quetschender Enge,
aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht
sind sie alle ans Licht gebracht.

Sieh nur, sieh, wie behend sich die Menge
durch die Gärten und Felder zerschlägt,
wie der Fluss in Breit und Länge
so manchen lustigen Nachen bewegt,
und, bis zum Sinken überladen,
entfernt sich dieser letzte Kahn.
Selbst von des Berges ferner Pfaden
blinken uns farbige Kleider an.
Ich höre schon des Dorfs Getümmel.
Hier ist des Volkes wahrer Himmel.
Zufrieden jauchzet gross und klein:
Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!

- Johann Wolfgang von Goethe -


hallo Cedric,
ein helles Sonntagslicht zu dir -
das Licht kann heute mit der Sonne um die Wette strahlen

liebe Simone,
einen lieben Sonntagsgruß zu dir ♥♥♥

Kerze dunkelblau klein
guten Morgen Cedric Von Angelika mit Ronny am 24.03.2017 um 09:15 | melden

ein strahlend helles Licht für dich,
ein Licht, das sagt - ich denke an dich ♥♥♥


Nicht allein

Wenn das Leid so groß ist, versagt die Stimme.
Keine Worte können sagen,
was man sagen möchte.
Worte fliegen davon
ungehört
wie ein Windhauch.
Miteinander schweigen kann so viel mehr sagen.

Ich wünschte ich wäre eine Schulter,
eine Schulter, an die du deinen schweren Kopf legen kannst.
Ich wünschte ich wäre eine Hand,
eine Hand, die die deine hält.

Ich wünschte ich wäre eine Träne,
eine Träne, die sich mit den deinen vermischt.
Ich wünschte ich wäre lauter Luft,
Luft, die dich atmen läßt, wenn du zu ersticken glaubst.

Ich wünschte ich wäre ein Stern,
ein Stern, der dir nachts funkelt, wenn du dich allein fühlst.
Ich wünschte ich wäre die Sonne,
die Sonne, die deine Nacht erhellt, wenn sich Dunkelheit in dich senkt.

Ich wünschte ich wäre ein Regentropfen,
Regen, dem du die Stirn bietest, damit niemand sieht, daß du weinst.
Ich wünschte ich wäre der Regenbogen,
der Regenbogen, der dir seine zarten Farben durch dunkelschwere Wolken sendet.

Ich wünschte einfach,
daß du weißt
du bist nicht allein.

(Monika Klemmstein)

liebe Simone,
ein strahlend helles Licht für dich,
das etwas Wärme in diesen trüben Freitag bringen soll............

Kerze rost kreuz
hallo Cedric Von Angelika mit Ronny am 22.03.2017 um 17:05 | melden

Es kam ein Engel in der Nacht,
hat sicher Dich zu Gott gebracht,
von der Erde wurdest du genommen
um in den Himmel gleich zu kommen.
Dort wartest Du, bis für uns Zeit ist, auch zu gehen-
Dort werden wir uns wieder sehen.


Du bist da –
Musstest Du auch von mir gehen.
Du bist da –
Kann ich Dich auch nicht sehen.
Du bist da –
und wirst im Gedanken immer mich begleiten.
Du bist da –
und bleibst im Herzen mir zu allen Zeiten.
Du bist da.


in Gedanken bei dir - ein helles Licht für dich -
in deine Welt so weit weg von uns

ein helles und tröstendes Licht,
einen stillen Gruß für deine Mam ♥♥♥

Kerze rost Kreuz christlich
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 20.03.2017 um 17:48 | melden

Ich vermisse dich ♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
in Gedanken bei dir Von Angelika mit Ronny am 19.03.2017 um 10:09 | melden

Regen fällt auf meine Haut
Hör´ noch Deine Stimme ganz deutlich und vertraut
Hoffnung bricht zusammen

Mußtest Du jetzt gehen
Kommst nie mehr, ich kann es nicht verstehen
Ich denk´ so oft an Dich

Dann sprech´ ich zu Dir, vielleicht hörst Du mich
Ich seh´ Dein Gesicht

Will Dich berühren, doch erreich Dich nicht
Ich denk´ so oft daran
Daß kein Mensch die Zeit anhalten kann

Und wenn mein Stern dann fällt
sehen wir uns am wieder Ende der Welt

Manchmal liege ich wach und frage mich
Wie mag die Welt sein, in die Du gegangen bist

Fragen ohne Antwort
Angst, die mich zerfrißt
Herz, das weint und Dich nie vergißt
Ich denk´ so oft an Dich

Dann sprech´ ich zu Dir, vielleicht hörst Du mich
Ich sehe Dein Gesicht
Will Dich berühren, doch erreich Dich nicht
Ich denk´ so oft daran

Daß kein Mensch die Zeit anhalten kann

Und wenn mein Stern dann fällt
sehen wir uns am wieder Ende der Welt

(Songtext von Claudia Jung)


liebe Simone,
einen lieben Gruß, eine tröstende Umarmung für dich ♥♥♥

Kerze dunkelblau dünn
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 17.03.2017 um 18:06 | melden

In Gedanken und im Herzen nehme ich dich mit...
ich hoffe wir haben einen schönen Kurzurlaub.

Kerze weiss geschwungen
ein helles Licht von Ronnys Mam Von Angelika mit Ronny am 14.03.2017 um 19:11 | melden

Alle, die mich liebten,
werden mich in der Natur sehen,
fühlen und spüren.

Ich bin ein Strahl der Morgensonne geworden,
der Euch Erwachen bringt.

Ich bin ein Hauch des Windes geworden,
der Euch Kühlung bringt.
Ich bin ein letzter Strahl der Abendsonne geworden,
der Euch Ruhe bringt.

