Cedric Stefan

Cedric
Stefan

17.04.1989
Zwickau
-
22.11.2012
Mülsen

stimmungsbild

Gedenkkerzen | Seite 5

Kerze anzünden

Hier sehen Sie alle 1.466 Gedenkkerzen, welche für Cedric Stefan angezündet wurden. Entzünden auch Sie eine Gedenkkerze.

ein helles GutenAbendLicht für dich Von Angelika mit Ronny am 05.01.2017 um 17:30 | melden

Cedric,

ein strahlend helles Licht für dich in diese weiße Winterwelt........

einen lieben Gruß und einen schönen Abend für deine Mam ♥♥♥



Schnee der auf Rosen fällt

Es war einmal ein sehr weites Land, blaue Meere, Wälder und Seen;
Wer es einmal sah, der vergaß es nie; war ein Land, in dem Blumen blühn.

Doch der Frieden ging und die Hoffnung starb; und die Liebe lag bald im stillen Grab;
Eine kalte Hand griff nach dieser Welt; und es war wie Schnee, der auf Rosen fällt.

Das Geschenk, das uns einmal anvertraut; haben wir uns niemals verdient;
Wenn die Hand die nimmt, nie das Geben lernt; ist der Hochmut bald auf den Knien.

Und der Himmel weint in den Wüstensand; und die Nacht bricht an in dem weiten Land.
Eine kalte Hand griff nach dieser Welt; und es war wie Schnee, der auf Rosen fällt.

Doch die Kraft die gibt; ist die Kraft die liebt, mit der alles steht und fällt;
Und wenn deine Hand; endlich meine nimmt; dann ändert sich die Welt.
Und wenn deine Hand; endlich meine nimmt; ist die dunkle Zeit bald Vergangenheit.

Eine ferne Welt; von der man erzählt; es war wie Schnee - der auf Rosen fällt,
es war wie Schnee - der auf Rosen fällt

(Songtext von Peter Maffay)

Kerze dunkelgrün Rosenkreuz
ein Abendlicht für dich Von Angelika mit Ronny am 03.01.2017 um 18:14 | melden

Rückblick - Ausblick

Einst sahen wir die Sonne lachen
Schienen doch mit Leichtigkeit
Vollkommen unser Glück zu machen...

Längst schon hat der Strom der Zeit
Unzähmbare Urgewalt
Verschlungen die Vergangenheit

Längst schon sind die Kerzen kalt
Brannten einst in dunkler Stunde
Auch die Worte sind verhallt

Längst schon Narben trägt die Wunde
Kann doch niemals vollends heilen
Gibt von unserer Sehnsucht Kunde

Längst schon hilft es Kraft zu teilen
Gemeinsam diesen Weg zu gehen
Einander stets zu Hilfe eilen

Längst schon möchten wir verstehen
Suchen Antwort auf die Fragen
Warum all jenes ist geschehen

Längst schon wolln wir nicht nur klagen
Nicht das Schicksal nur beweinen
Sondern Trost und Hoffnung wagen...

Dereinst wird die Sonne scheinen
Im fernen Sternenkinderland
Wird was getrennt ward sich vereinen

(Ralf Korrek)

ein helles Abendlicht in den dunklen Himmel............für dich Cedric

Simone...............
liebe, kraftbringende Abendgrüße und eine von Herzen kommende
tröstende Umarmung für Dich

Angelika mit Ronny im ♥

Kerze blau Kreuz christlich
ein Neujahrslicht für dich Von Angelika mit Ronny am 01.01.2017 um 19:48 | melden

Cedric,
ich zünde ein helles Neujahrslicht für dich an und schicke es in die Unendlichkeit deiner Welt


Ich habe dem Wind soeben gesagt,
er möge dich streicheln.
Ich habe die Nacht gebeten,
um dich zu sein.
Wie ein Arm
auf dem Weg
heimwärts
zu unserem Haus.
Über das Mondlicht
werde ich wandern
in deine Träume
und in der Frühe
wird deine Hand
noch warm sein
von meiner.


liebe Simone,
ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute für 2017...........♥♥♥

Ich wünsche Dir Hoffnung, Trost,
weniger Schmerz,
nur schöne Erinnerungen an deinen Engel.

Kerze lila klein
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 01.01.2017 um 18:42 | melden

Eine Kerze zum neuen Jahr für dich mein Kind.
Ich habe zum Jahreswechsel in den Himmel geschaut,
aber nicht zum Feuerwerk, sondern ich habe dich gesucht...

Kerze weiss geschwungen
HAPPY NEW YEAR Von karin kersten am 01.01.2017 um 13:19 | melden

Lieber Cedric
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Simone ich wünsche Euch ein gesundes neues Jahr.
LG Karin

Kerze rot Davidstern
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 01.01.2017 um 11:44 | melden

Lieber Cedric,
ein strahlendes Neujahrslicht in den sonnigen Himmel für Dich...ღ

Wenn ich das Wort SEHNSUCHT in den Himmel schreibe,
schreibst Du LIEBE in mein Herz....ღ
(Petra Franziska Killinger)


Liebe Simone,
ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein lebbares Jahr 2017 mit vielen Glücksmomenten, ganz viel spürbarer Nähe zu Deinem geliebten Engel, Gesundheit und liebevolle Menschen um Dich ... ღ
Ich danke Dir von Herzen für die lieben Besuche auf Lauras Seite ... es tut immer wieder so gut ...
Danke das es Dich und unsere wunderbaren Kinder gibt ... ღ

In Gedanken bin ich mit Euch verbunden
ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze türkis dunkel dünn
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 31.12.2016 um 17:46 | melden

Ein Licht zum Jahreswechsel für dich, mein Großer♥♥♥♥
Ein neues trauriges Jahr in dem du fehlst!!!!!

Kerze weiss geschwungen
für dich Engelchen ein Licht Von Angelika mit Ronny am 30.12.2016 um 17:02 | melden

ER kommt plötzlich, aus dem Hinterhalt,
erwischt dich immer wieder eisekalt.
Zerreist dir die Brust, sprengt dein Herz.
kommt immer wieder, du weist wer: der SCHMERZ.

Denkst an nichts böses gerade eben,
freust dich am Licht, freust dich am Leben.
Da schlägt ER zu, kennt kein Mitleid,
zertritt die Freude, spaltet deine Fröhlichkeit.

Oft denkst du, du wärst IHN los,
deine Freude darüber, so unendlich groß.
Doch ER wird dein Begleiter für immer,
dich, nein, dich verlässt ER nimmer!

Du must damit leben, dich mit IHM arrangieren,
mit IHM weiter durch dein Leben navigieren.
Ist nicht immer da, aber auch nie ganz weg,
du wirst IHN nicht los, es hat keinen Zweck.

(René Andreas)

morgen ist der letzte Tag in 2016,
wie schnell doch dieses Jahr vergangen ist...............

liebe Simone
ich denke an dich und schicke dir eine tröstende Umarmung ♥♥♥

Kerze lila klein
EIN HELLES LICHT FÜR DICH Von karin kersten am 29.12.2016 um 13:35 | melden

Lieber Cedric
und sobald am 31.die Raketen hochgehen,
werden wir mit Tränen zu dir hochschauen,
und an dich denken...

Deiner Familie wünsche ich einen nicht zu traurigen
Jahreswechsel.LG Karin

Kerze türkis hell viereckig
für einen wundervollen Sohn Von Angelika mit Ronny am 27.12.2016 um 16:32 | melden

Es schreit in mir.
Unvernehmbar,
außer in der Tiefe meiner Seele.
Von Augenblick zu Augenblick
halte ich fester,
und ich weiß,
wenn ich dich noch länger halte,
kann ich dich nie mehr gehen lassen.
Ungläubig habe ich innerlich geschrien,
als sie dich mir nahmen.
Meine letzte Chance, dich zu berühren,
dich zu halten und bei dir zu sein,
du ach so besondere Liebe,
die ich für all zu kurze Zeit kannte.
Und doch kenne ich dich für immer.

(Julie Fritsch, aus "Unendlich ist der Schmerz")


Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen.
Sie ist ein Nebel ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,
aber die Hand fast ins Leere.


