Benjamin - Matthias Hart

Benjamin - Matthias
Hart

13.09.1986
Bielefeld
-
29.11.2014
Berlin

Stimmungsbild-Benjamin - Matthias-Hart-9

Gedenkkerzen

Kerze anzünden

Hier sehen Sie alle 969 Gedenkkerzen, welche für Benjamin - Matthias Hart angezündet wurden. Entzünden auch Sie eine Gedenkkerze.

Eine schöne Karte für uns Von Ruth- Mechthild Hart am 23.01.2023 um 22:27 | melden

Lieber Ben, inzwischen haben wir ein schönes Weihnachtsfest mit deinen lieben Geschwistern ,Schwager und
Schwägerin und vielen Enkelkindern gefeiert.Es war schön.
Sylvester verbrachten wir zum Teil in Tobias Familie.
Bald darauf machten wir uns für eine Woche auf ins Riesengebirge, leider ohne Schnee, aber dafür umso mehr Wind und Regen.
Zu Hause angekommen ,ging es gleich los mit Nachhilfe und wieder einmal mit vielen Anliegen von unseren neuen Mietern.
Sie ziehen ja bald ein.Aber was sie bisher gezaubert haben in ihrer neuen Wohnung ist sehr modisch und nicht zu teuer.
Und wieder einmal schnell bei dir am Grab vorbei.
Heute bekamen wir einen netten Brief ,ich erzähle den Inhalt.
Zunächst einmal der Bibelvers Jesus Christus ermutige eure Herzen
und stärke euch in allem, was ihr sagt und tut.
Liebe Ruth ,lieber Ulrich, immer noch freuen wir uns über das Blümchen zum neuen Jahr,das ihr uns mit guten Wünschen gebracht habt.Es steht auf dem Sekretär und grüßt uns täglich.
Nun sind wir schon wieder mitten im Alltag mit seinen Terminen,
meist gesundheitlicher Art.und Aufgaben.
Euch wünschen wir von Herzen GottesSegen im Jahr 2023 und auch
Euren Lieben.
Heil und Segen für eure Kinder. Judith,Tobias und Miriam.
Und immer wieder denken wir auch an euren Benjamin.
In herzlichen Verbundenheit F und R.
In Liebe Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Danke an alle Von Ruth- Mechthild Hart am 14.12.2022 um 08:42 | melden

Liebe Karen ,
Dir sei herzlich gedankt
für Deine teilnehmenden Worte der Erinnerung.

Euch allen möchten wir auf diesem Weg Danke sagen.
Immer wieder freuen wir uns wenn jemand etwas schreibt und Benjamin damit nicht in Vergessenheit gerät.
Liebe Grüße an alle ,die sich mit uns verbunden fühlen.
BenjaminsEltern

Kerze blau kreuz
Für Ben Von Karen am 30.11.2022 um 07:33 | melden

In Gedanken und Herzen bei Dir

Kerze blau kreuz
Zum Jahrestag Von Max Sealtiel am 29.11.2022 um 19:41 | melden

Mein Licht....

Wie ein Vogel breiten wir unsere Flügel aus,
lassen uns vom Wind tragen,
ohne irgendein Ziel vor den Augen
lassen wir uns treiben um einfach dort
zu landen wo wir uns geborgen fühlen,
...in deinen Armen...
Halte deinen Landeplatz stets für uns offen....

Himmelfahrt

Und sollt ich gehn,
solange Du noch hier...
So wisse, daß ich weiterlebe,
nur tanz ich dann zu einer andren Weise
und hinter einem Schleier, der mich Dir verbirgt.

Sehen wirst Du mich nicht,
jedoch hab nur Vertrauen.
Ich warte auf die Zeit,
da wir gemeinsam neue Höhen erklimmen
einer des anderen wahrhaftig.

Bis dorthin leere Du den Becher
Deines Lebens bis zur Neige,
und wenn Du mich einst brauchst,
laß nur Dein Herz mich leise rufen
...ich werde da sein.

____________s$$$$$_____$s_$$s_s$s
__________s$e$$______$$_$__$_s$
___________s$s_____$$$s______$$____$$$s
_________s$$______$$$$$_______s$$_$$$$$
_________$$______$$_$$s___s$$$__$$s__$s
________s$$______$$s$_____$$$s$______$
________$$________s$$______s_________$
______s$$s____________________s$$___s$
_______$$________s$s$__________$$__s$
________$________$$$$$s_________$$$$
_______$$$_______$$s__$$s$s$$$$$$s___$__$s
________$s_______$_____s$s$$s$______$$$$s$s
______$$$_____s$$$s_________$$______$s$s$$$$
______s$_____s$___$$_________$______$____s$s
_____$$s_____$s____$$________$$$$$$$_____$$$
___s$$______$$______$_________$________$$$$
___$$s______$_______$_________$s______$$s
__s$$_______$_______$_________$$____s$$
__$$________$$______$$$_______s$$$$$$s
s$$$_________$$s_____s$$$______$
_$s____________$$s______$$_____$s
$i$_____________$$$$$s__s$_____s$
$$_______________$s_$$$$$$______$
s$$______________$_$h$$_$s$$$___$
_$$__________$$$$$$$$$$$$$s_$___$
_s$$_________$____$$________$__s$
__$$_________$____$$________$__$s
__s$$________$____$$________$_$$
____$$s______$____$$________$_$
_____$$$_____$____$$_____s$$$$s
______s$$____$$$$$$$$$$$$$s___$$
________$s________s$k$s$$_____s$$
_________$$$$s_____s$$_s$$$$$$$s
____________s$$$$$$$$

Kerze lila geschwungen
Für Benjamin - Matthias Hart von Inga Von Inga am 29.11.2022 um 14:59 | melden

Ich denke an euch

Kerze lila geschwungen
Heimkommen Von Ulrich Hart am 29.11.2022 um 11:50 | melden

Vater im Himmel,
Du hast Ben unseren Jüngsten zu Dir genommen, Du hast es zugelassen, dass er ging. Er wäre gern noch bei uns geblieben. Aber am 01. Advent kam er nicht mehr in Elverdissen an. Wir hätten sehr gern mit Ihm das Weihnachtsessen zubereitet. Er als Chefkoch hatte gesagt: Das mache ich gerne! Wir haben gewartet - aber er kam nicht. Er war bereits in Deinem Reich. Es war und bleibt ein schwer zu tragender und zu ertragender Tag, der 29.11.2014. Wir mussten bei der Polizei in Berlin nachfragen, warum Du nicht kamst. Aber jetzt dürfen wir sagen: Du hast während der gesamten Zeit geholfen die Last zu tragen. Nach und nach haben wir stückweise auch Sinnvolles im Leiden entdeckt. Jetzt waren wir an deinem Grab. Und ich konnte und durfte sagen: Du bist nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebenden, denn in Dir leben wir alle! Alle Kinder, Enkelkinder und Schwiegerkinder und wir waren Dir und Ben sehr nahe. Das hat uns getröstet. Danke, dass wir Dich haben und wissen, dass unser Ben, es bei Dir sehr gut hat.
Amen und Auf Wiedersehen

Kerze grau-blau Grabkerze
für Benjamin Von Barbara am 29.11.2022 um 00:06 | melden

Unbekannterweise möchte ich ein kleines Licht für Benjamin anzünden verbunden mit einem lieben Gedanken an ihn. Eine stille und herzliche Umarmung von Barbara

Kerze gelb rund
Für Benjamin - Matthias Hart von Meinhold Angelika Von Meinhold Angelika am 28.11.2022 um 22:21 | melden

Schon wieder ist ein Jahr vergangen und dieser traurige Tag ist gekommen, an dem wir alle daran denken, dass Benjamin uns so brutal plötzlich verlassen hat.
7 Jahre - schon so lang her und doch ist es, als wäre es gestern gewesen als uns Anjas Anruf im sonnigen Süden erreichte und wir dass Gefühl hatten, dass es plötzlich viel dunkler geworden war.
Heute sitzen wir wieder mit Blick auf‘s Meer, haben den Sonnenuntergang betrachtet und uns an Benjamin erinnert, der für uns noch so präsent ist und den wir sehr vermissen.
Fühlt Euch alle umarmt!
Angelika
.