Ich bin da, wo Ruhe und Frieden ist und
werde immer und überall bei Euch sein.

♥ in Gedanken bei dir...........
ein helles Abendlicht in deine Engelswelt ♥

liebe Simone,
einen stillen Gruß von mir
fühle dich lieb von mir umarmt

Kerze rosa Kreuz christlich
guten Morgen Cedric Von Angelika mit Ronny am 12.03.2017 um 08:42 | melden

Winterwärme

Mit brennenden Lippen,
unter eisblauem Himmel,
durch den glitzernden Morgen hin,
in meinem Garten,
hauch ich, kalte Sonne, dir ein Lied.

Alle Bäume scheinen zu blühen;
von den reifrauhen Zweigen
streift dein Frühwind
schimmernde Flöckchen nieder,
gleichsam Frühlingsblendwerk;
hab Dank!

An meiner Dachkante hängt
Eiszapfen neben Zapfen,
starr;
die fangen zu schmelzen an.
Tropfen auf Tropfen blitzt,
jeder dem andern unvergleichlich,
mir ins Herz.

Richard Fedor Leopold Dehmel
(1863 - 1920 dt. Dichter)


.................ein warmes GutenMorgenLicht für dich
in den eiskalten Himmel.................
heute früh sind es immer noch minus vier Grad

hoffentlich wird es bald Frühling, wir sehnen uns nach Sonne
und Wärme

liebe Simone,
ich wünsche dir einen entspannten, hoffentlich mal sonnigen,
Sonntag und morgen wieder einen nicht zu stressigen Start
in eine neue Woche

fühle dich in Gedanken lieb von mir umarmt ♥♥♥

Kerze flieder Rosenkreuz
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 11.03.2017 um 08:47 | melden

Tränen.
Es gibt keinen intimeren Moment, keinen tieferen Raum als den einer aus Sehnsucht reisenden Träne.
In ihr findest du einen ganzen Himmel .. ღ
( Petra Franziska Killinger )

Ein warmes helles Wochenendlicht für einen wunderbaren Engel .. ღ
Ich denke oft an Dich und Deine Lieben

In tiefer Verbundenheit
ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze rot lang
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 10.03.2017 um 11:45 | melden

Ein helles, warmes Licht zu dir mein Schatz♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
ein helles Licht für dich Von Angelika mit Ronny am 06.03.2017 um 17:57 | melden

hallo Cedric,
aus unserer trüben, verregneten Welt schicke ich dir ein
warmes strahlend helles Licht in deine ferne Welt................

für deine Mama einen lieben und tröstenden Gruß,
eine herzliche Umarmung von Mutterherz zu Mutterherz ♥♥♥


Engel der Trauer

Wenn Trauer fest die Arme
um Deine Seele schlingt,
der Kummer still und leise
tief in Dein Herz eindringt.

Wenn viele heiße Tränen
benetzen Dein Gesicht,
und Deine trüben Augen
verlieren jede Sicht.

Wenn tief in Deinem Körper
das Leid Dich fast zerreißt,
Du langsam kannst verspüren
wie alles kalt vereist.

Dann schau hinauf zum Himmel
such Dir den hellsten Stern,
hör wie er leise flüstert
ein Engel hat Dich gern.

Der Kummer wird verfliegen
die Tränen Dich befreien,
ein Engel sanft Dich tröstet
im hellen Lichterschein.

Kerze lila Kreuz christlich
Eine Mama Von Antje Kühnold am 05.03.2017 um 21:33 | melden

Tränen trocknen mit der Zeit aber unsere Herzen weinen ein Leben lang. Ruhe in Frieden

Kerze blau kreuz
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 04.03.2017 um 09:34 | melden

Guten Morgen mein Großer

Kerze orange geschwungen
Eine Kerze für Dich lieber Cedric Von einer Mama am 03.03.2017 um 11:26 | melden

Ein schönes helles Licht für Dich in dein Paradies

In tiefer Verbundenheit ein stiller Gruß

Kerze hellgrau Davidstern
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 03.03.2017 um 11:05 | melden

Ich vermisse dich so sehr ♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 03.03.2017 um 11:05 | melden

Ich vermisse dich so sehr ♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
siehst du das licht Von Angelika mit Ronny am 01.03.2017 um 17:36 | melden

............ein strahlend helles Licht für dich,
in den wieder mal trüben und total verregneten Himmel.............

liebe Simone,
eine stille Umarmung für dich
ich wünsche dir noch einen angenehmen Tag


Nacht für Nacht der Sternenbauer
Wirft seine Saat auf alle Trauer
Wissend um die rechte Zeit
Weil Licht folgt auf die Dunkelheit

Sät den Glanz in die Nacht
Weiß, dass davon ein Jeder erwacht
Der im Herzen rein und gut
Und dessen Blick stets frei von Wut

Siehst Du, siehst Du das Licht?
Es scheint nur für Dich
Egal, wo Du auch bist
Siehst Du das Licht?
Es brennt nur für Dich
Ich warte hier auf Dich


Siehst Du, siehst Du das Licht?
Es scheint auch für mich
Bitte komm zurück
Siehst Du das Licht?
Ich bewahre es für Dich
Es scheint nur für Dich

Wer oben jene Funken pflückt
Ist Hand in Hand mit ihm beglückt
Haucht jedem in die Herzlaterne
Sanft und warm den Glanz der Sterne

Schreitet furchtlos, hoch und weit
Und glättet weise das Glitzerkleid
Beim Tanz sich reif die Frucht entkernte
Er segnet himmlisch die Lichterernte

Siehst Du, siehst Du das Licht?
Es scheint nur für Dich
Egal, wo Du auch bist
Siehst Du das Licht?
Es brennt nur für Dich
Ich warte hier auf Dich

(in Extremo)

Kerze rot kreuz
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 26.02.2017 um 11:04 | melden

Alles liebe zu dir, mein Engel...♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
ein Sonntagslicht für dich Von Angelika mit Ronny am 26.02.2017 um 09:54 | melden

Was ich festhalten will,

entgleitet mir.