..........in Gedanken an dich zünde ich ein strahlend helles Licht für dich an - und schicke es in deine Welt............

liebe Simone,
ich wünsche dir noch eine angenehme Woche -
bald fängt ein neues Jahr an,
wieder ein neues Jahr ohne unsere Engel

Kerze rot kreuz
Weihnachtslicht Von Laura Susans Mama am 25.12.2016 um 11:36 | melden

Mein Schatz, wie soll ich das schaffen, Weihnachten ohne Dich?
Mama denk daran - ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Bin heute durch die Gegend gefahren, völlig verheult.
Ja, das hab ich gesehen!?
Wollte Dir was Schönes kaufen, aber was?
Ich brauch nichts, Mama, hab hier alles was ich will.
Was gefällt Dir?
Mir gefällt, dass Du mich immer noch sehr, sehr lieb hast, obwohl ich nicht mehr bei Dir bin.
Mir gefällt, dass Du mich nie vergessen wirst, egal wie lang es auch sein wird - bis wir uns wieder sehen.
Mir gefällt, dass Du Dich ganz oft an unsere gemeinsame Zeit erinnerst - wie schön sie doch war!
Mein Kind, was kann ich noch tun, es ist doch Weihnachten?
Leb Dein Leben, so wie es sein soll, stell Dir immer vor, dass ich Dich sehe.
Kennst mich ja, will Dir zusehen, wie Du lebst.
Wie Du Schwierigkeiten meisterst und Glück erfährst- das will ich alles mit erleben.
Aber bitte sei nicht immer traurig, dann bin ich auch traurig, hier, auf meinem Stern.
Was kann ich denn besser machen?
Nicht mehr so viel weinen! Nach vorne schauen und auch für andere Menschen da sein!
Ich schenk Dir auch was, Mama, ist doch Weihnachten!
Ach mein Engel…….
Ich schenk Dir Gelassenheit, gegenüber Deinen Mitmenschen, die oftmals
nicht wissen, wie sie Dich,
mal wieder verletzt haben- in Deinem Schmerz.
Ich schenk Dir den Mond und die Sterne, die Deine Welt erleuchten, wenn Du Dich , so wie jede Nacht in den Schlaf weinst.
Ich schenk Dir Träume, in denen Du mich siehst.
Ich schenk Dir das Streicheln des Mondlichtes auf Deinem Gesicht, wenn Du schläfst.
Ich schenk Dir Erinnerungen voller Liebe- die Dir oft weh tun, aber auch ein Lächeln auf Dein Gesicht zaubern.
Ich schenk Dir alles, was derzeit in meiner Macht steht und was Du auch wirklich sehen willst.
Ich schenk Dir, wenn es Dir besonders schlecht geht- ein kleines Zeichen- das ich noch da bin!
Das ist so viel mein Schatz, was soll ich Dir schenken?
Du hast mir doch immer Deine ganze Liebe geschenkt, als ich noch bei Dir war und jetzt auch.
Das ist doch das Schönste, was ein Mensch bekommen kann.
Ich hab alles, ich brauch nichts, hab hier alles was ich will, Deine Liebe, die von Papa,
die von den Omas und Opas, die von meinen Freunden, mir geht’s gut- bis wir alle wieder zusammen sind.
Was machst Du und die anderen Sternenkinder zu Weihnachten?
Wir schauen Euch allen zu, wir alle gemeinsam, wir gucken jeden von Euch über die Schulter.
Die, die ganz traurig sind, werden wir versuchen etwas zu trösten, so wie es in unserer Macht steht.
Gott wird schon dafür sorgen, dass in jedem noch so traurigen Herzen ein Lichtlein brennt.
Ein Lichtlein für Euch da unten und für uns alle hier oben!
Fröhliche Weihnachten- mein Kind, ich werde Dich immer lieben!
Fröhliche Weihnachten Mama, und weine nicht mehr so viel ... ღ
(Verfasser unbekannt)

Ein strahlendes Weihnachtslicht für Dich, lieber Cedric ... ღ

Liebe Simone,
ich wünsche Dir und Deinen Lieben von Herzen besinnliche Feiertage mit ganz viel Nähe zu Eurem geliebten Engel ... ღ

In tiefer Verbundenheit und mit einer gedanklichen Umarmung
ღ Andrea mt Laura im Herzen ღ

Kerze creme kreuz
Frohe Weihnachten Von Christiane am 24.12.2016 um 12:08 | melden

Christkindträne

Der Schnee fiel leis vom Himmel herab
so sanft und glitzernd auf dein Grab.
Da ists ganz plötzlich mir geschehn,
in der Ferne hab ich das Christkind gesehn.

Und wie ich so denke: "s ist mir gleich entronnen"
da scheint es plötzlich näher zu kommen!
Still schweigend tritt es an dein Grab
und eine Träne fällt leis hinab.

Dann lächelts mich an, verschwindt in der Nacht.
Es hat mein Geschenk dir ans Grab gebracht.
Denn da wo ich grad weißen Schnee nur sah,
der Christkindträne Wunder geschah.

In der sternenglitzernden heilgen Nacht
ist der schönste Christbaum auf Erden erwacht.
Ich spür, dass die Tage von Gott uns gegeben
und wieder genommen - für das ewige Leben.

I.Kunath
http:www.phantasie-garten.com

Ganz viele Weihnachtsgrüße schicke ich Dir in den Sternenhimmel,
lieber Cedric.

Liebe Simone, ich wünsche Dir ein besinnliches, und friedliches
Weihnachtsfest. Ganz viel Nähe, und schöne Erinnerungen
an Deinen wunderbaren Cedric. Nicht so viele Tränen,
dafür aber den Glauben das es unseren Kindern gut geht.
Fühl Dich ganz lieb Gedrückt !
Christiane mit Holger im Herzen

Kerze grau-blau Grabkerze
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 24.12.2016 um 11:19 | melden

Ein Weihnachtslicht für dich mein Großer
in Gedanken bin ich bei dir.

In Liebe deine Mutti

Kerze weiss geschwungen
ein Licht zum Heiligabend Von Angelika mit Ronny am 24.12.2016 um 08:53 | melden

Stille Nacht, heilige Nacht!
Alles schläft, einsam wacht
Nur das traute hochheilige Paar
Holder Knabe im lockigen Haar
Schlaf in himmlischer Ruh
Schlaf in himmlischer Ruh

Stille Nacht, heilige Nacht
Hirten erst kundgemacht
Durch der Engel Halleluja
Tönt es laut von fern und nah:
Christ, der Retter ist da
Christ, der Retter ist da

Stille Nacht, Heilige Nacht
Gottes Sohn, oh, wie lacht
Lieb aus deinem göttlichen Mund
Da uns schlägt die rettende Stund
Christ, in deiner Geburt
Christ, in deiner Geburt

(Franz Gruber, 1818)

ein Licht zum Heiligabend.........
in Gedanken bei dir,
bei deinen Lieben ,
bei unseren Engeln

Kerze rosa Herz
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 23.12.2016 um 18:52 | melden

Die Nacht vor heilig Abend...
ich bin bei dir
und jeder Herzschlag ist ein Schritt zu dir♥

Kerze weiss geschwungen
EIN WEIHNACHTSLICHT FÜR DICH Von karin kersten am 23.12.2016 um 17:34 | melden

Lieber Cedric
Möge es dir immer gut gehen.
Ich wünsche dir und deinen Freunden schöne
Feiertage.Habt viel Spaß zusammen.LG bis bald

Liebe Simone ich wünsche Euch ein nicht zu trauriges Weihnachtsfest.
LG Karin

Kerze rot Davidstern
ein Licht für dich Cedric Von Angelika mit Ronny am 23.12.2016 um 17:13 | melden

Der weiße Schnee deckt alles zu,
unter ihm ruht still die Erde,
und dort bei ihr, da ruhst auch Du –
Glaubst Du, dass es Weihnacht werde?

Alle Glocken läuten hell,
strahlend leuchten Tannenbäume,
viele Päckchen, leuchtend grell –
Glaubst Du noch an Weihnachtsträume?

Doch weihnachtet es auch ringsumher,
mit Kerzen und Sternen im Geäst –
im Inneren bleibt ein Tränenmeer!
Glaubst Du an ein frohes Weihnachtsfest?

Doch wo Du auch bist, bin ich bei Dir,
dazu muss ich nicht mit Dir sterben,
in meinem Herzen bist Du stets bei mir –
Glaub mir, so kann es für uns Weihnacht werden!

Cedric,
ein Licht in deine Welt am Abend vor Weihnachten............♥♥♥

liebe Simone,
dir, deiner Familie, wünsche ich............