Kerze lila geschwungen
Für Benjamin - Matthias Hart von Rene Bluhm Von Rene Bluhm am 22.11.2022 um 22:45 | melden

Lieber Benjamin, du hast bei mir dein Unterrichtspraktikum an der ESBM gemacht. Heute musste ich wieder einmal an dich denken.

Kerze creme klein
Für Benjamin Von Max Sealtiel am 20.11.2022 um 21:34 | melden

Mein helles Licht....

Kerze lila geschwungen
Halleluja Von Ruth- Mechthild Hart am 20.11.2022 um 21:15 | melden

Lieber Ben,
soeben komme ich aus dem Kino,das den Film „Halleluja“ von Leonard Cohen zeigte.Sein Lebensweg wird gezeigt.Und auch von seiner Karriere wird berichtet.Er schrieb das inzwischen weltbekannte Lied Halleluja. Er brachte es zu Columbia und sie wollten den Song nicht veröffentlichen .Inzwischen gibt es 500 Versionen.
Jedes Jahr lassen wir dieses bekannte Lied an deinem Grab spielen.
Es rührt uns alle immer tief zu Herzen.
Wir treffen uns alle bald an Deinem Grab.

Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Heute vor 95 Monaten Von Ruth-Mechthild Hart am 28.10.2022 um 21:29 | melden

Heute um diese Zeit sprachen wir vor 95 Monaten ein letztes Mal miteinander.
Danke dir dafür.
In Liebe
Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Spuren Von Lena am 21.10.2022 um 11:28 | melden

Lieber Ben, erst vor kurzem konnte ich dich wieder ein Stück am Leben halten, indem ich wieder neuen Menschen in meinem Leben von dir erzählt habe. Du hast so viele gute Spuren in meinem Leben hinterlassen. Danke dafür *

Kerze rosa klein
Alarm Von Ulrich Hart am 30.09.2022 um 21:42 | melden

Hallo Ben,
heute Mittag war ich wieder mal bei Dir. Wieder mal das viele Laub weg harken. Kaum hatte ich angefangen mit der blauen Laubharke die bereits herbstlich gelben Blätter über die Steineinfassung heraus zu harken, meldete jemand sehr laute und durchdringende Alarmtöne. Besonders laut wurde es, wenn ich dabei über die Steinkante kratzte.Ein kurzer lauter Warnton, metallisch hart, alles andere als ein melodischer Gesang. Dein Begleiter, das Rotkehlchen, fühlte sich massiv gestört. Als ich dann später anfing zu gießen, war es wieder so zutraulich wie immer, stöberte unter dem Rhododendron, saß friedlich auf deinem Stein, als wollte es sagen: „So hab ich das lieber. Auch Benjamin möchte ,statt gestört zu werden, seine Ruhe haben.“
Zu Hause habe ich dann noch deine Lieblingsblumen, die rot schimmerndem Hortensien fotografiert und auf WhatsApp mit unserer Familie geteilt. Es waren gleichzeitig deine Abschiedsblumen auf dem Sarg. Auch nach so langer Zeit bleiben diese Bilder präsent und D u auch. Wir werden dich n i e vergessen.
Der Herr sei weiterhin mit Dir.
Wie Tante Hannelies kurz vor Ihrem Tod sagte: „Auf Wiedersehen!“
Auch von mir.
Dein Vater

Kerze lila geschwungen
Einweihung der Eigentumswohnung Von Ruth-Mechthild Hart am 29.09.2022 um 21:41 | melden

heute vor 94 Monaten bist du von uns gegangen.
Wie toll war die Zeit noch vor 8 Jahren um diese Zeit. Emsig warst Du, die Examensarbeit musste geschafft werden. Wir hatten die Zeit ,in der Du da warst ,wunderbares Sonnenwetter. Draußen konnten wir sitzen und essen.
Letztes Wochenende haben wir nun endlich Einweihung unserer neuen Wohnung gefeiert. Mit Zick und Zack. Einladung ins Maritim, einen Tag vorher ins H2O.Übernachtung bei uns zumindest die Kinder. Gedacht haben deine Eltern, "oh, wie ist das schön."
und dann die Eigentumswohnung Besichtigung.
Erstaunt waren Deine Geschwister ,dass wir doch vieles noch rocken konnten. Wie gerne hätten wir dich dabei gehabt.
Jetzt freuen wir uns auf die Herbstferien. Wir sinken des Abends nur noch aufs Sofa ,weil so viele Arbeiten von unseren Nachhilfeschülern geschrieben werden.
In Liebe
Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Dein Geburtstag Bruderherz Von Mimi am 13.09.2022 um 18:16 | melden

❤️

Im Herzen immer bei mir....


❤️

Kerze rot viereckig
Dein Geburtstag Von Karen am 13.09.2022 um 08:39 | melden

Ich denke an dich, Ben

Kerze dunkelgrün kreuz
Geburtstag Von Ulrich Hart am 11.09.2022 um 12:04 | melden

Bald ist es wieder soweit. Dein Geburtstag, der 13.09.1986.
Mittags um 13.00 Uhr hast Du das Licht der Welt erblickt.
Wird es am kommenden Dienstag ganz dunkel oder gibt es auch Lichtblicke? Ist uns trotz Trauer auch zum Feiern zumute? Erstaunlicherweise heißt es ja bei der Beerdigung: Wir halten eine Trauer-Feier! Wenn Du kamst, gab es immer eine kleine Geburtstagsfeier und es war meistens schönes Wetter. Auch jetzt am Dienstag werden wir Dich besuchen und innehalten. Still vor Dir stehen, Dir ganz nahe sein, Dich in dankbarer Erinnerung behalten. Du warst und bleibst ein so herzensguter Mensch. Schade,, dass Du dies nur eine relativ kurze Lebensspanne zeigen konntest. Manchmal warst zu gut und vielleicht auch ein wenig zu unkritisch.
Am Dienstag jedenfalls trauern und feiern wir: Trauern, dass Du nicht da bist und feiern, dass es dich gab.
So halten wir es mit dem Apostel Paulus: Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.
Wir sehen uns.
Dein Vater

Kerze türkis hell geschwungen
Grönland Von Ruth-Mechthild Hart am 05.08.2022 um 17:04 | melden