Was ich besitzen will,

geht mir verloren.

Was ich erzwingen will,

verweigert sich.

Was ich erträumt habe,

zerrann.


Was ich geboren habe,

starb.

Die verlierbaren Lebenden

und die unverlierbaren Toten,


im Loslassen finde ich mich wieder,

im Abschiednehmen


gehe ich über die Brücke,

im Ade sagen,

werde ich neu beschenkt.

und ich höre Deine Stimme,

ganz nahe an meinem Herzen.


ein Sonntagslicht für dich,
ein Sonntagsgruß für dich...................♥♥♥

habe einen schönen Tag, zusammen mit den anderen Engeln,
in eurer eigenen Welt

liebe Simone,
ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
ich wünsche dir Trost, Hoffnung........................

komm morgen gut in die neue Woche

Kerze flieder Rosenkreuz
Ein Abendlicht Von Heike mit Darius im Herzen am 25.02.2017 um 20:08 | melden

An dich denken
so, wie jetzt:
dich weit weg
lächeln sehn
im Schlaf.
Die Hand durch die Nacht
in dein Haar schicken
und einen Kuß
wie eine Sternschnuppe
durch deinen Traum.
Die Ferne aufrollen
wie eine Schnur
an deren Ende
deine Wärme ist.

Jörn Pfennig, 1944

Kerze grau-blau klein
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 24.02.2017 um 11:12 | melden

Lieber Cedric,
ein strahlendes Licht zum Wochenende für Dich und Deine Lieben...ღ


Du und ich.
Das ist es, was ich sehe,
wenn ich die Augen schließe.

Du und ich.
So sieht mein Himmel aus ... ღ

(Petra Franziska Killinger)


In Gedanken bei Euch
ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze creme rund
Für Dich Von Heike mit Darius im Herzen am 23.02.2017 um 12:42 | melden

ein helles Licht auf deinen Stern.


Wenn eine Mutter ihr Kind überlebt,
ist es,als ob einem Baum
ein tragender Ast abbricht;
denoch wird der Baum auch
im nächsten Jahr blühen,
doch er wird nie vergessen können,
dass einst an diesem Ast
eine Kinderschaukel hing
und fröhliches Lachen erklang."


Verf. mir unbekannt


Liebe Grüsse und weiterhin viel Kraft.

Heike mit Darius

Kerze blau lang
guten Morgen Cedric Von Angelika mit Ronny am 21.02.2017 um 09:05 | melden

Die Liebe, sie hört mit
dem Tod nicht auf. Sie
bekommt nur einen
neuen Namen................

...............Trauer

ein strahlend helles Licht für dich -
in den wieder trüben Himmel

einen stillen Gruß für deine Mam ♥♥♥

Kerze lila Kreuz christlich
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 18.02.2017 um 18:17 | melden

Jeder Herzschlag ist ein Schritt zu dir ♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
für dich Von Angelika mit Ronny am 18.02.2017 um 09:32 | melden

Nicht allein

Wenn das Leid so groß ist, versagt die Stimme.
Keine Worte können sagen,
was man sagen möchte.
Worte fliegen davon
ungehört
wie ein Windhauch.
Miteinander schweigen kann so viel mehr sagen.

Ich wünschte ich wäre eine Schulter,
eine Schulter, an die du deinen schweren Kopf legen kannst.
Ich wünschte ich wäre eine Hand,
eine Hand, die die deine hält.

Ich wünschte ich wäre eine Träne,
eine Träne, die sich mit den deinen vermischt.
Ich wünschte ich wäre lauter Luft,
Luft, die dich atmen läßt, wenn du zu ersticken glaubst.

Ich wünschte ich wäre ein Stern,
ein Stern, der dir nachts funkelt, wenn du dich allein fühlst.
Ich wünschte ich wäre die Sonne,
die Sonne, die deine Nacht erhellt, wenn sich Dunkelheit in dich senkt.

Ich wünschte ich wäre ein Regentropfen,
Regen, dem du die Stirn bietest, damit niemand sieht, daß du weinst.
Ich wünschte ich wäre der Regenbogen,
der Regenbogen, der dir seine zarten Farben durch dunkelschwere Wolken sendet.

Ich wünschte einfach,
daß du weißt
du bist nicht allein.

(von Monika Klemmstein)

ein strahlend helles Licht,
einen lieben Gruß zu dir, in deine Welt fernab von uns..........

für deine Lieben einen stillen Gruß
von Angelika mit Ronny im Herzen

Kerze dunkelblau Kreuz christlich
ein Abendlicht für einen unvergessenen Sohn Von Angelika mit Ronny am 17.02.2017 um 19:19 | melden

Cedric,
ein Licht in den jetzt schon so dunklen Himmel,
die Sonne hatte sich mittags schon verabschiedet,
der Regen kam, das trübe Wetter



Wenn ich tot bin, geht alles ohne mich,
geht alles über mich hinweg,
hoch über mir geht es weiter,
das Leben, wie man das so nennt,
alles geht weiter.
Nur ich, der ich tot bin,
der ich daliege reglos
mit geschlossenen Augen
im Dunkel der Erde
ich höre auf.

Kann auch sein,
ich höre dann auf die Stille,
die mich umgibt.
Am Ende, heißt es,
ist darin am Anfang ein Wort,
eine unwiderstehliche Stimme.
Die nennt meinen Namen.
Die singt in mir.
Die heißt mich aufstehen.