............. ein frohes, nicht zu trauriges, Weihnachtsfest
Weihnachtsfeiertage in der Hoffnung, das 2017 etwas besser wird,
ein Fest ohne zuviele Tränen,
Zeit für schöne Erinnerungen an deinen Engel,
ein paar Tage Ruhe,
Zeit spazieren zu gehen und die Gedanken schweifen zu lassen,
Zeit für dich, für die Familie, für Freunde,
Zeit um Kraft zu sammeln für die letzte Woche im alten Jahr............

in Gedanken bei dir,
in Gedanken bei unseren Engeln,
fühle dich lieb von mir umarmt............♥♥♥

Kerze türkis dunkel Rosenkreuz
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 22.12.2016 um 17:51 | melden

Weihnachten...hoffentlich geht es ganz schnell vorbei
Ich träume mich zurück in unsere vergangenen Weihnachten
und möchte dort bleibebn

Kerze weiss geschwungen
für dich Engelchen Von Angelika mit Ronny am 22.12.2016 um 17:01 | melden

viele helle Lichter und liebe Grüße zu dir in den Himmel............

einen lieben Gruß von Mutterherz zu Mutterherz für deine Mam ♥♥♥


Ich seh dich und ich fühl dich
Doch ich will dich nicht stören
Ich seh dich und berühr dich
Ich weiß du kannst mic hören
Ich kann mich oft nicht wehren
Gegen Trauer gegen Schmerz
Doch wenn es richtig schlimm wird
Dann kommst Du in mein Herz

Ich will manchmal wissen
Wie das ist in deiner Welt
Ist das oben oder unten
Wird dort auch ein Jahr gezählt

Du bist weg und immer da
Engel fliegen wunderbar
Durch die Zeit und Tag und Nacht
Ich bin heut wieder aufgewacht
Du bist weg und immer da
Das Gefühl ist wunderbar
Wir rauschen durch die Zeit und du bist überall

Ich will manchmal wissen
Wie das ist in Deiner Welt
Ist das oben oder unten
Wird dort auch ein Jahr gezählt
Ich halt mich fest an dir
Ich wehre mich noch zu verstehen
Wir beide müssen frei sein

Für ein neues Wiedersehen

Du bist weg und immer da
Engel fliegen wunderbar
Durch die Zeit und Tag und Nacht
Ich bin heut wieder aufgewacht
Du bist weg und immer da
Das Gefühl ist wunderbar
Wir rauschen durch die Zeit und du bist überall

Du bist weg und immer da
Engel fliegen wunderbar
Durch die Zeit und Tag und Nacht
Ich bin heut wieder aufgewacht
Du bist weg und immer da
Das Gefühl ist wunderbar
Wir rauschen durch die Zeit und du bist überall

(Titel von Nena nach dem Tod ihres Sohnes Christopher)

Kerze grau-blau kreuz
Der schönste Stern soll für dich leuchten Von karin kersten am 20.12.2016 um 19:48 | melden

Lieber Cedric
Möge es dir immer gut gehen.Ich denke ganz lieb an dich.
LG bis bald

Liebe Simone Fühl Dich lieb Umarmt.LG Karin

Kerze rot Davidstern
in memorian Von Angelika mit Ronny am 20.12.2016 um 16:29 | melden

Kleine Seelen senden jede Nacht ein Licht
Hier auf Mutter Erde hinab
Tauchen die Welt im zauberhaften Schein
Um dir nah zu sein
Sie senden ihre Botschaft hier auf Erden

" Mutter ich bin dir nah und sende dir ein Licht ,damit du weißt, dass es mich noch gibt"

Sternenkinder
Tausende von Lichtern am Horizont
Jedes erzählt eine andere Geschichte
Jedes trägt ein anderes Schicksal
Sternenkinder
Doch solange sie ihr Licht auf Erden senden
Leben sie weiter in uns
Geben Hoffnung, Wärme und Zuversicht
Jeder Mutter die verzweifelt ist
Sternenkinder
Sterben niemals ganz
Weil ihr Licht tief in unser Herz dringt
Und jede Nacht
Schaut eine Mutter hinauf zum Horizont
Und findet dort ihr Sternenkind
Das ihr die Tränen nimmt


- Rita Rettweiler -

ein helles Licht in deine Welt...........♥♥♥

ein helles Licht für die vielen Opfer in Berlin...............
diese Gewalt kann man einfach nicht verstehen, nicht begreifen

Kerze rosa Rosenkreuz
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 20.12.2016 um 06:08 | melden

Ein strahlendes Licht für einen Engel...ღ

Hab keine Angst.
Höre mir zu.
Ich will nicht gehen,
Mein Leben bist Du.
Doch werd ich gerufen
für´s Leben im Licht.
Ich geh nur voran,
Ich verlasse dich nicht.…ღ
(Regina Thaeder)

In Gedanken ganz oft bei Dir und Deinen Lieben

ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze türkis hell klein
das vierte Adventslicht für dich Von Angelika mit Ronny am 18.12.2016 um 09:52 | melden

liebe Simone,
ein viertes Adventslicht für unsere Engel.................
ich wünsche dir einen ruhigen vierten Advent,
morgen einen nicht zu stressigen Start in die letzte Vorweihnachtswoche,
eine Woche auch mit Zeit zur Besinnlichkeit........♥♥♥


Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern

Es war so gräßlich kalt; es schneite, und es begann dunkler Abend zu werden; es war auch der letzte Abend des Jahres, Silvesterabend. In dieser Kälte und in diesem Dunkel ging auf der Straße ein kleines, armes Mädchen mit bloßem Kopf und nackten Füßen; ja, sie hatte ja freilich Pantoffeln angehabt, als sie von zu Hause kam, aber was konnte das helfen? Es waren sehr große Pantoffeln, die ihre Mutter bisher benutzt hatte, so groß waren sie. Und die verlor die Kleine, als sie über die Straße weg eilte, weil zwei Wagen schrecklich schnell vorbeifuhren; der eine Pantoffel war nicht wieder zu finden, und mit dem andern lief ein Junge fort; er sagte, daß er ihn als Wiege benützen könne, wenn er selbst einmal Kinder bekäme.

Da ging nun das kleine Mädchen auf den nackten kleinen Füßen, die rot und blau vor Kälte waren; in einer alten Schürze trug sie eine Menge Schwefelhölzchen, und ein Bund davon hielt sie in der Hand; niemand hatte ihr den ganzen Tag etwas abgekauft, niemand ihr einen Pfennig geschenkt. Hungrig und erfroren ging sie und sah so elend aus, die arme Kleine. Die Schneeflocken fielen in ihr langes blondes Haar, das sich so schön um den Nacken lockte; aber an diese Pracht dachte sie nun freilich nicht. Aus allen Fenstern leuchteten die Lichter, und dann roch es so herrlich nach Gänsebraten auf der Straße; es war ja Silvesterabend. Ja, daran dachte sie!

In einem Winkel zwischen zwei Häusern, von denen das eine etwas mehr in die Straße vorsprang als das andere, da setzte sie sich hin und kauerte sich zusammen; die kleinen Beine hatte sie unter sich hinaufgezogen; aber sie fror noch mehr, und nach Hause gehen durfte sie nicht, sie hatte ja keine Schwefelhölzchen verkauft, nicht einen einzigen Pfennig bekommen, ihr Vater würde sie schlagen, und kalt war es auch zu Hause, sie hatten nur das Dach gleich über sich, und da pfiff der Wind herein, wenn auch die größten Spalten mit Stroh und Lumpen zugestopft waren. Ihre kleinen Hände waren vor Kälte beinahe ganz abgestorben. Ach, ein kleines Schwefelhölzchen konnte gut tun! Wenn sie nur ein einziges aus dem Bunde herausziehen, es an die Wand streichen und sich die Finger wärmen dürfte. Sie zog eins heraus. Ritsch, wie sprühte das, wie brannte es! Es war eine warme, helle Flamme wie ein Lichtchen, als sie die Hände darum hielt; es war ein wunderbares Lichtchen! Dem kleinen Mädchen schien es, als säße sie vor einem großen eisernen Ofen mit blanken Messingfüßen und einem messingenen Aufsatz; das Feuer brannte darin so wohltuend, es wärmte so gut.

Nein, was war das! - Die Kleine streckte schon die Füße aus, um auch diese zu erwärmen - da erlosch das Flämmchen. Der Ofen verschwand - sie saß mit einem kleinen Stumpf des abgebrannten Schwefelhölzchens in der Hand.

Ein zweites wurde angestrichen, es brannte, es leuchtete, und wo der Schein auf die Mauer fiel, wurde diese durchsichtig wie ein Schleier: sie sah gerade in die Stube hinein, wo der Tisch gedeckt stand mit einem schimmernden weißen Tuch, mit feinem Porzellan, und herrlich dampfte die gebratene Gans, mit Äpfeln und getrockneten Pflaumen gefüllt. Und was noch prächtiger war, die Gans sprang von der Schüssel herunter und wackelte auf dem Fußboden, mit Messer und Gabel im Rücken, gerade bis zu dem armen Mädchen hin kam sie; da erlosch das Schwefelhölzchen; und es war nur noch die dicke, kalte Mauer zu sehen.

Sie zündete ein neues an. Da saß sie unter dem herrlichsten Christbaum; es war noch größer und geputzter als der, den sie durch die Glastüre bei dem reichen Kaufmann jetzt beim letzten Weihnachtsfest gesehen hatte; Tausende von Lichtern brannten auf den grünen Zweigen, und bunte Bilder, wie sie die Schaufenster schmückten, sahen auf sie herab. Die Kleine streckte beide Hände in die Höhe - da erlosch das Schwefelhölzchen; die vielen Weihnachtslichter stiegen höher und höher und höher, sie sah, es waren nun die klaren Sterne, einer davon fiel herunter und bildete einen langen Feuerstreifen am Himmel.