Lieber Benjamin,
Nun müssen wir erstmal schreiben ,was sich ereignet hatte.Zuerst haben wir eine große Grönlandtour gemacht. Mit stürmischer Überfahrt von Schottland bis Island.Selbst unser Kapitän war seekrank.Aber es gibt ja viele Menschen auf der Brücke , die mitdenken und mit handeln können. In Island angekommen machten ,wir einen Ausflug zum Wasserfall.
Dein Vater war ganz begeistert von dem Wasserfall Godavoss.Ein atemberaubendes Schauspiel. Weiter ging die Fahrt .durch die Prinz Christians Passage 100 km lang und wunderschön.Gleich zu Beginn bremste das Schiff ab, weil sich uns ein riesiger Eisblock in den Weg stellte. Aber behutsam fuhren wir dran vorbei und es war wiederum ein wunderschöner Tag.
Am Ende der Passage sahen wir ein Dorf mit 100 Einwohnern.
Ob sie wohl ihre Einkaufszettel erledigten, dass sie beliefert werden konnten?
Endlich kamen wir in der Hauptstadt Nuuk an.Eine raube schöne Stadt.
Leider mögen die Isländer die Vorherrschaft von Dänemark nicht.
Weiter ging es nach Illulisat ,einer Stadt im Norden von Grönland.Nur
14 Tage kann diese Stadt im Jahr angefahren werden.Alle hatten wir uns auf dem Schiff erkältet.Es war wirklich kalt.4 Grad
Wir wurden schon um 6.30 Uhr morgens geweckt, da uns der Kapitän mitteilen wollte, dass wir wegen der 70 m hohen Eisberge nicht an Land gehen konnten. Also schauten wir uns die raube Schönheit vom Schiff aus an.
Viele Menschen auf dem Schiff haben Wale gesehen ,wir leider nicht.Zurück ging es in den Süden von Island Einen Geysir mit 30 m Höhe und wieder einen tollen Wasserfall und Erdspalten. Seit 2 Tagen sind dort Vulkane ausgebrochen.
Die Orkneyinseln vor Schottland waren ein sanfter Hingucker.
Zuletzt noch Kopenhagen ,diese Stadt ist eine Reise wert allein schon wegen der modernen Architektur z.B. der neuen Oper.
Inzwischen ist unsere Wohnung in der Uhlandstr. Bad Salzuflen fertig geworden.Sieht gut aus .So der Kommentar Deiner Geschwister.Du hättest Dich angeschlossen mit demselben Kommentar.
Wir hören voneinander.
In Liebe Deine Mutter.

Kerze rot lang
Grönland Von Ruth-Mechthild Hart am 05.08.2022 um 17:04 | melden

Lieber Benjamin,
Nun müssen wir erstmal schreiben ,was sich ereignet hatte.Zuerst haben wir eine große Grönlandtour gemacht. Mit stürmischer Überfahrt von Schottland bis Island.Selbst unser Kapitän war seekrank.Aber es gibt ja viele Menschen auf der Brücke , die mitdenken und mit handeln können. In Island angekommen machten ,wir einen Ausflug zum Wasserfall.
Dein Vater war ganz begeistert von dem Wasserfall Godavoss.Ein atemberaubendes Schauspiel. Weiter ging die Fahrt .durch die Prinz Christians Passage 100 km lang und wunderschön.Gleich zu Beginn bremste das Schiff ab, weil sich uns ein riesiger Eisblock in den Weg stellte. Aber behutsam fuhren wir dran vorbei und es war wiederum ein wunderschöner Tag.
Am Ende der Passage sahen wir ein Dorf mit 100 Einwohnern.
Ob sie wohl ihre Einkaufszettel erledigten, dass sie beliefert werden konnten?
Endlich kamen wir in der Hauptstadt Nuuk an.Eine raube schöne Stadt.
Leider mögen die Isländer die Vorherrschaft von Dänemark nicht.
Weiter ging es nach Illulisat ,einer Stadt im Norden von Grönland.Nur
14 Tage kann diese Stadt im Jahr angefahren werden.Alle hatten wir uns auf dem Schiff erkältet.Es war wirklich kalt.4 Grad
Wir wurden schon um 6.30 Uhr morgens geweckt, da uns der Kapitän mitteilen wollte, dass wir wegen der 70 m hohen Eisberge nicht an Land gehen konnten. Also schauten wir uns die raube Schönheit vom Schiff aus an.
Viele Menschen auf dem Schiff haben Wale gesehen ,wir leider nicht.Zurück ging es in den Süden von Island Einen Geysir mit 30 m Höhe und wieder einen tollen Wasserfall und Erdspalten. Seit 2 Tagen sind dort Vulkane ausgebrochen.
Die Orkneyinseln vor Schottland waren ein sanfter Hingucker.
Zuletzt noch Kopenhagen ,diese Stadt ist eine Reise wert allein schon wegen der modernen Architektur z.B. der neuen Oper.
Inzwischen ist unsere Wohnung in der Uhlandstr. Bad Salzuflen fertig geworden.Sieht gut aus .So der Kommentar Deiner Geschwister.Du hättest Dich angeschlossen mit demselben Kommentar.
Wir hören voneinander.
In Liebe Deine Mutter.

Kerze blau kreuz
Endlich geschafft Von Ruth-Mechthild Hart am 08.07.2022 um 22:48 | melden

Im Galopp haben wir die Wohnung wieder in Schuss gebracht Pa und ich haben wie in ganz alten Tagen tapeziert, gespachtelt und mit Binderfarben bzw. mit Lackfarbe alles in weiß aufgemöbelt.
Braune Türen sind weiß geworden .Alles ist heller und freundlicher anzusehen und wir fühlen uns wohl inmitten der Handwerker. Parkett verlegen bei 31 Grad. Estrich gießen. Leider noch nicht fertig geworden mit dem Bad. Aber ein Anfang ist gemacht. Duschwanne ist schon eingebaut.

Noch eine liebe Begebenheit an deinem Grab. Wir hatten die vier Kinder von Tobias bei uns. Als ich sie fragte, ob sie mit mir zu deinem Grab fahren möchten, haben alle eingewilligt. Jeder nahm sich eine Gießkanne Selma nahm sich die Kleinste. Aber so liebevoll. Wie sie
alle an Dich denken. Wir tun es auch.
In Liebe Deine Mutter

Kerze lila geschwungen
Für Benjamin - Matthias Hart von Anke Von Anke am 28.06.2022 um 21:23 | melden

Jeden Tag gehen wir an deiner Ruhestätte vorbei - nun wissen wir mehr über dich. Viel zu früh wurdest du gerufen.

Kerze lila klein
Wir treffen uns in Hannover Von Ruth-Mechthild Hart am 23.05.2022 um 20:23 | melden

Lieder Ben,
gestern trafen wir uns alle wieder. Wie gern hätten wir dich dabei gehabt. Stuckmanns Pool wurde eingeweiht.
Eine Freude für die 9 Enkelkinder, die erst aus dem Pool mussten, als die Lippen blau wurden.
Aber erst einmal abtrocknen, ein klein wenig in die Sonne setzen und dann weiter spielen mit den Cousins und Kusinen im Wasser.
Und das gute Essen und die nette Gemeinschaft.
Wir hatten es besonders gut. Auf der Hinfahrt nahm uns Anja mit, auf der Rückfahrt konnten wir mit Tobias mitfahren.
Wir hatten uns viel zu erzählen. Gesprächsthema Nr.1 Eigentumswohnung. Wir, das heißt Tobias und Mimi und Gereon und Pa und Ma haben eine große Eigentumswohnung in Bad Salzuflen gekauft. Vielleicht später mal für uns als Altersruhesitz.
In bester Lage. Alles ebenerdig. 700 m zum Kurpark ,800m in die niedliche Altstadt. und 300 m zum Obernberg. Jetzt erst einmal renovieren und einen netten Mieter finden. Mit der Bitte "so aufwendig und altersgerecht wie möglich, dass wir als Kinder nicht nochmals mit der Renovierung loslegen müssten, wenn ihr euer Haus nicht mehr bestellen könnt "so Tobias ausdrückliche Bitte.
Auf einmal wurde dein Bruder ganz emotional." Hier genau hier habe ich doch Ben immer abgeholt, wenn er bis hierhin von Berlin mitgenommen gebracht wurde." Und wir erzählten ihm dann auch, dass wir dich das letzte Mal hierhin brachten als du nach Berlin mitgenommen wurdest.
In Liebe
Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Von Deinem Vater Von Ulrich Hart am 18.04.2022 um 18:48 | melden

Hallo Ben und Follower,
nach längerer Pause wieder ein Lebenszeichen von mir. Es gibt Neuigkeiten aus der realen Welt und aus den geistlichen Welten.
Zunächst. Es ist Frühling und die Schöpfung sprießt mit voller Kraft und Blütenpracht, als wenn es weder Krieg noch Corona, noch ..gäbe.
Wir waren auf Kreuzfahrt und haben u.a. Stonehenge in der Nähe von Southampton besichtigt. Muss mal einmal im Leben gesehen haben. Ein weiteres Naturdenkmal Mt.St. Michelle Inselkloster in der Normandie wurde uns wg Streik der Französischen Hafenarbeiter verwehrt.
Ostern haben wir bei deinem Bruderherz gefeiert mit den Familien und Enkelkindern. Vorher gab es einen Ostergottesdienst. Zum Schluss fragte der Pastor: Beten Sie doch jetzt einfach mal unter der Fragestellung: Wem würden Sie gerne einen Engel als Bote Gottes schicken? Als ich die Augen schloss, kam mir dein ehemaliger Freundeskreis ins Gedächtnis. Ich habe jedem/jeder einen Engel geschickt! Ostern zeigt, dass Jesus die Auferstehung und das Leben ist. Deshalb, immer wieder…
Wir sehen uns. Ich freue mich.