Eine Kraft hebt mich hoch
Und über alles hinaus
in ein unbeschreibliches Licht.
Seht doch, ich sage dann,
seht, ich lebe schon,
da ihr noch tot seid.

(Lothar Zenetti)

liebe Simone,
ein Licht zum Wochenende für dich und deinen Engel,
einen lieben Gruß von Mutterherz zu Mutterherz ♥♥♥

Kerze lila kreuz
ein Abendlicht für einen unvergessenen Sohn Von Angelika mit Ronny am 17.02.2017 um 19:19 | melden

Cedric,
ein Licht in den jetzt schon so dunklen Himmel,
die Sonne hatte sich mittags schon verabschiedet,
der Regen kam, das trübe Wetter



Wenn ich tot bin, geht alles ohne mich,
geht alles über mich hinweg,
hoch über mir geht es weiter,
das Leben, wie man das so nennt,
alles geht weiter.
Nur ich, der ich tot bin,
der ich daliege reglos
mit geschlossenen Augen
im Dunkel der Erde
ich höre auf.

Kann auch sein,
ich höre dann auf die Stille,
die mich umgibt.
Am Ende, heißt es,
ist darin am Anfang ein Wort,
eine unwiderstehliche Stimme.
Die nennt meinen Namen.
Die singt in mir.
Die heißt mich aufstehen.

Eine Kraft hebt mich hoch
Und über alles hinaus
in ein unbeschreibliches Licht.
Seht doch, ich sage dann,
seht, ich lebe schon,
da ihr noch tot seid.

(Lothar Zenetti)

liebe Simone,
ein Licht zum Wochenende für dich und deinen Engel,
einen lieben Gruß von Mutterherz zu Mutterherz ♥♥♥

Kerze lila kreuz
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 17.02.2017 um 09:44 | melden

Mein Schmetterling,
Kleines Wesen,
Anmutig und friedliebend,
Zart wie ein Hauch,
Leicht wie die Liebe,
Die nichts wiegt und doch
Alles in mir erfasst und erfüllt ... ღ

(Petra Franziska Killinger)


Lieber Cedric,
ein strahlendes Licht zum Wochenende für Dich
und eine sanfte Umarmung verbunden mit herzlichen Grüßen für Deine Lieben ... ღ

In Gedanken bei Euch
ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze grau-blau klein
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 16.02.2017 um 15:22 | melden

Ich hab dich lieb mein Sohn, mein Großer, mein Freund, mein Seelenverwandter, mein ♥

Kerze weiss geschwungen
hallo Cedric Von Angelika mit Ronny am 15.02.2017 um 18:36 | melden

Cedric,
ein helles Licht zu dir.......................♥♥♥


Jeder Schritt auf ein Ziel
Läßt von einem anderen dich entfernen
Und Hinaustreten ins warmes Licht
Ist Aufgeben schützender Dunkelheit

Unstetes Sein
Auf der Suche nach Heimat
Findet die Seele
Im Leben
Keine Ruhe

Wie sie gezwungen
Das Licht der Welt zu erblicken
Wird sie am Ende
Müde und sehnsuchtsvoll
In den Schutz der Finsternis zurückkehren
Wissend des Behütet Werdens


liebe Simone,
in Gedanken bin ich bei dir
ich wünsche dir noch einen schönen Abend

Kerze dunkelgrün Kreuz christlich
für dich ein helles Licht Von Angelika mit Ronny am 14.02.2017 um 19:07 | melden

heute ist der 14. Februar - Valentinstag,
ein Tag der Liebe, ein Tag der Freundschaft

statt dessen sind wir auf den Gedenkseiten,
schreiben liebe Zeilen,
zünden viele strahlend helle Kerzen an..............


Zum Valentinstag................

Zünden wir dir Kerzen an

Vielleicht schaust du ja mal

Vom Himmel herunter

Denn es sind viele Luftküsse drin.


viele liebe Grüße zu dir, in eine Welt so fernab von uns ♥♥♥

einen stillen Gruß von mir an deine Mam, deine Familie,
an Alle, die dich so sehr vermissen

Kerze lila kreuz
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 13.02.2017 um 17:55 | melden

In Gedanken bei dir...
und mit dem Herzen♥♥♥

Das einzig tröstende ist die Zeit,
die mich langsam aber stetig
dir wieder näher bringt!

Kerze weiss geschwungen
guten Morgen Cedric Von Angelika mit Ronny am 12.02.2017 um 09:57 | melden

I´ll see you again

Immer wirst du ein Teil von mir sein
und Ich werde immer deine Stärke fühlen
wenn ich sie am meisten brauche
Du bist nun gegangen, gegangen aber nicht vergessen
Ich kann es dir zwar nicht mehr ins Gesicht sagen,
aber ich weiß du hörst es

Ich werde dich wiedersehen
Du bist wirklich fort
Ich fühle du gehst den Weg mit mir
Ich weiß ich sehe dich wieder

Wenn ich verloren bin
und dich wie verrückt vermisse
sag ich mir selbst wie gesegnet ich war
dich in meinem Leben gehabt zu haben, in meinem Leben

Wenn ich die Zeit hätte dir zu erzählen
ich dachte niemals das ich den Tag erlebe
die Wörter die ich hätte sagen sollen
sie werden mich verfolgen
in meiner dunkelsten Stunde sag ich zu mir selbst
ich werde dich wieder sehen

ich werde dich wiedersehen
ich werde dich wiedersehen
ich vermisse dich wie verrückt
du bist gegangen, aber nicht vergessen
ich werde dich nie vergessen
Irgendwann sehe ich dich wieder
ich fühle du gehst neben mir
werde dich nie verlassen,
gegangen aber nicht vergessen
ich fühle dich an meiner Seite
DAS IST KEIN AUFWIEDERSEHEN


