Trauerspruch 177



  • "Nun ruhen deine fleiß'gen Hände, die tätig waren immerdar. Du ahntest nicht, dass schon das Ende für dich so schnell gekommen war. Hab tausend Dank für deine Müh', in unsern Herzen stirbst du nie."

    Bewerten:(11 Bewertungen)
    anonym

Trauersprüche N Trauerspruch 177
Trauerlyrik alphabetisch sortiert:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z