Kerze türkis hell Mondsichel Stern
Ulrichs Geburtstag Von Ruth-Mechthild Hart am 24.03.2022 um 11:34 | melden

Lieber Ben,
nun ist dein Vater schon 73 Jahre alt geworden.
An seinem Geburtstag zog es ihn auf einmal ,mit Anbruch der Dunkelheit, zum Grab seiner Eltern , um Frühjahrsblüher zu pflanzen. Sehr lieb von Deinem Vater.
Ich kann mich noch so sehr erinnern, dass Du Deinem Vater vor 8 Jahren mit Deinem Besuch beglückt hattest.
In Liebe Deine Mutter

Kerze blau kreuz
In Gedanken an Dich Von vom Bruder Tobi am 19.02.2022 um 20:39 | melden

So still, so leer, so fehlend...
Wie gerne hätte ich noch einmal mit Dir zusammen gekocht, gegessen gelacht, telefoniert oder Fußball gespielt.
das holen wir nach;)

Kerze lila geschwungen
Begegnung auf dem Friedhof Von Ruth-Mechthild Hart am 31.01.2022 um 18:52 | melden

wieder bin ich am Friedhof bei Dir .Da treffe ich Felix Mutter wieder.
Sie scheint es ein wenig eilig zu haben.
„Hallo sage ich ganz kurz.Und sie haben es so eilig?“
„Ja ,ich bin unterwegs zu meinem Mann.Er hatte so eine schwere
Operation, dass ein Luftröhrenschnitt gemacht werden musste.
Jetzt gehe ich schnell zum Altenheim, um ihn zu füttern.“
„Kommt er denn bald wieder zu Ihnen ,“frage ich.“Ich will es hoffen .
Aber es ist noch nichts entschieden.“
„Aber Sie haben es schwerer als ich meinte
Sie“,und ging ihres Weges.

Kerze blau kreuz
Nach langer Zeit Von Ruth-Mechthild Hart am 26.12.2021 um 12:23 | melden

Lieber Ben
nun haben wir das 7. Weihnachtsfest ohne Dich feiern müssen.
Am 23. 12. 2021 fuhren dein Vater und ich nochmals schnell zu Deinem Grab. Wie immer noch schmücken.
Hier trafen wir noch eine Frau deren Sohn in Deiner Klasse war. Sie erzählte mir von dem großen Leid was ihrem Sohn namens Felix in Deiner Grundschule und im darauffolgendem Gymnasium angetan worden ist. Er wurde immer gemobbt. Zwar hat er sein Abitur oder sein Fachabitur bestanden. Aber weil er immer noch nicht mit diesen Ungerechtigkeiten fertig wurde ,wurde er sehr krank .Er ist heute als Patient in der Lebenshilfe untergebracht. Jede Woche erzählt er seiner Mutter, dass er dort nicht hingehört. Aber er wird wohl dort sein Leben bis an das Ende seiner Tage verbringen müssen. Ich werde ir auch nicht damit fertig. Glücklicherweise sagte sie ,dass Du ein feiner Junge gewesen warst. Gerade zu ihm. Das tröstet mich
Wir haben am 1. Weihnachtstag alle bei uns gefeiert. Es war schön.
Die Enkelkinder entwickeln gutes Temperament und machen viel Freude.
In Liebe
Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Lang her Von Ulrich Hart am 29.11.2021 um 22:04 | melden

Mama und ich sagten, es geht so schnell, dass der Alltag einen einholt. Gut so, sonst wären wir schon längst depressiv geworden. Gut, dass wir noch so viel um die Ohren haben und vor allem eine s o
große Familie. Unglaublich n e u n Enkelkinder, unsere Förderschüler von Face to Face, 2 Grabstätten, und 2 große Gärten, die gepflegt werden müssen inklusive Nebenkostenabrechnung, Eustress für Oma und Opa Holiday, Geburtstagsfeiern und Konfirmationen, Einschulungen,….. Meine Ehrenämter habe ich jetzt aufgegeben. Die Familien geht vor!
Ben, wir erleben im Augenblick, dass sich immer wieder Menschen outen. Ja, als Jesus-gläubige Christen, z,B, Ceylan Bülent, der Kabarettist. Oder Konstantin von Notz von den Grünen. Oder Du, der Du auf einer Norwegenfreizeit Christ geworden bist.Deshalb geht das Leben weiter, Jesus weckt erst die Verstorbenen auf, bevor er dann alle Lebenden mit sich nimmt. Das tröstet vor allem und schützt vor anhaltender Trauer. Du hättest genau so gesagt: Freut euch wieder an den Lichtern zum 1. Advent. Nach 7Jahren können wir zum ersten Mal wieder den großen Herrnhuter Stern in unserem Eingang aufhängen. Wie damals sollte er dich empfangen. Aber Du kamst nie mehr in Dein Zuhause in Elverdissen und gingst in Dein himmlisches. Welch ein irdischer irrer Schmerz und welch eine Freude auf die Ewigkeit hin gedacht. Beides wird uns ein Leben lang begleiten.
Du lebst und wir auch, so Gott will noch einige Jährchen.
Bis demnächst. Wir sehen uns.
Dein Vater

Kerze lila geschwungen
Für Ben Von Karen am 29.11.2021 um 22:01 | melden

...unglaublich, wie die Zeit vergeht.
In Gedanken bin ich bei Dir und Euch!

Kerze dunkelgrün kreuz
Für Benjamin Von Inga am 29.11.2021 um 20:28 | melden

Wir denken an euch!

Kerze rost rund
Der siebte Todestag Von Ruth-Mechthild Hart am 29.11.2021 um 19:53 | melden

Wir trafen uns gestern mit Enkelkindern und Geschwistern und Schwäger und Schwägerin bei uns. Gemeinsam fuhren wir zum Grab, um für Dich die sieben Kerzen anzuzünden. Deine Nichten und Neffen stellten sehr würdevoll die sieben Kerzen auf dein Grab. Sie waren voller Erwartung sich endlich wieder zu sehen. Weil nun der 1. Advent war, hatte ich alles sehr weihnachtlich geschmückt.
Wie vor sieben Jahren auch, als wir von der traurigsten Nachricht unseres Lebens erfuhren.
Heute musste ich zum Augenarzt.50 % haben sich meine Augen verbessert. Vorbei ging es wieder an deinem Grab. Die Kerzen brannten alle noch trotz Schneeregens. Es hat mich getröstet.