Cedric,
einen GutenMorgenGruß,
ein helles Licht in die Ferne zu dir............♥♥♥

liebe Simone,
dir wünsche ich noch einen schönen Sonntag -
einen lieben Gruß, eine tröstende Umarmung von Angelika

Kerze dunkelgrün Rosenkreuz
guten Morgen Cedric Von Angelika mit Ronny am 12.02.2017 um 09:57 | melden

I´ll see you again

Immer wirst du ein Teil von mir sein
und Ich werde immer deine Stärke fühlen
wenn ich sie am meisten brauche
Du bist nun gegangen, gegangen aber nicht vergessen
Ich kann es dir zwar nicht mehr ins Gesicht sagen,
aber ich weiß du hörst es

Ich werde dich wiedersehen
Du bist wirklich fort
Ich fühle du gehst den Weg mit mir
Ich weiß ich sehe dich wieder

Wenn ich verloren bin
und dich wie verrückt vermisse
sag ich mir selbst wie gesegnet ich war
dich in meinem Leben gehabt zu haben, in meinem Leben

Wenn ich die Zeit hätte dir zu erzählen
ich dachte niemals das ich den Tag erlebe
die Wörter die ich hätte sagen sollen
sie werden mich verfolgen
in meiner dunkelsten Stunde sag ich zu mir selbst
ich werde dich wieder sehen

ich werde dich wiedersehen
ich werde dich wiedersehen
ich vermisse dich wie verrückt
du bist gegangen, aber nicht vergessen
ich werde dich nie vergessen
Irgendwann sehe ich dich wieder
ich fühle du gehst neben mir
werde dich nie verlassen,
gegangen aber nicht vergessen
ich fühle dich an meiner Seite
DAS IST KEIN AUFWIEDERSEHEN


Cedric,
einen GutenMorgenGruß,
ein helles Licht in die Ferne zu dir............♥♥♥

liebe Simone,
dir wünsche ich noch einen schönen Sonntag -
einen lieben Gruß, eine tröstende Umarmung von Angelika

Kerze dunkelgrün Rosenkreuz
für einen wundervollen Sohn Von Angelika mit Ronny am 09.02.2017 um 17:52 | melden

Oft passieren Dinge die du nicht verstehst.
Man kann sie nicht beschreiben ein Gefühl das nicht vergeht. Es bleiben so viele Fragen einfach ungeklärt, diese Gedanken kommen immer wieder auch wenn man sich dagegen wehrt.

Immer an diesen
Tagen kommt die Erinnerung, immer diese Fragen wieso, weshalb,
warum.
Dein Herz es brennt, Deine Seele weint Du fühlst dich
allein...

Manchmal wünsche ich mir ich könnte die Zeit
einfach zurückdrehen, mit dir noch einmal lachen dich einfach
wiedersehen.
Doch das Schicksal kann man nicht ändern es ist
nun mal geschehen, man kann die Zeit nicht zurückdrehen, ich
weiß wir werden uns wiedersehen.

Immer an diesen Tagen
kommt die Erinnerung, immer diese Fragen wieso, weshalb, warum.
Dein Herz es brennt, Deine Seele weint Du fühlst dich allein...


............ich schicke dir ein strahlend helles Licht in deine Welt...........

Kerze lila kreuz
ein helles Abendlicht für dich Von Angelika mit Ronny am 07.02.2017 um 18:11 | melden

Was ich festhalten will,

entgleitet mir.


Was ich besitzen will,

geht mir verloren.

Was ich erzwingen will,

verweigert sich.

Was ich erträumt habe,

zerrann.


Was ich geboren habe,

starb.

Die verlierbaren Lebenden

und die unverlierbaren Toten,


im Loslassen finde ich mich wieder,

im Abschiednehmen


gehe ich über die Brücke,

im Ade sagen,

werde ich neu beschenkt.

und ich höre Deine Stimme,

ganz nahe an meinem Herzen.

(Verfasser unbekannt)


♥♥♥ ein helles Licht zu dir in den dunklen Himmel ♥♥♥

liebe Simone,
ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
eine herzliche Umarmung für dich..............♥

Kerze türkis hell viereckig
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 06.02.2017 um 14:29 | melden

Ich vermisse dich soooo seeehhhhr♥♥♥♥
Mein Gott (Redewendung... denn den gibts leider nicht)
wird denn das niemals etwas besser???!!!

Kerze weiss geschwungen
hallo Engelchen Von Angelika mit Ronny am 04.02.2017 um 18:35 | melden

Sieh doch!" rief ein kleines Mädchen, als es die Nachbarin, krumm gebeugt, an sich vorbeigehen sah. "Psssssst..." mahnte die Mutter "... sei still...""...aber hast du nicht gesehen...?" fragte das Mädchen. "Was denn?" "...sie trug einen Engel auf ihren Schultern..."

"Ja, ja, .... nun sei still und komm!" sagte die Mutter, denn sie hatte nichts gesehen. Die Augen der Erwachsenen sehen eben anders als die Augen der Kinder...

Jahre später, begegnete das Mädchen der Nachbarin wieder, die noch immer sehr gebeugt ging. Diesmal sprach sie die Frau an: "Sag, warum gehst du so gebeugt?"

Die Nachbarin erzählte dem Mädchen von ihrem Schmerz und ihrem Kummer und daß sie vor Jahren ihr geliebtes Kind tot zur Welt gebracht hatte. Deshalb ging sie vor Schmerz und Gram so gebeugt.