"Jetzt stirbt jemand!" sagte die Kleine; denn die alte Großmutter, die einzige, die gut zu ihr gewesen, aber nun tot war, hatte gesagt: Wenn ein Stern fällt, geht eine Seele empor zu Gott.

Sie strich wieder ein Schwefelhölzchen an der Mauer an, das leuchtete ringsum, und in dem Glanz stand die alte Großmutter, so klar, so schimmernd, so mild und gesegnet.

"Großmutter!" rief die Kleine, "o, nimm mich mit! Ich weiß, du bist fort, wenn das Schwefelhölzchen ausgeht, fort, wie der warme Ofen, der herrliche Gänsebraten und der große gesegnete Weihnachtsbaum!" - Und sie strich in Eile den ganzen Rest Schwefelhölzer an, die im Bund waren, sie wollte die Großmutter recht festhalten; und die Schwefelhölzer leuchten mit solch einem Glanz, daß es heller war als der lichte Tag. Die Großmutter war nie zuvor so schön, so groß gewesen; sie hob das kleine Mädchen auf ihren Arm, und sie flogen in Glanz und Freude so hoch, so hoch; und da war keine Kälte, kein Hunger, keine Angst - sie waren bei Gott.

Aber im Winkel am Hause saß in der kalten Morgenstunde das kleine Mädchen mit roten Wangen, mit einem Lächeln um den Mund - tot, erfroren am letzten Abend des alten Jahres. Der Neujahrsmorgen ging auf über der kleinen Leiche, die da saß mit den Schwefelhölzern, von denen ein Bund fast abgebrannt war.

Sie hat sich wärmen wollen, sagte man; niemand wußte, was sie Schönes gesehen, in welchem Glanz sie mit der alten Großmutter eingegangen war in die Neujahrsfreude.

(Autor: Hans Christian Andersen)

Kerze lila Rosenkreuz
ein strahlend helles Licht für dich Von Angelika mit Ronny am 16.12.2016 um 16:58 | melden

Im Advent, zur Weihnachtszeit,
da war es hell im Zimmer.
Vier Kerzen waren aufgereiht,
und leuchteten wie immer.
Doch zum Flackern und zum Knistern
hörte man die Kerzen flüstern.

  Die erste Kerze seufzt und spricht:
“Mein Licht brennt für den FRIEDEN,
die Menschen aber woll’n mich nicht,
es ist nur Streit hienieden."
Die Kerze verlor den schönen Glanz,
wurde klein und kleiner und erlosch dann ganz.

  Die zweite Kerze traurig spricht:
“Für den GLAUBEN will ich brennen,
doch Gottes Worten glaubt man nicht,
Glauben will man nicht mehr kennen.”
Ein Luftzug wehte durch das Haus,
die zweite Kerze, die ging aus.
 
Die dritte Kerze kraftlos spricht:
“Die LIEBE will ich künden,
doch mit Neid und Hass im Angesicht
kann kein Lieb’ man finden.”
So flüsterte sie und ward ganz klein,
erlosch und verlor den hellen Schein.

  Ins Zimmer trat ein kleines Kind,
sah die Kerzen, die nicht scheinen,
erloschen durch den kalten Wind,
fast fing es an zu weinen.
Mit Tränen es sehr traurig spricht:
“Leuchtet, ich brauche euer Licht!”  

Da fällt die vierte Kerze ein:
“HOFFNUNG will ich geben,
mit meinem hellen Schein
soll’n alle Kerzen leben.
Hoffnung will ich hell verkünden
und alle Kerzen neu entzünden!”


liebe Simone,
ich wünsche dir ein schönes viertes Advents-Wochenende -
verbunden mit nur schönen Erinnerungen an deinen Jungen

einen lieben Gruß und eine tröstende Umarmung von Angelika ♥♥♥

Kerze grau-blau kreuz
hallo Cedric Von Angelika mit Ronny am 14.12.2016 um 16:59 | melden

Wo immer du auch sein magst
Ein Stern am Horizont
Auf dem Weg in eine Heimat
Auf die zu hoffen es sich lohnt.

Wie deine Welt auch sein mag
Voll von Wärme und von Licht
Macht der Glaube mir zur Wahrheit
Was endlos ist das stirbt auch nicht.

Du bist der Wind in meinen Haaren
Bist die Sonne auf meiner Haut
Bist die Träne, die ich weine
Bist mein Lachen, hell und laut
Manchmal spür ich Deine Nähe
Manchmal suche ich nach Dir
Bist ein Teil von meinem Leben
Unverrückbar, tief in mir

Was immer du jetzt sehn kannst
Was immer du jetzt spürst
Welche Sinne dich auch leiten
Bei dem Leben das du führst

Wie sehr du auch entfernt bist
Irgendwann stehst du vor mir
Meine Liebe wird dich finden
Führt mich auf den Weg zu Dir.

(Verfasser unbekannt)


Cedric,
in Gedanken bin ich bei dir - und schicke ein strahlend helles Licht in deine Welt...........♥♥♥

für deine Mam ein Licht des Trostes,
ein Licht der Hoffnung,
eine tröstende Umarmung

Kerze lila Kreuz christlich
Der schönste Stern soll für dich leuchten Von karin kersten am 14.12.2016 um 07:29 | melden

Lieber Cedric
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Simone ich wünsche Euch einen erholsamen Tag.
LG Karin

Kerze rot Davidstern
für dich lieber Cedric Von Angelika mit Ronny am 11.12.2016 um 19:26 | melden

Cedric,
ein Licht zum dritten Advent
ein Licht zum Worldwide Candle ligthing
ein Licht für alle Kinder, die uns schon früh verlassen haben
ein Licht, das sagt, du fehlst...................


liebe Simone,
in Gedanken bei unseren Kindern, die nicht mehr bei uns sind,
die in unseren Herzen sind und bleiben
ich wünsche dir noch einen schönen Abend und morgen einen nicht zu stressigen Tag in die neue Woche..............
fühle dich lieb von mir umarmt ♥♥♥



DAS KLEINE LICHT

Es war einmal ein kleiner Junge. Der hatte keine Eltern mehr und die Großeltern, die noch für ihn sorgten, waren schon sehr alt und konnten nicht mehr mit ihm spielen, weil sie keine Zeit dazu hatten.
Der Junge war nicht so stark und hatte nicht soviel Geld zum Ausgeben wie seine Altersgenossen, er war immer ein wenig traurig und deshalb mochten sie nicht gerne mit ihm spielen. Sie lachten ihn aus, machten ihre Späße mit ihm und schlugen ihn bisweilen. Der Junge wurde daraufhin immer trauriger und die Welt wurde für ihn immer trostloser und hatte keine helle Seite mehr für ihn.
Eines Tages, als er wieder ganz traurig umherhing, begegnete ihm ein alter Mann. Der Mann hatte weißes Haar, sehr gütige Augen und trug in seiner Hand ein kleines Licht.
Wie nun der traurige kleine Junge den alten Mann sah, grüßte er ihn freundlich und wollte mit gesenktem Kopf weitergehen. Der alte Mann freute sich aber sehr, daß er so freundlich gegrüßt wurde und dankte dem Jungen. Er fragte ihn auch, warum er so traurig des Weges daherkomme. Daraufhin klagte der kleine Junge mit schluchzender Stimme sein Leid: daß er dauernd von seinen Schulkameraden verlacht und verstoßen werde, ihn niemand verstehe und sein Leben sehr traurig sei.
Der alte Mann hörte still und verständnisvoll zu und als der Junge sich ganz ausgesprochen hatte, sagte der alte Mann nichts weiter, sondern gab ihm nur das kleine Licht in die Hand, das er bei sich trug, mit dem Auftrag, es immer gut zu behüten und jeden Menschen, den er in einer ähnlichen Lage antreffe, wie er jetzt sei, dieses Licht weiterzugeben.
Sobald der kleine Junge aber das Licht in Händen hielt, vergaß er allen Kummer und alles Leid. Er wurde mit tiefer Freude und großem Glück erfüllt. Er fühlte sich wohlig und geborgen. Mit großer Freude im Herzen bedankte er sich bei dem alten Mann und ging als ein sehr glücklicher kleiner Junge nach Hause.
Die ersten Tage erinnerte er sich noch sehr gut an das, was ihm der alte Mann gesagt hatte und er gab an alle traurigen Menschen, denen er begegnete, das Licht weiter. Und siehe, das Licht vermehrte sich auf wunderbare Weise: immer wenn er das Licht weitergegeben hatte, hielt er schon wieder ein neues wärmendes Licht in der Hand.
Mit der Zeit betrachtete er aber das Licht als sein Eigentum und wollte es nicht mehr verschenken; es wurde ihm zu kostbar, weil er merkte, wie wohltuend es seinem Herzen war. Da wurde jedoch das Licht immer kleiner und es strahlte keine Wärme mehr aus. Als er wieder einmal an einem traurigen Menschen vorbeigegangen ist, ohne ihm sein Licht zu schenken, verlosch es ganz und er hatte nur mehr Asche in der Hand, mit der er nichts anderes mehr tun konnte, als sie fallen zu lassen.
So wurde die Welt und sein Leben wieder düster, kalt und traurig für ihn und alles war schlimmer als je zuvor. Eines Tages, als er wieder einmal von allen Kindern verstoßen und verlacht worden war und keiner da war, der ihn hätte trösten können, erinnerte er sich wieder an den gütigen alten Mann.
Da machte er sich auf, ihn zu suchen. Er mußte sehr lange suchen und als er schon ganz erschöpft war und überlegte, ob er nicht die Suche aufgeben sollte, da alles so vergeblich schien, siehe, da kam der alte Mann ihm entgegen, mit dem heißersehnten Lichtlein in der Hand.
Da stürzte der Junge auf ihn zu, umklammerte seine Füsse und bat ihn unter Tränen, ihm das kleine Lichtlein wieder zu geben. Der alte Mann sah dem kleinen Jungen lange und tief in die Augen. Da verstand der Junge, weshalb sein Licht erloschen war und bat den alten Mann um Verzeihung.
Dieser gab ihm nun erneut sein Licht und ließ den glücklichen kleinen Jungen wieder von dannen ziehen. Jetzt hatte der Junge begriffen und er gab jeden Menschen, der dieses wunderbaren Lichtes bedürftig war, sein Licht. Und immer wieder erneuerte es sich auf seltsame Weise in seiner Hand.
Das Licht strahlte von mal zu mal heller, und der Junge war ganz erfüllt von diesem Licht und begann nun sogar die Menschen zu suchen, denen er sein Licht schenken konnte. Es machte ihm zwar sehr viel Mühe, aber die Freude und das Glück, das er dabei empfand, wog seine Mühe doppelt und dreifach auf.
Die Welt, die dem Jungen vorher düster vorkam und traurig erschien, war jetzt voller Licht: sie wurde hell von den vielen Menschen, die das kleine Licht trugen und es an andere weiterschenkten. Und große, wohlige Wärme erfüllte die Welt.