Kerze blau kreuz
Stern Von Sterni am 29.11.2021 um 15:42 | melden

Du machst dick Party da oben. Unvergessen jeden Tag bruder

Kerze lila geschwungen
Dein 7 Todestag Von Mimi am 29.11.2021 um 08:07 | melden

Tränen

Kerze hellgrün kreuz
Heute in Gedanken bei Euch Von Meinhold Angelika am 28.11.2021 um 10:27 | melden

Ihr Lieben, am heutigen Tag denken wir an Euch und wünschen Euch Kraft, diesen gemeinsam zu bewältigen.
Wieder so ein Advent, der nie mehr so sein kann wie früher.
Benjamin fehlt,
Fühlt Euch umarmt!
Angelika

Kerze rot lang
Novembertief Von Anni am 08.11.2021 um 08:06 | melden

Novembertief in allen Richtungen.

Dieser Monat, gefüllt mit Geburtstagen deiner Neffen und Nichten
Dieser Monat, immer Herzschmerz, weil sich ein schlimmes Datum jährt.
Dieser Monat, immer dunkel und emotional.

Doch etwas wärmt uns stets: Das ist die Liebe Jesus Christ.Wir sind nicht alleine und werden uns wiedersehen. Du bist schonmal vorgegangen.

Kerze rot rund
Wieder ein Regenbogen Von Ulrich Hart am 24.10.2021 um 22:38 | melden

Hi Ben, auf unserer Kreuzfahrt mit unserem ältesten Enkel Levi, unser Konfi-Geschenk, gab es wieder die Situation, wo Du (scheinbar) zugeschaut hast. Ein relativ dunkler und verregneter Tag, an dem auf einmal die Sonne heraus kam. Ein unglaublich imposanter Regenbogen, ziemlich breit erstreckte er sich aus tief über dem Atlantik hängenden grau-schwarzen Wolken tief ins Meerwasser hinein reichend. Alle, die an Deck waren, zückten ihre Kameras, um das Naturschauspiel fest zu halten. Du warst da, hast Anteil genommen.
Genauso wie damals, kurz nach deinem Tod, als ich von Dir geträumt habe. Du standest auf einmal im Wohnzimmer, kamst durch die Terrassentür, leibhaftig wie, als wenn Du wieder da wärst, alles wie immer wäre. Gudrun, eine gute Bekannte von früher, fragte, als Mama und Sie sich zufällig trafen: „Na, was macht denn eigentlich Euer Lehrer in Berlin?“ Dann der große Schock für Sie.
So begleitest Du uns in Gedanken, Begegnungen und Träumen. Du bleibst - für immer!
In alter Treue. Wir hören voneinander.
Dein Vater

Kerze lila geschwungen
Die Berliner S-Bahn Von Ulrich Hart am 07.10.2021 um 12:51 | melden

Wie Mama geschrieben hat, sah ich nach so langer Zeit zum ersten Mal wieder die S-Bahn Waggons neben uns nach Berlin HBhf hineinfahren. Karminrot und ockergelb, sahen nach wie vor ältlich aus. Du musstest mir oft ein Ticket lösen, wenn wir beide damit fuhren. Schöne traurige Erinnerungen. Manchmal bin ich auch allein gefahren, wenn Du zur Uni musstest oder wenn Du keine Zeit hattest mich zum Bahnhof zu begleiten. Ich war relativ oft bei Dir. Deswegen zehre ich auch von den schönen Erinnerungen. Einmal hatte ich deine statt meiner braunen Birkenstocksandalen eingesteckt. Selbe Größe,selbe Farbe. „Mit Dir könnte ich auch ne WG aufmachen - echt!“ Dein Spruch beim Müsli oder abends, als jeder sich auf seine Seite drehte.
Ben, wie schade. Was für ein trauriges Ende so ein toller Charakter wie Du genommen hat. Aber Du weißt: „Bis demnächst. Wir sehen
uns!Das Leben geht weiter für uns beide. Es wartet die WG im Himmel. Unbeschreiblich viel schöner alles auf Erden.“
Dein Vater

Kerze grau-blau Grabkerze
Berlin Von Ruth-Mechthild Hart am 07.10.2021 um 00:16 | melden

Lieber Ben,
heute kann ich erst wieder darüber berichten, was wir, Ulrich und ich ,gestern empfunden haben. Wir machten wieder Urlaub an der Ostsee ,Heiligendamm. Schon auf der Hinreise hatten wir uns entschlossen, über Berlin nach 7 Jahren zu fahren. Glücklicherweise hatten wir soviel mit dem Gepäck und tiefer Bahnsteig und wieder nach oben kommen zu tun, dass wir Berlin verlassen konnten ,ohne dass es für uns schmerzvoll wäre.
Aber auf der Rückfahrt war es so anders. Als ich auch noch erwähnte ,dass wir dich vor 7 Jahren das letzte Mal gesehen hatten, am 5. Oktober.2014.Du fuhrst von Herford nach Berlin zurück. Wir wurden noch stiller und senkten unsere Köpfe , die Haltestation Berlin -Pankow wurde ausgerufen. Dein Wohnort. Für uns in diesem Moment unsagbar schwer. Wir wollten es auch allen mitteilen ,die ihr immer noch Kontakt zu uns zu haltet.
In Liebe Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Sterni Von Sterni am 22.09.2021 um 22:43 | melden

Viel zu lang ist es her. Ich vergesse dich nieeeeemals

Kerze lila geschwungen
Hallo Ben Von Karen am 13.09.2021 um 15:03 | melden

wie gern hätte ich heute deinen 35. Geburtstag mit Dir gefeiert...
Ich bin mir sicher, du wärst ein toller Lehrer geworden, eigentlich warst du das aber in gewisser Weise sowieso schon vorher.
In allen Lebenssituationen wusstest du Rat.

Ich denke an dich.

In Liebe,
Karen

Kerze dunkelgrün kreuz
Eigentlich Dein Geburtstag heute Von Ruth-Mechthild Hart am 13.09.2021 um 14:42 | melden

Eigentlich hättest du heute Geburtstag, den 35. Geburtstag.
Leider können wir ihn nicht zusammen feiern.
Statt dessen.
Deine Grabstätte schmücken.
In Liebe
Deine Mutter.

Kerze blau kreuz
Dein Rotkehlchen am Geburtstag Von Ulrich Hart am 11.09.2021 um 10:39 | melden

Hallo mein Lieber,
pünktlich kommt dein Rotkehlchen wieder zum Grab als ich vorbeikam. Daraufhin habe ich erstmal nachgelesen, warum das Rotkehlchen immer kommt. Es hat schon Jesus am Kreuz getröstet, so wird erzählt.
Und es hat eine geringe Fluchtdistanz. Deshalb wirkt es fast zahm. Außerdem singt es regelmäßig bei Sonnenaufgang und - untergang. Wie schön regelmäßig den Gesang deines Rotkehlchens zu hören. Und dann noch heute ein großartiger Trost aus der Bibel in Johannes 14: Jesus ist Dir in den Himmel vorausgegangen, um Dir dort einen Platz zu bereiten. Er hat Dich zu sich genommen, damit Du bist, wo auch E R ist.
Wir werden morgen als große Familie zusammen sein. Uns gegenseitig haben, uns stützen, die Unbekümmertheit der Enkelkinder als Ablenkung und Trost erfahren. Auch das hilft sehr.
Auf W i e d e r sehen
Mein Ben

Kerze grau-blau Grabkerze
Dein Geburtstag Von Mimi am 11.09.2021 um 08:32 | melden

Wie jedes Jahr geht es mir die Tage vor deinem Geburtstag und an deinem Geburtstag nicht gut.
Ein Trost ist unsere große Familie.
Ein Treffen mit der gesamten Familie gibt uns allen Kraft.
Wir vermissen dich Tag für Tag ❤️

Kerze rot rund
Dein Tipp Von Mimi am 26.08.2021 um 17:07 | melden

Hallo mein Lieber Ben.
Heute war ich mit unseren Jungs in einem Fachgeschäft für Angelzubehör.
Wir brauchten Köder und anderes Zubehör.
Ich hätte dich gerne angerufen, um einen Tipp von dir zu bekommen was wir alles benötigen.
Ich habe den Jungs erzählt, wie gerne und wie oft du immer mit deinen Freunden geangelt hast.
Ich freue mich sehr, dass unsere Jungs dieses Hobby auch so mögen, wie du es gemocht hast.
Wir vermissen dich...❤️