"Ich sah den Engel auf deinen Schultern reiten," sagte da das Mädchen. "...du musst ihn fliegen lassen, dann kannst du wieder aufrecht gehen. Du kannst stolz sein, deinen Engel eine Weile getragen zu haben. Aber Engel müssen fliegen und auf eine starke, aufrechte Mutter herabsehen.

Du hast dein Kind nicht verloren! Aber du trägst es leichter in deinem Herzen, als auf deinen Schultern, wie eine schwere Last."

Da begriff die Frau, und eine wohltuende Wärme breitete sich in ihrem Herzen aus. Eine schwere Last schien ihr von den Schultern gehoben worden zu sein und sie konnte sich endlich aufrichten.

Als sie sich nach dem Mächen umsehen wollte, um ihr zu danken, war es aber schon lange verschwunden....

(Verfasser unbekannt)


ein GutenAbendLicht in deine Welt, jenseits von uns........

einen lieben Gruß,
eine tröstende Umarmung für deine Mam

Kerze lila Kreuz christlich
ich denke an dich Von Angelika mit Ronny am 03.02.2017 um 19:13 | melden

für dich - ein Licht in deine Welt...................


liebe Simone,

ein Licht des Trostes für dich,
ich umarme dich in Gedanken und wünsche dir ein
schönes Wochenende ♥♥♥



Löse nun leise
aus meinen Augen,
Liebster, die Deinen.
Löse den Blick.

Löse nun sanft
aus meinen Händen,
Freund, die Deinen.
Löse den Druck.

Löse nun zart
aus meinen Armen,
Geliebter, Dich.
Löse Dich ganz.

Lenke nun fort
von meinen Wegen,
Liebender, Deinen Schritt.
Geh Deinen Weg.

(– Jorgos Canacakis –)

Kerze rot Rosenkreuz
Für Cedric Stefan von Heike mit Darius im Herzen Von Heike mit Darius im Herzen am 31.01.2017 um 17:11 | melden

Ob auch Bäume Trauer tragen
wenn die Zeit stillsteht?
Ob auch sie Wundgefühle haben
wenn der Schicksalssturm
ihre sterbenden Blätter
ins Irgendwo trägt?
Mit jedem entlaubten Zweig
wächst ihre gefühlte Einsamkeit.
Mit jedem fallenden Blatt
fällt auch ein Stück lebendiger Zeit.
Und dennoch scheinen
ihre unbeirrbaren Wurzeln
von einer Kraft getragen
die Sehnsucht heißt.
Und Jahr für Jahr neue
Hoffnungsknospen treibt.

(Ute Leser)

Liebe Gruesse Heike mit Darius

Kerze blau kreuz
eine Kerze für dich Engel Von Angelika mit Ronny am 31.01.2017 um 17:04 | melden

Ein warmes und helles Licht soll für dich
leuchten - an diesem trüben, schneereichen und dunklen Tag.......



Manchmal hoffe ich, dass du wiederkommst.
Manchmal komme ich wieder zu dem Gedanken,
dass du an uns denkst.
Manchmal denke ich daran, dass du uns liebst.
Manchmal liebe ich, dass du mir dein Lächeln geschenkt hast.
Manchmal lächle ich, wenn ich denke nur zu träumen.
Manchmal träume ich, dass du vor mir stehst.
Manchmal stehe ich vor dir und du winkst.
Manchmal winke ich in den Himmel,
wenn die Sterne zu sehen sind.
Manchmal denke ich, dass manchmal nicht genug ist!


liebe Simone,

ich schicke dir eine liebe, innige und tröstende
Umarmung ♥♥♥♥
Und wünsche dir noch eine schöne und nicht zu stressige Woche.

Kerze rosa kreuz
für euren Stern Von Sonja mit Yeliz im Herzen am 31.01.2017 um 08:39 | melden

Es gibt mehr Dinge im Himmel und auf Erden,
als Eure Schulweisheit sich träumt.

William Shakespeare

Kerze gelb Davidstern
Ein denk an dich Licht Von Heike mit Darius im Herzen am 29.01.2017 um 20:19 | melden

Wenn ich wüsste
Wenn ich wüsste, dass es das letzte Mal ist,
dass ich dich einschlafen sehe,
würde ich dich besser zudecken
und zu Gott beten, er möge deine Seele schützen.

Wenn ich wüsste, dass es das letzte Mal ist,
dass ich dich zur Tür hinaus geh`n sehe,
würde ich dich umarmen und küssen
und dir noch einmal übers Haar streichen.

Wenn ich wüsste, dass es das letzte Mal ist,
dass ich deine Stimme höre, ich würde
jede Geste und jedes Wort auf Video aufzeichnen,
damit ich sie Tag für Tag wieder sehen könnte.

Wenn ich wüsste, dass es das letzte Mal ist,
dass ich den Tag mit dir teilen kann,
ich würde jede Minute noch mehr genießen
und dir sagen, was ich an dir liebe.


Verf. mir unbekannt

Liebe Gruesse Heike mit Darius

Kerze blau klein
guten Morgen Von Angelika mit Ronny am 26.01.2017 um 09:23 | melden

einen lieben Gruß, ein helles Licht .............
...................in deine Welt


Wie Tau
tropft eine Träne
auf deine Wange.

Läuft von deinem Auge
voller Trauer
voller Schmerz
hinunter.

Läuft bis zu deinem Herzen.
Deinem Herzen,
das weint.
Deinem Herzen,
das schreit.

Deinem Herzen,
das zerbrochen ist.
Zersplittert
in zu viele Teile,
um es jemals
wieder heilen zu können.