Kerze lila kreuz
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 11.12.2016 um 17:29 | melden

Hey mein Großer, ich komme gerade vom Gedenktag für verstorbene Kinder, ich war mit deiner Oma dort.
So viele Menschen, die Ihr Kind verloren haben und nach Trost suchen.
Heute brennt ab um 7 eine Kerze in deinem Zimmer, obwohl eine Kerze nicht ausdrücken kann, wie sehr du mein Leben erhellt hast.... es müssten Millionen Kerzen sein, die ich für dich anzünde♥♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 07.12.2016 um 17:42 | melden

Hey mein Großer, es ist nun schon das 5. Weihnachtsfest, das wir ohne dich begehen müssen....nicht zu glauben, nicht zu verstehen...

Kerze weiss geschwungen
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 07.12.2016 um 11:51 | melden

Ein strahlendes Licht
an diesem sonnigen Tag für Dich, geliebter Engel...ღ

Wir sind niemals allein -
und auch nicht in unserer Sehnsucht,
denn auch sie kommt nicht allein,
sondern in Begleitung der Liebe ... ღ
(P.F.Killinger)

In Gedanken bei Dir und Deinen Liebsten...
ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze blau klein
ein Licht zu dir Von Angelika mit Ronny am 07.12.2016 um 10:17 | melden

Weihnachtsgefühl


Eisiger Winter, kalter Frust,
auch drinnen nur mehr leer und kühl,
ich spüre eisig den Verlust –
Traurigkeit heißt das Gefühl!

Einsamkeit auch in der Menge,
Dunkelheit im hellen Licht,
all die Glocken und Gesänge
wärmen das Herz mir diesmal nicht!

Ich suche freudige Gesichter
zwischen der Geschenkeflut
und finde grelle Neonlichter
statt roter Wangen warme Glut.

Ich suche Ruhe, suche Frieden
in der stillen Weihnachtszeit –
suche sie im Kreis der Lieben –
und finde doch nur Zank und Streit!

Zur schönsten Zeit einst auserkoren,
fühle ich nur mehr Leere hier –
mein „Weihnachtsgefühl“ hab‘ ich verloren!
Beim Wiederfinden – hilfst Du mir?


........ein Licht in den sonnigen und eisigen Himmel............................♥♥♥


liebe Simone,
in Gedanken bei dir und unseren Engeln

Kerze lila dünn
Für Cedric Stefan von Angelika mit Ronny Von Angelika mit Ronny am 05.12.2016 um 10:24 | melden

Wenn das Leben grad zu allem schweigt
dir noch eine Antwort schuldig bleibt
dir nichts andres zuzurufen scheint als Nein
Es geht vorbei

Wenn der Sinn von allem sich nicht zeigt
sich tarnt bis zur Unkenntlichkeit
wenn etwas hilft mit Sicherheit, dann Zeit
Es geht vorbei, es geht vorbei

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
es ist ok wenn du fällst
auch wenn alles zerbricht
geht es weiter für dich

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
auch wenn dich gar nichts mehr hält
du brauchst nur weiter zu gehn
komm nicht auf Scherben zum stehn

Wenn die Angst dich in die Enge treibt
es fürs Gegenhalten nicht mehr reicht
du es einfach grad nicht besser weißt
dann bleib
es geht vorbei

Wenn jeder Tag dem andern gleicht
und ein Feuer der Gewohnheit weicht
wenn lieben grade kämpfen heißt
dann bleib
es geht vorbei, es geht vorbei

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
es ist ok wenn du fällst
auch wenn alles zerbricht,
geht es weiter für dich.

(Songtext "Hey" von Andreas Bourani)

...........ich denke an dich - und schicke dir ein strahlend helles
und warmes Licht in deine kalte Welt................

liebe Simone,
ich wünsche dir, verbunden mit einer herzlichen Umarmung,
einen nicht zu stressigen Start in die neue Woche

Kerze türkis dunkel Rosenkreuz
ein Licht zum zweiten Advent Von Angelika mit Ronny am 04.12.2016 um 10:14 | melden

Der weiße Schnee deckt alles zu,
unter ihm ruht still die Erde,
und dort bei ihr, da ruhst auch Du –
Glaubst Du, dass es Weihnacht werde?

Alle Glocken läuten hell,
strahlend leuchten Tannenbäume,
viele Päckchen, leuchtend grell –
Glaubst Du noch an Weihnachtsträume?

Doch weihnachtet es auch ringsumher,
mit Kerzen und Sternen im Geäst –
im Inneren bleibt ein Tränenmeer!
Glaubst Du an ein frohes Weihnachtsfest?

Doch wo Du auch bist, bin ich bei Dir,
dazu muss ich nicht mit Dir sterben,
in meinem Herzen bist Du stets bei mir –
Glaub mir, so kann es für uns Weihnacht werden!


Schnee ist noch nicht, aber bitterkalt.
Ein strahlendes und wärmendes Licht zum zweiten Advent
in deine Welt.................♥♥♥

liebe Simone,
ich wünsche dir einen besinnlichen zweiten Advent,
einen Advent mit schönen Erinnerungen an deinen Engel,
eine nicht zu traurige Vorweihnachtszeit

einen lieben Gruß und eine tröstende Umarmung
von Mutterherz zu Mutterherz

Kerze flieder kreuz
EIN LICHT ZUM ADVENT FÜR DICH Von karin kersten am 03.12.2016 um 17:50 | melden

Lieber Cedric
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Liebe Simone ein nicht zu trauriges Advent Wochenende
wünscht Dir ganz lieb Karin

Kerze hellgrün klein
für dich lieber Cedric Von Angelika mit Ronny am 01.12.2016 um 17:22 | melden

Im Land der Trauer

will die Nacht nicht mehr aufwachen.

Mond und Sterne haben

längst ihr Leuchten eingestellt.

Selbst die Schatten

gehen in der Finsternis verloren.

Schwarze Gräser

säumen unseren Weg,

den wir nicht sehen.

Doch jede Hand

die man uns entgegenstreckt

verwandelt sich in Licht.


Es reicht ein Wort,
um einen Menschen zum Weinen zu bringen,
aber es braucht 1000 Worte,
um die Tränen wieder zu trocknen!


Liebe Simone,
fühle dich lieb von mir umarmt..........♥♥♥
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.