Kerze dunkelgrün viereckig
Trauerarbeit Von Ulrich Hart am 10.08.2021 um 21:27 | melden

Hallo Ben,
Ich muss Dir über etwas Trauriges aber auch gleichzeitig Wertvolles berichten.Mama und ich überlegten, ob wir letzten Sonntag in den Gottesdienst gehen wollten. Dann schalteten wir einfach mal den Fernseher an. Da wird doch tatsächlich ein Fernsehgottesdienst mit der ehemaligen Bischöfin Margot Käsmann von der Ferieninsel Usedom übertragen. Unserer gemeinsamen Ferieninsel! Einer der letzten wunderschönen Ferien miteinander. Und alle diese wundervollen gemeinsamen Ferienerlebnisse kamen bei uns hoch, schnürten uns die Kehle zu. Ich trug auch noch dein blaues Hemd,welches Du dort auf dem Seesteg von uns geschenkt bekommen hast. Erst konnte Mama die Tränen nicht mehr unterdrücken,dann kriegte ich mich nicht mehr ein. Dort können wir nie mehr hinreisen!? Aber es war kein Zufall, dass das Thema der Predigt war: „Sorget nicht, denn Jesus sorgt für Euch!“ Nach einem Gespräch mit Judith konnte ich beim regelmäßigen Walken im Gebet alles bei unserem Herrn abladen. Er hat bereits alle unsere Lasten getragen, am Kreuz, auch die Trauerlasten. Wir fallen nicht tiefer als in Gottes Hände. Er fängt auf und vergibt. Was für eine wohltuende Befreiung. Ich kann jetzt wieder fröhlich vorangehen und weiß: Mein Gott und Herr hat mit Absicht die Trauer, die mit Usedom verknüpft ist, gekoppelt an die Botschaft dieses Fersehgottesdienstes „Sorget nicht, denn Er sorgt für Euch.“ Was für ein liebevoller Herr!
W i e d e r sehen.
Dein Vater

Kerze rot lang
von Deiner Mutter Von Ruth-Mechthild Hart am 14.07.2021 um 19:22 | melden

nun haben wir unsere siebte Reise ins Playmobilland hinter uns.
Zwei Enkel von unseren insgesamt neun Enkeln durftest Du leider nicht mehr kennen lernen.
Klein Selma demnächst Schülerin der ersten Klasse und Vincent ,der wird erst nächstes Jahr eingeschult.
Ich weiß noch genau ,dass du mich vor sieben Jahren fragtest ,wie es mit Levi ,Mathilda und Lea dort in Nürnberg gewesen war. " Schieß " mal los ,war deine Aufforderung .Ich habe Dir dann alles haarklein berichtet .Zum Schmunzeln ,wie Du fandest.
Die Nächte waren auch dieses Mal kugelrund .
Jede Nacht fiel Klein Selma einmal aus dem Bett. Weinte aber nicht.
Bald darauf kam David. Er träumte lautstark. Meine Idee. Einfach zur Toilette schicken und dann kann er wieder gut schlafen. Als er auf dem " Thron saß, meinte er nur ,"Ich weiß gar nicht wie das geht." Er trabte wieder ins Bett zurück und schlief wieder fest weiter.
Ich weiß nur eins ,Du hättest auch viel Freude dabei gehabt.
In Liebe deine Mutter

Kerze blau kreuz
Überraschung Von Ulrich Hart am 08.06.2021 um 21:33 | melden

Hallo Ben,
heute bist Du uns als jüngeres Kind neu begegnet. Als Mama in Ihrer Praxis aufgeräumt hat, fiel ihr auf einmal ein von Dir handgeschriebener Brief in die Hände.
Liebe Oma,
wie gehts Dir? Mir gehts gut. Wir gehen heute ins Kino. Wir (g) k gucken „König der Löwen“.Ich freue mich schon. Am Vogelhaus habe ich die Meisen gesehn.
Viele Grüße
Dein Benjamin!
Abgeschickt in Bünde am 10.12. …Leider fehlt das Jahr. Du warst mit Sicherheit noch Grundschüler in Elverdissen und bei Deiner mittlerweile verstorbenen Tante Hannelies zu Besuch. Und Du schreibst von dort an deine Oma Hanna Am Weddigenufer. Und was für eine kindliche Sonntagshandschrift Du hattest. Enorm, wenn ich sie mit deinen Notizen auf Karteikarten während des Studiums vergleiche.
Mir kamen die Tränen wegen der zurückliegenden schönen Erinnerungen und des herben nie Ende wollenden Verlustes. Genauso wie deine Tante sich von uns vor ihrem Tod verabschiedet hat, mache ich das jetzt von dir: „Auf W i e d e r sehn!“
Dein Vatti

Kerze rot geschwungen
A hells Lichtle für di und für dine Family Von Belinda mit Julien im Herzen am 06.06.2021 um 09:28 | melden

Hoffnung....


Lass uns ein Bäumchen pflanzen
du und ich
auf Hoffnung hin
lass uns vertrauen
du und ich
auf die Kraft des Himmels
lass uns nicht müde werden
du und ich
solange Tag ist...
(Verf. mir unbekannt)

Liebe Familie von Benjamin...
einen kraftvollen TAG....
mit lieben Menschen...
die euch gut tun...
die euch verstehen...
die euch durch eure Trauer begleiten....
die euch helfen...nach vorne zu gehen....

Fühlt euch umarmt von mir....Belinda mit meinem Julien im Herzen

Kerze gelb geschwungen
Tante Hannelies Von Ruth-Mechthild Hart am 25.05.2021 um 07:35 | melden

Meine Schwester und deine Tante ist am 21.5 2021 verstorben. Dank
guter palliativ medizinischer Versorgung konnte sie ohne Schmerzen sterben. Dein Vater und ich haben wenige Tage vor ihrem Tod Abschied genommen.
Wir haben auf ihre Bitte dann noch einen Segensspruch gesprochen:
"Der Herr segne Dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über Dir und sei Dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über Dich und sei und gebe Dir seinen Frieden. "Die Bibel
Wir haben ihr noch gedankt für die große Treue und Liebe ,die an Euch spürbar wurde. Sie hat alles dankbar angenommen. Sie konnte kaum noch sprechen. Alles war äußerst anstrengend für sie. Auf Wiedersehen. Sind die letzten Worte an uns gewesen. Ich schrieb ihr dann noch eine letzte Voicemail
Bis wir uns Wiedersehen halte Gott Dich fest uns in seiner Hand. Einem Vers entnommen aus dem Lied von "Die Priester "Möge die Straße uns zusammenführen...
Ruh in Frieden liebe Schwester.