Kerze rot Kreuz christlich
für euren Stern Von Sonja mit Yeliz im Herzen am 24.01.2017 um 07:37 | melden

Selig , wenn die Träne rinnt,
dicht wie Regentröpfchen fallen.
Ungeweinte Tränen sind
wohl die schmerzlichsten von allen.

Robert Eduard Prutz

Kerze gelb Davidstern
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 24.01.2017 um 07:31 | melden

Guten Morgen mein Stern♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
ein Licht für dich Engelchen Von Angelika mit Ronny am 21.01.2017 um 18:23 | melden

ENGEL DER TRAUER


„Wer bist du, was willst du von mir?“ Mit Tränen in den Augen sah sie ihn an.
Er antwortete ihr.
„Warum, warum tust du mir das an? Ich habe kein Gefühl mehr, keinen Gedanken, keinen Sinn...“
„Ich bin genau so traurig wie du. Ich bin nicht hier um dir Böses zu tun, ich bin hier weil dein Freund starb – und weil du ihn liebtest, und vermisst.“ Und der Engel der Trauer nahm sie in seinen Arm und drückte sie, und sie versank ganz in seiner Umarmung – und in ihrer Trauer.

Sie weinte, weinte tagelang, vergas ihren Schmerz und konnte nichts denken und fühlen außer der Trauer, die sie umfasste. Da sprach er wieder zu ihr: „Sieh doch, sie her! Ich bin nicht alleine bei dir. Fühl doch, verkriech dich nicht!“
Und sie nahm das tränenverlaufene Gesicht von seiner Schulter und sah auf. Dort stand ein weiterer Engel vor ihr, und beuge sich vor und küsste sie auf die Stirn.

Und mit dieser Berührung versiegten ihre Tränen, und sie begann Mut zu fassen, den dieser zweite war der Engel der Hoffnung. Langsam löste sie sich aus der Umarmung des Engels der Trauer, und sah sich um. Dort war ein weiterer Engel, dessen Lächeln ihr neuen Mut machte und ihr Herz erfreute. Dieses war der Engel der Liebe.
„Ich komme nie alleine zu einem Menschen.“ Sprach der Engel der Trauer. „Nur manchmal spüren die Menschen den Kuss der Hoffnung nicht, sehen nicht den Weg den die Liebe ihnen aufzeigt. Sie klammern sich an mich und trauen sich nicht etwas neues zu wagen.“
Er blickte sie lange an, und sie blickte zurück.

„Ich bin froh, das du es geschafft hast.“ Er lächelte. „Ich werde noch lange dein Begleiter sei, doch nimm die Arme meines Freundes, sie stützen dich besser auf deinem Weg.“ Und er führte sie einem weiteren Engel zu –
dem Engel des Trostes.

(von Julia Wehkamp)


lieber Cedric,
ein strahlend helles Abendlicht in deine Welt.............

für deine Mam einen stillen Gruß und eine tröstende
Umarmung ♥♥♥

Kerze flieder Rosenkreuz
EIN HELLES LICHT FÜR DICH Von karin kersten am 21.01.2017 um 09:35 | melden

Lieber Cedric
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.

Deiner Familie wünsche ich ein erholsames Wochenende.
LG Kaarin

Kerze dunkelgrün Davidstern
Für Cedric Von Jessica am 19.01.2017 um 10:59 | melden

Ein stiller lieber Gruß in den klirrend kalten Winterhimmel.

Kerze türkis dunkel dünn
Eine Mama Von Antje Kühnold am 18.01.2017 um 13:53 | melden

Tränen trocknen mit der Zeit aber unsere Herzen weinen ein Leben lang ruhe in Frieden

Kerze lila geschwungen
ich denk an dich Von Angelika mit Ronny am 17.01.2017 um 17:59 | melden

...ich denk an dich
ein Licht der Erinnerung in deine Welt


Denk an mich, denk an mich zärtlich,
wie an einen Traum.
Erinnere Dich! Keine Macht trennt uns,
außer Zeit und Raum.
An den Tag wann er auch kommen mag,
an dem Du Abschied nimmst von mir.
Lass das Gestern weiter leben.
Schließ es ein in Dir.
Natürlich war von allem Anfang klar,
daß ich dich irgendwann verlier
Aber wenn Du dich zurücksehnst,
such mein Bild in Dir.

Denk an unsre Zeit im Sonnenschein,
denk nicht an das, was nicht hat sollen sein.
Denk an mich, sieh meine Zeichen,
wenn Du dich verirrst.
Versuch für mich, Stärke zu zeigen,
wenn du müde wirst.
Dann denk an mich und quälen Sorgen dich
dann träum dich heimlich her zu mir
und wo immer Du auch sein magst,
such mein Bild in Dir.

Was entsteht, auf dieser Welt vergeht.
Und eines Tages gehen auch wir.
Doch Gefühle sind unsterblich.
Ich bleib ja bei dir.

(aus dem Phantom der Oper)

liebe Simone,
einen lieben Gruß von mir............♥♥♥

Kerze lila klein
Für Cedric Stefan von Heike mit Darius im Herzen Von Heike mit Darius im Herzen am 17.01.2017 um 15:37 | melden

Solange
Himmel und Erde
einander berühren
trennt uns
keine Welt.
Solange sich
unsere Welten
grenzenlos anfühlen
teilen wir
ein Sternenzelt.
Solange sich
alle Horizonte
in Ewigkeit auflösen
glaube ich
an das jenseitige Licht.
Solange deine Flügel
mich bis ans Ende
der Welt mitnehmen
zweifle ich an
deiner Gegenwart nicht.
Solange lebendige Federn
vom Himmel wehen
weiß ich dass du
für mich Engel bist.