Kerze lila viereckig
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 29.11.2016 um 18:22 | melden

4 Jahre...
wiedermal 4 Jahre...
in dieser Kälte...

Kerze weiss geschwungen
Adventlicht Von Heike mit Darius im Herzen am 27.11.2016 um 21:04 | melden

Ich wünsche dir Stille,
denn dein Tag ist zu laut,
und sein Lärm bringt dir Pein.
Es gelingt dir nicht mehr,
bei dir selber zu sein.

Ich wünsche dir Stille.
Weißt du noch, was das ist?
Laß es nicht so weit kommen,
daß du die Stille schon nicht mehr vermißt!

Ich wünsche dir Stille,
um Kraft zu behalten,
um innezuhalten, um Atem zu holen,
muß Schweigen walten.

Ich wünsche dir Stille,
bevor dich das Treiben der Welt
taub und stumpf gemacht hat,
geh hinaus in den Wald
und verlasse die Stadt
oder schließe dich ein,
bis die Stille dein eigen.

Hat der Tag dich geschunden,
hilft dir Einkehr im Schweigen.
Nur die Stille allein
läßt dich wieder gesunden!


Heike mit Darius

Meine Zeit des Rückzuges beginnt ich
wünsche euch eine schöne und besinnliche
Adventzeit mit vielen schönen Erinnerungen.

Kerze rot lang
ein Licht zum ersten Advent Von Angelika mit Ronny am 27.11.2016 um 15:47 | melden

Ein trauriges Engelein

Es war ein armes Engelein,
das war traurig und so allein.
Es wollte Liebe und geborgen sein,
aber war für die anderen zu klein.
So weinte es gar bitterlich, o weh,
es war kalt, die Tränen wurden zu Schnee.
Da bekam es urplötzlich eine Idee.
Es verwandelte die gefrorene Spree,
zauberte Kuchen, Kekse und Mandeln daher
und lockte seinesgleichen mit Geschenken her.
Sie kamen in Strömen, es fiel ihnen nicht schwer,
das Engelein war glücklich – es weihnachtet sehr.

Cedric,
ein Licht zum ersten Advent...............♥♥♥

für deine Mama einen lieben und tröstenden Gruß und alle guten Wünsche für eine besinnliche, nicht zu stressige, Vorweihnachtszeit

Kerze dunkelblau kreuz
für dich Von Angelika mit Ronny am 24.11.2016 um 15:37 | melden

Nachtgedanken

(von Silke Hamburger)

Bevor der Morgen graut,
hängst du zwischen Traumesvergessen und Sehnen.
Der Mond fällt nieder,
seine warme Farbe in kaltes Weiss getaucht.
Dass bald die Sonne steigt,
kannst du im bleichen Lichte nicht mal ahnen.
Zu fremd ist jene Welt,
in der dir ängstlich die Erinnerung verhaucht.
Du möchtest nicht nach vorne.
Zurück zur Nacht willst du dich müde lehnen.
Die Helle macht dich blind,
vertreibt ihn dir, wenn sie dein Auge schaut.
Im Traum nur kannst du spüren,
wie zärtlich ziehen Tränen ihre Bahnen.
Im Tag droht laute Leere.
Bei ihm zu sein, es dunkle Stille braucht.


............ich denke an dich...............♥♥♥

Kerze lila klein
ein helles Licht für dich Cedric Von Angelika mit Ronny am 23.11.2016 um 17:23 | melden

Trauer

Wie rauschen die Bäume
So winterlich schon;
Es fliegen die Träume
Der Liebe davon!
Und über Gefilde
Ziehn Wolkengebilde,
Die Berge stehn kahl,
Es schneidet ein Regen
Dem Wandrer entgegen,
Der Mond sieht ins Thal,
Ein Klagelied schallt
Aus Dämmrung und Wald;

Es verwehten die Winde
Den treulosen Schwur,
Wie Blitze geschwinde
Verschüttet vom Glück sich die goldene Spur;
O dunkles Menschenleben,
Muss jeder Traum einst niederschweben?

Rosen und Nelken
Bekränzen das Haupt,
Und ach! Sie verwelken,
Der Baum steht entlaubt;
Der Frühling, er scheidet
Macht Winter zum Herrn,
Die Liebe vermeidet
Und fliehet so fern.

Verworrenes Leben,
Was ist dir gegeben?
Erinnern und Hoffen
Zur Qual und zur Lust
Ach! Ihnen bleibt offen
Die zitternde Brust.

Ludwig Tieck (1773-1853)


hallo Engelchen,
ich hoffe, du hattest heute einen schönen Tag,
einen schönen Tag in deiner Welt,
in einer Welt fern von uns,
ich zünde ein Licht an und schicke es zu dir..............

liebe Simone,
ich denke an dich und schicke dir eine tröstende Umarmung.......♥♥♥

Kerze rot kreuz
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 23.11.2016 um 07:35 | melden

♥♥♥♥

Kerze weiss geschwungen
Für Cedric Von Elke mit Janis im Herzen am 22.11.2016 um 21:53 | melden

Ein helles Licht für dich im Himmel .

Kerze lila geschwungen
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 22.11.2016 um 21:31 | melden

Lieber Cedric,
ein strahlendes Licht an Deinem Gedenktag in den Himmel für Dich ... ღ

Die Welt ist leer ohne dich.
Aber sie ist auch um ein Vielfaches schöner,
weil du dein Licht in sie getragen hast...ღ
(Petra Franziska Killinger)

Liebe Simone,
ich sende Dir und Deinen Lieben an diesem schweren Tag eine innige Umarmung und wünsche Euch einen lebbaren Tag mit vielen schönen Erinnerungen an Deinen wunderbaren Sohn ...ღ

In tiefer Verbundenheit

ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze creme Rosenkreuz
Für Cedric Stefan von Helma mit Eva Von Helma mit Eva am 22.11.2016 um 15:23 | melden

Lieber Cedric ein strahlendes Licht für dich


Ganz liebe herzliche tröstende Grüße für dich liebe Simone.
Helma mit Eva



ღ … und dann ist da irgendetwas anders. Du siehst es, spürst es, fühlst es. Irgendetwas erweckt deine Aufmerksamkeit, damit du genauer hinschaust …
Manchmal sind die Zeichen so klar, so eindeutig. Und manchmal braucht es seine Zeit, damit du die Botschaft für dich entdeckst. Wir sind ja oft so blind, so ohne Vertrauen. Niemand hat uns darauf vorbereitet, niemand uns gelehrt, auf Zeichen zu achten......

Kerze gelb viereckig
Zum Gedenktag Von Martina mit Papa im Herzen am 22.11.2016 um 14:34 | melden

..☆......_(,)_
.....☆..|.♥❊|
.......☆|❊♥.|/¸.¤ª“˜¨
¯¨˜“ª¤.☆¤ª“˜¨¨˜“☆
Ein stilles Licht für Dich lieber Cedric


__________________$$$$$$$$$
_________________$$$$$$$$$$
________________|§§§§§§§|$$
________________|§§§§§§§|$$
___________$$$$$|§§§§§§§|$$$$$$$$$$
__________$$$$$$|§§§§§§§|$$$$$$$$$$
_________|§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§|$$$
_________|§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§|$$
_________|§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§|$
________________|§§§§§§§|$$$$
________________|§§§§§§§|$$$$
________________|§§§§§§§|$$$$
________________|§§§§§§§|$$$$
________________|§§§§§§§|$$$$
________________|§§§§§§§|$$$$
________________|§§§§§§§|$$$$
________________|§§§§§§§|$$$$
________________|§§§§§§§|$$$
________________|§§§§§§§|$

Trauerzeit

Wie soll mein Herz verstehen,
dass Du für immer gegangen bist?
Wie soll mein Herz verstehen,
was der Verstand nicht fassen kann?

Um Trauern zu können,
muss das Herz erst einmal
das Unfassbare erfassen lernen...

Petra Franziska Killinger ღ


Ein stiller Gruß und Viel Kraft wünscht
Martina mit Papa im ♡ *✬¸•´¸✬⋰.•*´¨)✬
(¸✬.•´ (¸.•` * ¸.✬⋰•´¸.•*´¨)✬

Kerze blau kreuz
in Memoriam Von Heike mit Darius im Herzen am 22.11.2016 um 14:23 | melden

Lieber Cedric ich zünde dir heute eine ganz besonders helle Kerze an, eine Kerze die sagt du bist nicht vergessen. 4 Jahre bist du nun nicht mehr hier aber überall wo deine Familie und Freunde sind.
Die Gedanken sind heute bei dir und deiner Familie.

Niemand kann uns diesen Schmerz und diese Sehnsucht nehmen.