Kerze blau kreuz
Tränen Von Ulrich Hart am 25.04.2021 um 23:23 | melden

Ben,
habe es nach 7 Jahren geschafft dein kräftig-blaues Oberhemd anzuziehen, das Du in Heringsdorf (Usedom) auf unserem letzten gemeinsamen Urlaub ausgesucht hattest. Es steht mir genauso gut wie Dir. Aber ich konnte es bisher nicht aus dem Schrank nehmen und anziehen. Jetzt trage ich es stolz in lebendigemAndenken an Dich. Es war eine wunderschöne Zeit auf Usedom. Du warst ins Hotel vorgereist. Berlin war ja nicht so weit. Dein Appartement war über uns. Wir haben viel gemeinsam unternommen. Einmal haben wir gemeinsam oben Fußball geguckt. Du hattest Chips besorgt, ich Getränke. Dann tauchte auf einmal dasselbe Hotel wieder beim Reiseveranstalter auf. Wir werden dort genausowenig wieder hinfahren wie nach Berlin. Und dann noch heute: Dein Foto hängt bei Anja und Tobi zwischen all den anderen Familienbildern, wenn man in den Keller geht. Die Tränen kommen. Ich muss aufhören zu schreiben.
Dein Vater

Kerze türkis hell geschwungen
Tränen Von Ulrich Hart am 25.04.2021 um 23:23 | melden

Ben,
habe es nach 7 Jahren geschafft dein kräftig-blaues Oberhemd anzuziehen, das Du in Heringsdorf (Usedom) auf unserem letzten gemeinsamen Urlaub ausgesucht hattest. Es steht mir genauso gut wie Dir. Aber ich konnte es bisher nicht aus dem Schrank nehmen und anziehen. Jetzt trage ich es stolz in lebendigemAndenken an Dich. Es war eine wunderschöne Zeit auf Usedom. Du warst ins Hotel vorgereist. Berlin war ja nicht so weit. Dein Appartement war über uns. Wir haben viel gemeinsam unternommen. Einmal haben wir gemeinsam oben Fußball geguckt. Du hattest Chips besorgt, ich Getränke. Dann tauchte auf einmal dasselbe Hotel wieder beim Reiseveranstalter auf. Wir werden dort genausowenig wieder hinfahren wie nach Berlin. Und dann noch heute: Dein Foto hängt bei Anja und Tobi zwischen all den anderen Familienbildern, wenn man in den Keller geht. Die Tränen kommen. Ich muss aufhören zu schreiben.
Dein Vater

Kerze türkis hell geschwungen
Ich denk an dich Von Anonym am 18.04.2021 um 15:48 | melden

Immer wieder Sonntags... Du bist bei uns.

Kerze grau-blau Grabkerze
Dieses Ostern war ganz anders Von Ruth - Mechthild Hart am 12.04.2021 um 22:45 | melden

Lieber Ben, muss ich dir noch erzählen, wie bei uns Ostern gefeiert wurde. Das erste Mal in unserem Leben haben Dein Vater und ich die Eier schon Karfreitag suchen lassen. Wegen Corona, dass ist Dir nun wirklich erspart geblieben, trafen wir uns nur mit einem anderen Haushalt. Judiths und Stuckis Kinder suchten unsere versteckten Eier. Aufregung wie bei euch früher.
Am Karsamstag ging es zu Mimis Kindern.
Ebenso groß war die Aufregung bei ihren beiden Jungen.
Am Ostersonntag waren wir wie vor sieben Jahren mit Dir bei Anja und Tobias eingeladen. Es war bei allen sehr schön. Ach wärst du doch auch dabei gewesen. Statt dessen dein Grab pflegen.
In Liebe Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Marvin Von Ulrich Hart am 14.03.2021 um 21:20 | melden

Ich muss Dir schon wieder was mitteilen. Ich sitze bei meinem Augenarzt. Wir kommen auf seinen jüngsten Bruder zu sprechen. „Unser „Kleiner“wird auch bald in der Praxis anfangen. Marvin war ja mit Benjamin in einer Klasse am RGH.“ Ich kriege kein Wort heraus.
Ben, Du hattest von Marvin erzählt. Und jetzt treffe ich ihn wahrscheinlich demnächst als Augenarzt wieder. Was für ein Zufall. Du weißt: Zufall ist das, was einem von Gott zufällt. Ich will das Ganze positiv sehen und nicht schon wieder negativ. Ich treffe demnächst jemanden, der dich gekannt hat. Natürlich werde ich ihn fragen, was er für ein Bild von Dir Im Kopf hat, an was er sich erinnert. Ich bin jetzt schon gespannt....Ich werde davon berichten.
Bis demnächst.

Kerze rot lang
Traurig Von Ulrich Hart am 10.03.2021 um 21:54 | melden

Mein Lieber,
eigentlich ist das Frühjahr für uns eine viel schönere Jahreszeit als Ende November, wenn sich dein Sterbetag naht. Alles ist im Neustart, die Natur, auch mein Herz ist fröhlich und blüht auf.Doch dann taucht am 10. März plötzlich dein Beerdigungsvers in den Herrnhuter Losungen auf und er stürzt mich in Traurigkeit.„ Ich habe dich je und je geliebt, darum habe Ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.“ Wie passen Liebe und Güte zu dieser schrecklichen Erfahrung von Eltern, ihren jüngsten Sohn mit 29 und erfolgreichem Studium und angehender Lehrerkarriere zu verlieren. Du hattest schon einen Referendariatsplatz in Berlin-Schönhausen sicher!! Sicher hast Du es jetzt sehr gut bei deinem Vater. Du warst und bist sein Kind. Aber wir hätten dich trotzdem noch viel lieber bei uns und unter uns als Kind und Onkel.
Ich lese, dass Jesus auch geweint hat über seine Stadt Jerusalem und seine jüdischen Landsleute. Vielleicht hat er auch über dich geweint und deinen so frühen Abgang?
In ewiger Verbundenheit
Dein Vater

Kerze grau-blau Grabkerze
Wir sind zurück Von Ruth - Mechthild Hart am 28.02.2021 um 23:10 | melden

Lieber Ben,
vor einem Monat habe ich Dir zuletzt geschrieben ,heute vor 75 Monaten haben wir noch viermal miteinander telefoniert.Es ging um dein Zeugnis ,das schnellstmöglich noch eingereicht werden musste, um nicht ein Jahr zu verlieren.Stempel drauf war dann Deine
Antwort um 11.27 Uhr .Dann Vaters herzlicher Glückwunsch um 13.00 Uhr.Um 15.00Uhr von mir. Gegen neun Uhr von Dir noch die letzten netten Sätze.

Wir haben nun einfach die Zeit genutzt, da wir keinen Nachhilfeunterricht geben können und sind auf Kreuzfahrt gewesen.
Toll ,einfach Klasse.Wir haben uns verwöhnen lassen.Nette Leute kennengelernt und Landausflüge unter strengen Coronabedingungen gemacht.Sowohl das Klima als auch das tolle und gesunde Essen hat uns richtig gut getan für unsere Gelenke.
Natürlich sind wir nach unserer Ankunft schnell zu Dir gefahren.

Hannelies geht es leider wieder schlechter trotz Chemotherapie.
In Liebe Deine Mutter

Kerze blau kreuz
Nach langer Zeit Von Ruth-Mechthild Hart am 29.01.2021 um 17:45 | melden

Mein lieber Ben,
nach langer Zeit schreibe ich Dir wieder.
Erst einmal sage ich ganz herzlichen Dank für Eure Treue, die ihr
zu uns habt .Mit 190000 Klicks ist das eine enorme Zahl, an die wir nie gedacht hätten. Euch allen sei tausend mal Dank.
Heute ist nun der 29. 1.2021.Seit 74 Monaten können wir Dich nicht mehr hören und Dein Lachen vernehmen.
Zu Weihnachten fehltest du uns wieder so sehr.
Was uns bleibt sind die schönen Erinnerungen an Dich..
Ich weiß, lange habe ich mich nicht mehr gemeldet.
Zu sehr hatte ich mit mir zu tun. Seit gestern gibt es nun endlich Entwarnung. Ich muss nicht ins Krankenhaus .Es soll abgewartet werden. Im 1/2 Jahr wieder kommen.
Und wie geht es meiner Schwester Hannelies. Ihr geht es nach 12 Chemos besser. Wir freuen uns sehr darüber und sind dankbar.
In Liebe deine Mutter

Kerze blau kreuz
2021 Von Mimi am 02.01.2021 um 16:02 | melden

Es tut weh, deine Hände nicht mehr halten zu können, deine Wünsche nicht mehr erfüllen zu dürfen, deine Stimme nicht mehr zu hören.
Dein Lachen nicht mehr zu hören usw...

