Trauerspruch 668



  • Der Friede der Wellen des Meeres sei sein,
    Der Friede des Fließens der Lüfte sei sein,
    Der Friede der ruhigen Erde sei sein,
    Der Friede der leuchtenden Sterne sei sein,
    Der Friede der nächtlichen Schatten
    sei sein
    Mond und Sterne mögen ihm immer leuchten.

    Bewerten:(22 Bewertungen)
    Alter Gälischer Segen

Trauersprüche D Trauerspruch 668
Trauerlyrik alphabetisch sortiert:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z