Die Welt
ist arm
geworden
seit es
dich
nicht mehr
gibt
grau hängt
Himmel
über
weißen
Feldern
und in der
Dämmerung
rieselt
der Schnee
und die
Sehnsucht
leise
über die
leere
flache
Hand

(Gitta Deutsch)

Heike mit Darius im Herzen

Kerze rosa klein
Ein helles Licht für dich an deinem Gedenktag Von Heike mit Christian am 22.11.2016 um 12:44 | melden

Das Leben des Menschen
Das Leben ist
Ein Laub, das grünt und falbt geschwind.
Ein Staub, den leicht vertreibt der Wind.
Ein Schnee, der in dem Nu vergehet.
Ein See, der niemals stille stehet.
Die Blum, so nach der Blüt verfällt.
Der Ruhm, auf kurze Zeit gestellt.
Ein Gras, das leichtlich wird verdrucket.
Ein Glas, das leichter wird zerstucket.
Ein Traum, der mit dem Schlaf aufhört.
Ein Schaum, den Flut und Wind verzehrt.
Ein Heu, das kurze Zeite bleibet.
Die Spreu, so mancher Wind vertreibet.
Ein Kauf, den man am End bereut.
Ein Lauf, der schnaufend schnell erfreut.
Ein Wasserstrom, der pfeilt geschwind.
Die Wasserblas, die bald zerrinnt.
Ein Schatten, der uns macht schabab.
Die Matten, die gräbt unser Grab.

Georg Philipp Harsdörffer
1607-1658

Liebe Grüße

Heike

Kerze creme viereckig
ZUM GEDENKEN Von Birgit mit Marc tief im Herzen am 22.11.2016 um 11:30 | melden

Ein strahlendes LICHT für Dich, lieber CEDRIC

˚∘°✰⭐︎ ღ °✰⭐︎˚˚˚ღ˚˚˚⭐︎✰° ღ ⭐︎✰°∘˚

Wenn einer eine Blume liebt,
die es nur ein einziges Mal gibt
auf allen Millionen und Millionen Sternen,
dann genügt es ihm völlig,
dass er zu ihnen hinaufschaut,
um glücklich zu sein.

(Antoine de Saint-Exupéry)

˚∘°✰⭐︎ ღ °✰⭐︎˚˚˚ღ˚˚˚⭐︎✰° ღ ⭐︎✰°∘˚

Viel Kraft und Trost Deinen Lieben

Kerze lila geschwungen
Für Cedric Stefan von Helga mit Sarah im Herzen Von Helga mit Sarah im Herzen am 22.11.2016 um 11:10 | melden

Ein strahlendes Licht soll das Andenken an Cedric bewahren und viel Trost und liebevollen Beistand für seine Familie

Kerze blau viereckig
Für Cedric Von Gudrun mit Stefan im Herzen am 22.11.2016 um 10:57 | melden

Eine strahlende Kerze für dich lieber Cedric

Liebe Simone, ich sende dir Kraft und eine herzliche Umarmung.In Gedanken bin ich bei dir und deiner Familie Liebe Grüße Gudrun

Kerze gelb Rosenkreuz
Für Cedric Stefan von Andrea mit Marco im Herzen Von Andrea mit Marco im Herzen am 22.11.2016 um 10:54 | melden

In stillem Gedenken

Kerze rot lang
Ein Licht für Cedric von Maryna mit Cynthia im Herzen Von Maryna mit Cynthia im Herzen am 22.11.2016 um 10:48 | melden

In tiefer Verbundenheit...


Maryna mit Cynthia im Herzen

Kerze creme lang
Für euren Stern Von Sonja mit Yeliz im Herzen am 22.11.2016 um 10:08 | melden

Fliegen lernen
Hoch hinauf bis zu den Sternen
Damit ich dir ganz nahe bin
So macht der "Himmel" für mich Sinn
Träumen von dir, und diese Träume archivieren
Dann kann ich sie nicht mehr verlieren
Deine tausend Bilder in mir tragen
Mich an dein Lachen erinnern an meinen Tränen-Tagen
Meine Augen schließen und spürn
Wie sich unsere Seelen unendlich berührn
Deiner vertrauten Stimme lauschen in meinem Ohr
Dein Lieblingslied singt sie mir vor
Gern lasse ich mich ins Gestern treiben
So wirst du für mich unsterblich bleiben

Heidi Schwenkow

Kerze dunkelblau Davidstern
ein Licht zum vierten Gedenktag Von Angelika mit Ronny am 22.11.2016 um 09:04 | melden

126230400 Sekunden
2103840 Minuten
35064 Stunden
1461 Tage
208 Wochen, 5 Tage
48 Monate
4 Jahre ......................... ohne dich


Eine Träne aus meinem Auge sucht ihren Weg,
sie tropft in einen See
aus bereits geweinten Tränen.


Eine weitere Träne,
fließt ihr hinterher,
sie tropft auf ein Bild von Dir.

Die Welt verschwimmt vor meinen Augen,
mehr und mehr Tränen
rinnen meine Wangen herunter,
zerstören das Bild.

Jedoch nicht das Bild in meinem Herzen,
niemals werde ich dieses Bild verlieren.
Das Bild eines warmherzigen,
liebevollen jungen Menschen,
der diese Welt viel zu früh verließ.

Der Tränensee wird größer,
von Minute zu Minute.

Die Tränen nehmen die Schmerzen mit,
spülen die Angst aus meiner Seel.

die schwemmen die Trauer einfach weg,
hinterlassen jedoch nur Leere.


Liebe Simone,
an dem heutigen Tag wünsche ich dir ganz viel Kraft,
ich wünsche dir Menschen, die dich einfach in den Arm nehmen,
die dich trösten,
einen Tag mit schönen Erinnerungen an deinen Jungen.

Fühle dich lieb von mir umarmt................♥♥♥♥

Kerze lila Kreuz christlich
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 22.11.2016 um 08:38 | melden

4 Jahre....
4 lange Jahre ohne dich - und doch immer mit dir -
4 lange Jahre voller Hoffnung, dass dies alles nicht passiert ist
4 lange Jahre voller Trauer, Wut und Angst um dich
4 lange Jahre voller täglich wachsender Sehnsucht nach dir

Kerze weiss geschwungen
Zum Gedenken Von Annerose Huth am 22.11.2016 um 07:20 | melden

Ein strahlendes Licht zum heutigen Gedenktag schicke ich zu dir in den Himmel.

Du bist
aus meinem Leben nicht wegzunehmen,
wirst bei mir sein, irgendwie,
abwesend anwesend,
fern und nah zugleich,
und mir die Kraft geben,
die ich finden muss,
um weiterzuleben.

-Jochen Jülicher -

Deiner Familie wünsche ich ganz viel Kraft für diesen schweren Tag.

Annerose mit Tobias im Herzen

Kerze blau kreuz
Für Cedric Stefan von Andrea Von Andrea am 22.11.2016 um 06:15 | melden

Wie ein Schwert schwebt dein Tod über mir.
Der Schmerz hat sich tief in mich hineingebohrt
und droht, mich in den Abgrund zu reißen.
Ich weiß, du willst, dass ich weiterlebe, mich freue
und glücklich bin - aber das fällt so schwer.
Und trotzdem gebe ich mein Bestes
und gehe meinen Weg.

Ein helles Licht für dich lieber Cedric an deinem
heutigen 4. Gedenktag.

Deiner Familie wünsche euch heute viel Kraft
und deine spürbare Nähe, die sie etwas trösten
mag.

Andrea mit Jonas im Herzen

Kerze hellgrün geschwungen
Ein kleiner Gruß von Tom-Finns Mama für Cedric Von Lunabylle am 22.11.2016 um 05:58 | melden

Lieber Cedric, 4 Jahre ohne dich..Wie schwer das ist.......
Die Photos zeigen eine tolle Familie, einehubscher Junger Mann warst du....Es ist so schade......
Grüss mir meinen Tom..... Macht Party dort oben.... Viel Kraft den Angehörigen heute

Kerze lila geschwungen
Für Cedric Stefan von karin kersten Von karin kersten am 22.11.2016 um 05:58 | melden

Lieber Cedric
Ein helles Licht zum Gedenken.Möge es dir immer gut gehen.
Ich wünsche dir heute eine schöne Feier mit all deinen Freunden.
Ich denke ganz lieb an dich.

Liebe Simone,ich wünsche Dir heute ganz viel Kraft.Fühl Dich lieb im Arm genommen.Traurige Grüße Karin

Kerze rosa kreuz
Zum Todestag Von Christiane am 22.11.2016 um 04:28 | melden

Es gibt Tage, an denen der Schmerz
mein Herz zerreißt, Tage, an denen schon
Gehen und Atmen schwer fällt und doch lebe ich.
Ich lebe einen Schmerz, den man
eigentlich nicht Leben kann,
denn er kostet Kraft, oft zuviel und doch
habe ich die Kraft.
Ich bin dankbar, wenn Menschen deinen
Namen nennen. Ich werde deinen Namen immer nennen,
die Erinnerungen hüten, denn sie sind das Wertvollste
in meinem Leben geworden.
Ich werde dich immer vermissen.
Ich werde jeden Tag bis zu unserem Wiedersehen
mit dir leben.
Ich habe schon vieles auf meinem Weg lernen müssen
und werde noch vieles lernen. Aber wenn der Schmerz
das Vermissen die Trauer und das größte.............
DIE SEHNSUCHT
nach dir kommt, ist es, als stirbt wieder ein Teil
meines Herzens.