Und doch spüre ich jeden Tag deine Nähe und doch ist nichts mehr so, wie es war.
Ich vermisse dich Tag für Tag❤️

Kerze rot lang
Weihnachten 2020 Von Ulrich Hart am 30.12.2020 um 17:21 | melden

Wir haben wieder einen Zweig vomWeihnachtsbaum auf dein Grab gelegt. Angehängt ist eine rot leuchtende Kugel mit deinem Namen Ben.
Die Weihnachtsfeier bei Miriam war wieder sehr schön. Vor der Bescherung saßen alle Enkelkinder ganz gespannt auf der Treppe.
Genauso wie Heiligabend direkt nach deinem Todestag. Damals konnten alle die Tränen nicht unterdrücken. Das liegt jetzt schon unfassbare sechs Jahre zurück. Aber immer kommen die Erinnerungen zurück. Das ist auch gut.
Ben, Du wirst niemals vergessen. Deine Fotos stehen in den Zimmern, auf dem Laptop und im Kopf. Gerade habe ich nochmal deine Porträtfotos von 2014 auf dem PC angeschaut. Du hast sie sogar von einem Fotografen machen lassen.
Auf ein Wiedersehn in der Ewigkeit.
Dein Vater

Kerze grau-blau Grabkerze
Du fehlst Von Julia am 26.12.2020 um 03:48 | melden

... aber bist für immer in unseren Herzen.

Kerze blau kreuz
RIP Von Kirsten am 29.11.2020 um 16:24 | melden

„Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen, woher kommt mir Hilfe...“
Mögen Sie immer getröstet sein und in Gott bleiben.. ein Kind zu verlieren, wiegt schwer, sehr schwer. Benjamin-Matthias stand noch am Anfang seines Lebens und wurde doch abgerufen. Gott selbst wird ihn begleitet haben, so wie er auch Sie, die zurückgelassene Familie geführt hat...immer noch führt. Irgendwann wird es ein Wiedersehen, ein Wiedererkennen geben.
„Gott wird abwischen alle Tränen und der Tod wird nicht mehr sein“ Dieses Versprechen hat uns Gott gegeben, darauf dürfen wir uns verlassen!

Kerze flieder viereckig
Für Benjamin - Matthias Hart von Inga und Familie Von Inga und Familie am 29.11.2020 um 11:33 | melden

Wir sind in Gedanken bei euch

Kerze rot geschwungen
Für Benjamin - Matthias Hart von Angelika Meinhold Von Angelika Meinhold am 29.11.2020 um 11:19 | melden

Denken heute alle an Euch und wünschen Euch viel Kraft, diesen schweren Tag gemeinsam zu überstehen.
6 Jahre - schon so lange, doch Benny ist immer noch sehr präsent in unseren Gedanken unseren Erinnerungen und vor allem in unseren Herzen.
Fühlt Euch umarmt !
Angelika

Kerze lila geschwungen
Zum Gedenktag eine besondere Kerze für euren Engel Von Belinda mit Julien im Herzen am 29.11.2020 um 08:35 | melden

Weder die untergehende Sonne
Noch das verwehende Blatt,
Weder die fallende Rose
Noch die ruhende Feder,
Weder die Spuren im Sand
Noch das geschlossene Buch,
Nichts beschreibt die Traurigkeit,
Die das Herz durchdringt,
Wenn die Seele Abschied nimmt.

ღ Petra Franziska Killinger

Viel Kraft...

In Gedanken bei euch...Belinda mit meinem Julien im Herzen

Kerze gelb geschwungen
Ben Von Mimi am 29.11.2020 um 06:52 | melden

Der schwerste Tag in meinem Leben....

Kerze rot rund
Stiller Gruß Von Jens am 29.11.2020 um 01:01 | melden

Ich sende ein helles Licht und einen stillen Gruß ! Pass bitte auf deine Liebsten auf Ben...

Kerze lila geschwungen
Vorweihnachtszeit Von Mimsel am 23.11.2020 um 19:50 | melden

Lieber Ben.

Ich habe mir nach deinem Tod angewöhnt, erst nach deinem Todestag das Haus von außen und innen Weihnachtlich zu schmücken.
Aber dieses Jahr fällt dein Todestag auf den 1.Advent.
Es fällt mir sehr schwer...aber den Kindern zu liebe habe ich heute langsam angefangen es weihnachtlich zu gestalten.

Wie jedes Jahr am 29.11. werden wir uns wieder im Kreise unserer Liebsten an deinem Grab versammeln.
Ich habe rote Kerzen gekauft und rote Rosen, als Zeichen der Liebe.
Du fehlst uns allen so sehr.

Ich vermisse dich❤️

Kerze rot lang
Für Benjamin - Matthias Hart von Karen Von Karen am 19.11.2020 um 22:41 | melden

ich erinnere mich an den Tag ab dem Zeitpunkt, an dem ich anrief, auch noch so genau.
Sehr selten schaue ich noch hoch zu deiner alten Wohnung, ich habe es mir seit der furchtbaren Nachricht abgewöhnt, um gar nicht auf den Gedanken zu kommen, du seist noch neben mir in der Wohnung...

Ich bin aber zu einem kleinen Pflanzen-Freak geworden; ich bin nicht so gut wie du darin Pflanzen zu pflegen und sie so oft zum Blühen zu kriegen wie du es geschafft hast, aber doch etwas habe ich mir von dir abgeschaut!
Ich hoffe, Ben, dass wir uns irgendwann wiedersehen und ich dir sagen kann, wie dankbar ich bin, dass Du in meinem Leben warst!

Es tut mir sehr leid, dass es Ruths Schwester so schlecht geht.

Kerze blau kreuz
Der schwerste Tag unseres Lebens Von Ulrich Hart am 19.11.2020 um 20:27 | melden

Ben,
wir nähern uns unausweichlich deinem Sterbetag. Der uns von Tobias geschenkte Amberbaum verliert nach und nach seine wunderschönen rot-orangenen Blätter. Wenn die Adventszeit kommt, haben wir Dich für immer verloren. Wir wollten gerade ein Adventssingen bei uns mit anderen Gemeindemitgliedern feiern, wir hatten schon überlegt, was Du für unsere Familie kochen könntest, da rief Karen an und sagte, dass sie in deiner Wohnung kein Licht mehr gesehen hätte und Dich auch telefonisch nicht erreichen könne. Wir wissen warum. Einzelne haben laut aufgeschrien. Wir erfuhren viel Anteilnahme. Erst später nach einer Schockstarre merkten wir, dass dein Tod eine riesige Lücke gerissen hat, die sich nie wieder schließt. Wenn unser Glaube an Jesus nicht wäre, unser fester Familienzusammenhalt, unsere neun netten Enkelkinder, unsere Hoffnung auf ein Wiedersehen- alles wäre so trostlos.
In Liebe, dein Vater

Kerze grau-blau Grabkerze
Geschenk Am 25.08.2016 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 13.12.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 12.07.2015 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 26.12.2014 von Mama von Mario Seliger angelegt.
Geschenk Am 16.12.2014 von Oliver Schmid angelegt.
Geschenk Am 03.12.2014 von Tobias angelegt.
Geschenk Am 03.12.2014 von Gedenkseiten.de angelegt.
Geschenk Am 03.12.2014 von Sesil angelegt.
Geschenk platzieren Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein leeres Feld um an dieser Stelle ein Geschenk zu platzieren.
Geschenke anzeigen
Geschenk wählen
Wählen Sie ein Geschenk

Mit einem Geschenk hinterlassen Sie Ihr persönliches Zeichen in Gedenken an Benjamin - Matthias Hart. Veredeln Sie jetzt für 2,99 Euro diese Gedenkseite durch ein Geschenk in Ihrem Namen.