© Ute Leser

Liebe Gruesse Heike mit Darius

Kerze blau klein
ein Sonntagslicht für dich Von Angelika mit Ronny am 15.01.2017 um 10:02 | melden

Ich blicke zurück
auf das Leben mit dir.

Noch sehe ich Leid;
da ist noch Schmerz,
und Tränen wollen noch das Auge trüben.

Doch ich sehe dich im Licht
und alles Dunkle versinkt
langsam hinter dir;
ich danke dafür.

Ich blicke zurück
auf das Leben mit dir.
Noch will Ungelöstes mich erdrücken;
Fragen wiederholen sich in mir;
und wiederholen sich in mir,
weil es keine Antwort gibt.

Doch ich sehe,
wie du loslässt
und alles Bedrückende
seine Wichtigkeit verliert;
ich danke dafür.

Ich blicke zurück
auf das Leben mit dir.
Ein leises "verzeih mir"
dringt über die Grenzen
von mir zu dir
und von dir zu mir.
Es verbindet uns mehr denn je.

Alles Trennende
hat an Bedeutung verloren.
Ich danke dafür.

Ich blicke zurück
auf das Leben mit dir.
In den Mittelpunkt
treten die schönen Erinnerungen,
welch ein Glanz;
und ein "Danke",
ein unüberhörbares "Ich danke dir"
schallt durch Raum und Zeit.

Ich danke für das Leben mit dir.
"Ich danke dafür."

(Verfasser unbekannt)

liebe Simone,
in Gedanken bin ich bei dir und unseren Engeln...................
ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
fühle dich lieb von mir umarmt

lieben Gruß von Angelika ♥

Kerze flieder kreuz
EIN HELLES LICHT FÜR DICH Von karin kersten am 14.01.2017 um 07:41 | melden

Lieber Cedric
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Simone ich wünsche Dir ein erholsames Wochenende.
LG Karin

Kerze hellgrün viereckig
für dich Von Angelika mit Ronny am 09.01.2017 um 18:10 | melden

für dich ein helles Licht in deine Welt...................
deiner Mam einen lieben Gruß................♥♥♥



Ich leihe Dir eine kurze Zeit dieses Kind
damit du es liebst während es lebt
und um es trauerst, wenn es stirbt.
Es könnte sechs oder sieben Jahre sein,
oder zweiundzwanzig oder drei.
Aber wirst du, bis ich es zurückrufe, für mich auf es aufpassen?
Es wird Dir seinen Charme bringen um Dich zu erfreuen,
und sollte sein Aufenthalt kurz sein,
wirst Du wunderschöne Erinnerungen haben
als Trost für Deine Trauer.
Ich kann Dir nicht versprechen, dass es bleiben wird,
weil alle von der Erde zurückkehren.
Aber es gibt Dinge die dort unten gelehrt werden,
und ich möchte, dass dieses Kind sie lernt.
Ich habe gesucht nach Lehrern, die dafür geeignet sind
und aus der Menschenmenge habe ich euch ausgewählt.
Ihr habt ihm eure Liebe geben
und glaubt nicht, dass es umsonst war,
aber hasst mich auch nicht, wenn ich es zurückhole.
Ich glaube gehört zu haben:
Dein Wille geschehe, für all diese Freude die wir erlebt haben.
Wir werden das Risiko eingehen, zu trauern.
Wir werden unser Kind behüten,
wir werden es lieben, solange wir dürfen.
Und für die glücklichen Stunden, die wir erleben durften,
für immer dankbar sein.
Und sollten die Engel es rufen, viel eher als wir es geplant haben,
werden wir den tiefen Schmerz der kommt ertragen
und wir wollen versuchen, es zu verstehen...

(Autor unbekannt)

Kerze flieder klein
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 08.01.2017 um 19:23 | melden

Hey mein Großer,
ein Licht für dich in den verschneiten Winterabend.
Dein Wetter...Auto fahren bei Schnee war deins...Ski fahren und
selbst Schnee schippen...

DU FEHLST♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
guten Morgen Cedric Von Angelika mit Ronny am 08.01.2017 um 09:45 | melden

Liebe Mama, weine nicht,
weil sonst mein Herz zerbricht.
In jeder Sekunde bin ich bei dir,
werd immer DA sein, glaube mir.
Der Tod kann uns niemals trennen,
lass einfach eine Kerze brennen.
So hell wie das Licht vom Kerzenschein,
so hell werd ich dein Stern am Himmel sein.
Ich werde immer über dich wachen,
mit dir weinen, mit dir lachen.
Niemals wirst du ohne mich sein,
such mich im Wind, in der Nacht, im
Sonnenschein.
Wann immer du mich sucht, du wirst mich
finden, denn unsere Liebe kann alle Grenzen
überwinden.
Ich werde dich streicheln,
dabei hilft mir der Wind,
durch deine Liebe, bleib ich immer dein Kind.
Auch wenn uns auf Erden keine Zeit blieb,
ich warte hier im Himmel und hab dich ganz
doll lieb.....

Ergreife die Hand derer, die dich lieben.
Verbundenheit braucht nicht viele Worte.
Manchmal ist es schön, einfach in den
Arm genommen zu werden und gemeinsam
zu schweigen. Sich einfach fallenlassen
zu dürfen und getröstet werden....
das wünsch ich euch von Herzen....


ein helles GutenMorgenLicht.................♥♥♥

liebe Simone,
in stiller Verbundenheit einen lieben Gruß zu dir

ich wünsche dir einen schönen Sonntag, morgen einen nicht zu stressigen Start in die neue Woche

Kerze lila kreuz
Geschenk Am 29.08.2020 angelegt.
Geschenk Am 19.08.2020 von einer Mutter angelegt.
Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 von Tanja angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 von Steffi und Thomas angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Cedric Stefan. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.