Verfasser unbekannt

Lieber Cedric, ein besonders helles Licht schicke ich Dir ins
Paradies.

Liebe Simone, ich wünsche Dir Heute ganz viel Kraft und Stärke,
an diesen so schweren Tag. Meine Gedanken sind bei Dir !
Fühl Dich ganz lieb Gedrückt !

Kerze türkis hell Rosenkreuz
Für Cedric Stefan von Laura Susans Mama Von Laura Susans Mama am 21.11.2016 um 09:43 | melden

Ein strahlendes Licht für einen wunderbaren Engel ... ღ


... und dann ist da irgendetwas anders. Du siehst es, spürst es, fühlst es. Irgendetwas erweckt deine Aufmerksamkeit, damit du genauer hinschaust …

Bitte schick mir ein Zeichen...
denn nichts brauche ich mehr
als Deine Umarmung meines Herzens ... ღ

(Petra Franziska Killinger)

Das ist mein Wunsch für Euch zum Start in die neue Woche … ღ


In tiefer Verbundenheit
ღ Andrea mit Laura Susan im Herzen ღ

Kerze gelb viereckig
Herbstblick Von Heike mit Darius im Herzen am 20.11.2016 um 20:03 | melden

Aus dem Fenster
wandert mein Blick
durch die bunte Herbstwelt
vergoldet vom Sonnenschein
weiter ins Blau des Himmels

zu dir
mit all meinen Erinnerungen
mit so unendlicher Sehnsucht

und kehrt in mein Herz zurück
wo ich dich so nah finde
du bei mir

ich bei dir
stille Herbstwanderung
goldenes Licht
du
in mir

und draußen tanzen flirrend
Arabesken der lichtdurchfluteten Bäume
Stämme werfen lange Herbstschatten
die in mein Herz fallen
doch das Licht - es ist da und wärmt...

Kerze blau klein
ein Licht zum Totensonntag Von Angelika mit Ronny am 20.11.2016 um 09:32 | melden

Ihr, die ihr schlaft schon manches Jahr,
Ihr, die ihr seit kurzem begraben -
Wacht auf! und macht euch der Gäste bereit:
Ihr sollt euern Sonntag heut` haben!

Was wir verloren mit euerm Tod,
Das werden wir nie verschmerzen.
Und dennoch - : heut hält ein heimlicher Strom
Verknüpft die sehnenden Herzen!

Auf Brücken der Liebe eilen wir hin
Zu eurer schweigsamen Stätte;
Da ist`s uns, als hielten wir eure Hand
Und säßen still - traulich am Bette.

Da pflegen wir heimliches Zwiegespräch
Tiefinnig - wie kaum zu sagen
Und blicken uns klar ins Aug` hinein
Und nicken und lächeln und fragen -

Wie dieses und wie jenes kam,
Wir wollen es euch erzählen;
Was unsre Seele umschlossen hält,
Darf eur`er Seele nicht fehlen -

Und kehren wir dann vom Friedhof heim
Im dämmrigen Abendstunden,
Dann soll uns allen ums Herze sein,
Als hätten wir jene gefunden

Die wir für immer verloren geglaubt,
Die wir so lange entbehrten,
Die, ob sie auch der Tod geraubt,
Auf ein Stündelein ... wiederkehrten.

(Gedicht von Otto Promber)

Cedric,
ein Licht zum Totensonntag in den sonnigen Himmel,
ein Licht des Gedenkens,
ein Licht der Erinnerung..................♥♥♥

liebe Simone,
dir sende ich einen lieben Gruß und eine tröstende Umarmung,
ich wünsche dir einen nicht zu traurigen Sonntag

Kerze lila Kreuz christlich
Ein denk an dich Licht Von Heike mit Darius im Herzen am 19.11.2016 um 19:26 | melden

Denk an mich

Denk an mich, denk an mich zärtlich,
wie an einen Traum.
Erinnere Dich! Keine Macht trennt uns,
außer Zeit und Raum.
An den Tag wann er auch kommen mag,
an dem Du Abschied nimmst von mir.
Lass das Gestern weiter leben.
Schließ es ein in Dir.
Natürlich war von allem Anfang klar,
daß ich dich irgendwann verlier
Aber wenn Du dich zurücksehnst,
such mein Bild in Dir.

Denk an unsre Zeit im Sonnenschein,
denk nicht an das, was nicht hat sollen sein.
Denk an mich, sieh meine Zeichen,
wenn Du dich verirrst.
Versuch für mich, Stärke zu zeigen,
wenn du müde wirst.
Dann denk an mich und quälen Sorgen dich
dann träum dich heimlich her zu mir
und wo immer Du auch sein magst,
such mein Bild in Dir.

Was entsteht, auf dieser Welt vergeht.
Und eines Tages gehen auch wir.
Doch Gefühle sind unsterblich.
Ich bleib ja bei dir.

aus dem Phantom der Oper


Ein gutes Wochenende mit viel Nähe zu euren Lieben

Heike mit Darius im Herzen

Kerze flieder viereckig
Für Cedric Stefan von Mutti Von Mutti am 19.11.2016 um 17:44 | melden

Ein Licht für dich, mein Großer,
in Gedanken bin ich bei dir.

Kerze weiss geschwungen
EIN HELLES LICHT FÜR DICH Von karin kersten am 18.11.2016 um 06:39 | melden

Lieber Cedric
Möge es dir immer gut gehen.
Ich denke ganz lieb an dich.LG bis bald

Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende.LG Karin

Kerze hellgrün viereckig
von Ronnys Mama Von Angelika mit Ronny am 17.11.2016 um 09:56 | melden

Tränen der Stille fließen direkt in mein Herz
ein tiefer, tiefer Schmerz.
Tränen der Stille sieht man nicht,
niemand sieht wie langsam
das Innerste zerbricht.
Tränen der Stille sind niemals zu hören.
Tränen der Stille werden niemanden stören.
Tränen der Stille weine ich einsam für mich.
Tränen der Stille wenn ein Leben zerbricht.
Tränen der Stille fließen unaufhörlich
weiter.
Tränen der Stille sind tiefer als geweint, weil sie
still sind und stärker als man meint.
Meine Tränen der Stille verletzen nur mich.
Tränen der Stille niemand kümmert sich.
Äußerlich ist alles so wie sonst,
niemand erfährt wie die Tränen der Stille die Seele zerstören.
Die Tränen der Stille die nur mir gehören.
Die Tränen der Stille weine ich einsam für mich,
die Tränen der Stille , erinnern an dich.
Und sagen:
“Ich liebe und vermisse dich“.


..........in Gedanken bei dir - ein strahlend helles Licht zu dir..............

Kerze lila kreuz
Für Cedric Stefan von Mutti und Vati Von Mutti und Vati am 16.11.2016 um 18:05 | melden

❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

Kerze weiss geschwungen
ein helles Licht für dich Von Angelika mit Ronny am 16.11.2016 um 09:42 | melden

Ein strahlendes helles Licht für Dich!

Du bist nicht mehr da,
wo du mal warst,
aber du bist immer da,
wo wir sind !


Ich möchte lachen,
muss aber weinen,
möchte mich freudig erinnern,
aber es kommen nur Tränen,
möchte glücklich sein,
dass ich dich hatte,
bin aber nur traurig,
dass du nicht bei mir bist.

Alles, was ich möchte, bist du !!

Du solltest hier sein - bei uns !!
Nun bist du bei den Sternen.

Liebe Simone,
in tiefer Verbundenheit einen tröstenden Gruß von mir -
und alle guten Wünsche für den heutigen Tag.

Kerze dunkelblau dünn
Ein helles Licht für Dich Von Heike mit Darius im Herzen am 15.11.2016 um 18:19 | melden

So laut kann Stille sein

So laut kann Stille sein,
so verletzlich Friede.
Das Herz so voller Schmerz
und Fragen immer wieder.

Wo Hoffnungen nicht ausgeträumt sind,
malen Sterne ihre Lieder.
Wo wir im Miteinander sind,
sehen wir das Licht wieder.

(© Monika Minder)

Ein Herzensgruss von

Heike mit Darius im Herzen

Kerze blau kreuz
Geschenk Am 29.08.2020 angelegt.
Geschenk Am 19.08.2020 von einer Mutter angelegt.
Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 08.09.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.01.2014 von Tanja angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 angelegt.
Geschenk Am 17.11.2013 von Steffi und Thomas angelegt.
Geschenk Am 26.10.2013 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Cedric Stefan. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.